Lederbänder für Motorradfahrer

Diskutiere Lederbänder für Motorradfahrer im Werbeforum Forum im Bereich Marktplatz; Lieber Morty, ich bin zwar kein Biker, aber im Zusammenhang mit meiner Affinität zu höchstwertiger Gebrauchstechnik ist das Maschinchen eine...
L

Ledermax

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
10.03.2011
Beiträge
109
Ort
41569 Ramrath
Nach einem Jahr Pause und wegen ursprünglich beabsichtigter Hobby-Aufgabe hatte mir das tolle Wetter diese Woche Phantomschmerzen beschert... Und nachdem ich dann seit Release-Mitteilung eifrig die Nachrichten zu ihr verfolgt, Messen besucht und Probe gesessen bin, habe ich mir die neue Triumph Speed Twin bestellt. Genau mein Ding. Sonst vielleicht noch jemand?
Ich hoffe, ich gerate mit dem Bike nicht mitten in die Brexit-Wirren und kann tatsächlich ab April los legen :-)



Lieber Morty,
ich bin zwar kein Biker, aber im Zusammenhang mit meiner Affinität zu höchstwertiger Gebrauchstechnik ist das Maschinchen eine Augenweide.
Wie trägst Du deine Uhr, wenn Du fährst ?
Ich frage aus folgendem Grund.
Zur Zeit mache ich für einen Forenfreund aus Plymouth ein paar WK2 Longstraps für seine Wehrmachtsuhren ( 27mm Anstoß). Du kennst dieses Konzept von Bänder vielleicht.
Im Zuge meines Hobby habe ich öfters Anfragen von Biker gehabt, die ein Band für ihre Uhr in einem ähnlichen Konzept (B-Uhr Konzept mit nicht ganz so langen Bandunterteil und mit 22 oder 24mm Uhranstoß) für ihre Biker Rides , über der Kombi zu tragen , haben wollten - und bekommen haben. Mit Eintritt in mein Rentenalter (2009) mache ich sowas von Zeit zu Zeit im Rahmen meiner Internet-Vernetzung. Hier im Forum gibt es auch schöne Beispiele an den Lieblingen einiger Forenfreunde.
Das kam mir in den Sinn, als ich deinen Beitrag las. In einem schönen natürlichen haselnussbraunem Kalbleder wäre das doch was, oder - schwarz Kalbleder geht allerdings auch immer.

Gute Grüße
Karl
 
L

Ledermax

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
10.03.2011
Beiträge
109
Ort
41569 Ramrath
Kleines Poser-Foto vom Anfang der Woche:
Anhang anzeigen 2374728

Muss leider sagen, dass der Tuttelbär nach inzwischen fünf Wintern doch an der ein oder anderen Stelle etwas pilzt. Außerdem ist vor zwei Wochen das T&T-Instrument von Louis ausgefallen, kompletter Blackout, obwohl Saft an Dauerplus und Plus anliegt. Werde am Wochenende ein Koso montieren und hoffe, dass das länger hält als fünf - zugegebenermaßen nicht ganz einfache (Albanien, Rumänien, Winter- und Offroad-Betrieb) Jahre...

Ansonsten kan das Wetter für mich so bleiben. :ok:

Pitt
Guten Morgen Steinhummer;
ich habe gerade mit einem Beitrag auf den Beitrag von Morty reagiert; und zwar bevor ich Deinen Beitrag gefunden habe - ich schaue hier eben immer erst nach dem Neuesten.
Dabei ist mir aufgegangen, dass folgendes für Deine Zwecke noch wesentlich geeigneter wäre.....
lies:
Lieber Morty,
ich bin zwar kein Biker, aber im Zusammenhang mit meiner Affinität zu höchstwertiger Gebrauchstechnik ist das Maschinchen eine Augenweide.
Wie trägst Du deine Uhr, wenn Du fährst ?
Ich frage aus folgendem Grund.
Zur Zeit mache ich für einen Forenfreund aus Plymouth ein paar WK2 Longstraps für seine Wehrmachtsuhren ( 27mm Anstoß). Du kennst dieses Konzept von Bänder vielleicht.
Im Zuge meines Hobby habe ich öfters Anfragen von Biker gehabt, die ein Band für ihre Uhr in einem ähnlichen Konzept (B-Uhr Konzept mit nicht ganz so langen Bandunterteil und mit 22 oder 24mm Uhranstoß) für ihre Biker Rides , über der Kombi zu tragen , haben wollten - und bekommen haben. Mit Eintritt in mein Rentenalter (2009) mache ich sowas von Zeit zu Zeit im Rahmen meiner Internet-Vernetzung. Hier im Forum gibt es auch schöne Beispiele an den Lieblingen einiger Forenfreunde.
Das kam mir in den Sinn, als ich deinen Beitrag las. In einem schönen natürlichen haselnussbraunem Kalbleder wäre das doch was, oder - schwarz Kalbleder geht allerdings auch immer.

Gute Grüße
Karl
 
rs61

rs61

Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
8.321
Moin Karl,

die Idee an sich ist zwar gut, hat aber zwei Haken. Erstens ist die Uhr dann sehr gefährdet, egal ob beim Rangieren/hantieren mit dem Gepäck oder gar bei einem Sturz und zweitens würde sie den Jackenärmel praktisch am Arm festbinden. Da man sich ja auch mal nach vorn streckt auf dem Motorrad, stelle ich mir das unangenehm vor, wenn man sich in der Jacke nicht mehr richtig bewegen kann.

Dazu kommt, dass die modernen Maschinen alle eine Uhr haben, auf die man während der Fahrt sehen kann.
Früher habe ich eine Swatch um den Bremszylinder gemacht, um unterwegs die Uhrzeit zu wissen.
Habe ich so bei jedem Wetter gefahren und auch nachts im Ausland am Moped gelassen, ist nicht kaputt gegangen und auch nicht geklaut worden.
 
L

Ledermax

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
10.03.2011
Beiträge
109
Ort
41569 Ramrath
Moin Karl,

die Idee an sich ist zwar gut, hat aber zwei Haken. Erstens ist die Uhr dann sehr gefährdet, egal ob beim Rangieren/hantieren mit dem Gepäck oder gar bei einem Sturz und zweitens würde sie den Jackenärmel praktisch am Arm festbinden. Da man sich ja auch mal nach vorn streckt auf dem Motorrad, stelle ich mir das unangenehm vor, wenn man sich in der Jacke nicht mehr richtig bewegen kann.

Dazu kommt, dass die modernen Maschinen alle eine Uhr haben, auf die man während der Fahrt sehen kann.
Früher habe ich eine Swatch um den Bremszylinder gemacht, um unterwegs die Uhrzeit zu wissen.
Habe ich so bei jedem Wetter gefahren und auch nachts im Ausland am Moped gelassen, ist nicht kaputt gegangen und auch nicht geklaut worden.
Lieber Rs61 ;
es ist richtig, dass das Konzept nicht für jede Uhr taugt. Aber es ist ein Zugband und somit leicht locker über dem Kombi Ärmel zu tragen. Du mußt es ja nicht so stark zuziehen, dass es "am Arm festbindet". Ein Pulloverbund bindet ja schließlich auch nicht den Arm fest.
Fakt ist jedenfalls, dass ich mit den Jahren bereits ein gutes Dutzen B-Bänder für Biker angefertigthabe und jedesmal gute Feedbacks bekamen. Ein Schmankerl darunter war ein B-Band für eine russische Helmtaucher-Uhr - also das war schon speziell sich einen solchen "Format Küchenwecker " anzuschnallen, aber es hat begeistert ! Ich will gerade mal nachschauen, ob ich irgendwo noch ein Bild eines solchen Zugbands habe, damit wir auch nicht mangels Vorstellung aneinander vorbei schreiben.....
O.K. gefunden, zwar nicht in dem von mir gedachten dunklen Haselnussbraun oder schwarz, sondern in hellbraun Kalbleder, aber es geht ja jetzt nur ums Bandkonzept !
WKII Zugband 20mm Bild 2.JPG
Das funktioniert als Doppelband; wenn Du am Bandende ziehst, rutscht der Dorn aus dem Bandloch und es ist lose.... beim Festziehen umgekehrt, wo sich der Dorn dann quasi das passende Bandloch selbst sucht - je nachdem wie fest du ziehst. Die gezeigten Bänder habe ich mal für einen Forenfreund hier aus dem Forum angefertigt und die gingen nach Österreich.

Es grüßt
Karl
 
Marv

Marv

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
612
Ich bin in dem Falle ebenfalls bei @rs61 - zum Motorradfahren kann ich mir so was nicht vorstellen

- zum einen würde mir keine Jacke einfallen, zu der ich das bei der Fahrt tragen könnte - meine Jacken laufen am Handgelenk jetzt nicht a'la Pullover zu, sondern sind am Ende meist sogar noch mit einem Reißverschluss versehen, um sie gut zu fixieren. Da dann noch eine Uhr drüber? Nicht wirklich...

- zum anderen schätze ich beim Fahren eben genau den Schutz, den die Uhr UNTER dem Jackenärmel hat...

Resümee:

Zum "Zeigen" mit Sicherheit ganz toll - allerdings halte ich es da mit dem alten Wahlspruch:

I do not ride a motorcycle to be seen - I ride a motorcycle not to be seen...

Wer sich aber gerne mitsamt seinem Motorrad "präsentiert", der findet daran mit Sicherheit Spaß.
 
L

Ledermax

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
10.03.2011
Beiträge
109
Ort
41569 Ramrath
Ich bin in dem Falle ebenfalls bei @rs61 - zum Motorradfahren kann ich mir so was nicht vorstellen

- zum einen würde mir keine Jacke einfallen, zu der ich das bei der Fahrt tragen könnte - meine Jacken laufen am Handgelenk jetzt nicht a'la Pullover zu, sondern sind am Ende meist sogar noch mit einem Reißverschluss versehen, um sie gut zu fixieren. Da dann noch eine Uhr drüber? Nicht wirklich...

- zum anderen schätze ich beim Fahren eben genau den Schutz, den die Uhr UNTER dem Jackenärmel hat...

Resümee:

Zum "Zeigen" mit Sicherheit ganz toll - allerdings halte ich es da mit dem alten Wahlspruch:

I do not ride a motorcycle to be seen - I ride a motorcycle not to be seen...

Wer sich aber gerne mitsamt seinem Motorrad "präsentiert", der findet daran mit Sicherheit Spaß.
Lieber Marv;
es ist wahrscheinlich nicht für alle Arten Biker Kombi geeignet, ebenso nicht für alle Uhren. Das Anfertigungskonzept ist jedenfalls Retro und steht für sogenannte B-Uhren Bänder für Luftwaffen-und/oder Flak Beobachter, die es über ihre jeweilen Kombi trugen. Es gibt im Netz reichlich historische Bilder davon - muss man eben halt suchen. Die Biker, die sich wegen genau dieses Konzepts an mich gewendet haben, haben mir ihre Monturen nicht vorgestelt, sondern wussten genau was sie haben wollten. Offensichtlich hatten sie andere Monturen Du, oder andere Ansprüche bei hohen Geschwindigkeiten die Händer am Lenker zu halten und trotzdem die Uhrzeit sehen zu können. Wie gesagt, geschaffen wurde dieses Konzept vor 70 Jahren (40er Jahre WK2) nicht für Biker, sondern für s.o., aber es hat auch bei Biker Interesse gefunden.

Die im Bild gezeigten Bänder waren übrigens für Hanhart Eindrücker. Also 20mm Anstoß. Für andere Anstöße braucht man eben nur andere Schließen - es sollten allerdings Schraubschließen sein wg der Belastung - und entsprechende Metallschlaufen. Völlig unabhängig vom Konzept und verarbeiteten Ledern.

Gute Grüße
Karl
 
Marv

Marv

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
612
Lieber Karl,

die Einsatzart dieser Bänder ist mir durchaus bekannt - aber wie eben geschrieben: nur, weil sie irgendjemand mal zu irgendeiner Gelegenheit genutzt hat, muss sie nicht automatisch auch zum Motorradfahren geeignet sein.

Ich an Deiner Stelle würde Dein Werbepost eher im Oldtimer-Thread sehen - bei den dortigen Fahrzeugen passt das unter Umständen besser zur Reisegeschwindigkeit oder dem gesamten (auch optischen) Fahrzeug- und Kleidungsstil. Über einer Rukka-Kombi sieht so was schlicht albern aus.

Bessere Grüße
Peter

PS: Nebenbei würde ich im Titel eher den Bezug zur Oldtimer-Szene sehen - für "normale" Motorradfahrer ist so was wahrscheinlich eher nicht so interessant...
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Ledermax

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
10.03.2011
Beiträge
109
Ort
41569 Ramrath
Lieber Karl,

die Einsatzart dieser Bänder ist mir durchaus bekannt - aber wie eben geschrieben: nur, weil sie irgendjemand mal zu irgendeiner Gelegenheit genutzt hat, muss sie nicht automatisch auch zum Motorradfahren geeignet sein.

Ich an Deiner Stelle würde Dein Werbepost eher im Oldtimer-Thread sehen - bei den dortigen Fahrzeugen passt das unter Umständen besser zur Reisegeschwindigkeit oder dem gesamten (auch optischen) Fahrzeug- und Kleidungsstil. Über einer Rukka-Kombi sieht so was schlicht albern aus.

Bessere Grüße
Peter
Lieber Marv;
da sehe ich jetzt aber Klärungsbedarf.
Werbespot ?
Mag ja sein daß Du anders netzwerkelst, ich jedenfalls wohne auf dem Land bin deutlich über 70 und mein Netzwerk bezieht sich hauptsächlich auf meine Hobbies. Wenn ich Bänder anfertige, weil ich es als alter Orthopädie-Schuhmachermeister kann, dann mache ich das im Rahmen dieser Vernetzung und dabei interessiert mich "Verkauf" nicht die Bohne (quit pro quo ist glaubhafter Ausdruck der Wertschätzung) - und diesen Strang betreffend: Ich berichtete von meinen Erfahrungen im Zusammenhang mit Bändern und Bikern. Nicht mehr und nicht weniger.
Und das, unberücksicht deiner Ansicht was wie aussieht !

Nichts für Ungut, mußte mal gesagt sein.

Gruß
Karl
 
steinhummer

steinhummer

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
805
Ort
Mayence
@Ledermax : Danke für die Information, Max, aber ich trage meine Uhren ebenfalls bewusst unterm Ärmel und bin auch kein großer Fan von Lederbändern bei Alltagsuhren. Aber schöne Bänder machst du da!

Pitt
 
rs61

rs61

Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
8.321
Hallo Karl,

auch wenn du gerade gesperrt bist, lesen kannst du ja.
Ich hatte so ein Band bereits [Erledigt] - Tourby Original Fliegerband 22 mm mocca und es hat mich schon beim Spazierengehen über der Jacke genervt, probiert habe ich es.

Aber egal, meine Meinung ist sicher nicht allgemeingültig und ich wünsche dir Freude an deinem Hobby und Erfolg.

Und - mache nach der Sperre weiter. Ich war auch schon mal gesperrt, erst ärgert man sich, aber es hat auch immer gute Gründe ......
 
Marv

Marv

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
612
Lieber Marv;
da sehe ich jetzt aber Klärungsbedarf.
Werbespot ?
Mag ja sein daß Du anders netzwerkelst, (...)
Karl, was soll es denn sonst sein?

Zwei an gaaaaanz weiten Haaren herbeigezogene Posts, in denen man "ja nur mal erwähnen möchte"... ja ne is klar... :hmm:

Ansonsten hätte es die Forenleitung doch auch nicht verschoben - die Meldung kam nicht mal von mir.

Mach Dir aber keine Gedanken über mich - wenn Du dafür Kunden hast, ist das doch schön. Allerdings werde ich auch weiterhin sagen, wenn ich etwas albern finde - so, wie ich Dir dies genauso zugestehe.

:super:

Ach, und PS: nicht alles muss auch wirklich immer gesagt werden...

;-)
 
L

Ledermax

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
10.03.2011
Beiträge
109
Ort
41569 Ramrath
Hallo Karl,

auch wenn du gerade gesperrt bist, lesen kannst du ja.
Ich hatte so ein Band bereits [Erledigt] - Tourby Original Fliegerband 22 mm mocca und es hat mich schon beim Spazierengehen über der Jacke genervt, probiert habe ich es.

Aber egal, meine Meinung ist sicher nicht allgemeingültig und ich wünsche dir Freude an deinem Hobby und Erfolg.

Und - mache nach der Sperre weiter. Ich war auch schon mal gesperrt, erst ärgert man sich, aber es hat auch immer gute Gründe ......
Guten Abend rs61;
zur Sperre: das sehe ich anders; wenn ich etwas verkaufen will, dann schreibe ich das auch. Im übrigen müsste ich dazu erst mal aktuell ein Band angefertigt haben. Was nicht der Fall war.

Aber zum Konzept.
Biker sind in der Regel irgendwie uniformiert. Ganz klar, dass ein Longstrap sich nicht für die eng anliegende Lederkombiärmel eignet. Die sind aber nicht gemeint - nicht zuletzt, weil es sich historisch von der Fliegerkombi ableitet.
Die wird aber , jedenfalls nach meinen Erfahrungen diesbezüglich , gerne von Offroad Bikern getragen. Einfach weil man in einer imprägnierten Leinenkombi plus Fahrtwind deutlich weniger im eigenen Saft schmort als in der Lederuniform. Jedenfalls war das die Begründung eines Forenfreund aus Österreich, der mit einer russischen Maschine, die nach der alten Wehrmachts BMW nachgebaut ist , den Nahen Osten bereiste.

Für die guten Wünsche danke ich. Obwohl ich nicht weiss wie Du "Erfolg" verstehst. Mir geht es um Werftschätzung der handwerklichen Kunstfertigkeit. Das ich mich dazu in den Uhrensammlerforen "herumtreibe" ist nunmal meine Art und Weise ein Netzwerk zu pflegen. Andere vernetzen sich anders, aber die haben dann auch andere Möglichkeiten und sind nicht "alte Knochen" und wohnen auch nicht, wo sich die Füchse gute Nacht sagen. Wenn ich einem Mitglied dieses Netzwerks ein Uhrbandproblem lösen kann, so tue ich das , weil es mir meine motorischen und mentalen Fähigkeiten erhält. Und wenn es eine andere glaubhafte Form der Wertschätzung gäbe als den Ausdruck in Geldwert, dann soll mir das erst mal einer erklären wie das gehen soll. Ich habe in diesem Jahr, und wir haben ja immerhin schon April , etwa 7 Bänder angefertigt. 6 weitere sind für einen Forenfreund in England in Arbeit und der wird sie auch wahrscheinlich erst Mitte bis Ende Mai bekommen. Also, wenn Du "Erfolg" mit geschäflichen Erfolg meinst, danke ich zwar - aber da liegst Du etwas daneben. Wie Du aber sehen konntest, bist Du da aber nicht der Einzige.

Gute Grüße
Karl
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Lederbänder für Motorradfahrer

Lederbänder für Motorradfahrer - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Dornschließe -Kampftaucher-Neo Decima- Roller Watch Buckle 22 mm für Lederband-Unikat

    [Verkauf] Dornschließe -Kampftaucher-Neo Decima- Roller Watch Buckle 22 mm für Lederband-Unikat: Moin zusammen das wichtigste zuerst... Privatverkauf, daher keine Rücknahme oder Gewährleistung möglich. Ich bin Privatanbieter!! Ebenfalls bin...
  • [Erledigt] Dornschließe-Tempus Fugit-Roller Watch Buckle 22 mm für Lederband

    [Erledigt] Dornschließe-Tempus Fugit-Roller Watch Buckle 22 mm für Lederband: Moin zusammen das wichtigste zuerst... Privatverkauf, daher keine Rücknahme oder Gewährleistung möglich. Ich bin Privatanbieter!! Ebenfalls bin...
  • [Erledigt] STRAPMONSTER Buckle 22 mm Dornschließe für Lederband-Unikat

    [Erledigt] STRAPMONSTER Buckle 22 mm Dornschließe für Lederband-Unikat: Moin zusammen das wichtigste zuerst... Privatverkauf, daher keine Rücknahme oder Gewährleistung möglich. Ich bin Privatanbieter!! Ebenfalls bin...
  • [Erledigt] Tudor Faltschließe inkl. Lederband schwarz z.B. für Black Bay Anstoß 22mm Schließe 18mm

    [Erledigt] Tudor Faltschließe inkl. Lederband schwarz z.B. für Black Bay Anstoß 22mm Schließe 18mm: Hallo zusammen, zum Verkauf steht eine original 18mm Tudor Faltschließe inkl. schwarzem 22mm Lederband. Die Schließe befindet sich im gutem...
  • [Suche] Omega 98000008 Lederband schwarz für Faltschließe

    [Suche] Omega 98000008 Lederband schwarz für Faltschließe: Hi werte Fachschaft, was ich in die Überschrift schrieb wird dem Bedarf leider nur ansatzweise gerecht. Gesucht werden gleich zwei von den...
  • Ähnliche Themen

    Oben