Lasita und Pallas, zwei Schwestern im Werke

Diskutiere Lasita und Pallas, zwei Schwestern im Werke im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, hier zwei Chronos, in denen das gleiche Herz schlägt: ein Valjoux 7734. So unterschiedlich und doch so schön. Und gehört habe...
Frisch_ling

Frisch_ling

Themenstarter
Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
1.217
Ort
Saarland
Hallo,
hier zwei Chronos, in denen das gleiche Herz schlägt: ein Valjoux 7734.
So unterschiedlich und doch so schön.

Lasita-Pallas.jpg


Und gehört habe ich von beiden Marken vorher nie etwas.
Kennt Ihr sie?

Gruß
Bernhard
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
6.297
Pallas:

Pallas Deutsche Uhrencooperation

Pallas war, soweit ich noch weiss, eine Marke des Versandthaus Quelle.

Schöne, gut erhaltene Uhren.

Grüsse,

Günter
 
Zuletzt bearbeitet:
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.863
Ort
Rheinhessen
Sehr schöne Chronographen! Zur Marke Lasita weiss ich leider nichts, ich vermute aber eher eine deutsche Herkunft. Die "Deutsche Uhrenkooperation Pallas" wurde 1970 gegründet. Mit dem Versandhaus Quelle hat das nichts zu tun, wenn ich auch nicht ausschliessen will, dass Quelle Pallas Uhren vertrieben hat. Zusätzlich findet man auf den Zifferblättern den Markennamen (hier: Para für Paul Raff).
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
6.297
Habe mich ungeschickt ausgedrückt.

Quelle hat Pallas-Uhren vertrieben, ja.

Grüsse,

Günter
 
clockwise2010

clockwise2010

Dabei seit
09.10.2010
Beiträge
374
Ort
Niedersachsen
Bernhard,

du solltest deinen Nick ändern. Du bist schon lange kein Frischling mehr! Mit welcher Sicherheit du weitestgehend unbekannte Prachtstücke aufstöberst, bewundernswert!

Ulli
 
schmittko

schmittko

Gesperrt
Dabei seit
13.09.2010
Beiträge
6.866
Ort
Wuppertal
Hallo Frischl_ling,

zwei wunderbare Chrono´s, einer schöner als der andere, augenscheinlich in einem neuwertigem Zustand, klasse !!!:klatsch::klatsch: Ich steh voll auf die Chronographen aus dieser Zeit, einfach tolle Teile, damals !!!
 
gubby

gubby

Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
2.226
Zwei wunderschöne und vor allem gut erhaltene CHronos. Glückwunsch.:klatsch::klatsch:
Gruß Burkhard
 
Badener

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.879
Ort
Eurasburg
Hallo,

Lasita ist weder im Pritchard noch im Lexikon der Deutschen Uhrenindustrie zu finden.
Komischerweise gibt es aber in den Niederlanden eine Webseite:
Lasita watches
Diese enthält aber nur ein Bild einer Uhr und sonst nichts...

Gruß
Badener
 
Rata

Rata

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
4.776
Ort
Im wilden Süden Deutschlands
Hallo, Bernhard,

beides sind sehr schöne Uhren, besonders aber die Lasita. Auch wenn Chronographen nicht so mein Ding sind, bei dieser Uhr könnte ich schwach werden...:klatsch:

Ich wünsche dir viel Freude an den beiden Geschwistern, viele Grüße;

Otto
 
Philipp

Philipp

Dabei seit
20.02.2006
Beiträge
1.678
Ort
Berlin - Schöneberg
Glückwunsch zu den tollen Chronos !!!
Ich habe letztens auch ein Vintage Model mit 7734 erstanden und bin begeistert von diesem Werk. :super:
Zu Lasita kann ich nichts sagen, aber Pallas Uhren habe ich schon ein paar in der Hand gehabt und war jedes Mal positiv überrascht welch gute Qualität die Gehäuse und ETA-Automatic Werke hatten.

 
hkl65

hkl65

Dabei seit
08.12.2010
Beiträge
66
Philipp, mir scheint, es könnte wohl recht schwierig werden, mit der Titoni die Geschwindigkeit zu messen. Aber wenn Du die Lünette gerade rückst, könnte die Tachy-Skala auch ihren Zweck erfüllen. Hoffentlich ist sie nicht irgendwie so eingebaut, dass das in Arbeit ausartet. Berichte mal!

Grüße
Holm.
 
Frisch_ling

Frisch_ling

Themenstarter
Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
1.217
Ort
Saarland
...aber trotzdem ne geile uhr, philipp
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.863
Ort
Rheinhessen
Möglicherweise dreht sich die Skala mit, wenn man das Glas im Glasabheber spannt. Das wäre dann die einfachste Variante ohne Eingriff in die Uhr.
 
Thema:

Lasita und Pallas, zwei Schwestern im Werke

Lasita und Pallas, zwei Schwestern im Werke - Ähnliche Themen

  • Kennt jemand die Marke lasita?

    Kennt jemand die Marke lasita?: Hallo ihr lieben ich bin neu hier und haben nicht sonderlich viel Erfahrung mit alten Uhren. Habe letzten ein Erbstück meines Opas bekommen und...
  • [Erledigt] Vintage LASITA Val.7734 HAMMER!

    [Erledigt] Vintage LASITA Val.7734 HAMMER!: Hallo, ich trenne mich schweren Herzens von einer der ungewöhnlichsten Uhren, die ich besitze: Ein LASITA Chronograph aus den 70ern mit...
  • Uhrenbestimmung Pallas Exquisit (?)

    Uhrenbestimmung Pallas Exquisit (?): Liebe Mitforianer, beim Ausmisten hat meine Verlobte folgende Uhr gefunden. Auf dem Zifferblatt steht Pallas Exquisit. Sie hat sie vor 13...
  • [Erledigt] Pallas Eppo Vintage Diver Edelstahl Automatic Otero 904 NOS

    [Erledigt] Pallas Eppo Vintage Diver Edelstahl Automatic Otero 904 NOS: Hallo, verkaufe eine Pallas Eppo im Stahl Gehäuse ( Durchmesser 38 mm o.Krone ). Der Gesamtzustand ist neuwertig mit geringsten Lagerspuren. Das...
  • Ähnliche Themen
  • Kennt jemand die Marke lasita?

    Kennt jemand die Marke lasita?: Hallo ihr lieben ich bin neu hier und haben nicht sonderlich viel Erfahrung mit alten Uhren. Habe letzten ein Erbstück meines Opas bekommen und...
  • [Erledigt] Vintage LASITA Val.7734 HAMMER!

    [Erledigt] Vintage LASITA Val.7734 HAMMER!: Hallo, ich trenne mich schweren Herzens von einer der ungewöhnlichsten Uhren, die ich besitze: Ein LASITA Chronograph aus den 70ern mit...
  • Uhrenbestimmung Pallas Exquisit (?)

    Uhrenbestimmung Pallas Exquisit (?): Liebe Mitforianer, beim Ausmisten hat meine Verlobte folgende Uhr gefunden. Auf dem Zifferblatt steht Pallas Exquisit. Sie hat sie vor 13...
  • [Erledigt] Pallas Eppo Vintage Diver Edelstahl Automatic Otero 904 NOS

    [Erledigt] Pallas Eppo Vintage Diver Edelstahl Automatic Otero 904 NOS: Hallo, verkaufe eine Pallas Eppo im Stahl Gehäuse ( Durchmesser 38 mm o.Krone ). Der Gesamtzustand ist neuwertig mit geringsten Lagerspuren. Das...
  • Oben