Kaufberatung Lange abgelehnt und jetzt soll doch die erste Rolex einziehen

Diskutiere Lange abgelehnt und jetzt soll doch die erste Rolex einziehen im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Hallo Zusammen, Ich liebe Uhren, wie wir alle hier und alles hat Anfang 2000 mit einer Seiko Prospex Samurai SNM009. 18 Jahre später habe ich ca...
#1
C

Capone

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
126
Hallo Zusammen,

Ich liebe Uhren, wie wir alle hier und alles hat Anfang 2000 mit einer Seiko Prospex Samurai SNM009.

18 Jahre später habe ich ca 30 Uhren verschiedensten Kalibers und Preislange u.a eine Moonwatch, eine Broad Arrow weiß mit Mondphase, eine Grand Seiko SBGE201, einige kleine Seiko Vintage Diver, einige Microbrands von 38-43 mm, Aevig Valkyr, 2 marinemaster 300, ne 42mm Helson, Tudor BB Blue ETA, etc

Eigentlich wollte ich nie eine Rolex da Sie sie einfach zu viele Leute in meinem Umfeld haben und ich eher auf Understatement setzen will.

Aber bei all den Uhren fehlt einfach eine Krone und eine Krone um die Sammlung zu komplettieren und ich will auch eine.

Eine Sub kommt irgendwie nicht infrage, da ich da die alten Tudors schöner finde und auch die Marke sympathischer finde, allerdings habe ich in dem Auswahlprozess auch eine Sub an. Jetzt finde ich sie doch ganz schön auch von technischer Seite her sehr interessant, was Kaliber, band und Keramik angeht, allerdings kann ich mich irgendwie nicht mit den bulligen Hörnern anfreunden, das trägt doch irgendwie zu sehr auf bei meinem 16.5-17.5 HGU und einer Auflagefläche von ca 6 cm. Eine ate 5stellige will ich allerdings auch nicht da ich glaube das Band ist einfach nicht so der knaller(hatte noch keins and). Ne Explorer II fand ich auch einfach zu groß. Altes Modell schon, aber ähnlich zur Sub, das Band würde mich stören, außerdem tendiere ich bei der ersten rolex zu einem neuen Modell.

Mein favorit auf den ich mich jetzt eingeschossen habe ist die DateJust mit blauem ziffernblatt, WG Riffellünette und Jubilee Band. Die Entscheidung ist 36 oder 41.

Es gibt ja schon einige Threats hier mit der selben Frage, habe ich auch schon mehrmals alles hoch und runter gelesen, aber so wirklich hat mich das auch nicht weitergebracht.

Daher hoffe ich durch meinen eigenen treat auf eure Hilfe.

Persönlich tendiere ich eher zur 41, da neueres Uhrwerk und ich finde sie sieht nicht so verloren aus. Die konzis haben mir auch eher zur 41er Variante geraten aber eher mit dem plumpen Argument dass Männer nur die große tragen, vot allem heute, was ich allerdings ziemlichen Schwachsinn halte.

Die Uhr soll zu allen Lebenslagen getragen werden, dh. Im Job zum t-Shirt oder Anzug, sommerlicher wie winterlicher Freitzeitlook, eben zu allem.

beim Konzi gabs natürlich nicht die gewünschten Modelle daher sind die Fotos von den passenden Backstein Modellen. Was meint ihr? 36 oder 41?

Anbei mal ein Bild der Tudor BB, um zu sehen wir ich die Uhren normalerweise trage,

7EFB7934-671E-4320-9F29-5F811F5E3F58.jpeg 6FB9431D-5586-49C9-A99B-C5389D4C1922.jpeg 1A0D29F6-21EA-49A1-9C55-4C2C40B49BCD.jpeg

Dann die Rolex Modell:

36mm:

5377E740-C9CB-40D0-AC5C-1F80581E7795.jpeg EAE4CF9D-4C48-46E2-9874-68F5B52C166D.jpeg 9EBD16B3-95BE-4071-8016-B7BFB3934798.jpeg B8464644-6F62-41E4-BBA6-F0F6728CD94F.jpeg

41mm:

1A993BC2-9E13-4CA3-B788-8953954F835A.jpeg 05146CEF-0280-40D5-A295-DE6E3B469407.jpeg 3510F70B-6B18-4372-B46A-76C770515FA1.jpeg D3822F53-B964-4B14-9C20-1E7AB0ED90E4.jpeg 76714919-7A0B-422D-898B-4EF0851AFFF0.jpeg 159B0213-C5B2-4C68-A171-0DE4607DC46E.jpeg 3701D60A-CEE4-4F14-8FA0-782CE493E62E.jpeg DC5EC1FA-2337-4CDA-B2DA-F806D6D25E86.jpeg 72EB6088-A0D0-4E2A-A662-4A802B9FCAC4.jpeg 01D70E15-410D-40BF-A85B-4F946D344CB9.jpeg
 

Anhänge

#3
X

xmax

Dabei seit
04.10.2013
Beiträge
162
Ort
Ismaning
Servus Capone,

als Pedant zu deinem Tudor-Geschmack steht dir in meinen Augen die letzte SUB am besten. Ich bin kein Fan der Krone und kenne mich da nicht so aus, persönlich gefällt mir da allerdings die Lünette nicht. Meiner Meinung nach sind da zu viele Zahlen.... gibt es die auch noch mit einer Anderen? Das ZB ähnelt ja einer SMP - ohne Datumslupe und anderer Lünette würde ich da zuschlagen :-D ... aber das ist ja nicht deine Frage. Wenn dir die Lünette taugt - ich finde die steht dir.

Die DJ mit dem schwarzen Blatt und der geriffelten Lünette gefällt mir optisch sehr gut (bis auf die Lupe - ich hasse Lupen) - allerdings sieht sie an dem nackten Arm so verloren aus... da müsste man vielleicht etwas mehr Kleidung sehen... so im Stehen, Hand halb in der Hose oder so...

jetzt muss ich doch glatt mal die SUB's ergoogeln, obs da noch andere Lünetten gibt und vielleicht auch ohne Lupe... irgendwie bin ich leicht angefixt... zefix
 
#4
herki

herki

Dabei seit
21.06.2013
Beiträge
1.539
Ort
Bei Osnabrück
Wenn du die Eier und Kohle hast würde ich die GG GMT kaufen. ;-)

Spaß beiseite, da du die DJ36 scheinbar ohne Probleme tragen kannst würde ich immer die wählen, eine der schönsten und ausgewogensten Uhren im Rolex Portfolio.
Wie die Uhr wirkt hängt allerdings nicht nur mit dem Handgelenkt sondern eben auch vom restlichen Körperbau ab, bist du eher Typ Spargel oder 100 Kilo Hantelbank ? Kann einen großen Unterschied im Gesamteindruck machen.
Was sagt denn die Frau/Freundin/Freundschaft+ Begleitung ? Frauen haben meiner Erfahrung nach ein besseres Gespür für die Wirkung von Accessoires als Männer.

Diver hast du doch genug und mit der BB und der Marinemaster imho deutlich interessantere als die Sub.
 
Zuletzt bearbeitet:
#7
Baxxxton

Baxxxton

Dabei seit
27.03.2016
Beiträge
385
Ort
Casa de Papel
Mein Vote geht auch an die 36er DJ in blau mit Riffellünette.
Die einzige Rolex, die ich kaufen würde und höchstwahrscheinlich auch werde :D
 
#8
S

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
2.858
Ort
LA
Die Sitzposition sieht aber schmerzhaft aus:face:

Ich votiere klar für die 36er DJ. Sieht perfekt passend aus. Dass du sie mit Riffellünette und Jubilee kaufen möchtest kann ich verstehen, würde ich auch so machen.

Bei der goldenen "Sub" handelt es sich übrigens um eine GMT-Master II, nicht um eine Sub. Macht aber nichts, das Gehäuse ist ja das gleiche, bis auf den Boden, glaube ich.
 
#9
moe1981

moe1981

Dabei seit
22.03.2014
Beiträge
271
Ort
Sachsen
Ich habe einen 17er HGU und empfand die DJ 41 als zu schwer / zu hoch. Mir persönlich war sie zu kopflastig.
Lets go für die 36er! :super:
 
#10
L

Littlebigbenn

Dabei seit
25.04.2016
Beiträge
218
Ort
Schwäbisch Hall
Du möchtest eine Rolex, die keine typische Rolex ist und mit der du dich von den vielen Kronen im Bekanntenkreis abheben kannst? Dann ganz klar die Milgauss!


Von den oben genannten würde ich die DJ in 36 mm nehmen. Ich finde es ok, wenn BB & Co. etwas größer am Arm wirken, aber so eine Uhr sollte sich in ihrer Präsenz eher zurückhalten.
 
#12
M

Mr.Belfort

Dabei seit
11.12.2018
Beiträge
12
Ganz klar die DJ in 36mm. Die anderen sehen bei dir zu groß aus, ganz besonders die sportys. Die DJ mit blauem Blatt und WS Lünette und dem Jubilee band sieht sehr stark aus, werde sie mir auch zulegen aber in 41mm.

Viel Erfolg beim aussuchen der für DICH richtigen Uhr.
 
#13
fweak

fweak

Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
992
Würde eine 36er DJ an meinem Arm so aussehen, wäre meine Entscheidung klar. Klassischer und zeitloser geht es nicht, gerade in dieser Größe, wenn der Armumfang stimmt - und das tut es bei dir.
Die anderen gehen bei dir auch (Sub), die 41er DJ finde ich zu groß.
Gruß Achim
 
#14
Sedona B

Sedona B

Dabei seit
21.01.2014
Beiträge
3.228
Ort
Berlin
Meine Empfehlung mal auch die Tudor Black Bay 58:super: mit in die Überlegungen einzuplanen.
Die Neuerscheinungen (Ende März) rund um die Basel würde ich auch noch abwarten.
 
#16
Rob_

Rob_

Dabei seit
03.01.2011
Beiträge
417
Die 41er kannst du auf jeden Fall tragen. Diese Wristshots verzerren immer etwas. Du musst dich "live" damit wohlfühlen ... :super:

Lass dein Gefühl entscheiden!!!
 
#17
carter

carter

Dabei seit
04.08.2014
Beiträge
1.380
Die Bilder von oben aufs Handgelenk sagen leider nicht viel aus für den Betrachter ... bei dem HGU auf jeden Fall 36. Neuer Uhrwerk? Egal. Die Uhrwerke sind schon immer Traktoren. Die 36er ist eben ein Klassiker und präsenter am Arm die Maße erahnen lassen (besonders mit WG-Lünette und Jubilee). Die fette Schließe am Band der 41er geht für mich garnicht.
 
#18
Jogol

Jogol

Dabei seit
28.01.2018
Beiträge
197
Irgendwann erwischt es jeden...
Ganz klar: Nimm die DJ 36. Die mit dem blauen ZB.
Und freu dich ein Leben lang an einer perfekten, zeitlosen und coolen Uhr, die immer und überall passt und nicht zu aufdringlich ist.
Für die must du dich nirgends rechtfertigen.
 
#20
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
12.724
Ort
das, was er nicht verstanden haben will
Ich gehe jetzt mal einfach nach der Optik. Bei der Datejust finde ich, dass 36 mm bei Dir besser passt. Ein Diver darf ruhig ein bisschen prominenter sein. Da gefällt mir auch die Größe von 40 mm mit dem Gehäuse der 6-stelligen bei Dir.

Jemand schrieb: zu Viele Zahlen; und dass ihm die letzte Sub am besten gefiel; aber sind doch alles GMTs.
 
Thema:

Lange abgelehnt und jetzt soll doch die erste Rolex einziehen

Lange abgelehnt und jetzt soll doch die erste Rolex einziehen - Ähnliche Themen

  • Mein langer Weg zurück zur Master of G - Casio G-Shock Rangeman GW-9400-1ER

    Mein langer Weg zurück zur Master of G - Casio G-Shock Rangeman GW-9400-1ER: Nach einer kleinen Auszeit in diesem Forum treibe ich mich nun wieder seit einiger Zeit hier um. Angefixt durch viele tolle Beiträge möchte ich...
  • Nach langer Zeit ...... Polaris Date von Jaeger LeCoultre

    Nach langer Zeit ...... Polaris Date von Jaeger LeCoultre: Hallo Uhrforum, nach langer Zeit des Mitlesens möchte ich wieder einmal eine neue Uhr vorstellen. Eigentlich habe ich mich seit geraumer Zeit...
  • Automatikuhr für einen längeren Zeitraum stilllegen

    Automatikuhr für einen längeren Zeitraum stilllegen: Hallo liebe Leute, Ich denke mal das Thema wurde bestimmt schon erwähnt, kann es aber im Café nicht finden. Ich habe vor eine Automatik Diver...
  • [Erledigt] A. Lange & Söhne Platin Faltschliesse für Datograph

    [Erledigt] A. Lange & Söhne Platin Faltschliesse für Datograph: Jetzt gibt's was Seltenes: Heute biete ich meine fast neuwertige Faltschließe in Platin für den Datographen an. Sie hat nur sehr geringe...
  • Railroad Watch Standard - die Norm für Eisenbahner-Uhren Anfang des 20. Jahrhunderts und der lange Weg dorthin.

    Railroad Watch Standard - die Norm für Eisenbahner-Uhren Anfang des 20. Jahrhunderts und der lange Weg dorthin.: Welcher Taschenuhren-Freund kennt sie nicht, die sogenannten „Railroad Watches“, die Uhren mit den übergroßen Ziffern und den markanten Zeigern...
  • Ähnliche Themen


    Oben