Laienfragen zu Citizen JT3010-04E Promaster

Diskutiere Laienfragen zu Citizen JT3010-04E Promaster im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, meine alte uhr hat es zerlegt, daher brauchte ich eine neue. habe mir eine Citizen JT3010-04E Promaster gekauft...
  • Laienfragen zu Citizen JT3010-04E Promaster Beitrag #1
K

kuttenhotte

Gast
Hallo,

meine alte uhr hat es zerlegt, daher brauchte ich eine neue.

habe mir eine Citizen JT3010-04E Promaster gekauft.

http://www.uhrcenter.de/uhren/citiz...ster-anadigi-chronograph-jt3010-04e/index.htm

konnte sie bei karstatt fuer 99 euro ergattern, inclusive netter beratung :-D
internet ist eben nicht immer billiger.

warum die? wollte zeit und _komplettes_ datum und KEIN metallband und sie sollte mir gefallen.
allein bei den ersten drei punkten wird die auswahl extrem klein.

sonst habe ich keine ahnung von uhren. vielleicht habe ich sogar schrott gekauft und weiss es nichtmal.

jetzt kommen fragen auf:

1) wie haltbar ist das kautschuk band (bisher habe ich alle leder/kunststoff baender kaputt gemacht, was auch immer ein wirtschaftlicher totalschaden meiner bisherigen uhren war)?

2) bekommt man auch nach jahren noch ein ersatzband (oder sollte ich eins auf halde legen)?

3) kann man auch ein lederband montieren?

4) passt sich das kautschuk-armband dem handgelenk noch an (wie bei leder oder kunststoff. im moment ist es recht stoerrisch an meinem zierlichen unterarm)?

5) wie lange haelt die batterie und wo soll man die tauschen lassen und was kostet das und ist die uhr danach immer noch 10bar wasserdicht?

expertenmeinung zu der uhr wuerde mich auch mal interessieren.

vielen dank :-D
 
  • Laienfragen zu Citizen JT3010-04E Promaster Beitrag #2
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.900
Ort
WWWEUDNRWHS
kuttenhotte schrieb:
vielleicht habe ich sogar schrott gekauft und weiss es nichtmal.
Ganz klar NEIN!


kuttenhotte schrieb:
1) wie haltbar ist das kautschuk band (bisher habe ich alle leder/kunststoff baender kaputt gemacht, was auch immer ein wirtschaftlicher totalschaden meiner bisherigen uhren war)?
Ich besitze zwei Citizens mit Kautschukband - bisher machen die originalen Gummibänder keine Probleme. Sollte das Band nicht ständig mit "bösen" Flüssigkeiten in Berührung kommen und brutaler Sonnenbestrahlung ausgesetzt sein, würde ich behaupten, dass das Band durchaus einige Jahre durchhält.


kuttenhotte schrieb:
2) bekommt man auch nach jahren noch ein ersatzband (oder sollte ich eins auf halde legen)?
Wenn es kein Originalband von Citizen sein muss, kann die Frage ganz klar mit JA beantwortet werden.


kuttenhotte schrieb:
3) kann man auch ein lederband montieren?
Auch zu dieser Frage ein klares JA! Das Lederband muss nicht original Citizen sein, im Aftermarket gibt es viele passende Alternativen.


kuttenhotte schrieb:
4) passt sich das kautschuk-armband dem handgelenk noch an (wie bei leder oder kunststoff. im moment ist es recht stoerrisch an meinem zierlichen unterarm)?
Bei den Kautschukbändern die ich besitze, ist es durchaus so, dass sie eine leichte Rundung annehmen und auch nicht wieder verlieren. Leider weiss ich nicht, ob es Tipps gibt, um das Kautschukband geschmeidig zu machen!?


kuttenhotte schrieb:
5) wie lange haelt die batterie und wo soll man die tauschen lassen und was kostet das und ist die uhr danach immer noch 10bar wasserdicht?
Wie lange die Batterie hält, sollte möglicherweise in der technischen Beschreibung der Uhr zu finden sein. Abhängig ist die Lebensdauer aber auch vom der Gebrauch der Zusatzfunktionen - je öfter sie benutzt werden, desto schneller wird die Batterie leer sein. Preise für Batteriewechsel differieren - bei Karstadt könnte es unter 10 Euro kosten, aber dafür könnte die Wasserdichtigkeit leiden. Ein Uhrmacher wird sicherlich mehr Geld verlangen, dafür wird er der Uhr, wenn seine Werkstatt entsprechend ausgestattet ist, eine WD-Prüfung und neue Dichtungen zukommen lassen.


kuttenhotte schrieb:
expertenmeinung zu der uhr wuerde mich auch mal interessieren.
Ich bin kein Experte, hoffe aber dennoch, dass Dir mein Geschreibsel halbwegs weiterhelfen konnte 8) ?!
 
  • Laienfragen zu Citizen JT3010-04E Promaster Beitrag #3
Tubbs

Tubbs

Dabei seit
12.06.2007
Beiträge
17
Ort
München
5) wie lange haelt die batterie und wo soll man die tauschen lassen und was kostet das und ist die uhr danach immer noch 10bar wasserdicht?

hi
also da ich meine Promaster gerade bein batteriewechsel hatte kann ich nur eins sagen :?

citizen läßt seine Taucheruhren nicht von anderen öffnen (meine erfahrung Uhrenfachgeschäft Kaufhof Christ usw.) :roll:
ich mußte sie zu denen schicken dort wurde dann die Uhr durchgesehen, (Kundendienst) die Batterei gewechselt, die Dichtungen ausgetauscht und auf dichtigkeit getestet.
Ging ansich alles super und reibungslos. 8)
Nur ich habe dafür 52 EUR :twisted: hingelegt is bei meiner noch im Rahmen aber da du nur 99 EUR bezahlt hast is das schon die 1/2 noch ein neues band und schwups eine neue Uhr

gruß
Tubbs
 
  • Laienfragen zu Citizen JT3010-04E Promaster Beitrag #4
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.876
Ort
Kreis Warendorf
Tubbs schrieb:
citizen läßt seine Taucheruhren nicht von anderen öffnen.....

das gilt nur für einige taucheruhren und die 2100er reihe. hier steht auf dem rückdeckel:

"don´t open! service center repair only!"

dürfte für das im eingangsposting erwähnte modell nicht so sein.
 
  • Laienfragen zu Citizen JT3010-04E Promaster Beitrag #5
K

kuttenhotte

Gast
schredder66 schrieb:
kuttenhotte schrieb:
2) bekommt man auch nach jahren noch ein ersatzband (oder sollte ich eins auf halde legen)?
Wenn es kein Originalband von Citizen sein muss, kann die Frage ganz klar mit JA beantwortet werden.


kuttenhotte schrieb:
3) kann man auch ein lederband montieren?
Auch zu dieser Frage ein klares JA! Das Lederband muss nicht original Citizen sein, im Aftermarket gibt es viele passende Alternativen.

Könnt ihr mal genau hinsehen, ob das band wirklich so leicht ersetzbar ist?



siejt irgendwie so untypisch aus. kleine stahlstifte (?) in kleinen löchern.
 
  • Laienfragen zu Citizen JT3010-04E Promaster Beitrag #6
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.900
Ort
WWWEUDNRWHS
kuttenhotte schrieb:
Könnt ihr mal genau hinsehen, ob das band wirklich so leicht ersetzbar ist?



sieht irgendwie so untypisch aus. kleine stahlstifte (?) in kleinen löchern.
Ähm, da hast Du leider recht - hab ich beim Tippen obiger Zeilen nicht im Blick gehabt :oops: !

Mein Tipp: Einfach mal bei Citizen Deutschland nachfragen und ggf. Ersatz anschaffen und lichtgeschützt einlagern!

Guter Klicktipp für Citizen (Verkauf und Service) in Deutschland:

www.taucheruhren.de
 
Thema:

Laienfragen zu Citizen JT3010-04E Promaster

Laienfragen zu Citizen JT3010-04E Promaster - Ähnliche Themen

[Erledigt] Citizen Promaster NY0040-09EEM: Liebe Uhrenfreund*innen, da ich meine Uhrensammlung größtenteils auflöse, biete ich Euch heute als Privatverkäufer (also ohne Gewährleistung...
[Erledigt] Citizen Navihawk AT JY8035-04E Eco-Drive Funk schwarz: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine "Citizen" Navihawk AT JY8035-04E Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
[Erledigt] Citizen Promaster Eco-Drive CB00021-06E bzw. 57E: Hallo zusammen, um mir ein anderes Projekt finanzieren zu können, verkaufe ich hier meine Citizen Promaster CB00021-06E bzw. 57E. Eigentlich...
[Erledigt] Citizen Promaster Sea ANalog NY0040-17LE: Liebe Forumianer, ich biete euch eine Citizen Herren-Armbanduhr Promaster Sea Analog NY0040-17LE (die blaue viel seltenere Version mit dem...
Ist das ein Werkzeug oder eine Uhr?! - Citizen Promaster NY0040 Automatik: Moin Zusammen, ich wollte euch mal wieder eine Uhr vorstellen. Sie ist zwar kein Neuzugang sondern schon ein paar Monate bei mir, aber mir kam...
Oben