Laco U-Boot-Uhr (Unitas 6498) - Die schlichte Schönheit aus der Tiefe

Diskutiere Laco U-Boot-Uhr (Unitas 6498) - Die schlichte Schönheit aus der Tiefe im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Uhrengemeinde, diese Laco kam vor gut einem Jahr zu mir, höchste Zeit also, dass sie ein wenig Aufmerksamkeit bekommt. Was soll ich...
Don Jorge

Don Jorge

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.840
Ort
Molwanien
Liebe Uhrengemeinde,

diese Laco kam vor gut einem Jahr zu mir, höchste Zeit also, dass sie ein wenig Aufmerksamkeit bekommt. Was soll ich sagen, einerseits gefiel sie mir sofort. Andererseits tat sie mir auch reichlich leid, als ich mich dazu entschloss, sie zu mir zu holen, denn der Vorbesitzer war offenbar nicht sehr nett zu ihr: Das Gehäuse hatte einige, noch vernachlässigbare Macken, aber das Glas stellte alles in den Schatten. Es sah aus, als hätte man es mehrere Meter einfach mal über den Asphalt gezogen, überall tiefe parallele Kratzer – sehr verwunderlich, dass die Uhr dabei keinen größeren Schaden genommen hatte. Also ab zum Uhrmacher des Vertrauens, und der konnte ihr Gutes tun, wie man sieht.



Zum Hintergrund – hier musste ich etwas recherchieren, denn Papiere oder Box gingen wohl in den Tiefen des Meeres verloren: Es handelt sich erneut um eine limitierte Reihe, die über die Deutsche Post vertrieben wurde, und die man mit dem Namen „U-Boot-Uhr“ ausgestattet hat, Geburtsjahr war vermutlich 2006, Auflage 500 Stück. Die Uhr nimmt in ihrer Gestaltung allerdings keinen Bezug auf moderne Unterwasserungetüme, sondern hat eher länger vergangene Zeiten im Blick, als die U-Boot-Fahrerei gerade so den Kinderschuhen entwachsen war.



Das Herz der Laco bildet ein Unitas 6498 (Handaufzug) in unverzierter Form, dennoch griff die Pforzheimer Uhrenschmiede zum Sichtboden aus Mineralglas (wie übrigens oben auch). Der Durchmesser beträgt 40mm ohne Krone, die Höhe 10 mm. Ob einer U-Boot-Uhr 100 Meter Wasserdichtheit gut oder schlecht zu Gesicht stehen, darüber mag man streiten. Wenn der Träger diese Tiefe – aus welchem Grund auch immer – außerhalb des Bootes erreicht, dann dürfte die Frage nach seiner Uhr ohnehin das kleinste Problem darstellen. Wie auch immer, für meine Zwecke ist das völlig ausreichend.



Das Sahnestück der Laco ist meiner Meinung nach das weiße Zifferblatt. Ich nehme an, dass es „nur“ lackiert ist, dennoch hat es fast die elegante Anmutung von Emaille oder glasierter Keramik. Eine feine Schienen-Minuterie in Schwarz wird flankiert durch hellgrün belegte Stunden-Indices, dazu ebenfalls belegte, schwarz umrandete Basilika-Zeiger in ausreichender Länge. Wer die Kirsche auf der Sahne sucht, der wird beim Hilfs-ZB der kleinen Sekunde fündig: Silberfarben ausgeführt und kreisschliffartig strukturiert, was je nach Lichteinfall mehr oder weniger zum Tragen kommt. Alles wirkt – gemeinsam mit dem gebürsteten Gehäuse - eher kühl, aufgeräumt und funktionell, kommt aber doch mit einem gewissen Charme daher.



Die Wahl des Bandes gelang nicht sofort. Ursprünglich hatte ich an braunes Leder gedacht, aber mehrere Anwärter in verschiedenen Schattierungen fielen durch. Entschieden habe ich mich dann letztlich für klassisches Schwarz, allerdings mit weißen Ziernähten, um die Design-Elemente der Uhr ein wenig aufzunehmen. Bislang gefällt mir das Ensemble ganz gut. Aber in ein U-Boot möchte ich dennoch nicht, weder mit noch ohne diese Uhr.

Danke für eure Aufmerksamkeit, viel Spaß mit restlichenden Bildern!

Beste Grüße
Don







 
Zuletzt bearbeitet:
Wulfgar

Wulfgar

Dabei seit
03.10.2014
Beiträge
94
Ort
Steiermark
Danke für die Vorstellung.
Die Laco gefällt mir sehr gut und das Band passt meiner Meinung nach perfekt.
 
Lazarus77

Lazarus77

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
5.553
Ort
NRW/Rheinland
Glückwunsch zur Laco!

Schöne Uhr gefällt mir sehr gut und mit 100m WaDi mehr als ausreichend Alltagstauglich!:super:
Das Band passt auch sehr gut, ich könnte mir aber auch vorstellen das ein Rios Panama gut passen könnte.

Gruß der Lazarus!
PS: Nein in ein U-Boot muss ich auch nicht rein!;-)
 
onyx

onyx

Dabei seit
21.02.2012
Beiträge
796
Ort
Saarland
Danke für die Vorstellung. Diese Laco hat einen feinen Charme.

Wie bereits beschrieben, ließe sich seitens des Bande noch optimieren. Hier kommt mir der Kontrast von Uhr zu Band sehr hart vor.

Glückwunsch und viel Freude mit der Laco.

Viele Grüße
Erhard
 
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.151
Danke für die "Spät"Vorstellung Deines U-Bootes, ähm, der U-Boot-Uhr!

Klare Linienführung, nett abgesetzte kleine Sekunde, eindeutige Ansagen (Handaufzug & Wasserdichtigkeit) und von der Größe her genau Deins:super:.

Hinsichtlich des Bandes: da hat doch Kollege lowrider den feinen cork strap Faden. Könnte mir an dieser Uhr genau so ein Band bestens vorstellen, schau doch mal in den Faden und dann auf deren homepgae vorbei.

Weiterhin viel Freude, ob über oder unter Wasser:prost:
 
Don Jorge

Don Jorge

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.840
Ort
Molwanien
Ich danke für die netten Rückmeldung zu meiner Laco!

@ Wulfgar
Freut mich, wenn ich deinen Geschmack getroffen habe.

@ Lazarus
Ja, das könnte auch gut aussehen. Die Rios-Bänder, die ich habe, tragen sich auch wirklich gut und sind einwandfrei verarbeitet.

@ onyx
"Feiner Charme" trifft's ziemlich gut, ja. Aufgrund des Kontrastes hatte ich zunächst auch ein braunes Band im Sinn, Schwarz stand ihr aber dann besser. Vielleicht ist ein Band mit ausgeprägterer Narbung mal einen Versuch wert.

@ Constellation
Besten Dank auch dir! Klare Linien und eindeutige Ansagen wissen auch mir zu gefallen. Interessanter Hinweis zu den Korkbändern, die sind mir ja noch gar nicht untergekommen, da werde ich mal etwas stöbern. An dieser Uhr für mich jetzt etwas schwerer vorstellbar, aber ich hätte da schon was im Kopf... ;-)
 
Mikey80

Mikey80

Dabei seit
25.06.2006
Beiträge
12.755
Glückwunsch zur schönen Laco!!! So eine hatte ich auch mal...das Zifferblatt ist echt ne Schau und ich möchte auch ganz besonders die Nachtansicht...das Ding leuchtet super und bringt das glänzende Zifferblatt im Dunkeln zum scheinen...
Meine hatte damals ein hellbraunes Laco Fliegerband, passte auch ganz gut, mir wren alle meine schwarzen Bänder immer zu hart im Kontrast zum Zifferblatt.
Viel Freude mit deiner neuen!!
 
Max01

Max01

Dabei seit
20.02.2010
Beiträge
373
Ort
Salzburg/ Österreich
Danke für die Vorstellung, dieser sehr schönen, mir bis dato nicht bekannten Laco.
Sauber ins Bild gesetzt hast Du sich auch und ich wünsche Dir viel Freude damit!
LG
Markus
 
Zuletzt bearbeitet:
Ragnarök

Ragnarök

Dabei seit
19.02.2012
Beiträge
5.010
Servus Don,

wirklich toll:super:! Laco ist mir ohnehin sehr sympathisch, aber die von Dir gewählte Variante finde ich besonders schön. Sie verströmt einen herrlichen Vintage-Charme - klasse Blatt!

In Sachen Bandwahl … das schwarze Band ist schon nicht verkehrt und steht ihr auch, aber vor meinem geistigen Auge sehe ich sie (und damit bin ich wahrscheinlich alleine hier :D) an einem hellbraunen Hirsch Terra. Sicher nicht authentisch, aber m.E. lässig an ihr ;-).

Egal: viel Freude mit dieser stimmigen, schönen Uhr!

Beste Grüße

Boy

P.S. Terra - HIRSCH Armband Sortiment - HIRSCH Armbänder GmbH
P.P.S.
Aber in ein U-Boot möchte ich dennoch nicht, weder mit noch ohne diese Uhr.
… ich auch nicht ;-)
 
Don Jorge

Don Jorge

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.840
Ort
Molwanien
@ Mikey80
Besten Dank! Mit der Leuchtkraft hast du völlig recht, zum weißen Blatt kommt das hervorragend zur Geltung. Leider gibt es meine Kamera nicht her, dass ich das unter bildlichen Beweis stellen könnte, so dass ich die berühmten "Night-Shots" hier nur immer wieder bestaunen kann.

@ Max01
Auch dir vielen Dank, freut mich, dass dir Vorstellung wie Bilder gefallen!

@ Ragnarök
Ebenso bedanke ich mich bei dir für die nette Rückmeldung. Den Vintage-Charme hat Laco hier in der Tat gut hinbekommen, und die Ablesbarkeit ist an Klarheit ja kaum zu übertreffen. Auch das Hirsch Terra kannte ich bislang noch nicht, schaut gut aus.
 
Mikey80

Mikey80

Dabei seit
25.06.2006
Beiträge
12.755
Das Terra kann ich mir auch sehr gut vorstellen...so sieht das Teil dann im Halbdunkeln aus:

 
Don Jorge

Don Jorge

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.840
Ort
Molwanien
Granatenbild! Vielen Dank fürs "Einspringen"!
:super:
 
Crazywatcher

Crazywatcher

Dabei seit
08.06.2012
Beiträge
411
Zweifellos eine sehr schöne Laco Uhr.

Ich mochte die Uhren von Laco schon immer.

Viel Spaß beim Tauchen !
 
F(t)

F(t)

Dabei seit
28.07.2013
Beiträge
53
Ort
München
Ich gratuliere Dir zu einer zeitlosen Schönheit.
Es ist gut zu wissen, dass die Uhr wieder in Händen ist, die sie schätzen. Beim Vorbesitzer war es anscheinend nicht so. Aktuell gefällt mir das Design aus dieser Epoche sehr. Ich selbst habe eine Kirowa mit exakt den gleichen Zeigern und ähnlichen Zahlen. Ist die Krone verschraubt? Bei 10 ATM wäre es ja anzunehmen. Allerdings stelle ich mir das bei Handaufzug nicht so praktisch vor.

Ich wünsche Euch beiden viel Freude!

Gruß,
F(t)
 
Uhrologe Klaus

Uhrologe Klaus

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
15.483
Herzlichen Glückwunsch zur Laco. Die machen nach wie vor sehr schöne Uhren in Pforzheim. :super:
 
Don Jorge

Don Jorge

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.840
Ort
Molwanien
Ich bedanke mich sehr für die weiteren netten Rückmeldungen!

@ Crazywatcher
Ja, auch ich mag die Marke sehr. Mehrfach hatte sie in den letzten Jahren ja mit argen Problemen zu kämpfen, und man versucht ja u.a. mit einer Modelloffensive dagegenzuhalten. Gelungen finde ich dabei nicht alles, hoffe aber natürlich, dass diese Traditionsfirma erhalten bleibt.

@ F(t)
Beim Design hat man sich ja sehr an historische Vorbilder angelehnt, insofern sind die schönen Basilika-Zeiger passend wie ansprechend - zumal sie der guten Ablesbarkeit ja sehr dienlich sind. Ein wenig schmückend, aber doch noch klar genug. Die Krone ist allerdings nicht verschraubt, trotz der 10 ATM.

@ Uhrologe Klaus
Ganz deiner Meinung - mögen sie in Pforzheim noch lange damit weitermachen! :super:
 
Thema:

Laco U-Boot-Uhr (Unitas 6498) - Die schlichte Schönheit aus der Tiefe

Laco U-Boot-Uhr (Unitas 6498) - Die schlichte Schönheit aus der Tiefe - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Laco Uhr mit Werk 581, Krone mit Verstellstift

    [Erledigt] Laco Uhr mit Werk 581, Krone mit Verstellstift: Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und bedanke mich daher schon jetzt über eure/Ihre Antworten. Ich besitze eine Laco Uhr mit Werk 581. Nun ist...
  • [Suche] Laco Fliegerlederband 22mm Erbstück

    [Suche] Laco Fliegerlederband 22mm Erbstück: Liebe Mitleidenden... falls einer von euch sich von einem Laco Fliegerlederband in 22 mm Breite aus der Erbstückserie trennen mag, bitte kurze PN...
  • [Verkauf] LACO Kempten Fliegeruhr 39mm Handaufzug

    [Verkauf] LACO Kempten Fliegeruhr 39mm Handaufzug: Hallo zusammen, Zeit aufzuräumen. Deshalb biete ich hier eine meiner Uhren zum Verkauf an. Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • [Erledigt] Laco U-Boot Uhr Unitas 6498-1 im Fullset limitiert Deutsche Post 160/500

    [Erledigt] Laco U-Boot Uhr Unitas 6498-1 im Fullset limitiert Deutsche Post 160/500: Hallo zusammen, heute im Angebot eine limitierte Handaufzug Laco Unitas 6498-1 die in einer Stückzahl von nur 500 exclusiv für die Deutsche Post...
  • [Erledigt] Laco U-Boot Unitas, weisses Blatt

    [Erledigt] Laco U-Boot Unitas, weisses Blatt: Die nächste, die gehen darf/muss ist die weisse Laco U-Boot mit Unitas-Werk...inkl schönem lautem Ticken!!! DIe Uhr läuft prima und das weisse...
  • Ähnliche Themen

    Oben