LACO oder STOWA Flieger

Diskutiere LACO oder STOWA Flieger im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich spiele aktuell mit dem Gedanken mir eine simple Fliegeruhr als DailyRocker zu kaufen. Bei der Recherche bin ich nun über die...
M

MJB2712

Themenstarter
Dabei seit
16.12.2019
Beiträge
21
Hallo zusammen,

ich spiele aktuell mit dem Gedanken mir eine simple Fliegeruhr als DailyRocker zu kaufen.

Bei der Recherche bin ich nun über die Fliegermodelle von Stowa und Laco gestolpert, welche sich ja zum verwechseln ähnlich sehen.

Daher meine Frage nun 😊: Habt ihr Erfahrung mit einer der beiden Uhren? Wer macht hinsichtlich Werk, Qualität, Verarbeitung das Rennen – eher Stowa oder doch Laco?

Bin gespannt auf eure Erfahrungen.

Herzlichen Dank euch 😊.

Unbenannt.JPG
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
7.214
Ort
En Suisse
Wie Du an den Bildern sehen kannst, hat die Laco die Originalform von Gehäuse und
Bandanstössen. Die Stowa hat ein ganz normales Standardgehäuse. Was mich bei
der gezeigten Laco stört, ist die Tatsache, dass das Gehäuse nicht perlgestrahlt ist.

Qualitativ sind beide gut bis sehr gut. Die Werke sind bei beiden zugekaufte Standardwerke.

Nimm von diesen sehr zivilen "Fliegern" denjenigen, den Du mehr magst. :prost:
 
Bassman

Bassman

Dabei seit
20.12.2006
Beiträge
90
Ich finde deine Auswahl schon mal sehr gut - beide Marken haben die Fliegeruhren damals tatsächlich hergestellt.

Ich hatte nur mal eine Stowa und war damit sehr zufrieden. Hier ginge meine Stimme ebenfalls an Stowa da ich das Gehäuse etwas schöner finde und die Zeiger echt hitzegebläut sind.
 
Mister B

Mister B

Dabei seit
09.04.2011
Beiträge
4.818
Ort
DE / Mexico
Ich mag insbesondere das Gehäuse der stowa ein bisschen lieber, die laco ist dafür näher am Original. Beides hat was aber ich finde erstere dadurch etwas zeitloser.
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
5.935
Ort
Bamberg
Da das B-Uhrendesign ja von keiner bestimmten Firma stammt, finde ich, dass man da einfach nach Geschmack entscheiden kann. Ich werfe mal noch Aristo als Anbieter ins Rennen.
Aristo-Online.de - Aristo-Online.de
Zwischen Laco und Stowa würde ich vielleicht Stowa leicht vorne sehen, dafür hat Laco das authentischere Gehäuse. Man macht aber wohl mit keiner von beiden was falsch.
Dekla wäre vielleicht auch noch einen Blick wert, da kann man sich alles individuell zusammenstellen (zB perlgestrahltes Gehäuse + Zeiger nach Wunsch, etc):
Fliegeruhren, Einsatzuhren und Marinen Uhren von Deutsche Uhrenmanufaktur DEKLA
 
AlexOH

AlexOH

Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
1.704
Ort
Großenbrode
Gute auswahl. Wenn Flieger, dann einer der fünf Originalhersteller (Lange, Wempe, IWC, Stowa, Laco). Von daher liegst du schon mal richtig. Lass, wie bereits erwähnt, deinen Geschmack entscheiden.
Ich hatte mal die Laco Leipzig. Sehr authentisch aber mit den "abstehenden" Hörnern wirkte die lediglich 42 mm messende Uhr schon fast zu groß an meinem 17,5er HGU. Da hätte die vergleichbare Stowa vielleicht besser gepasst.

Also irgendwie auch eine Frage der Größe (des HG). Laco evtl. einen Tacken authentischer, Stowa evtl. passender. Wenn du beide tragen kannst, lass die Optik entscheiden.

da ich das Gehäuse etwas schöner finde und die Zeiger echt hitzegebläut sind.
Sind die blauen Lacozeiger nicht thermisch gebläut? Ich meine, dass dies bei meiner so war.

LG Alex
 
viertelelf

viertelelf

Dabei seit
04.01.2008
Beiträge
1.910
Ort
BB in BW
Bei Stowa merkt man, dass Jörg Schauer aus der Goldschmid-Ecke stammt und ihm Oberflächen und Fertigungsqualität sehr wichtig sind. Ich habe einige Stowas, die sind alle in der Gehäusequalität sehr gut und sehr fein reguliert.
Gegen Laco spricht eigentlich auch nichts, ich finde (das ist aber subjektiv), dass sie im Finish etwas weniger Finesse haben, das ist aber nichts, das man ihnen wirklich vorwerfen kann.
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
5.935
Ort
Bamberg
Das mit den "fünf Originalherstellern" ist in meinen Augen eher so "Herstellerlegendenbildung". Nahezu keiner (wenn überhaupt einer davon) hat diese Uhren durchgängig hergestellt (auch wenn manche Formulierungen der Hersteller anders klingen), und einige davon haben nicht einmal durchgängig existiert. Laco hat (als "Lacher", da zwischendurch der Name Laco gar nicht mehr verwendet wurde und Laco-Durowe, der Werkhersteller, sogar mal an Timex verkauft wurde) lange nur Werbeuhren mit Quarzwerken hergestellt, "Lange" wurde wiederbelebt und mW hat auch "Stowa" zeitweilig nur noch als ein paar Aktenordner in einem Karton exisitiert, bis Jörg Schauer die Marke wiederbelebte. Von daher ist das mit der "Historie" der "Originalhersteller" so eine Sache.
 
Tobias2406

Tobias2406

Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
331
Ort
Tegernsee
Ich kann hier nur für die Laco sprechen. Die Qualität des Gehäuses und das bei mir perfekt einreguliertes Werk ist für den Preis spitze. Stowa hatte ich des öfteren mal bei verschiedenen Messen am Arm. Die Qualität ist auch sehr gut für den Preis, nur stört mich die FL Gravur auf dem nicht authentischen Gehäuse. Deshalb würde ich zur Laco greife.
 
A

AdHoc

Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
9
Ich habe Laco Memmingen (1030€) und Stowa Flieger Klassik 40 (~1100€) und ich finde Stowa besser.
 
LeoHaPunkt

LeoHaPunkt

Dabei seit
20.04.2020
Beiträge
206
Ort
Karlsruhe
Das mit den "fünf Originalherstellern" ist in meinen Augen eher so "Herstellerlegendenbildung". Nahezu keiner (wenn überhaupt einer davon) hat diese Uhren durchgängig hergestellt (auch wenn manche Formulierungen der Hersteller anders klingen), und einige davon haben nicht einmal durchgängig existiert. Laco hat (als "Lacher", da zwischendurch der Name Laco gar nicht mehr verwendet wurde und Laco-Durowe, der Werkhersteller, sogar mal an Timex verkauft wurde) lange nur Werbeuhren mit Quarzwerken hergestellt, "Lange" wurde wiederbelebt und mW hat auch "Stowa" zeitweilig nur noch als ein paar Aktenordner in einem Karton exisitiert, bis Jörg Schauer die Marke wiederbelebte. Von daher ist das mit der "Historie" der "Originalhersteller" so eine Sache.
Stimme voll zu, aber Tradition und andere "Heritage"-Geschichten sind eh nur Selbstberuhigung, sonst würden nach diesen Maßstäben alle auf Vostok und Orient abfahren.
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
5.935
Ort
Bamberg
Klar, Orient ist sogar eine meiner Lieblingsmarken :D. Neben Seiko, Citizen und Casio.
Aber eigentlich wollte ich nur drauf hinweisen, dass man sich von solcher "Legendenbildung" nicht in seiner Kaufüberlegung einschränken lassen sollte, erst recht nicht bei diesem "Allerweltsdesign". Das ist nicht abwertend gemeint, ich liebe B-Uhren. Aber wenn einem natürlich rein objektiv die Stowa oder die Laco, oder auch Wempe, IWC oder Lange am besten gefällt, zuschlagen. Die Ikarus zB finde ich sehr gelungen, wegen dem grauen Zifferblatt (das bieten ja mittlerweile auch einige andere an, aber ich glaube Stowa waren da die ersten).
Und wo wir schon dabei sind -- von Archimede gibt es ja auch ein paar B-Uhren.
Pilot
 
MaBo18

MaBo18

Dabei seit
16.06.2019
Beiträge
148
Ich selbst besitze die Laco Kempten, also auch einen Flieger mit Original Gehäuse. Ich bin von der Uhr wirklich begeistert. Sowohl optisch als auch von der Verarbeitung her eine tolle Uhr.

Allerdings würde ich auch zu Bedenken geben, dass die Hörner wirklich gerade sind und sich nicht an das Handgelenk anschmiegen. Bei deinen 17,5 cm HGU würde ich mich auf jeden Fall für eine mit 39 mm Durchmesser entscheiden 😉

Hier mal noch ein Bild von meiner an meinem 17er Handgelenk.
IMG_20200708_081257_535.jpg
 
MeisterKaio

MeisterKaio

Dabei seit
25.04.2020
Beiträge
207
Zudem hat meines Wissens nach keiner der Original Hersteller diese Uhren freiwillig gebaut. Es war ja ein Auftrag vom Reichsluftfahrtsministerium und nach diesen Vorgaben wurde eben auch gebaut. Vergeben wurde an die Firmen, die qualitativ und kapazitiv in der Lage waren. Deshalb braucht man sich daran nicht unbedingt so an den original 5 festbeißen.
 
Thema:

LACO oder STOWA Flieger

LACO oder STOWA Flieger - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Die Fliegeruhr: Stowa vs. Dekla vs. Laco vs. Steinhart

    Kaufberatung Die Fliegeruhr: Stowa vs. Dekla vs. Laco vs. Steinhart: Servus Leute, ich suche für mich eine klassische Fliegeruhr. Irgendwo zwischen 40 und 44er Gehäuse (da bin ich nicht wirklich limitiert) -...
  • Fliegeruhr: Stowa vs. Laco

    Fliegeruhr: Stowa vs. Laco: Hallo, ich habe gerade zwei Uhren entdeckt, die äußerlich sehr ähnlich sind und die auch preislich nicht weit auseinander sind: Flieger Klassik...
  • Kaufberatung Fragen zu Fliegeruhren von Stowa, Laco, Steinhart

    Kaufberatung Fragen zu Fliegeruhren von Stowa, Laco, Steinhart: Liebe Forumsteilnehmer, ich hoffe es ist für euch in Ordnung wenn ich als Neuling hier gleich recht spezifische Fragen schreibe. Ich beschäftige...
  • Kaufberatung Kaufberatung: Deutsche Flieger oder Laco VS Stowa

    Kaufberatung Kaufberatung: Deutsche Flieger oder Laco VS Stowa: Hallo liebe Community, ich stehe vor einer wichtigen Entscheidung und bin absolut hin und her gerissen. Ich plane mir eine neue Uhr zu kaufen...
  • Ähnliche Themen
  • Kaufberatung Die Fliegeruhr: Stowa vs. Dekla vs. Laco vs. Steinhart

    Kaufberatung Die Fliegeruhr: Stowa vs. Dekla vs. Laco vs. Steinhart: Servus Leute, ich suche für mich eine klassische Fliegeruhr. Irgendwo zwischen 40 und 44er Gehäuse (da bin ich nicht wirklich limitiert) -...
  • Fliegeruhr: Stowa vs. Laco

    Fliegeruhr: Stowa vs. Laco: Hallo, ich habe gerade zwei Uhren entdeckt, die äußerlich sehr ähnlich sind und die auch preislich nicht weit auseinander sind: Flieger Klassik...
  • Kaufberatung Fragen zu Fliegeruhren von Stowa, Laco, Steinhart

    Kaufberatung Fragen zu Fliegeruhren von Stowa, Laco, Steinhart: Liebe Forumsteilnehmer, ich hoffe es ist für euch in Ordnung wenn ich als Neuling hier gleich recht spezifische Fragen schreibe. Ich beschäftige...
  • Kaufberatung Kaufberatung: Deutsche Flieger oder Laco VS Stowa

    Kaufberatung Kaufberatung: Deutsche Flieger oder Laco VS Stowa: Hallo liebe Community, ich stehe vor einer wichtigen Entscheidung und bin absolut hin und her gerissen. Ich plane mir eine neue Uhr zu kaufen...
  • Oben