Laco Karree - Stilvoll, eckig, ein Hauch von Vintage (mit ETA 2824-2)

Diskutiere Laco Karree - Stilvoll, eckig, ein Hauch von Vintage (mit ETA 2824-2) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhrenvorstellungen; Liebe Uhrenfreunde, heute möchte ich euch ein Mitglied meiner Laco-Familie vorstellen, das ein wenig nach Vintage aussieht, aber es (noch)...
#1
Don Jorge

Don Jorge

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.678
Ort
Molwanien
Liebe Uhrenfreunde,

heute möchte ich euch ein Mitglied meiner Laco-Familie vorstellen, das ein wenig nach Vintage aussieht, aber es (noch) nicht wirklich ist: Meine Laco Karree. Erworben wurde sie, so berichten die Papiere, im Jahre 2001 auf Helgoland, zu mir kam sie allerdings über einen kleinen Umweg über NRW. In ihr werkelt relativ unspektakulär ein ETA 2824-2, gleichwohl ist die Uhr insofern interessant, als ich dieses Modell sowohl vor als auch nach meinem Kauf nie wieder irgendwo gesehen habe. Nicht in freier Wildbahn, und auch im Netz will sich nichts über diese Uhr finden. Selten? Nun ja, dies dürfte wohl dem Umstand geschuldet sein, dass der Markt für eckige Uhren vergleichsweise wenig bis nichts hergibt, weil sie nicht dem Zeitgeist entsprechen (was immer das auch sein mag).



In der Breite misst die Laco schlanke 32mm (ohne Krone), über die Hörner gemessen 42mm, in die Höhe baut sie auf 11mm. Am Arm wirkt sie natürlich weitaus dezenter als moderne Brecher, dennoch macht sie keineswegs einen verlorenen Eindruck. Das Gehäuse ist vertikal gebürstet, was ihren Charakter schön unterstützt und zudem vor Tapsern schützt. Ja, so ein wenig bin ich schon eine PTM, ich geb’s ja zu. Ein kleiner Kronenschutz flankiert die rautenförmig geriffelte Krone, die zu meiner Verwunderung verschraubt ist – das hätte ich bei einem derartigen Modell nicht erwartet. Vorn wie hinten ist die Laco mit Glas versehen – ich vermute Mineralglas – der leicht längs gewölbte Deckel ist mittels vier Schrauben fixiert.



Das ZB ist schlicht schwarz, die dem Stil entsprechend einfach gehaltenen Stunden-Indices sind mit Leuchtmasse belegt, deren Strahlkraft allerdings nicht besonders ist. Das Zeigerspiel ist eine etwas ungewöhnliche Zusammenstellung, ein dicker Pfeil als Stundenzeiger, ein klassisches Schwert als Minutenzeiger (beide mit Leuchtmasse belegt) und ein roter Faden als Sekundenzeiger. Gemeinsam mit dem geschwungenen Laco-Schriftzug ergibt sich so ein Gesamtbild, das stilistisch an die 20er und 30er-Jahre erinnert, ohne allerdings altbacken zu wirken.



Der Erhaltungsgrad der Uhr ist sehr gut, viel getragen wurde sie, bevor sie zu mir kam, offenbar noch nicht. Zwei kleine Makel hat sie, zum einen weist die Leuchtmasse des Stundenzeigers eine winzige Druckstelle auf, zum anderen ist das Glas auf der Innenseite nicht perfekt sauber, was man allerdings nur unter einem (un-)günstigen Lichteinfall bemerkt – falls man davon weiß.



Ich habe sie jetzt schon länger nicht mehr getragen, aber letzte Woche kam sie dann mal wieder zum Einsatz. Sie ist eine der Uhren, die in der Box recht unscheinbar wirken, die am Handgelenk dann aber eine gewisse Ausdruckskraft entfalten. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur empfänglich für ein wenig historisierenden Charme. Jedenfalls passt sie zu mir – und das bereitet mir Freude.

Danke für eure Aufmerksamkeit, viele Grüße!
Don


...und hier noch ein paar Bilder:









 
#2
N

niezuspät

Dabei seit
20.08.2014
Beiträge
66
Die ist mal klasse !
Könnte ich mir auch gut am hellbeigen Leder vorstellen?!

Gruß Alex
 
#3
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
12.017
Ort
Bayern
Sehr schöne Laco. Habe ich noch nie gesehen. Die Details an der Krone und der Stundenzeiger gefallen mir. Wie viele Lacos, entwickelt sie erst auf den zweiten Blick einen angenehmen, eigenständigen Charakter. Gefällt mir!

Gruß
Helmut
 
#4
hansvonholstein

hansvonholstein

Dabei seit
02.10.2008
Beiträge
6.197
Ort
ECK
Die is aber schön! :shock:

Glückwunsch zu dieser eleganten, eigenständigen, klassisch angehauchten Laco! :klatsch:

HANS
 
#5
Tomcat1960

Tomcat1960

Dabei seit
28.10.2014
Beiträge
2.668
Ort
Nürnberg - Ingolstadt - München
Danke fürs Zeigen einer überaus schicken Uhr :super:!

Ich stehe ja eh' auf Ecken und Kanten, da würde diese hervorragend dazu passen. Ich wünsche dir viel Spaß beim Tragen!

Viele Grüße
Tomcat
 
#6
Belluna

Belluna

Dabei seit
11.12.2011
Beiträge
1.625
Von einer Laco-Freundin zu einem Laco-Freund: Eine Uhr, die die Augen anzieht. Etwas besonderes und aus der Masse stechend. Ich beneide Dich um diese schöne Uhr.

Liebe Grüße, Reni
 
#7
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
8.761
Bemerkenswerte Uhr, Don Jorge.

Ja, der Zeitgeist (hat ihn, den Geist, schon mal jemand leibhaftig gesehen:D), das ist schon eine Sache mit ihm. Und mit eckigen Uhren . . . . . . die jedoch - wie ich kennengelernt habe - sehr reizvol sein können (mehr wird an der Stelle nicht verraten;-)).

Du hast sie prima in Szene gesetzt und auch am Arm kommt sie meiner Meinung nach stimmig rüber. Das mittig platzierte Datum (:super:) und die zur Uhr passenden arabischen Zahlen geben ein tolles Gesamtbild ab. Und was würden einige zum Werk schreiben: "bewährt, kann man nichts falsch machen, gefällt mir" - das erste Wort erlaube ich mir mal auszuleihen.

Viel Freude, danke für das Zeigen und Erläutern und lass sie einfach öfters aus der Uhrenbox8-):prost:
 
#8
Don Jorge

Don Jorge

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.678
Ort
Molwanien
Vielen Dank für die netten Rückemeldungen! Freut mich sehr, dass die Laco euch gefällt.

@ niezuspät
An hellbeigen Leder würde sie sicher auch eine gute Figur machen, ja. Das aktuell montierte Band ist in der Realität etwas bräunlicher, als es auf den Bildern rauskommt.

@ Spitfire73
Ja, diese Details sind oft das Salz in der U(h)rsuppe. Gerade bei optisch etwas "leiseren" Uhren.

@ hansvonholstein
Die Glückwünsche nehme ich gerne entgegen. Zwar ist Laco eher für die Fliegersparte bekannt, aber elegant kann man dort auch.

@ Tomcat
Ecken und Kanten sind manchmal etwas sehr kleidsames, absolut richtig. Und ein paar Rundungen hat sie ja auch zu bieten.

@ Belluna
Auch dir vielen Dank, zumal ich ja weiß, dass dein Neid positiver Natur ist.

@ Constellation
Ich gebe zu, dass der historisierende Hintergrund mir sehr geholfen hat, sie in Szene zu setzen. Ich werd' versuchen deinem Ratschlag zu folgen und ihr etwas öfter "Ausgang" zu bieten. Ich geb' Bescheid, falls mir der Zeitgeist über den Weg läuft. ;-)
 
#9
revvot

revvot

Dabei seit
20.05.2011
Beiträge
861
Ort
Siegerland
Gefällt mir sehr gut Deine Laco auch wenn der Minuten- bzw. Stundenzeiger etwas unproportioniert wirken.

Ansonsten sehr schöne Uhr die man nicht alle Tage sieht. Viel Spass weiterhin damit.
 
#10
Don Jorge

Don Jorge

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.678
Ort
Molwanien
@ revvot
Auch dir besten Dank für deinen Beitrag zu meiner Karree. Stimmt schon, der Stundenzeiger ist ein klein wenig grob geraten (einen Basilika-Zeiger könnte ich mir da ganz gut dran vorstellen) - nennen wir es einfach mal wohlwollend "charaktervolle" Gestaltung. ;-)
 
#11
Don Jorge

Don Jorge

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.678
Ort
Molwanien
Ein aktueller Anlass hat mich dazu bewogen, diese leicht angestaubte und nicht gaaaanz so von Reaktionen überquellende Uhrenvorstellung noch einmal zu reaktivieren. Vielleicht lag es ja schlichtweg an der Farbe...? Sollte es so sein, so kann ich vermelden: Die Karree hat mittlerweile Familienzuwachs bekommen!



Im Grunde handelt es sich hier um die Kategorie „Hoppla!“ – ein Zufallstreffer, der auf den Angebotsbildern gar nicht mal so reizvoll aussah. Also ein eher halbherziges Gebot abgegeben, um sich eventuell später noch einmal näher damit zu beschäftigen...im täglichen Tran vergessen...und dann kam die Mail, dass ich den Zuschlag zu einem recht moderaten Preis erhalten habe. Überraschend, aber böse drum war ich sicher nicht, denn im Grunde ist mir ja jede Uhr aus dem Hause Laco (ich mag die Marke einfach) willkommen. So habe ich für meine damals hier vorgestellte Karree ein Schwesterchen gefunden.

Und was soll ich sagen...ich bin von beiden begeistert! Ausgehend vom Bildmaterial hatte ich ein reinweißes ZB und ein etwas zerschrammtes Glas erwartet – weit gefehlt! Das Glas bedufte nur einer kleinen Reinigung, ist aber makellos, ebenso finden sich am gebürsteten Gehäuse nur kleinste Tragespuren. Das ZB stellte sich zu meiner Überraschung als silberfarben mit einem leichten Vertikalschliff heraus, was der Uhr eine elegant-kühle Note verleiht. Die leicht grünlichen Leuchtziffern kommen auf diesem Hintergrund je nach Blickwinkel entweder kaum oder sehr präsent zur Geltung. Auch das hübsch eingeformte, leicht gebürstete Edelstahlband mit Faltschließe ist von einer erstaunlichen Qualität – und passte auf Anhieb perfekt an mein Handgelenk, ganz als wollte die Uhr die letzten Zweifel an ihr damit beseitigen. Gelungen, darf ich sagen! Und so ist das Schwesterchen der schon vorhandenen Karee sehr sehr ähnlich, und dennoch irgendwie ganz entzückend anders.



Die technischen Spezifikationen bzw. die Abmessungen entsprechen natürlich vollständig der Variante mit schwarzem ZB, insofern möchte ich euch nicht nochmals damit behelligen. Viel lieber präsentiere ich euch noch ein paar Bilder...auch wenn es sich nur um eine Spielart der schon vorgestellten Uhr handelt. Aber Teetrinker werden es wissen...nicht selten ist der „second flush“ auch sehr lecker. Vorhang auf, und danke für eure Aufmerksamkeit!









 
#13
clockwise

clockwise

Dabei seit
19.05.2010
Beiträge
220
Das ist eine Geschichte wie ich sie liebe: Wenn Uhren wie eigenständige Persönlichkeiten im Leben auftauchen, ein charaktervolles Erscheinungsbild haben und sich subtil beim Tragen einzuschmeicheln wissen, und die dann von anderen Uhrenliebhabern im Alltag mit anerkennenden Kopfnicken als nicht alltäglich erkannt und stumm bewundert werden.

Und dann noch als Paar: Uhrenhimmel! Sollte Dir ein zweites Stahlband über den Weg laufen schlag zu...
 
#14
JackSlater

JackSlater

Dabei seit
08.01.2010
Beiträge
1.309
Ort
Wien
Mir gefallen beide sehr gut, die schwarze noch besser. Wenn du da ein berühmtes Vorbild a la Lange oder Omega hernimmst aus den 20er bis 40er Jahren bist du im nicht unbeträchtlichem 5-stelligen Bereich.
 
#15
Leopan

Leopan

Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
2.662
Ort
Deutschland
Bin sonst kein fan von quadratischen Uhren.

Die Laco gefällt mir !

Gratullation und gute Gangwerte.
 
#16
Prince

Prince

Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
2.293
Ort
Hamburg
@Leopan: Die ist nicht quadratisch!;-)

Mut zu Ecke hat schon was. Ein hübsches Pärchen.
 
#17
Don Jorge

Don Jorge

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.678
Ort
Molwanien
@ Virtulo
Besten Dank! Bei dieser Gehäuseform ist's inbesondere am Arm ja etwas schwieriger, die richtige Größe zu finden. Hier bin ich auch rundum (wenn man das hier sagen kann?) glücklich.

@ clockwise
Sehr schön formuliert. Ich hatte es mal ausprobiert und das Stahlband an die schwarze Variante montiert, fand ich nicht so überzeugend. Der leichte Vintage-Charme wurde dadurch eingeschränkt. Daher bleibt das Stahlband einstweilen am silbernen ZB. Aber wer weiß, wie ich das in ein paar Jahren sehe?

@ JackSlater
Dafür stünde dann aber auch Lange oder Omega drauf. ;-)
Aber Spaß beiseite, in dieser Liga spielen die Lacos natürlich nicht - und das ist auch ganz gut so, sonst hätte ich sie nämlich nicht.

@ Leopan
Danke sehr! Bislang sind die Gangwerte ohne Fehl und Tadel. Möge das so bleiben. :super:

@ Prince
Auch dir vielen Dank! Die Ecken fallen hier ja etwas gerundet aus, insofern wird einem die Ein- / Umgewöhnung sehr leicht gemacht.
 
#18
kater7

kater7

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
2.603
Glückwunsch, zu beiden Uhren. Die erste Vorstellung hab ich glatt verpasst, gut das Du eine Aktualisierung hattest, Uhren der Art Deco Ära haben mir schon immer gefallen und Deine beiden Laco spielen ja mit diesen Stilelementen. Beides ganz tolle Uhren die auch hervorragend an einen etwas größeren HGU passen ohne verloren zu wirken. Tolle Uhren, tolle und sympathische Vorstellung, danke :super:
 
#19
Don Jorge

Don Jorge

Themenstarter
Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.678
Ort
Molwanien
Hallo Frank! Auch dir besten Dank für die positive Rückmeldung, sowohl zur Vorstellung wie auch zu den Uhren selbst. Stimmt schon, eckige Uhren können auch größere Handgelenke recht dezent ausfüllen, ohne dabei wie Tellerminen zu wirken - wobei die originalen Art-Deco-Vorbilder dann doch meist als zu klein für den aktuellen Zeitgeist angesehen werden. Abwarten, alles kommt wieder! ;-)
 
#20
M

MeinNiveau

Dabei seit
03.12.2017
Beiträge
26
Ort
München
Wirklich Sau geile Vorstellung! Deine Uhr hat mich wirklich verzaubert, ich brauche die! Und zwar am besten gestern! Vielen Dank für die Inspiration, jetzt geht es auf die Jagd! Viel Spaß beim tragen und bitte lass sie oft raus, sie hat es mehr als verdient :)
Grüße

Moritz
 
Thema:

Laco Karree - Stilvoll, eckig, ein Hauch von Vintage (mit ETA 2824-2)

Laco Karree - Stilvoll, eckig, ein Hauch von Vintage (mit ETA 2824-2) - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] LACO Erbstück WESTERLAND Handaufzug, 45mm

    [Verkauf] LACO Erbstück WESTERLAND Handaufzug, 45mm: Hallo in das Forum, ich möchte meine LACO FLIEGERUHR ORIGINAL WESTERLAND ERBSTÜCK zum Verkauf anbieten. Die Uhr wurde im März 2017 von mir bei...
  • [Verkauf] Laco Tundra Einsatzuhr

    [Verkauf] Laco Tundra Einsatzuhr: Verkaufe eine Laco Tundra Einsatzuhr, technische Daten & weitere Infos - siehe unten. Sie stammt aus Dezember 2015, lediglich ein paar mal...
  • [Verkauf] Laco Aachen Baumuster B im Fullset

    [Verkauf] Laco Aachen Baumuster B im Fullset: Zum Verkauf kommt meine Laco Aachen Baumuster B aus 08/2017. Damit gibt es noch die Herstellergarantie bis in den August 2019. Die Uhr kommt im...
  • Neue Uhr: Laco RAD-AUX

    Neue Uhr: Laco RAD-AUX: Die Uhr inspiriert vom Fallout-Universum (und designed by Ariel Adams, aber nicht offiziell bei Bethesda lizenziert :shock:). Gehäuse: Stahl...
  • [Reserviert] Laco - Karree - Automatik in Top Zustand

    [Reserviert] Laco - Karree - Automatik in Top Zustand: Meine Aufräumaktion geht weiter. Ich bitte euch meine Laco, noch ohne Lacher, zum Kauf an. Die Uhr ist in einem Superzustand und weist kaum...
  • Ähnliche Themen

    • [Verkauf] LACO Erbstück WESTERLAND Handaufzug, 45mm

      [Verkauf] LACO Erbstück WESTERLAND Handaufzug, 45mm: Hallo in das Forum, ich möchte meine LACO FLIEGERUHR ORIGINAL WESTERLAND ERBSTÜCK zum Verkauf anbieten. Die Uhr wurde im März 2017 von mir bei...
    • [Verkauf] Laco Tundra Einsatzuhr

      [Verkauf] Laco Tundra Einsatzuhr: Verkaufe eine Laco Tundra Einsatzuhr, technische Daten & weitere Infos - siehe unten. Sie stammt aus Dezember 2015, lediglich ein paar mal...
    • [Verkauf] Laco Aachen Baumuster B im Fullset

      [Verkauf] Laco Aachen Baumuster B im Fullset: Zum Verkauf kommt meine Laco Aachen Baumuster B aus 08/2017. Damit gibt es noch die Herstellergarantie bis in den August 2019. Die Uhr kommt im...
    • Neue Uhr: Laco RAD-AUX

      Neue Uhr: Laco RAD-AUX: Die Uhr inspiriert vom Fallout-Universum (und designed by Ariel Adams, aber nicht offiziell bei Bethesda lizenziert :shock:). Gehäuse: Stahl...
    • [Reserviert] Laco - Karree - Automatik in Top Zustand

      [Reserviert] Laco - Karree - Automatik in Top Zustand: Meine Aufräumaktion geht weiter. Ich bitte euch meine Laco, noch ohne Lacher, zum Kauf an. Die Uhr ist in einem Superzustand und weist kaum...
    Oben