Laco aus den 50ern mit Durowe 440

Diskutiere Laco aus den 50ern mit Durowe 440 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Und wieder habe ich eine Uhr gerettet, die auseinandergenommen ins Altgold sollte. Für den zur Zeit leider nicht geringen Goldpreis habe ich sie...
Doerthe

Doerthe

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2008
Beiträge
7.702
Ort
Berlin
Und wieder habe ich eine Uhr gerettet, die auseinandergenommen ins Altgold sollte.
Für den zur Zeit leider nicht geringen Goldpreis habe ich sie erworben und erfreue mich nun an ihr. Sie darf jetzt meiner Laco Elektric Gesellschaft leisten.

Obwohl es einen Laco Uhren Club gibt, habe ich hier doch nocheinmal ein wenig Info zusammengetragen.

1925 wurde die Uhrenfabrik von Frieda Lacher (1936 trat ihr Sohn Erich in den Betrieb mit ein) und Ludwig Hummel in Pforzheim gegründet.
Bereits nach einigen Jahren erfolgte die Trennung der beiden Firmengründer und Hummel führte das Unternehmen unter dem Namen Laco weiter und gründete 1933 den Werkehersteller Durowe (Deutsche Uhren-Roh-Werke).

Frieda Lacher stellte zunächst Präzisionsteile für Armbanduhren her und baute erst nach Eintritt ihres Sohnes Erich wieder komplette Uhren.
Dieses Unternehmen hieß "Erich Lacher Uhrenfabrik".

Hummel dagegen expandierte mit seiner Firma Laco und versorgte sein Unternehmen komplett mit eigenen Durowe Werken, belieferte aber auch zahlreiche andere deutsche Uhrenhersteller.
Im 2. Weltkrieg fiel das Unternehmen einem Bombenangriff zum Opfer, wurde aber bald nach den Krieg neu aufgebaut.

1959 verkaufte Hummel sein Unternehmen an die amerikanische Firma Timex, die damit die Entwicklungs- und Konstruktionsunterlagen von erlektrischen und elektronisch gesteuerten Uhren erwarb, der eigentliche Grund des Kaufes für die Amerikaner.

1965 wurde die Firma bereits wieder weiterveräußert an die Schweizer Ebauche SA.
Diese bauten dann mit der Durowe wieder ausschließlich mechanische Werke für Armbanduhren.

Die Erich Lacher Uhrenfabrik existierte daneben all die Jahre weiter.
Der geschäftsführende Gesellschafter Horst Günther erwarb 1988 die Namensrechte und die Wortmarke der Fa. Laco.
Und bis heute erfreuen sich die Uhren der Firma Laco by Lacher recht großer Beliebtheit.

Meine Laco dürfte aus den 50er Jahren sein und ist mit dem Durowe Kal. 440, Handaufzug, ausgestattet. Wie schon erwähnt, das Gehäuse ist aus 585er Gold und sehr solide. Zifferblatt und Gehäuserückseite habe ein klein wenig Patina, die in keinster Weise stört, eigentlich kaum auffällt.
Die Uhr hat einen Durchmesser von 33mm und zeigt gute Gangwerte.

Hier nun die Fotos

Laco Gold +.jpgLaco Gold 7.jpgLaco Gold seitl.jpg
Laco Gold rück.jpg
 

Anhänge

Aeternitas

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.581
Die schönste Art des Goldklumpens! Zurecht gerettet.
 
Doerthe

Doerthe

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2008
Beiträge
7.702
Ort
Berlin
Nicht war?
Ich danke dir, Aeteritas.
 
B

bayer

Gast
Danke für den Beitrag und: wie immer ein goldenes Händchen für die Zeitgeschichte.........macht immer wieder Freude, von dir zu hören-sehen-staunen....
 
Doerthe

Doerthe

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2008
Beiträge
7.702
Ort
Berlin
Vielen, vielen Dank, bayer, das freut mich doch.
 
snoopy 1

snoopy 1

Dabei seit
26.05.2009
Beiträge
101
Glückwunsch zur Uhr und deren Rettung :klatsch::klatsch::klatsch:
auserdem Glückwunsch zum sehr Informativen Beitrag :super::super::super:
Toll geschrieben.
 
Doerthe

Doerthe

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2008
Beiträge
7.702
Ort
Berlin
Uwe, auch dir lieben Dank, da freue ich mich, daß auch dir mein Beitrag gefällt.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
18.279
Ort
Bayern
Vielen Dank, Dörthe, für diesen wirklich lesens- und sehenswerten Beitrag. Informativ und ein wenig nachdenklich. Sowas Erhaltenswertes sollte ins Altgold? Für ein paar Euro? Wir leben in seltsamen Zeiten. Schönes Band hast Du ihr spendiert. Ich hätte wohl zu schwarz oder braun gegriffen aber sie wirkt "50er-Jahre-Farbfilm-bunt" und damit stimmig. Halt sie in Ehren, sie ist es wert.

Gruß von der Automatik-Schwester, ein "Rettungsprojekt" von mir:
https://uhrforum.de/meine-neue-alte-laco-automatic-580-a-t61432
 
Zuletzt bearbeitet:
Doerthe

Doerthe

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2008
Beiträge
7.702
Ort
Berlin
Hallo Spitfire,
dir vielen lieben Dank. Deine "alte" Laco hatte ich in deinem Thread schon bewundert, eine wirklich schöne Uhr.
Ich staune auch immer, was so einfach "verscherbelt" wird. Das Edelmetall zählt, der Rest ist egal.
Nun ja, dafür ist das Ührchen jetzt bei mir gut aufgehoben und wird in Ehren gehalten und getragen..
Ich hatte mehrere Bänder angehalten, schwarz sollte es nicht sein, und keines paßte so richtig vom Farbton, da ist es denn dieses rot geworden. Und auch ich finde, das Band steht der Uhr sehr gut.
 
schmittko

schmittko

Gesperrt
Dabei seit
13.09.2010
Beiträge
6.866
Ort
Wuppertal
Hallo Dörthe,
auch zu dieser Vintage gratuliere ich ganz herzlich :klatsch: !!! Die Uhr gefällt, nicht zuletzt wegen des passenden roten Bandes, die 50er werden greifbar. Wünsche Dir viel Freude an dieser hübschen Vintage. Eine Frage, wieviel Uhren hast Du eigentlich schon vor der "Schmelze" gerettet ??? Deine Vorstellungen kommen ja mehr als regelmäßig !!!
 
Doerthe

Doerthe

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2008
Beiträge
7.702
Ort
Berlin
Hallo Till,
dir ganz herzlichen Dank, freut mich, daß dir die Uhr und das rote Band auch gefällt.
Ich habe doch so einige Uhren vor der Schmelze gerettet, sie müssen mir aber angeboten werden und das erfolgt dann durch meinen Uhrmacher.
Und nachdem der Goldpreis in die Höhe gestiegen ist, laufen Edelmetalluhren vermehrt Gefahr, auseinandergenommen zu werden, um das Gold zu verkaufen, es sei denn, es sind spektakuläre Namen, bei denen der Verkauf durch die Uhrenmarke lohnend erscheint.

JungHans, auch dir lieben Dank, da freue ich mich doch, daß dir die Uhr gefällt.
 
Thema:

Laco aus den 50ern mit Durowe 440

Laco aus den 50ern mit Durowe 440 - Ähnliche Themen

  • [Verkauf-Tausch] Laco Fliegeruhr REPLIKA 45, Baumuster B, 45mm Handaufzug

    [Verkauf-Tausch] Laco Fliegeruhr REPLIKA 45, Baumuster B, 45mm Handaufzug: Biete meine vor einem knappen Jahr gekaufte Laco Fliegeruhr REPLIKA 45mm mit dem Baumuster B Zifferblatt und einer große von 45mm. Wir habe die...
  • [Verkauf] Laco Fliegeruhr Basis Aachen 39mm - Referenz 861990

    [Verkauf] Laco Fliegeruhr Basis Aachen 39mm - Referenz 861990: Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch oder Rückgabe sind ebenfalls ausgeschlossen...
  • [Reserviert] Laco Himalaya RB Ref. 862106, neuwertiger Zustand aus 08/2019

    [Reserviert] Laco Himalaya RB Ref. 862106, neuwertiger Zustand aus 08/2019: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine neuwertige, da selten getragene Laco Himalaya RB Referenz 862106 Dies ist ein Privatverkauf unter...
  • Laco Replika 55 Baumuster A

    Laco Replika 55 Baumuster A: Liebe Gemeinde, ich entbiete meinen Gruß und nutze mein Einstiegsposting dazu, gleich mal meine neue Uhr vorzustellen. Ich bin ein Freund von...
  • Ähnliche Themen
  • [Verkauf-Tausch] Laco Fliegeruhr REPLIKA 45, Baumuster B, 45mm Handaufzug

    [Verkauf-Tausch] Laco Fliegeruhr REPLIKA 45, Baumuster B, 45mm Handaufzug: Biete meine vor einem knappen Jahr gekaufte Laco Fliegeruhr REPLIKA 45mm mit dem Baumuster B Zifferblatt und einer große von 45mm. Wir habe die...
  • [Verkauf] Laco Fliegeruhr Basis Aachen 39mm - Referenz 861990

    [Verkauf] Laco Fliegeruhr Basis Aachen 39mm - Referenz 861990: Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch oder Rückgabe sind ebenfalls ausgeschlossen...
  • [Reserviert] Laco Himalaya RB Ref. 862106, neuwertiger Zustand aus 08/2019

    [Reserviert] Laco Himalaya RB Ref. 862106, neuwertiger Zustand aus 08/2019: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine neuwertige, da selten getragene Laco Himalaya RB Referenz 862106 Dies ist ein Privatverkauf unter...
  • Laco Replika 55 Baumuster A

    Laco Replika 55 Baumuster A: Liebe Gemeinde, ich entbiete meinen Gruß und nutze mein Einstiegsposting dazu, gleich mal meine neue Uhr vorzustellen. Ich bin ein Freund von...
  • Oben