Kurzvorstellung Fortis Mondphase Rosegold

Diskutiere Kurzvorstellung Fortis Mondphase Rosegold im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hall, schon seit einiger Zeit habe ich mit dem Gedanken gespielt mir, neben meiner Vollkalendarium Uhr mit Felsa 693, auch eine klassische...
F

Flohmarkthoffi

Themenstarter
Dabei seit
06.03.2021
Beiträge
954
Hall, schon seit einiger Zeit habe ich mit dem Gedanken gespielt mir, neben meiner Vollkalendarium Uhr mit Felsa 693, auch eine klassische Vollkalendariumsuhr mit Handaufzug zuzulegen, eigentlich wollte ich eine Revue, die Anordnung der Mondphase oben gefiel mir sehr gut, ausserdem das Revue eigene Werk, aber bei dem mir festgesetztem Budged sahen die Uhren meist unschön (mit SEHR VIEL) Patina aus. Durch Zufall entdeckte ich in der französischen Bucht dann eine Fortis, allerdings mit Valjoux 90, aber der Zustand war sehr gut, scheint sehr wenig getragen worden zu sein, ausserdem hat diese Uhr ein Rosegold-Double Gehäuse, was nicht allzu häufig ist. Ich wollte einfach diese Uhr-passte auch ins Budged. Die Fortis scheint aus dem Ende der 50er Jahre zu sein, Edelstahlboden und wahrscheinlich die originale Krone. Zifferblatt hat ein paar winzige Kratzer, was mich nicht weiter stört, scheint auch noch Original zu sein. Eine wahre Schönheit. Ich habe mich noch nicht getraut die zu öffnen. Fotos sind nicht gut, heute ist es leider wieder trübe....
 

Anhänge

  • fortis mondphase front.jpg
    fortis mondphase front.jpg
    362,6 KB · Aufrufe: 10
  • fortis mondphase back.jpg
    fortis mondphase back.jpg
    339,8 KB · Aufrufe: 12
MaJoLa

MaJoLa

Dabei seit
15.12.2010
Beiträge
4.849
Ort
Parkhaus 1 vom Centro
Wunderbare Uhr in bester Erhaltung in einem sehr geschmackvollen Gehäuse, zudem gespickt mit einer außergewöhnlich schönen Typo. Bravo :klatsch: :klatsch::super::klatsch:

Und Std. Indizes im Stoppschild Design hab ich noch nie gesehen :D :hmm:
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
5.044
Sehr schönes, aussergewöhnliches Stück!
Und sogar Tag und Monat auf Deutsch aus der französischen Bucht, alles richtig gemacht!

Glückwunsch!
 
F

Flohmarkthoffi

Themenstarter
Dabei seit
06.03.2021
Beiträge
954
Ich hatte erst Angst, das die Uhr nicht echt oder aufgearbeitet ist, aber nach dem ich mir die Uhr sehr genau mit der Lupe angesehen habe, bin ich mir ziemlich sicher, das die Uhr authentisch ist, im Netz habe ich schon mehrere in verschiedenen Erhaltungszuständen und bei verschiedenen Anbietern gesehen. Nichts gefaked oder refinished. Auch die Krone scheint original zu sein. Bin happy, aber das ausgegebene Geld schmerzt etwas, zu Mal ich immer noch im Baumarkt arbeite.
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
5.044
Dann müssen halt ein paar andere Stücke gehen - macht doch jeder so.
Man kann ja nicht alle behalten.
 
F

Flohmarkthoffi

Themenstarter
Dabei seit
06.03.2021
Beiträge
954
Ja, das werde ich wohl auch so machen, mein Chronograph "Classic" mit Venus 170 macht wohl den Anfang, habe noch einen besseren (Silvana). Aber der Verkauf dauert immer so.......
 
F

Flohmarkthoffi

Themenstarter
Dabei seit
06.03.2021
Beiträge
954
Ja, aber ich habe den Eindruck, Verkäufe dauern (gefühlte) Jahre, aber ich probiere das heute Abend mal.
 
Thema:

Kurzvorstellung Fortis Mondphase Rosegold

Kurzvorstellung Fortis Mondphase Rosegold - Ähnliche Themen

[Erledigt] Felsa 693 Vollkalender Mondphase vintage mit high class Bidynator 693 Automatikwerk und 37mm Edelstahlgehäuse: Hallo, nachträglich ein gutes neues Jahr an alle Forianer! Ich verkaufe meine Felsa Datora Triple Date, Mondphase Uhr mit Automatikwerk...High...
Oben