Kurzvorstellung: Anker Kalender, "Heiermann"-Schnapp vom heutigen Flohmarkt

Diskutiere Kurzvorstellung: Anker Kalender, "Heiermann"-Schnapp vom heutigen Flohmarkt im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Heute kann ich euch auch mal einen dieser "Fürn-Heiermann-aufm-Flohmarkt-mitgenommen-Schnapp" präsentieren. (Ansonsten hört bzw. liest...
EnabranTain

EnabranTain

Themenstarter
Dabei seit
25.09.2011
Beiträge
4.302
Ort
Eckernförde
Hallo

Heute kann ich euch auch mal einen dieser "Fürn-Heiermann-aufm-Flohmarkt-mitgenommen-Schnapp" präsentieren.
(Ansonsten hört bzw. liest man ja immer nur darüber ;-) )

Auf dem Weg zum Strand, fast direkt vor der Haustür auf dem großen Parkplatz, .... Flohmarkt !
(der Zirkus ist in der Stadt und hat wohl den eigentlichen Platz besetzt)
Da musste ich ja nun direkt mal rüber ...

Und obwohl es schon recht spät war gabs an einem Stand einer netten älteren Damen doch noch ein bisschen was für den Sammeltrieb.
Die kleine Anker Kalender fiel mir direkt wegen dem Zifferblatt auf.
Ohne lang überlegen: "was möchten sie denn für dieses hübsche Stück haben ... oh, das Glas ist ja kaputt..."
Sie: "ach ... das Glas kann man doch reparieren! Das ist eine Automatikuhr ... die läuft durch Schütteln am Arm ... da hätte ich doch gerne 5,-Euro!"
Die linke Augenbraue zuckte und zuckte .... Handeln war ab da nicht mehr möglich. ;-)
Zack ... und sie verschwand in der Hosentasche.

Zuhause erstmal gucken was denn da in der "Automatikuhr" tickt.
Ein HPP 4231 ?!?! (und ich glaube das ist das eigentliche Interessante an der Uhr)
Unter der Unruhe ist noch eine 50 oder 5o ... mehr nicht.
Ranfft spuckt zu diesem Werk nichts aus! Allerdings ein paar Ähnliche werden gezeigt.
Aber eine allgemeine Info zu HPP (Henzi & Pfaff, Pforzheim) gibt's: HPP
Scheinbar Manufakturwerke ab 1945 ... aber da hätte ich gerne Meinungen der Werk-Experten hier!

Ein paar allgemeine Daten:
Durchmesser: 34,0mm ohne Krone
Höhe: 10mm
Länge mit den Hörnern: 41mm
Anstossbreite: 18mm

Nach dem butterweichen Aufziehen der "Automatik" ;-) läuft sie fröhlich vor sich hin.
Die Datumsscheibe springt sauber und pünktlich um (ich hab nur nicht so viel kurbeln wollen)
Das ZB finde ich wunderschön ... und zum langen Hemd passt sie auch.
Die Gebrauchsspuren sind (wie immer) auf den Fotos schlimmer wie in Natura.
Nur ein neues Plexi werde ich ihr spendieren (wegen dem Riss beim Datumsfenster)

Würde mich über ein paar Infos zu dem Werk freuen ... falls ihr welche habt.
Und wo würdet ihr sie altersmäßig einordnen?
Passen die 50er Jahre?

Wir wollen Bilder sehen:
AK01.jpg
AK02.jpg
AK03.jpg
AK04.jpg
AK05.jpg
AK06.jpg
AK07.jpg
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.677
Ort
Rheinhessen
Schöner Fang! Das HPP 4231 hat 11,5''' und eine Schlagzahl von 18000 A/h, den Bauzeitraum kenne ich nicht.
 
clausuhr

clausuhr

Dabei seit
21.11.2009
Beiträge
2.802
Ort
Grenznah, Bay
Sieht echt gut aus am Handgelenk:klatsch:
Grats zum schönen Schnapp!!

Gruß

Claus
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.451
Ein Zwölfeck für `nen Fünfer, eine alte Dame nicht über´s Ohr gehauen, einen Allrounder (schockgeprüft, wassergeschützt,antimagnetisch, datumsanzeigend) erworben und das tollle Zifferblatt gab es gratis obendrauf: besser geht es nicht.

Viel Spass, Bernd, mit der schönen und ungewöhnlichen Fünfziger-Queen.

Gruss
Mathias
 
Rata

Rata

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
4.776
Ort
Im wilden Süden Deutschlands
Hallo, Bernd,

die "Anker" ist ja "Gelsenkirchner Barock" in Reinkultur und damit zwar gar nicht mein Geschmack, aber sie ist schön erhalten und hat dazu noch ein nicht alltägliches Uhrwerk:super:. So wie es aussieht, ist der große Dichtring von der Funktion her eine elastische Aufhängung des Uhrwerks, ähnlich wie die "Trilastic" bei Junghans, oder täusche ich mich da?:???:

Ich wünsche dir viel Freude an deinem Schnapp und danke fürs Zeigen!

Viele Grüße, Otto
 
Unruhgeist

Unruhgeist

Dabei seit
17.06.2012
Beiträge
786
Jou, die gefällt mir auch! Glückwunsch :super:

Überhaupt scheint es, als liege mal wieder was auf den Flohmärkten rum. Zwar nicht die Perlen wie Omega, Zenith & Co, aber die kleinen Label mit Fremdwerken, die sich bei näherem Hinsehen als echte Raritäten erweisen. :-)

Gruß
Unruhgeist
 
EnabranTain

EnabranTain

Themenstarter
Dabei seit
25.09.2011
Beiträge
4.302
Ort
Eckernförde
Vielen Dank euch allen!
Mir gefällt sie auch immer mehr, je öfter ich da nun draufschaue.
Das ZB ist wirklich tadellos!

Der Dichtring hat aber keine "Werkhaltefunktion" wie bei der Trilastic.
Das ist nur ein dünner Dichtring (ca. 0,2 - 0,3mm stark)

Hatte sie den Nachmittag über am Arm und sie lief ohne Mucken.
Jetzt habe ich sie in der letzten Stunde abgelegt, und sie ist ein paar mal stehengeblieben.
Ein kurzes Schütteln und sie lief weiter.
Sie bettelt wohl für ne Kur ;-) ... hat sie sicherlich noch nie bekommen.
 
pearl.harbour

pearl.harbour

Dabei seit
30.08.2008
Beiträge
1.360
Ort
Bavaria
Das Gehäuse und das Ziffernblatt sind echt toll! Herzlichen Glückwunsch zu dieser wunderschönen Vintage!
 
Thema:

Kurzvorstellung: Anker Kalender, "Heiermann"-Schnapp vom heutigen Flohmarkt

Kurzvorstellung: Anker Kalender, "Heiermann"-Schnapp vom heutigen Flohmarkt - Ähnliche Themen

  • Mintgrün? Ernsthaft? Kurzvorstellung der Oris Aquis Date (Ref. 01 733 7732 4137-07 8 21 05PEB)

    Mintgrün? Ernsthaft? Kurzvorstellung der Oris Aquis Date (Ref. 01 733 7732 4137-07 8 21 05PEB): Liebe Mitforianerinnen und –forianer, die Oris Aquis Date ist im Forum recht bekannt, beliebt und verbreitet und wurde auch schon einige Male...
  • Kurzvorstellung Seiko Prospex SRPD35K1

    Kurzvorstellung Seiko Prospex SRPD35K1: Liebe Uhrenfreunde, bin gestern in Frankfurt über eine neue Uhr gestolpert, die ich euch gerne kurz vorstellen möchte: eine Seiko Prospex...
  • ROLTUD - Neu-dabei-Kurzvorstellung

    ROLTUD - Neu-dabei-Kurzvorstellung: ROLTUD - "ROL"EX und "TUD"OR; meine bevorzugten Uhrenmarken. Und das seit 1981. Die erste Krone war eine 5512 (SUBMARINER "No Date"), die erste...
  • Kurzvorstellung meiner Jahrgangsuhr: SEIKO Seikomatic-R 8306-8001 aus dem Jahre 1966

    Kurzvorstellung meiner Jahrgangsuhr: SEIKO Seikomatic-R 8306-8001 aus dem Jahre 1966: Wer kennt sie nicht, die Suche nach der Jahrgangsuhr? Aber leider ist dies manchmal leichter gesagt als getan. Wer mich und meine Sammlung kennt...
  • Kurzvorstellung Certina

    Kurzvorstellung Certina: Hallo liebe Uhrenfreunde, hier mal meinen Neuzugang vom gestrigen Freitag. Certina mit dem ersten selbst entwickelten Automatic Kaliber 25-45...
  • Ähnliche Themen

    Oben