Kurze Frage - schnelle Antwort (Uhrenthemen)

Diskutiere Kurze Frage - schnelle Antwort (Uhrenthemen) im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich meine gelesen zu haben, dass meistens Dummies im Schaufenster liegen. Die haben dann einfach kein Werk verbaut. Das soll man wohl daran...
watch_nerd

watch_nerd

Dabei seit
29.07.2018
Beiträge
489
Ich meine gelesen zu haben, dass meistens Dummies im Schaufenster liegen. Die haben dann einfach kein Werk verbaut. Das soll man wohl daran erkennen, dass alle Uhren auf 10 nach 10 gestellt sind. Die Quelle kann ich leider nicht mehr nennen. Ob es stimmt weiss ich nicht, aber für mich hört es sich logisch an.
 
denokato

denokato

Dabei seit
27.10.2017
Beiträge
790
Ort
Hannover
Was passiert eigentlich mit den Dummys wenn sie nicht mehr gebraucht werden? Das wäre interessant. Zeiger, Zifferblatt, Band usw. sind ja weiterhin wertvoll. :hmm:
 
Star Captain

Star Captain

Dabei seit
29.11.2017
Beiträge
1.462
Ort
Hessen / MKK
Das stimmt wohl oft, denn ich hatte diese Woche einen Dummy an. Tudor Black Bay Chrono S&G. Zeige auf zehn vor zehn und als ich fragte, ob ich mal die Drücker aufschrauben darf und die Uhr in Gang zu setzen (ich wollte mir ein Bild über oft kolportiertes Geruckel des Stopzeigers machen), wurde mir mitgeteilt, dass es ein Dummy sei.
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
7.282
Mit so einem Dummy darf man bestimmt auch mal vor die Ladentüre gehen, um die Uhr "bei Tageslicht" zu betrachten :D
 
Vollgold

Vollgold

Dabei seit
17.05.2015
Beiträge
1.047
Dummies gibt es bei den Marken nicht, es sind echte Uhren in den Fenstern.
Bei der GMT-Geschichte denke ich mir meinen Teil (nicht wegen dir sondern wegen dem Händler @Zerospieler ), Stichwort Paulanergarten...

Der einzige Dummy, den ich je in der Hand hatte, war einer der Moritz Grossmann Hamatic als sie noch in den letzten Zügen der Entwicklung war.

Edit: Bei Messen könnte es auch bei solchen Marken vorkommen, dass Dummies gezeigt werden. Vielleicht hab ich also zu schnell geschossen und es hat so eine Uhr über einen abenteuerlichen Umweg den Weg ins Fenster des Händlers gefunden. Üblich ist es keineswegs, könnte aber am Anfang bei Neuheiten passieren. Wir bekommen jedenfalls echte Uhren.
 
Zuletzt bearbeitet:
denokato

denokato

Dabei seit
27.10.2017
Beiträge
790
Ort
Hannover
Diese ganze Dummy-Diskussion erinnert einen an Handys in Telefongeschäften
bei denen man die Zahlen+Hörertaste nicht drücken konnte. Aber ich glaube
selbst bei Telefonen sind Dummys mittlerweile seltener geworden. :lol:
 
E

Eschatologe

Dabei seit
10.09.2019
Beiträge
27
Bei zwei Konzis mit Rolex hörte ich nun von „Koffern“ mit funktionsfähigen, echten Zeige-Exemplaren, die teilweise auch den Weg in die (unverkäufliche) Auslage finden. In beiden Fällen gab es diese Koffer seit Anfang des Jahres. Da ich aus einem dieser Belegexemplare auch was zur Anprobe bekam, mag ich gern glauben, dass das auch in anderen Städten so zur Anwendung kommt.
 
Zerospieler

Zerospieler

Dabei seit
07.10.2014
Beiträge
2.028
Dummies gibt es bei den Marken nicht, es sind echte Uhren in den Fenstern.
Bei der GMT-Geschichte denke ich mir meinen Teil (nicht wegen dir sondern wegen dem Händler @Zerospieler ), Stichwort Paulanergarten...

Der einzige Dummy, den ich je in der Hand hatte, war einer der Moritz Grossmann Hamatic als sie noch in den letzten Zügen der Entwicklung war.

Edit: Bei Messen könnte es auch bei solchen Marken vorkommen, dass Dummies gezeigt werden. Vielleicht hab ich also zu schnell geschossen und es hat so eine Uhr über einen abenteuerlichen Umweg den Weg ins Fenster des Händlers gefunden. Üblich ist es keineswegs, könnte aber am Anfang bei Neuheiten passieren. Wir bekommen jedenfalls echte Uhren.

Deine Gedanken sind frei. 😀

Ich war damals übrigens nicht bei einem klassischen Konzi, sondern in der Rolex Boutique Berlin Kudamm. Und weil wir es heute mal ganz genau nehmen, es war der 31.05.2018!
 
Vollgold

Vollgold

Dabei seit
17.05.2015
Beiträge
1.047
Ah, das könnte es mit den Dummies erklären.

Diese Boutique (die übrigens von einem klassischen Konzi betrieben wird) könnte Zugriff auf Messekollektionen mit Dummies haben.
 
denokato

denokato

Dabei seit
27.10.2017
Beiträge
790
Ort
Hannover
Ich erinnere mich daran das ich als Kind eine Armbanduhr hatte in die man Kaugummis packen konnte. :lol:
Weiß noch einer wie die hießen? Ich glaube die waren von irgendeiner Kaugummifirma...
Wrigleys oder so war es nicht.🤣

Schade das ich sie nicht mehr habe, wäre was lustiges für den "Welche Uhr trage ich heute Faden".

Die Uhren hatten irgendeinen speziellen Namen.
 
denokato

denokato

Dabei seit
27.10.2017
Beiträge
790
Ort
Hannover
@herrschneider Hahaha! Ja, etwas Spaß neben meiner Begeisterung für Vintage darf ja noch sein.
Ich habe vorhin mal überlegt was für Uhren ich als Kind hatte und kam dadurch auf
diese Schöpfung der Uhrmacherkunst. :lol:

Manches vergisst man nie...

Es war selbstredend eine Quarzuhr!
 
dr.-hasenbein

dr.-hasenbein

Dabei seit
02.12.2017
Beiträge
2.028
Hat zufällig jemand ein neueres weißes Hangtag zu seiner Rolex ?

Steht auf diesen Hangtags außer der Referenz und diesem Barcode auch die Seriennummer der Uhr ?
 
Vassl

Vassl

Dabei seit
08.08.2014
Beiträge
517
Ort
Tübingen
Hat die Tissot PRX Powermatic 80 einen Werkhaltering aus Plastik oder Metall? Ist durch den Glasboden jedenfalls bei Internetbildern nicht eindeutig erkennbar. Bitte keine Diskussion über Vorteile/Nachteile. Nur die Frage beantworten 😅
 
Dietmar432

Dietmar432

Dabei seit
29.05.2018
Beiträge
3.975
Ort
Im Sauerland
Hat zufällig jemand ein neueres weißes Hangtag zu seiner Rolex ?

Steht auf diesen Hangtags außer der Referenz und diesem Barcode auch die Seriennummer der Uhr ?
Steht auch drauf.
Grüße Dietmar
20211115_144251.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Kurze Frage - schnelle Antwort (Uhrenthemen)

Kurze Frage - schnelle Antwort (Uhrenthemen) - Ähnliche Themen

Die Einstiegs-Italienerin - Panerai Luminor Base Logo PAM01086: Vorgeschichte Ich war dieses Jahr auf der Suche nach einem Zuwachs in meiner kleinen Uhrenfamilie. Da diese bislang aus nur einigen wenigen...
Die Erfindung der Schiffsuhr und eine kurze Geschichte der Navigation auf See: Schon seit Jahrtausenden fahren die Menschen zur See. Heute vertrauen sie auf Satelliten, Funk- und Radargeräte, die sie sicher ans Ziel führen...
D. Dornblüth 99.1 Medium (40 mm) mit Custom-Dial am Mays-Lederband: Zur Uhr generell (Daten von dornblueth.com): 99.1-Medium (2) ST Das Gehäuse poliert / satiniert, doppelt verschraubt • Ø 40 mm • Höhe 10 mm •...
White Pearl - Omega Aqua Terra 41,5 Master Co-Axial - Copacabana-Zifferblatt: Moin, ich möchte euch mal wieder eine Uhr vorstellen. Und zwar die Omega Aqua Terra in der bis 2018 gebauten 41,5mm Version mit dem 8500(G)...
Heuer Autavia Heritage Heuer 02 ... die (reduktive) Inszenierung einer Ikone: Prolog Mechanische Uhren im Luxussegment sind stark behaftet mit Emotionen. Der Liebhaber bzw. Sammler begibt sich - oft unbewusst - in eine...
Oben