Kurzbericht: FEROCASE Uhrenbeweger Rytmus 2023

Diskutiere Kurzbericht: FEROCASE Uhrenbeweger Rytmus 2023 im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; So, nachdem endlich meine Vorstellung erfolgt ist (https://uhrforum.de/tag-heuer-carrera-1887-43-mm-car2014-fc6235-car2014-ba0796-mehr-t146375)...

Yezariael

Themenstarter
Dabei seit
27.06.2013
Beiträge
254
Ort
Winterthur, Schweiz
So, nachdem endlich meine Vorstellung erfolgt ist (https://uhrforum.de/tag-heuer-carrera-1887-43-mm-car2014-fc6235-car2014-ba0796-mehr-t146375), hier noch meine neuste Anschaffung :) Es handelt sich um einen Ferocase Uhrenbeweger für 4 Uhren, aus der Buch geschossen für 99 Euro. Angeschrieben als Ausstellungsstück/B-Ware... Ich kenne wohl sämtliche Berichte über Uhrenbeweger, billige, teure, für einzelne Uhren und für mehrere, schräge, horizontal oder vertikal stehende, die Argumente Pro und Contra. Ist ja schon fast eher eine philosophische denn eine technische Diskussion ;)

Ich habe mich nun eher mal für einen günstigeren Entschieden, dies aus mehreren Gründen: Erstmal bin ich mir noch nicht ganz schlüssig, ob ich meine Uhren wirklich immer in Bewegung halten möchte... Abnutzung ist hier das Stichwort, das mit den verharzenden Ölen ist ja bei Uhren aus dem Jahr 2013 kein Thema mehr. Es hat auch keine mit gröberen Komplikationen dabei, somit ist die Einstellung schnell erledigt. Andererseits werde ich evtl. zumindest die 2 am häufigsten getragenen Uhren in Bewegung halten, somit muss ich diese nicht so oft einstellen... Dann natürlich der qualitative Aspekt, ich möchte nicht mehrere Hunnis für einen Beweger ausgeben, das kann ich einfach nicht rechtfertigen. Somit tut's entweder der günstige, oder ich verwende ihn schlichtweg als Uhrenkasten... Meine Freundin war heute auf jeden Fall schonmal ganz schön eifersüchtig! Mein Uhren haben nun nämlich das schönere Zuhause als ihr Schmuck :D

So, nun zurück zum Gerät: Heute von der Post geholt, ausgepackt und schonmal ein WOW ausgestossen! Echt sehr gut verarbeitet, nix knarzt, sämtliche Flächen in Klavierlack auf Hochglanz poliert (ja genau: Staub und Fingerabdrücke sieht man noch bevor man das Teil berührt hat! Ein Microfasertuch gehört aber zum Lieferumfang.). Keinerlei Beschädigungen oder Fehler wie von einem Ausstellungsstück B-Ware evtl. hätten erwartet werden dürfen. Die "Carbon"polsterung ist unauffällig und passt gut zum Gehäuse und auch zu jeglichen Uhren, sieht einfach edel aus und nicht zu sportlich, wie ich anfangs aus den Bildern befürchtet hatte. Auch eine Schublade für weitere Uhren ist vorhanden und die Uhren passen gut hinein. Die Fächer sind vielleicht etwas klein, ein Microfasertuch passt gut hinein, mit Ersatzbändern und Werkzeug sieht's eher schlecht aus. Hier kann man aber sehr gut Quarzer oder selten getragene Schätzchen unterbringen.

Die Sichtfenster sind sehr gut einsehbar, von oben wie auch von vorne. Somit kann ich den Beweger auf ein Schränkchen stellen und habe jederzeit freien Blick auf die Uhren. Gerade das wäre bei Bewegern mit nur einem schrägen resp. gebogenen Fenster oft nich möglich gewesen.

Dann die Polster: Nur die Polster alleine sind etwas klein für meine Uhren (ich habe HGU 18cm), mit der Vergrösserung aber wiederum zu dick. Bei Uhren mit Dornschliesse natürlich kein Problem, die anderen habe ich aktuell auf dem kleineren Polster. Sie klemmen doch recht gut, es schlackert momentan also nix. Ansonsten müsste ich etwas basteln um den richtigen Umfang zu erreichen, aber das war doch zu erwarten und stellt ja kein Problem dar. Auch die grösseren Uhren haben nebeneinander Platz, wenn man sie leicht versetzt.

Zum Schluss der Funktionstest: Eingesteckt, am Regler gedreht und rund geht's 8-) Aber OHA, was ist das?!? Genau, nichts zu hören! Wiederum bin ich positiv überrascht, die Teller drehen sich absolut lautlos! Und das, obwohl ich gerade in diesem Bereich und erst recht bei einem als Ausstellungsstück ausgeschriebenen Gerät meine grössten Bedenken hatte.

Es gibt 4 verschiedene Modi:
1. Wiederholend 2 Minuten 15 Sekunden Drehung im Uhrzeigersinn, 27 Minuten und 45 Sekunden Pause, danach dasselbe im Gegenuhrzeigersinn
2. Wiederholend 3 Minuten Drehung im Uhrzeigersinn, 27 Minuten Pause, danach dasselbe im Gegenuhrzeigersinn
3. Wiederholend 4 Minuten Drehung im Gegenuhrzeigersinn, 26 Minuten Pause, danach dasselbe im Uhrzeigersinn
4. Wiederholend 5 Minuten 15 Sekunden Drehung im Uhrzeigersinn, 24 Minuten und 45 Sekunden Pause, danach dasselbe im Gegenuhrzeigersinn

Fazit fürs erste: Ich bin hoch zufrieden! :super: Ich werde dann gerne weiter berichten, wie sich das Teil so schlägt. Vor allem auch, ob die Motoren mit der Zeit lauter werden, das ist etwas, das ich ja des öfteren in Berichten gelesen hatte. Selbst wenn, für diese 99 Euro ist es ein schöner Uhrenkasten, für den ich diesen Preis auch ohne Motoren bezahlt hätte. Tchibo hatte vor kurzem einen Uhrenkasten (glaubs für 6 oder 8 Uhren) im Angebot, der kostete 30 Euro und bestand aus mit Kunstleder beklebter Pappe. Die Klebungen waren dazu schlecht, ich habe mir mehrere zeigen lassen und bei allen waren die Kanten schräg und der Leim löste sich bereits im Geschäft. Kein Vergleich zum Ferocase!

Beschreibung aus der Auktion:
Außendesign:Makassar-Schwarz Klavierlack
Innendesign:Dreidimensionale Karbonähnliche Oberflächenstruktur des Innenraums
Steuerungsregler: 4 wählbare Programme für alle handelsüblichen Automatikuhren
Lackierung:Piano Lack-Klavierlack, 20 fache Spiegelpolierung, hohe Kratzschutzlackierung
Außenmaße:19cm x 23cm x 35cm
Ausstatung:Schublade zusätzlichen Platz 6 weitere Uhren ,Doppelt Sichtfenster Optisch sehr ansprechend,
2x Uhrenteller für vier Uhren Ihrer Wahl, wobei jeder Uhrenhalter des jeweiligen Tellers herausnehmbar ist,
Der komplette Untersatz des Bewegers besteht aus einem hochwertigen Filzboden,
4x Klassische Füße: Für einen sicheren Bodenstand und perfekten Betrieb der Mechanik
Besonderheiten:Ferocase 2013 Gear Box Motoren mit Doppelt Kaliberstabilisator Module,
Vakuum Simulationsystem ( Gegen das verformen der Rahmen ) Swiss Geneve Program,Schlapfhasenfunktion,
Swiss Xtron Chronograph Orientierungsmodule ( auch für Chrono-Auto ETA 7750 Werk Uhren geeignet ),Kaliber Stabilisationsmodul ( besondere Programme für Schweizer Markenuhren ),Sidebag ( um das verformen des Holzes zu verhindern )

Lieferumfang:
- Ferocase Germany Uhrenbeweger OVP Neu Ware
- Netzteil
- 4x Adapter für extra große Uhren
- Microfaser Holz Poliertuch ( Spezial angefertigt für Ferocase Produkte mit NC Seidenlack-Klavierlack-NC Matt )
- Der Beweger befindet sich in einer feinen Webtasche die vor Feuchtigkeit schützt und wiederrum von Styropor umhüllt ist
- Bedienungsanleitung


DSC06519.jpg

DSC06516.jpg

DSC06514.jpg

DSC06512.jpg

DSC06507.jpg

DSC06506.jpg

DSC06501.jpg

DSC06500.jpg

DSC06498.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

danielham

Dabei seit
18.09.2009
Beiträge
5.847
Ort
NRW
Tolle Vorstellung.

Viel Freude mit der schicken Box. Danke fürs zeigen.
Prima Bilder dazu :-)

Langzeitbericht gerne , mein Beweger (nicht diese Marke ) fing nach ein paar Wochen an Geräusche zu machen ...

Andreas
 

Narzist

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
1.237
Ort
Stuttgart
So etwas Kurzbericht zu nennen, tztztz :D Ich gestehe nur quer gelesen zu haben, aber die Mühe sollte anerkannt werden. Jedenfalls schöne Box, macht mehr her, wie mein Uhrenbeweger.
Aber sicher auch im Preis ein "kleiner" Unterschied. Ich sehe: 100% Preisunterschied, na dann :D
 

Yezariael

Themenstarter
Dabei seit
27.06.2013
Beiträge
254
Ort
Winterthur, Schweiz
Ja, mir gefällt das Teil auch echt gut, dank Euch :)

Ich werde mal schauen wie sich die Uhren darauf fühlen und höchstwahrscheinlich eine Schaltuhr dran anschliessen, so dass in der Nacht sowieso Ruhe ist - da sind mir Geräusche tagsüber dann Wurscht, hoffe nur die Umdrehungen genügen. Selbst wenn sie nicht voll aufgezogen werden, um sie am Laufen zu halten müsste es ja eh reichen...

Und da ich leider nicht weiss, in welche Richtung die Uhren eigentlich aufgezogen werden müssen, ist die B&M jetzt schonmal stehengeblieben ;) Mal gucken ob die TH das auch tut und einfach die Richtung auf dem Teller nicht stimmt, oder ob sie unterschiedliche Richtungen benötigen... Aktuell ist Programm 2 aktiv, also zirka 800 Umdrehungen im Uhrzeigersinn...

Edit: Jetzt habe ich die Anleitung nochmals genau gelesen und den Modus 1 oben korrigiert: Offenbar wird in allen Modi abwechseln in beide Richtungen gedreht, es gibt keinen speziellen Links- oder Rechtsdreher... Hm, speziell, aber wohl dem Preis geschuldet. Also bei Modus 2 bleibt meine B&M stehen, das ist dann wohl zu wenig. Diese zieht auch nur in eine Richtung auf, im Gegensatz zur 1887, bei der gehen beide Richtungen... Doch etwas doof, da die 1887 dann ja doppelt soviel abkriegt wie die B&M... Mal Modus 3 versuchen... Gemäss Orbita- und Avante-Datenbanken lassen sich alle Uhren ausser der B&M in beide Richtungen aufziehen - schon wieder was gelernt über meine Sammlung! :klatsch:
 
Zuletzt bearbeitet:

Belph0815

Dabei seit
20.06.2013
Beiträge
5
Ort
Kiel
Kannst Du inzwischen was zur Lautheit von dem guten Stück sagen, ist er noch genau so ruhig wie zuvor oder steigt der Pegel langsam an?
 

Yezariael

Themenstarter
Dabei seit
27.06.2013
Beiträge
254
Ort
Winterthur, Schweiz
Hihi, hab's schon parat! Wollte eigentlich einen vollen Monat, also noch bis zum Wochenende, mit einem weiteren Bericht zuwarten, aber auf Nachfrage nun gerne ein paar Tage früher :D

Das Teil dreht jetzt seit ziemlich genau 4 Wochen seine Runden, zuverlässig wie am ersten Tag :super:

DSC04840.jpg

Absolut leise bis eher lautlos, wenn ich nächtens im Bett liege und somit zirka 3,5 Meter Abstand zwischen Ohr und Beweger liegen kann ich nicht feststellen, wenn er läuft! Besser als erwartet und befürchtet auf jeden Fall, aber das Ding macht seinen Job super :super: Wenn ich direkt davor stehe und mein Ohr ranhalte höre ich es leicht, sobald jedoch Umgebungsgeräusche da sind oder ich mehr als so 1 - 2 Meter Abstand halte nicht mehr. Die Uhren darauf seht ihr in den Bildern, die Certina DS Action Diver und die TAG Carrera 1887 43mm, beide aktuell am Metallband, sind auf jeden Fall keine wirklichen Leichtgewichte, bisher keine Probleme damit...

Dazu sieht es immer noch super aus, ist auch viel weniger Staub- und Fingerabdruckanziehend als gedacht :) Klar Klavierlack, aber da man ja nicht wie auf nem Touchscreen rumdrückt habe ich echt keine Abdrücke drauf und auch Staub setzt sich sehr wenig drauf ab. Auch die Verarbeitung ist tadellos. Dazu habe ich in der Schublade auch ein Brillenputztuch untergebracht, somit können allfällige Flecken und Stäubchen direkt weggewischt werden 8-)

Einzig eben, meine Freundin ist immer noch leicht eingeschnappt... links meine Uhren, rechts ihr Schmuckkästchen - ohne weitere Worte :-P

DSC06603.jpg

Die Grösse der Kissen war für meine Uhren entweder knapp zu klein, oder mit Zusatz für grosse Handgelenke viel zu gross... da konnte ich dann zum Glück meine bessere Hälfte dazu motivieren, mir aus Stoffresten (leicht elastisch) was zu nähen, so dass die Uhren nun perfekt sitzen! Vielen Dank an dieser Stelle an meinen Schatz, auch wenn sie's nicht liest :)

DSC06608.jpg
DSC06605.jpg

Das einzige wirkliche Manko bisher sind die möglichen Einstellungen, diese sind nur halbwegs praxistauglich: Es gibt keine dedizierten Rechts- oder Linksläufe! D.h. in jedem der Programme wird rechts- UND linksrum gedreht. Für 3 meiner Uhren kein Problem, die ziehen auf beide Richtungen auf. Für die Baume&Mercier jedoch schon, da diese nur in eine Richtung aufgezogen wird. Das kleinste Programm ist ihr zuwenig, da läuft sie zirka 7 bis 8 Tage bis sie stillsteht (immerhin!). Im zweiten Programm klappt's, da werden jedoch 1'440 U/d re/li auf die zweite Uhr auf diesem Motor losgelassen, was wohl eher etwas viel ist... Kann das aber soweit lösen, die B&M dreht alleine ihre Runden und am Wochenende kommt die TAG noch drauf, wenn ich sie länger nicht am Arm habe... Hier eine kurze Berechnung der Umdrehungen in den verschiedenen Programmen:

Umdrehungsberechnung.jpg

Fazit: Ich bin sehr sehr zufrieden mit diesem Kauf und habe ihn keine Sekunde bereut! Meine Empfehlung hat das Teil auf jeden Fall, meine Erwartungen wurden in jeder Hinsicht übertroffen! :super::super::super:

DSC04852.jpg
 

taro84

Dabei seit
21.11.2008
Beiträge
1.557
Ort
BW
vielen Dank für den interessanten Bericht:klatsch:.Vielleicht kannst Du uns in etwa 6 Monaten nochmal einen kurzen Statusbericht geben über Laustärke oder eventuell andere aufgetretene Probleme.Wäre bestimmt interessant für alle Mitleser :-)
 

Yezariael

Themenstarter
Dabei seit
27.06.2013
Beiträge
254
Ort
Winterthur, Schweiz
Aber gerne :)

Ach ja, sobald ich mal wieder Zeit und Lust habe werde ich evtl. etwas mit ner Zeitschaltuhr spielen: z.B. die letzten beiden Programme und für 12 Stunden Pause (bin grad zu faul was anderes zu berechnen), da bekäme die B&M 630 U/d ab über, die anderen Uhren 960 (oder 720 im Programm 3).... somit könnte man es weiter optimieren und dazu gleichzeitig nächtens im Fall der Fälle für Ruhe sorgen... Laut diversen Datenbanken wären bei allen Uhren ungefähr zwischen 600 und 800 U/d optimal, mit ein bisschen rechnen und einer Schaltuhr kommt man da recht gut hin, auch wenn's nun halt nicht ab Werk möglich ist...

Eben, der Beweger kostet keine 100 Euro, das merkt man sicherlich nicht äusserlich, dafür aber halt bei der Elektronik...

Im übrigen habe ich auch keinerlei Probleme mit "aneinanderschlagenden" Uhren o.ä. wie man öfters liest, wenn die Kissen sehr nahe beieinanderliegen. Die B&M hat knapp 42mm, die TAG 43mm Durchmesser ohne Krone, passt prima... da ist dann aber bald die Grenze erreicht, 45mm wären zu viel...
 

grinzecat

Dabei seit
31.05.2012
Beiträge
41
Da ich zwei Exemplare eines ähnlichen Modell dieses Anbieters habe - wenn auch für 8 Uhren und leicht anders im Design - würde ich hier mal kurz auch meine Erfahrungen loswerden: Beide Beweger laufen auch nach über einem halben Jahr nach wie vor äußerst geräuscharm, wenn auch nicht mehr so lautlos wie am Anfang.
Leider hat allerdings bei einem der Beweger inzwischen ein Drehteller seinen Dienst eingestellt, und ein zweiter läuft, wie soll ich sagen, "unrund".
Kein Problem an sich, wofür gibt es Gewährleistung. Dachte ich. Allein, der Verkäufer ist weder über ebay noch über E-Mail zu einer Reaktion zu bewegen, bei der auf der Website ferocase.de angegebenen Telefonnummer hebt seit mehreren Tagen niemand ab, egal zu welcher Tageszeit man anruft und wie lange man es klingeln lässt. Ob er krank ist? Ich weiß es nicht...
 

Xriser

Dabei seit
26.12.2013
Beiträge
486
Ort
Leipzig
ich habe zufälligerweise genau das selbe Gerät von Ferocase wie der TE. Nachdem das erste leider völlig funktionslos bei mir ankam wurde ein weiteres GErät ohne Probleme zu mir gesendet. (Man wollte das erste nicht einmal zurück, ich habe es aber trotzdem zurück gesendet).

Optisch finde ich die Box und die Beweger immernoch ein Highlight.

Funktion ist auch einwandfrei, einzig und allein nach mehreren Monaten fängt es langsam an lauter zu werden.
Dies stört mich aber recht wenig, einfach weil ich für den Preis auch kein highend Gerät für die Ewigkeit erwartet habe.

Insgesamt bin ich damit aber sehr zufrieden :super:
 

grinzecat

Dabei seit
31.05.2012
Beiträge
41
Update: Nach wie vor ruht der See absolut still. Weder erfolgt irgend eine Reaktion auf normale E-Mails, noch auf ebay-Nachrichten, noch wird das Telefon abgehoben.

Falls jemand eine Idee hat, wie an den Herrn heranzukommen ist, wäre ich ausgesprochen dankbar.
 

higginsd

Dabei seit
16.05.2014
Beiträge
70
@grinzecat: hast Du mittlerweile Kontakt zum Verkäufer aufnehmen können? Ich habe nämlich den gleichen Beweger auch, gekauft im Oktober 2013, und seit heute morgen ist ein Teller/Motor defekt. Also nach nicht mal 1 Jahr! Das zeugt von miserabler Qualität der verbauten Motoren. Heutzutage sollten Elektromotoren doch mal eben ihre 5-10 Jahre halten können. Jetzt geht die Geschichte mit der Garantie/Gewährleistung los... Ich werde berichten.
 

grinzecat

Dabei seit
31.05.2012
Beiträge
41
Nein, absolut keine Chance. Das Telefon wird nicht abgenommen und er reagiert weder auf normale Mails noch auf Ebay-Nachrichten. Ein echter Saftladen.
 

Xriser

Dabei seit
26.12.2013
Beiträge
486
Ort
Leipzig
Bei wem habt Ihr denn gekauft? Gern auch Ebay Name per PN. Habe mein Gerät nicht mehr in Gebrauch, hatte allerdings beim Kauf direkt ein Gerät bekommen welches nicht funktioniert. Dieses wurde glücklicherweise auch direkt ohne Probleme und mit Übernahme des Porto's getauscht. Damals lief die Kommunikation einwandfrei.
 

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
12.455
Sehr cooles Teil. Geschmackvolle Boxen sind ja selten.

Aber meine brennende Frage is: Was ist das denn für eine feine Uhr am oliven NATO ?

Vielen Dank

Carsten
 

higginsd

Dabei seit
16.05.2014
Beiträge
70
OK, dann versuche ich das und wenn er bei mir genauso reagiert bekommt er halt Post vom Anwalt. Wollen wir doch erst mal sehen, ob er sich aus den vollmundigen "5 Jahre Garantie" herausreden kann.

Fazit: kann man alles in die Tonne drücken, diese ganzen Bewegerfirmen sind alles Scharlatane. Bis auf Beco. Ich steige jetzt um auf Beco Boxy, kann man auch besser in den Tresor packen und individuell erweitern sowie einzeln programmieren. Dieser Ferocase hier aus dem Thread glänzt mit hochtechnischen, tollen Bezeichnungen für seine Programme, bietet aber trotzdem nur fast sinnlose Rechts-/Linkslauf-Programme. Bei 7750er bzw. IWC-79320 - welche ich hauptsächlich auf dem Beweger habe - der falsche Ansatz.

@Xriser: ich habe auf eBay bei "ferocase-uhrenbox-hersteller" gekauft. Scheint die Nase zu sein, die dann nicht mehr reagiert, denn er hat dutzende von diesen Ferocase-Teilen im Angebot.

@Mueller27: sagt er doch, eine Baume & Mercier
 
Zuletzt bearbeitet:

grinzecat

Dabei seit
31.05.2012
Beiträge
41
Exakt bei dem habe ich auch gekauft.

Meine Baume & Mercier Uhren, übrigens, laufen auf dem Beweger einwandfrei.
 
Thema:

Kurzbericht: FEROCASE Uhrenbeweger Rytmus 2023

Kurzbericht: FEROCASE Uhrenbeweger Rytmus 2023 - Ähnliche Themen

[Verkauf] Pateker Luxus-Uhrenbeweger für eine Uhr: Hallo zusammen, ich möchte Euch meinen wenig gebrauchten Pateker Luxus-Uhrenbeweger aus Vollholz mit einem in Handarbeit aufgebrachten Lederbezug...
[Suche] Ersatz Motor Uhrenbeweger: Mein Uhrenbeweger (für 4 Uhren) bewegt sich nicht mehr. Wo finde ich einen passenden Motor (oder 2). Würde mich über einen Tip freuen. Danke Cheapy
[Erledigt] MTE Uhrenbeweger WTS 4: Verkaufe o.g. Uhrenbeweger für 4 Uhren .Art.- Nr. 600 425 220 .Rechts/links/Intervall (Drehrichtung wechselt nach jedem Intervall nach dem...
[Erledigt] Designhütte Uhrenbeweger mit 2+4 Plätzen: Hallo zusammen, hiermit biete ich euch meinen Uhrenbeweger der Marke Designhütte zum Kauf an. Der Uhrenbeweger hat eine nach vorne abfallende...
[Erledigt] Rothenschild Uhrenbeweger für 2+2 Uhren: Hallo allerseits, ich möchte meinen Rothenschild Uhrenbeweger für 2 + 2 Uhren in schwarzer Klavierlackoptik zum Verkauf anbieten. Zum Kontrast der...
Oben