Kurz gefragt : Warum ist die Zyklop Cyclops Datums Lupe nicht innen?

Diskutiere Kurz gefragt : Warum ist die Zyklop Cyclops Datums Lupe nicht innen? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, Möglicherweise oute ich mich als optischer... Amateur:D, aber ich stelle die Frage mutig trotzdem: warum bringt man die -...

Kaliber71

Themenstarter
Dabei seit
18.01.2018
Beiträge
76
Ort
München
Hallo zusammen,

Möglicherweise oute ich mich als optischer... Amateur:D,
aber ich stelle die Frage mutig trotzdem: warum bringt man die - wirklich praktische - Datumslupe nicht auf der Innenseite des Safirglases an?

Für eine kurze Antwort dankbar
 

Doppelbeg

Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
1.111
Ort
LC040
es hält sich das Gerücht dass speziell bei Rolex, für die diese Lupe nahezu ikonisch ist - aufgrund eines Tropfen Wassers, nach der morgentlichen Dusche mit einer "Oyster" sich eben auf dem Glase eben dieser Uhr ein Tröpfchen Wasser seinen Platz gesucht hatte. Herr Wilsdorf erkannte die vergrößernde Funktion und ließ fortan dieses "Tröpfchen" auf den Gläsern seiner Uhren hinzufügen.
 

Brambilla

Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
5.098
Ort
Schweiz
Üblich ist eine innenliegende „Warze“ nicht. Eine meiner Uhren hat dies, allerdings macht das hier durchaus Sinn, da es sich beim „Glas“ um Plexi handelt. Ein Nachpolieren des Plexi mit Polywatch wird so einfacher.

39B5D821-1A8F-412F-98F2-9E6642FBBEFE.jpg

Gruss Paul
 

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
4.638
Weil man das hässliche Ding von aussen besser entfernen kann :D.
Sorry, musste sein

Hallo, warum wird die Lupe so negativ gesehen?
Mir ist das Datum wichtig und mittlerweile kann ich es nicht mehr so gut ablesen. Finde die Lupe hilfreich und habe auch (zufällig) eine Uhr mit innenliegender Lupe

Gigandet.jpg

Grüsse Christoph
 

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.929
Ort
Molwanien
Könnte einerseits eine reine Designfrage sein. Andererseits: Wie leicht lässt sich so was in Saphirglas schleifen? Und leidet dann evtl. die Bruchfestigkeit an dieser (dann dünneren) Stelle? Die wenigen Uhren mit Innenlupe, die ich habe, haben dann allesamt Plexi, und das müsste ja etwas flexibler sein.

PS:
Seltsam. Formuliert. die Über Schrift.
 
Zuletzt bearbeitet:

earl grey

Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
1.175
Ort
Hamburg
Eher nicht, denn wenn die Lupe innen liegt, wird sie ja konvex ins Glas eingeschliffen und nicht wie außenliegend, konkav aufgeklebt.
Unabhängig davon, dass es genau umgekehrt ist, müsste aber bei innenliegender Lupe das Glas an der Stelle nach innen verdickt werden, damit man genug Fleisch für die konkave Wölbung hat.
Insofern ist es schon vorstellbar, dass das Platzthema bei manchen Uhren ein Argument ist.
Außerdem dürfte die außen liegende Lupe (bei Saphir oder Glas) einfach günstiger in der Herstellung sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jogol

Dabei seit
28.01.2018
Beiträge
291
Eine innenliegende Lupe hätte den Effekt wie wenn du verkehrt herum durch ein Fernglas schaust.
Schon mal probiert? :)

Ich bin ansonsten auch ein großer Fan von Datumslupen...!
 

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
16.151
Ort
Bärlin
Der Vergleich mit dem Fernglas haut aber nicht ganz hin, dort sind es mehrere Linsen und somit wird die Richtung vorgegeben, dass die Lupe auch innen angebracht lupt, kann man bei diversen "Hommagen" sehen ;-) bei Panerai z.B. sieht das immer so aus, als wäre die Lupe innen angebracht, bei anderen sieht man wiederum, dass sie von innen ins Glas eingebracht wurde.

Gruß
Mike
 

Kenpachi

Dabei seit
31.05.2014
Beiträge
1.957
Eher nicht, denn wenn die Lupe innen liegt, wird sie ja konvex ins Glas eingeschliffen und nicht wie außenliegend, konkav aufgeklebt.

Stimmt, was bei Taucheruhren blöd wäre, da das Glas einer Gewissen Druckkraft standhalten muss. Es würde das Glas an der Stelle schwächen.
 

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
16.151
Ort
Bärlin
Was ja dann meine Behauptung, Panerai bringt die Lupen bei den Submersible Modellen von innen an, erhärtet. :D

Gruß
Mike
 

Kenpachi

Dabei seit
31.05.2014
Beiträge
1.957
Das kann aber auch nur Panerai, sofern Bauhöhe keine Rolle spielt und kein zentraler Sekundenzeiger vorhanden ist. Rolex müsste dafür das Glas anheben, da der Sekundenzeiger sonst gegen die Lupe kommt.
 

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
16.151
Ort
Bärlin
Ja ok, da sind die bei Panerai im Vorteil, den Nachteil merkt man aber, wenn man mal ein Glas von innen "putzen" muss, was hab ich geflucht bis das um die Lupe rum wieder klinisch rein aussah :shock: aber Rolex könnte da natürlich ein superfestes eigenes Glas ins Spiel bringen, so ein RX 1000 XTRM™ oder so. :D

Gruß
Mike
 

403max

Dabei seit
19.05.2016
Beiträge
1.174
Ort
Im Westen der EU...
Muehle hat das mit der S.A.R. Rescue-Timer ganz schoen gemeisert mit der an der Innenseite eingeschliffenen Lupe. Wenn sei gebrochen sind, sind das aber teure Glaeschen wie ich das einschaetze...
 

nobody2002

Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
1.427
Ort
Karl-Marx-Stadt
Nachteile innen:
- Die Uhr wird höher, da die Zeiger Platz brauchen
- Das Glas muss perfekt ausgerichtet werden, damit es passt. Beim Aufkleben muss nur die Lupe richtig geklebt werden
 

Eddy Z.

Dabei seit
05.01.2015
Beiträge
3.264
Nachteile innen:
- Die Uhr wird höher, da die Zeiger Platz brauchen
- Das Glas muss perfekt ausgerichtet werden, damit es passt. Beim Aufkleben muss nur die Lupe richtig geklebt werden


- Zeiger brauchen eben nicht mehr Platz... da die Lupe konvex eingebaut wird...
- was jedoch sein kann, dass die Glasstärke größer sein muss, damit die Lupe stärker lupen kann

AP macht es doch gerne bei den Offshore Modellen

VG

Eddy
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Kurz gefragt : Warum ist die Zyklop Cyclops Datums Lupe nicht innen?

Kurz gefragt : Warum ist die Zyklop Cyclops Datums Lupe nicht innen? - Ähnliche Themen

[Erledigt] Steinhart Ocean One GMT two-tone BLACK/KHAKI, die neue Steinhart Root Beer 42mm: Hallo zusammen, zum Verkauf steht meine brandneue Ocean One GMT two-tone BLACK/KHAKI, auch bekannt als Steinhart Root Beer. Technische...
Sieht sich Fortis auf gleicher Ebene mit Rolex?: Hallo zusammen, gerne möchte ich meine Erfahrung mit Fortis teilen. Ich habe eine gebrauchte Fortis Flieger Chronograph (597.10.141) in einer...
Zum 30er die Krönung - Rolex 216570 WD: Liebe Forianer, die heutige Vorstellung macht mich zugegeben schon ein wenig stolz, handelt es sich doch um einen weiteren Meilenstein in meiner...
[Erledigt] Seiko SBP147J1-mit kleinem Makel+Restgarantie+Rechnung-Full Set-vom 13.08.2020, 62mas Reissue-: Der Zettel ist geknittert und glatt gestrichen. Mein Username ist mit Datum erkennbar auf mehreren Fotos. Das ist nicht der erste Artikel den ich...
Kurz vor dem Uhrenhobby-Aus steppte der (Panda)-Bär - Revue Thommen Aviator, Ref. 17000.6132: Seid gegrüßt ihr Zeigerfetischisten, Kaliberanbeter und Lünettendreher, wenn ich ehrlich bin, dann weiß ich gar nicht so recht, wo ich anfangen...
Oben