KUNDO Electronic zum Zählen der Zeit mit neuer Elektronik gebracht.

Diskutiere KUNDO Electronic zum Zählen der Zeit mit neuer Elektronik gebracht. im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hier also wieder eine schöne KUNDO Electronic, die nicht mehr so konnte, wie ihr Besitzer wollte. Keine Zeit, die Uhr. Anscheinend hat mein...
Der Stromer

Der Stromer

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.839
Ort
92272 Hiltersdorf
Hier also wieder eine schöne KUNDO Electronic, die nicht mehr so konnte, wie ihr Besitzer wollte. Keine Zeit, die Uhr.

Anscheinend hat mein Beitrag über diese Uhren und wie man (ich) sie „überredet“, wieder die Zeit zu zählen, doch einigen Anklang gefunden.

Ein Forums-Mitglied hat meinen Beitrag wohl aufmerksam gelesen und sich gedacht, Schaun mer mol, dann sehn mer scho, ob „Der Stromer“ das kann oder nur heiße Luft produzierte:???:!

Also, die Uhr (Grundplatte, Pendel und Werk samt Spule) kam bei mir an. Erste in Augenscheinnahme: Spule kein Messwert und schon mal geöffnet und schlecht und schlampig wieder zusammen gebaut. Sonst keine weitern Auffälligkeiten, da der Besitzer den Rest selbst machen würde.

Also die Spule vorsichtig geöffnet, damit nicht noch mehr Schaden am Blech entsteht. Der Spulenkörper hat sich dann noch ein wenig gesträubt, denn irgendwie war Lacke zwischen den Blechmantel und den Spulenkern gekommen. Aber sanftes Zureden mit der Androhung von Gewalt „überredete“ den Spulenkörper dann doch, diese Blechhaube zu verlassen.
3943-Grobschmiedarbeit.JPG

3945-Arg-zerdengelt.JPG

Die Messpunkte freigelegt und gemessen: Weder die Sensorspule, noch die Arbeitsspule zeigten einen Widerstand. Das war schlecht, sehr schlecht. Also die Spule näher mit der Lupe untersucht und grüne Flecken gefunden. Und Grün bei Kupferdraht ist immer schlecht, sogar ganz schlecht. Ist das doch ein Hinweis auf den Span, den grünen, der den Kupferdraht zerknabbert.
Gruenspan-in-der-Spule-1.JPG

Hier hilft nur, den alten Draht komplett runter und neu Wickeln. Das habe ich mir aber für später aufgehoben, denn ich habe noch eine Spule dieser Bauart im Fundus, bei der nur die Sensorspule defekt ist, die Arbeitsspule also als Antrieb mit der neuen Schaltung genutzt werden kann.

Also an die Schaltung: Rasterplatte zugeschnitten, Bauteile bereit gelegt, Lötkolben angeheizt, Bauteile eingelötet und nachdem das erfolgt war, Spule angeschlossen und Test.
3942-Schaltung-2-Transistor.JPG


Das Pendel fing sogar von alleine an, in Fahrt zu kommen. Die Spannungskurven noch überprüft, passt alles.
Fertig.jpg

Die Schaltung ist nun etwas kleiner geworden, als die aus der vorherigen Uhr, aber das macht ja wohl nichts.
3949-Hat-Spass-gemacht.JPG

Nun die Spule wieder in ihr Haus und die Ränder vorsichtig zugedrückt. Diese Spuren wird man zwar sehen, aber sie sind nicht besonders auffällig. Und wenn man (frau) nicht genau hinschaut……
3944-Die-schoene-Seite.JPG

Und die Uhr zeigt wieder die Zeit wie vor dem Grünspan. Es hat sich gelohnt!
3951-Es-funzt.JPG
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
3.622
Ort
O W L
Ein Forums-Mitglied hat meinen Beitrag wohl aufmerksam gelesen und sich gedacht, Schaun mer mol, dann sehn mer scho, ob „Der Stromer“ das kann oder nur heiße Luft produzierte:???:!
Wer denkt denn so was ?

Gaaanz großes Kino, vielen Dank :super:

Ich habs zwar schon mal gesehen, aber: wie wickelst Du Spulen?
Den leeren Spulenkörper in der Drehbank auf der einen, eine große Trommel mit Kupferdraht auf der anderen Seite?
Wann ist es genug Draht (genügend Wicklungen)?
 
Der Stromer

Der Stromer

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.839
Ort
92272 Hiltersdorf
:-) Nö, ich habe ne Wickelmaschine. Bilder mache ich mal demnächst, muss sie erst wieder aus den Umzugskartons.....

Aber dann ist es eigentlich einfach:
Man kennt den Widerstand der Spule (Ohmscher).
Man kennt die Drahtdicke und den Werkstoff. Daraus lässt sich der Widerstand pro Meter leicht errechnen.
Man kennt den Durchmesser des Spulenkörpers. Damit lässt sich die Länge des Drahtes pro Windung errechnen (Archimedes kannte Pi auch schon:shock:).
Aus diesen Angaben lässt sich dann leicht die Anzahl der Windungen auf dem mittleren Spulendurchmesser errechnen.

Die Wickelmaschine wird dann auf diese Windungszahl + Zugabe (so ca. 20 Windungen) eingestellt. Auch den Drahtdurchmesser braucht die Maschine noch und dann wird Windung neben Windung gelegt, bis die Anzahl erreicht ist. Bleibt dann nur noch, die Anschlüsse zu machen.

Eigentlich kein Hexenwerk, man muss nur die Maschine haben:super: und ein wenig rechen können.
 
pretium intus

pretium intus

Dabei seit
22.12.2008
Beiträge
512
Ort
Wasgau
Hallole!
@Stromer:
Quote: Nö, ich habe ne Wickelmaschine.
Unquote

Warum wundert mich das nicht?:shock:

Bewundernde Grüße aus dem Wasgau
Hans
 
Thema:

KUNDO Electronic zum Zählen der Zeit mit neuer Elektronik gebracht.

KUNDO Electronic zum Zählen der Zeit mit neuer Elektronik gebracht. - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Kundo Drehpendeluhr (Flohmarktfund)

    Uhrenbestimmung Kundo Drehpendeluhr (Flohmarktfund): Hallo, ich habe kürzlich für sagenhafte €5,- diese elektromechanische Drehpendeluhr (kein Quartzwerk, tickt wie ein Wecker) von Kundo auf dem...
  • Kundo Torsions/Jahresuhr kann nicht eingestellt werden

    Kundo Torsions/Jahresuhr kann nicht eingestellt werden: Hallo! Ich versuche eine Kundo Torsionsuhr einzustellen, jedoch geht diese - obwohl die Einstellscheibe am Retardierungsanschlag ist ca 3 Stunden...
  • Kundo - Jahresuhren

    Kundo - Jahresuhren: Hallo, gibt es einen Katalog oder ähnliches über Kundo - Jahresuhren ? Danke und schöne Grüße Harald
  • Revision Kieninger & Obergfell (KUNDO) Electronic ca. 1970 zum Leben erweckt!

    Revision Kieninger & Obergfell (KUNDO) Electronic ca. 1970 zum Leben erweckt!: Wieder so ein Fall: Könnten Sie mal.... Und dann mein Sprachfehler :shock: Also da kommt dann ein Karton an, mit einer Uhr drin. Der erste...
  • [Suche] KUNDO Electronic Schaltrad gesucht

    [Suche] KUNDO Electronic Schaltrad gesucht: Liebe Forianer, Für eine KUNDO Electronic such ich das Schaltrad (das Teil das durch die Schaltklinke bewegt wird) und das nächste Rad. Alles...
  • Ähnliche Themen

    Oben