Kratzer aus Uhrenboden entfernen?

Diskutiere Kratzer aus Uhrenboden entfernen? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo da mein Traum einer tiger eye in greifbare Nähe gerückt ist, muss mich voraussichtlich eine meiner Uhren verlassen. Allerdings hat diese...
C

Colt

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2013
Beiträge
72
Hallo

da mein Traum einer tiger eye in greifbare Nähe gerückt ist, muss mich voraussichtlich eine meiner Uhren verlassen. Allerdings hat diese mit der Zeit gelitten, vor allen Dingen auf der Unterseite. Ich kann mir gar nicht wirklich erklären wie das passieren konnte.

Ich hab mir gedacht die Uhr erstmal so anzubieten, aber dem Käufer auf Wunsch anzubieten, dass ich diese Kratzer auf der Unterseite entferne/ entfernen lasse. Allerdings kenne ich mich mit sowas nicht aus und will natürlich nichts daran verpfuschen, aber eigentlich auch nicht ein Kleinwagen dafür bezahlen um ein paar, im Normalfall nicht sichtbare, Kratzer zu entfernen. Kennt sich jemand von euch vielleicht damit aus?

Auf dem Bild sehen sie etwas gemeiner aus als in der Realität:
Unbenannt.jpg
 
uarfaen65

uarfaen65

Dabei seit
10.12.2013
Beiträge
2.964
Ort
Ruhrgebiet
Da es sich um eine polierte Fläche handelt, würde ich es mal mit dem guten, alten Cape Cod versuchen...
Wenn die Kratzer tiefer sind, bewirkt Autosol wahre Wunder...

Grüße
Frank
 
grammeld

grammeld

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
2.991
Da es sich um eine polierte Fläche handelt
nö, eben keine polierte Fläche, sondern der satinierte Boden einer Rolex und somit scheidet das gute alte Cape Cod (mit dem man diese Kratzer, meiner Meinung nach, auch nicht vollends entfernen könnte) aus.

Ich würde zum Uhrmacher gehen und mit den Boden (ist ja weitestgehend nur die glatte aufliegende Fläche betroffen) mit einem satinierten Streifenschliff versehen lassen.
Sollte bei einem fähigen Uhrmacher kein großes Thema sein und auch nicht die Welt kosten.

Aber, wie haste die da nur reingesemmelt:D durch ne aufliegende Schließe kann das nicht passiert sein!

Gruß
Dirk
 
C

Colt

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2013
Beiträge
72
Danke für die Antworten, hatte eigentlich gehofft es selber entfernen zu können. :(
Bringt das Cape Cod dann einfach nichts oder shcadet es der Uhr sogar?

Eine Erklärung habe ich wie gesagt nicht, vielleicht bin ich ja schlafgewandelt und habe sie mit einem Messer zerkratzt... denn ich bewahre sie immer in der Box auf und meine Haut sollte sowas ja auch nicht anrichten :O
 
Dr.Uhrentod

Dr.Uhrentod

Dabei seit
15.05.2014
Beiträge
9
Ort
Murnau am Staffelsee
Dass teil muss definitiv zur Werkstatt. Ich würds dem Konzi geben(oder falls du in der Nähe von 82418 wohnst mir geben :D ). Als erstes muss erstmal die Polierte Fläche poliert werden, und dann die Satinierte Fläche auf einem Schleifpapier neu geschliffen werden. Am ende muss der Rundschliff im Dreibackenfutter gemacht werden. Selber kann man da nicht viel machen. Achja aufmachen muss dass teil dann auch.

Grüße Uhrentod
 
Bulli

Bulli

Dabei seit
29.10.2010
Beiträge
8.440
Ort
Mecklenburg
Cape Cod ist nur für polierte Flächen. Nimm einen gelben Küchenschwamm und dann vorsichtig mit der rauhen Seite drüber.
 
C

Colt

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2013
Beiträge
72
Dass teil muss definitiv zur Werkstatt. Ich würds dem Konzi geben(oder falls du in der Nähe von 82418 wohnst mir geben :D ). Als erstes muss erstmal die Polierte Fläche poliert werden, und dann die Satinierte Fläche auf einem Schleifpapier neu geschliffen werden. Am ende muss der Rundschliff im Dreibackenfutter gemacht werden. Selber kann man da nicht viel machen. Achja aufmachen muss dass teil dann auch.

Grüße Uhrentod
Wohne leider in Frankfurt Oder, wos nicht einmal einen Konzi gibt.
Das hört sich aber nach einer ordentlichen Rechnung an und ich denke nicht, dass ich die nachher komplett auf den Verkaufspreis draufschlagen kann.
 
Moscher

Moscher

Dabei seit
13.12.2012
Beiträge
1.677
Ort
Berlin
Also ich hab öfters Kratzer entfernen lassen, auch von dem Bodendeckeln.

Kosten waren bei mir von 10,- bis 50,- Euro von einem Uhrmachermeister.
Wenn es ein bischen teurer ist, auch ok. Aber der Uhrmacher muss nicht wie bei meiner Steelfish, wo ich Kratzer drin hatte extrem aufpassen (Lasergravur) sondern kann relativ frei arbeiten.

Bloss nicht mit einem Schwamm ran oder mit Cape Cod. Das kannst Du bei Deinem "günstigem" Rocker machen. Von Cape Cod bin ich sehr enttäuscht. Bisher hab ich noch keinen hauchdünnen Kratzer entfernen können. Zum aufpolieren von polierten Flächen ja, aber das rechtfertigt den Preis nicht.

Bei einem Schwamm kannst du mit der "grünen" Seite die satinierten Flächen behandeln und so Kratzer rausschrubben, aber das würd ich nicht bei diesem Bodendeckel machen, da man die Richtung der Schrubbspuren sehen könnte. Man sollte schon sehr erfahren sein, diese Methode anzuwenden (meiner Meinung nach)

Ein Konzi ist nicht vonnöten, ein fähiger Uhrmacher sollte das ohne Probleme hinbekommen.

LG

Moscher
 
Zuletzt bearbeitet:
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.785
Ort
Hannover
Hi,


Keim Thema. Investiere 10 Minuten Zeit und 20 € bei jedem Kleinstadt-Juwelier, selbst ein Uhrmacher tut nicht not.

Zu einem Konzi mit großen Namen würde ich nur gehen, wenn die Uhr einen Zeitwert >2K€ hat.
Dann dürfte es Sinn machen selbst diese solche Kleinigkeit beim Konzi (teuer!) machen zu lassen, und die Rechung dann der Verkaufsanzeige unter dem Stichwort "Professionelle Aufarbeitung" beizulegen.

Viele Grüße

Carsten
 
jesusfreak

jesusfreak

Dabei seit
09.01.2008
Beiträge
2.243
Ist kein Konzi da, dann macht das der nächstbeste Goldschmied auch gut und gern.

Freu mich schon auf das "Nachher-Foto".

Gruß,
Thomas
 
T

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.698
Den Boden allein wird Dir auch ein Konzi für unter 50€ machen.
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
12.799
Ort
Bärlin
Bei einem Schwamm kannst du mit der "grünen" Seite die satinierten Flächen behandeln und so Kratzer rausschrubben, aber das würd ich nicht bei diesem Bodendeckel machen, da man die Richtung der Schrubbspuren sehen könnte.
Die Schwamm- (bzw. Schleifvlies-) methode birgt noch eine andere Gefahr, durch die nachgebende Oberfläche schleift man wahrscheinlich auch noch auf der polierten Fläche, damit kann man nicht so exakt arbeiten.
Ich würde den Boden, an einem Anschlag entlang über Naßschleifpapier ziehen, das muss dann aber auch auf einer harten ebenen Fläche liegen, aber da braucht man schon ein wenig Geschick, daher würde ich das ungern an nem Krönchen machen wollen.

Wenn ich mit Cape Cod "aufgehübschte" Uhren sehe, dann denke ich meist dass man das lieber hätte sein lassen sollen, wirklich poliert sieht das am Ende nicht aus, eher wie "weichgespült". ;-)

Gruß
Mike
 
C

Colt

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2013
Beiträge
72
Ihr habt mich überzeugt, ich selbst werde nichts daran machen.

Da der Zeitwert irgendwo zwischen 2-3k liegt, denke ich werde ich wohl zu einem Konzi oder größerem Juwelier in Berlin gehen. Vielleicht hat jemand ja Empfehlungen? :-)

Auf das Nachherfoto müsst ihr allerdings noch warten, ich bin jetzt noch den ganzen Semptember in Korea.

PS: Noch einmal danke für die Antworten.
 
J

jo89

Dabei seit
12.08.2012
Beiträge
105
Nagelpfeilen von Rossmann. Gibt es in zwei Stufen, damit kann man wunderbar Plexiglas polieren und sonstiges.

Damit geh ich aber nur an meine günstigen Uhren.
 
Thema:

Kratzer aus Uhrenboden entfernen?

Kratzer aus Uhrenboden entfernen? - Ähnliche Themen

  • Entfernen von Kratzern/glänzenden Stellen an gebürstetem Gehäuse

    Entfernen von Kratzern/glänzenden Stellen an gebürstetem Gehäuse: Hallo zusammen, ich hoffe, dass mir hier mit Euren Erfahrungen / Eurer Expertise weitergeholfen werden kann. Ich habe soeben eine von privat...
  • [Erledigt] Apple Watch 4 44m mit diversen Bändern und Kratzer

    [Erledigt] Apple Watch 4 44m mit diversen Bändern und Kratzer: Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und die Rückgabe ist ebenfalls ausgeschlossen...
  • Kratzer im Saphirglas

    Kratzer im Saphirglas: Hallo liebe Gemeinde, als ich letzte Woche nach Geburtstagsparty wieder heim kam, musste ich feststellen, dass ich es irgendwie geschafft habe...
  • Kratzer in Saphirglas "entfernen lassen"

    Kratzer in Saphirglas "entfernen lassen": Guten Morgen zusammen, ich besitze eine wunderschöne TISSOT T-Complication Squelette und habe mir (weiß der Geier wie...) einen kleinen Kratzer...
  • Kratzer auf Keramiklünette? Omega PO 42 600

    Kratzer auf Keramiklünette? Omega PO 42 600: Hallo, ich habe gerade zwei kleine Kratzer auf der Keramiklünette meiner Seamaster entdeckt. Kann das wirklich sein? Anbei mal zwei Fotos. Hoffe...
  • Ähnliche Themen

    • Entfernen von Kratzern/glänzenden Stellen an gebürstetem Gehäuse

      Entfernen von Kratzern/glänzenden Stellen an gebürstetem Gehäuse: Hallo zusammen, ich hoffe, dass mir hier mit Euren Erfahrungen / Eurer Expertise weitergeholfen werden kann. Ich habe soeben eine von privat...
    • [Erledigt] Apple Watch 4 44m mit diversen Bändern und Kratzer

      [Erledigt] Apple Watch 4 44m mit diversen Bändern und Kratzer: Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und die Rückgabe ist ebenfalls ausgeschlossen...
    • Kratzer im Saphirglas

      Kratzer im Saphirglas: Hallo liebe Gemeinde, als ich letzte Woche nach Geburtstagsparty wieder heim kam, musste ich feststellen, dass ich es irgendwie geschafft habe...
    • Kratzer in Saphirglas "entfernen lassen"

      Kratzer in Saphirglas "entfernen lassen": Guten Morgen zusammen, ich besitze eine wunderschöne TISSOT T-Complication Squelette und habe mir (weiß der Geier wie...) einen kleinen Kratzer...
    • Kratzer auf Keramiklünette? Omega PO 42 600

      Kratzer auf Keramiklünette? Omega PO 42 600: Hallo, ich habe gerade zwei kleine Kratzer auf der Keramiklünette meiner Seamaster entdeckt. Kann das wirklich sein? Anbei mal zwei Fotos. Hoffe...
    Oben