Kosten + Empfehlung: Rolex DJ41 Polierung/Aufarbeitung

Diskutiere Kosten + Empfehlung: Rolex DJ41 Polierung/Aufarbeitung im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Freunde, Ich hoffe, mein Beitrag passt in diese Rubrik. Falls nein, bitte ich um Nachsicht bzw. würde es dann verschieben. Leider habe ich...
Nilreb

Nilreb

Themenstarter
Dabei seit
03.04.2020
Beiträge
26
Hallo Freunde,

Ich hoffe, mein Beitrag passt in diese Rubrik. Falls nein, bitte ich um Nachsicht bzw. würde es dann verschieben.

Leider habe ich ein paar Kratzer an meiner DJ41 und überlege diese vor einem Verkauf fachmännisch wegpolieren zu lassen. Wempe Berlin meint 370 Euro dafür zu nehmen. Das wäre wohl jetzt der Standardpreis bei den Kollegen. Soweit ich weiß, wird die Uhr nicht zu Rolex dafür geschickt, sondern inhouse aufbereitet.

1) Meint ihr die Aufbereitung lohnt sich für den Verkauf oder lieber unaufpoliert verkaufen? Kratzer an Schließe und an Lünette (nicht Rüffellü).
2) Falls Aufbereitung ja, kennt ihr ggf. Händler oder Fachwerkstätten, die die Aufbereitung zu einem anderen Preis hinbekommen würden?

Vielen Dank bereits für Eure Hilfe. Bleibt gesund.

Viele Grüße
 
PaulePauländer

PaulePauländer

Dabei seit
10.05.2020
Beiträge
532
Sparen und dann ein schlechteres Ergebnis erhalten.
Willst du das, und was bringt es dir beim Verkauf?
 
L

luckycop

Dabei seit
27.02.2020
Beiträge
223
Ort
Baddeckenstedt
Hallo,

die Uhr soll verkauft werden?

Wer -außer dem Markt- kann dann im Vorfeld feststellen, ob sie nach der Politur auch die da. 400€ mehr bringt?
Zumal man ja erst nach der Politur weiß, wie gut diese geworden ist...

Gruß
 
Nilreb

Nilreb

Themenstarter
Dabei seit
03.04.2020
Beiträge
26
Hi Lucky,

korrekt - muss mich leider von der DJ41 mit blauem Ziffernblatt aus 2018 aus privaten Gründen trennen.

Bin daher am überlegen, sie vorher noch einmal aufarbeiten zu lassen. Aber wahrscheinlich gibt es viele, die sie auch so kaufen würden. Bin halt ein kleiner Perfektionist...

Aufgrund der Nichtverfügbarkeit und Preise gem. Chrono und Co würde ich davon ausgehen, dass die ca. 400 Euro wettgemacht werden können.

Kennst du ggf. einen guten Fachmann/ Händler oder sind die Preise einheitlich?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MoRGoTH

Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
122
Ort
Bayern
370 Euro ist in meinen Augen ein guter Preis. Ich würde aber trotzdem an der Uhr nichts machen lassen und die Uhr unpoliert verkaufen.
 
VinC

VinC

Dabei seit
29.11.2011
Beiträge
2.473
Man kann sich der Thematik von unterschiedlichen Seiten nähern, für den einen ist eine unpolierte Uhr "wertvoller" und für einen anderen ist eine "frisch polierte Uhr" besser. Man kann es den Käufern nicht recht machen, wenn jedoch jemand eine frisch polierte Uhr mag: dann kann er dies selber machen lassen. Der Preis bei Wempe ist demnach bekannt und kann abgezogen werden.

Von daher: stell die Uhr ein wie sie ist, wenn sie zu teuer ist wird man dir das schon mitteilen.
 
Ghost-Rider

Ghost-Rider

Dabei seit
10.08.2017
Beiträge
509
Ich würde sie so verkaufen wie sie ist.
Du bist als Verkäufer eh der gelackmeierte der es niemandem Recht machen kann.
Polierst du sie wird argumentiert das sie poliert ist und dadurch weniger Wert ist.
Wenn du sie so lässt kommt der Spruch, da sind ja aber viele Kratzer drinne.
Du siehst, du wirst es niemandem Recht machen können also spar dir das Geld für die Politur
 
ROLTUD

ROLTUD

Dabei seit
20.05.2019
Beiträge
731
Überlass' es dem Interessenten. Deklarier' die Uhr als unpoliert. Ein ROLEX-Erfahrener wird diesen Zustand bevorzugen. Poste doch ein Foto?
 
Nilreb

Nilreb

Themenstarter
Dabei seit
03.04.2020
Beiträge
26
Hi Leute,

besten Dank for eure Antworten. Werde die Uhr erst einmal unpoliert mit Bildern rein stellen und schauen, wie es läuft.

Werde neben chrono auch hier mal posten.

Vielen Dank noch einmal - schwieriges Thema.

Bleibt gesund.
Clemens
 
UrKomisch

UrKomisch

Dabei seit
03.03.2018
Beiträge
364
Ort
München
Aber ist Chrono eine Auktionsplatform oder nur ein Marktplatz ?
 
T

TaifunDB

Dabei seit
13.01.2015
Beiträge
2.582
Marktplatz. Aber eine solche Uhr wird man hier sehr schnell los.
 
Nilreb

Nilreb

Themenstarter
Dabei seit
03.04.2020
Beiträge
26
Hi Leute,
danke für eure Teilnahme - hatte bereits alles rein gestellt, aber beim Durchlesen der Marktregeln die Sache mit dem zerknüklten Zettel überlesen.

Darf jetzt sowohl den Text, als auch Bilder neu einstellen. Schade, dass man nicht wenigstens den Text gespeichert hat auf dem Server 😪.

Werde erst einmal nur hier rein stellen. Chrono und eBay erst einmal nicht. Danke noch einmal für eure Hilfe bzgl der ursprünglichen Frage.

LG und bleibt gesund
 
Uhrang-Titan

Uhrang-Titan

Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
376
Kommt auf den Zustand der Uhr an würde ich sagen. Nach zwei Jahren kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen dass sie sehr verhunzt ist, außer sie wurde bei nichts geschont. (Ist ein Bild möglich?) Ansonsten ein paar unschöne Kratzer vielleicht etwas (!) selber nachpolieren (Cape Cod). Für 370€ sollte es sich schon lohnen ;-)
 
Thema:

Kosten + Empfehlung: Rolex DJ41 Polierung/Aufarbeitung

Kosten + Empfehlung: Rolex DJ41 Polierung/Aufarbeitung - Ähnliche Themen

  • Rolex Explorer II - Revision und Kosten/Empfehlung

    Rolex Explorer II - Revision und Kosten/Empfehlung: Servus Zusammen, über einen glücklichen Umstand bin ich an eine 216570 gekommen. Ist aus 2014 und in gutem Zustand. Bis auf die üblichen Swirls...
  • Revision einer Omega Genève: Uhrmacher-Empfehlung/ungefähre Kosten

    Revision einer Omega Genève: Uhrmacher-Empfehlung/ungefähre Kosten: Hallo, ich besitze eine Omega Genève Automatic aus den 70er Jahren, die vor etwa einem halben Jahr noch lief, aber inzwischen tut sich nach dem...
  • Was kann eine Hartvergoldung kosten? Empfehlung?

    Was kann eine Hartvergoldung kosten? Empfehlung?: Hallo, Zuvor sei gesagt, dass ich die Uhr, um die es geht nicht vor Ort habe. Die Frage war; was eine Hartvergoldung kosten kann ohne Aus und...
  • Erfahrung mit Kosten bei Revision von Omega-Vintage-Uhren?

    Erfahrung mit Kosten bei Revision von Omega-Vintage-Uhren?: Hallo zusammen! Ich habe seit einiger Zeit eine Omega Constellation aus 1969 (Ref.: 168.029, Kaliber 751). Dieser möchte ich gerne eine...
  • Ähnliche Themen
  • Rolex Explorer II - Revision und Kosten/Empfehlung

    Rolex Explorer II - Revision und Kosten/Empfehlung: Servus Zusammen, über einen glücklichen Umstand bin ich an eine 216570 gekommen. Ist aus 2014 und in gutem Zustand. Bis auf die üblichen Swirls...
  • Revision einer Omega Genève: Uhrmacher-Empfehlung/ungefähre Kosten

    Revision einer Omega Genève: Uhrmacher-Empfehlung/ungefähre Kosten: Hallo, ich besitze eine Omega Genève Automatic aus den 70er Jahren, die vor etwa einem halben Jahr noch lief, aber inzwischen tut sich nach dem...
  • Was kann eine Hartvergoldung kosten? Empfehlung?

    Was kann eine Hartvergoldung kosten? Empfehlung?: Hallo, Zuvor sei gesagt, dass ich die Uhr, um die es geht nicht vor Ort habe. Die Frage war; was eine Hartvergoldung kosten kann ohne Aus und...
  • Erfahrung mit Kosten bei Revision von Omega-Vintage-Uhren?

    Erfahrung mit Kosten bei Revision von Omega-Vintage-Uhren?: Hallo zusammen! Ich habe seit einiger Zeit eine Omega Constellation aus 1969 (Ref.: 168.029, Kaliber 751). Dieser möchte ich gerne eine...
  • Oben