Korrekte Batterie für Ronda 715

Diskutiere Korrekte Batterie für Ronda 715 im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Zusammen, Ich hoffe ihr könnt mir mit Eurem geballten Schwarm-Wissen weiterhelfen. Ich habe mir kürzlich eine Quartz-Uhr (Traser Type-6)...
  • Korrekte Batterie für Ronda 715 Beitrag #1
Balu_89

Balu_89

Themenstarter
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
14
Ort
SZG
Hallo Zusammen,

Ich hoffe ihr könnt mir mit Eurem geballten Schwarm-Wissen weiterhelfen. Ich habe mir kürzlich eine Quartz-Uhr (Traser Type-6) mit Ronda 715-Werk gekauft. Da ich handwerklich nicht ganz ungeschickt bin und bei 3 bar WaDi auch keine Pläne habe mit dem guten Stück ins Wasser zu gehen, wollte ich die Batterie selbst tauschen (Uhr war NOS aus 2. Hand und die Batterie lt. Verkäufer nicht mehr die allerneueste, aber ORIGINAL).
Auf der Ronda-Website steht als korrekte Batterie für obiges Werk eine Knopfbatterie vom Typ 371 beschrieben. Super, dachte ich, habe ich diese doch ohnehin für meine CWC G10 immer auf Vorrat.
Beim Öffnen des Deckels dann die Überraschung. Das Werk läuft - entgegen der Hersteller-Angabe - ab Werk mit einer Energizer 395/399.
Nach kurzer Recherche konnte ich zumindest eruieren, dass die zwei Typen zwar im Durchmesser ident sind, nicht aber in der Höhe. Das Werk ist augenscheinlich aber ein echtes Ronda 715.
Daher nun meine Frage: Gehen beide Batterien gleichermaßen? Oder gibt es vielleicht verschiedene Versionen des besagten Werkes, aber mit verschiedenen Typen?
Ich weiß, dass es das 715 zumindest als Lithium-Version gibt, die unterscheidet sich aber ganz offensichtlich von dem meinigen...

Vielen herzlichen Dank schon amal im Voraus und liebe Grüße aus Ö,
Balu
 
  • Korrekte Batterie für Ronda 715 Beitrag #2
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
15.401
Ort
Bärlin
Die meisten Hersteller setzen tatsächlich eher die größere 395 ein, es ist aber eigentlich egal, die 395 hat sogar minimal weniger Kapazität als die 371, also kannst Du getrost die 371 einsetzen, viel wichtiger ist es darauf zu achten, dass die Isolierscheibe unter der Batterie an Ort und Stelle verbleibt. ;-)

Gruß
Mike
 
  • Korrekte Batterie für Ronda 715 Beitrag #3
Balu_89

Balu_89

Themenstarter
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
14
Ort
SZG
Vielen lieben Dank für die schnelle Aufklärung, Mike!
Jetzt bin ich beruhigt 😊
 
  • Korrekte Batterie für Ronda 715 Beitrag #4
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
15.401
Ort
Bärlin
Gern geschehen, ich hätte übrigends gedacht, dass die dickere 395er etwas mehr Kapazität hätte und deshalb verwandt würde, aber in den Tabellen die man im Netz findet (z.B. Übersicht Varta Uhrenbatterien) ist das nicht so, vielleicht ist die 395er günstiger zu bekommen, da deutlich mehr Uhren diese nutzen.

Gruß
Mike
 
  • Korrekte Batterie für Ronda 715 Beitrag #5
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
13.581
Ort
Rheinhessen
Normalerweise kommt eine 371 in das Ronda 715. Bei ausreichenden Platzverhältnissen kann man auch eine dickere 395 verwenden, die etwa 10 mAh höhere Kapazität hat. Es darf dadurch aber keinen Druck auf die Werksplatine geben.
 
  • Korrekte Batterie für Ronda 715 Beitrag #6
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
3.986
Ort
Kärnten
Normalerweise kommt eine 371 in das Ronda 715. Bei ausreichenden Platzverhältnissen kann man auch eine dickere 395 verwenden, die etwa 10 mAh höhere Kapazität hat. Es darf dadurch aber keinen Druck auf die Werksplatine geben.

Verstehe ich nicht.
Beim 715er ist die Höher der Batt. ja durch den gefederten Kontakt vorgegeben.
Nimmt man eine höhere Batt., kann dieser nicht mehr über der Batt. einrasten. Oder gibt es zwei Versionen des Werkes?

Gruß hermann
 
  • Korrekte Batterie für Ronda 715 Beitrag #7
Balu_89

Balu_89

Themenstarter
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
14
Ort
SZG
Aber muss ich befürchten, dass die dünnere 371 nun zwischen Werk und Deckel „schlingert“, wenn da bisher ein dickerer Platzhalter in Form der 395 war?
Danke auch für die zahlreichen fachkundigen Antworten 👌
 
  • Korrekte Batterie für Ronda 715 Beitrag #8
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
6.838
Nein, siehe grün:

r715.jpg
 
Thema:

Korrekte Batterie für Ronda 715

Oben