Konzessionsmarken

Diskutiere Konzessionsmarken im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hi Kann mir vielleicht einer den Begriff Konzessionsmarken erklären? Wo ist da der Unterschied zu "normalen" Marken. Gruss Tomek
  • Konzessionsmarken Beitrag #1
T

Tomek18

Themenstarter
Dabei seit
24.02.2007
Beiträge
29
Hi

Kann mir vielleicht einer den Begriff Konzessionsmarken erklären? Wo ist da der Unterschied zu "normalen" Marken.

Gruss
Tomek
 
  • Konzessionsmarken Beitrag #2
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Im Uhrenbereich werden oft Uhrenmarken (fälschlich) so bezeichnet, die man offiziell nur bei einem Konzessionär neu bekommt. Also Marken die auf Großhändler, Direktvertrieb o.ä. verzichten.
 
  • Konzessionsmarken Beitrag #3
F

Franziskuss

Gast
Unter Konzession (von lat.: concedere = zugestehen, erlauben; PPP concessum) versteht man:

* Die Verleihung eines Nutzungsrechts an einer öffentlichen Sache durch die zuständige staatliche oder kommunale Behörde, z. B. die Überlassung einer Bauleistungskonzession,
* Als Entschädigung wird in vielen Fällen eine Konzessionsgebühr vom Konzessionsnehmer an den Überlasser (z.B des Grundstückes) bezahlt. Damit soll diesem eine Art Entschädigung für seine Einschränkungen (durch z.B. eingeschränkte Nutzung) zukommen.
* Die behördliche Bewilligung zum Betrieb eines bewilligungspflichtigen Gewerbes,
* Die Übertragung einer staatlichen oder kommunalen Aufgabe an Personen des privaten Rechts, z. B. die "Dienstleistungskonzession" Durchführung von Entsorgungsverträgen oder
* Die Bewilligung zur Ausübung einer Tätigkeit, die eigentlich einer Person des öffentlichen Rechts vorbehalten ist (Beleihung).
* Die Einräumung des Rechts eine bestimmte Maßnahme durchzuführen und dabei insbesondere auch enteignen zu dürfen. Auf diesem Weg wurden im 19. Jahrhundert große Infrastrukturprojekte ermöglicht, vor allem Eisenbahnen. Heute gibt es dafür keine Rechtsgrundlage mehr. Ersetzt wurde das durch Planfeststellung.

Es handelt sich hierbei um Vorgänge des Verwaltungsrechts und auch dem Völkerrecht.
 
  • Konzessionsmarken Beitrag #4
F

Franziskuss

Gast
Wer das verstanden hat, wird sich nie mehr sowas kaufen, :roll: :lol2:
 
  • Konzessionsmarken Beitrag #5
T

Tomek18

Themenstarter
Dabei seit
24.02.2007
Beiträge
29
Danke dir Franziskuss für deine Mühe aber Buteos Antwort habe ich besser verstanden :-) .

Gruss
tomek
 
Thema:

Konzessionsmarken

Konzessionsmarken - Ähnliche Themen

Wie wichtig ist euch Markenvielfalt in eurer Sammlung: Hey Leute, Ich stehe etwas an einem Scheideweg was die Ansammlung meiner Uhren angeht. Ich habe vor einer Weile entschlossen, weniger Uhren...
"Clearence" bei Etachron Unruhspirale, Seiko 7S26C: Hallo, ich wollte mal fragen, ob mir jemand dabei helfen kann, den Begriff "Clearence" einzuordnen oder zu verstehen. Auf der Seite 11 der...
Unterschied zwischen Seiko SUR307 und Seiko SUR315: Liebe Community, kann mir vielleicht jemand sagen, wo der Unterschied zwischen den Modellen SUR307 und SUR315 der Marke Seiko liegt? Optisch habe...
Seiko SLA021 verschiedene Versionen?: Hallo liebe Forianer, ich stöbere gerade etwas zum Thema Seiko Marinemaster 300 und bin dabei auf etwas gestoßen, wofür ich keine Erklärung...
Kornzangen - Größen - Bezeichnungen: Hallo in die Runde, ich versuche vergeblich eine Quelle zu finden, welche die Bezeichnungen der unterschiedlichen Kornzangen erläutert. Mit...
Oben