Konvertierter mit Anfänger-Fragen

Diskutiere Konvertierter mit Anfänger-Fragen im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Keine Sorge, lediglich die Gehäuse sind größer geworden. An den Werken hat sich nicht viel geändert. Da sind die Schräubchen gleich winzig :shock:
watchhans

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
1.844
Keine Sorge, lediglich die Gehäuse sind größer geworden. An den Werken hat sich nicht viel geändert. Da sind die Schräubchen gleich winzig :shock:
 
RalfBerlin

RalfBerlin

Themenstarter
Dabei seit
16.04.2015
Beiträge
351
Ort
Berlin
@RalfBerlin
Schon Rodico und Putzhölzer beschafft? Und einen Blasbalg?
Gruß Dirk
Ja.Ja.Ja. Und Pinsel, Bürsten, Fingergummis, Handschuhe, Diamant-Polierpaste, Poliwatch, Silikonunterlage, Lupen, Kronenwinder, Feinmechanikerzangen-Set, Diamantfeilen, Schleifpapiere, Poliertücher, Öle, Ölgeber, Fett, Rostlöser, Isopropanol, Wundbenzin, Elma Rot, Redox-Nickel, Gummidichtungsset, Stegset usw. Dazu natürlich die Klassiker: Ultraschallgerät, Zeitwaage, Gehäuseöffner, Einpresswerkzeug, Entmagnetisierer, Schraubendreher, Pinzetten-Set, Werkhalter. Bin etwas irre und habe jetzt 750 Euro investiert und noch keine Uhr geöffnet :oops:
 
Zuletzt bearbeitet:
30 kHz

30 kHz

Dabei seit
30.12.2015
Beiträge
1.037
Ort
NRW
Ja.Ja.Ja. Und Pinsel, Bürsten, Fingergummis, Handschuhe, Diamant-Polierpaste, Poliwatch, Silikonunterlage, Lupen, Kronenwinder, Feinmechanikerzangen-Set, Diamantfeilen, Schleifpapiere, Poliertücher, Öle, Ölgeber, Fett, Rostlöser, Isopropanol, Wundbenzin, Elma Rot, Redox-Nickel, Gummidichtungsset, Stegset usw. Dazu natürlich die Klassiker: Ultraschallgerät, Zeitwaage, Gehäuseöffner, Einpresswerkzeug, Entmagnetisierer, Schraubendreher, Pinzetten-Set, Werkhalter. Bin etwas irre und habe jetzt 750 Euro investiert und noch keine Uhr geöffnet :oops:
Da staunt der Laie! Schöne Liste für all diejenigen, die fragen, was man alles haben muß. BINGO

Dumme Frage: schon mal daran gedacht, 'n Werkzeugladen aufzumachen :lol:

Gruß Dirk
 
RalfBerlin

RalfBerlin

Themenstarter
Dabei seit
16.04.2015
Beiträge
351
Ort
Berlin
Vielleicht sollte man als Hilfestellung für Interessierte auf einer externen Website (aus Komfortgründen) mehrere Materiallisten pflegen, die hier diskutiert und verlinkt werden. Folgende Hobby-Uhrmacher-Materiallisten (ohne Großuhren) wären denkbar:

A. Nur Armband kürzen, Batteriewechsel, Reinigung/Polieren außen
B. Alles A. + Regulierung
C. Alles B + Wartung/Pflege Werk ohne Reparaturen
D. Alles C. + Revision/kleine Reparaturen
E. Alles D. + Revision, Reparaturen, Restauration

Selbst D. wäre aber für Hobby-Uhrmacher und nicht für eine professionelle Werkstatt. Innerhalb einer Liste würde man dann noch einmal nach Qualität unterteilen, also z.B. Schraubendreherset günstig no-name ca. 10 Euro, gut Beco ca. 40 Euro, top Bergeon ca. 400 Euro. Natürlich zu jedem Artikel ein ganz kurzer Infotext, wozu man das braucht, ob nur nice-to-have oder unverzichtbar und worauf beim Kauf zu achten ist. Der Infotext könnte ein PopUp sein, der Rest als Tabelle. Würde keine Links zu Artikeln reinnehmen, weil die schnell veralten, wohl aber die Top 20 Anbieter im Web.

Für Einsteiger wäre das eine tolle Orientierung, oder?
 
RalfBerlin

RalfBerlin

Themenstarter
Dabei seit
16.04.2015
Beiträge
351
Ort
Berlin
Stowa defekt. Wurde jetzt auch ohne komplette Werkbank ungeduldig und habe die defekte Stowa geöffnet. Sprichtwörtliches Anfängerglück: Drin ein ETA 2783 in einem sehr guten Zustand. War (vermutlich) defekt, weil sich die Automatikbrücke gelöst hatte. Es fehlt eine Schraube wie die im Foto rechts oben. Handaufzug probiert: läuft sofort an und läuft seit 1 Stunde. Datum und Zeit lassen sich stellen.

Schnell mal eine Explosionszeichnung vom 2783 gegoogled. Schraube identifiziert und im Netz locker gefunden. Hallo bitte? So eine ETA-Minischraube soll 5 Euro zzgl. Porto kosten? Die Uhr kostete 10 Euro. Vielleicht doch das falsche neue Hobby ausgesucht :roll: ? Ich bleibe dran.

33518243351825
 
Zuletzt bearbeitet:
B

brainless

Dabei seit
10.02.2008
Beiträge
1.520
Ort
bei Stuttgart
Bei den Ersatzteilen, ob für eine Uhr oder ein Auto, bezahlst Du keinen Materialpreis, sondern die Verfügbarkeit.
Schick mir per PN deine Postadresse, dann bekommst Du von mir 10 defekte Uhren/Uhrwerke. An denen kannst Du üben oder die Dinger sezieren und die Einzelteile für Reparaturen benützen.
So brauchst Du für solch eine Allerweltsschraube auch keine,€ 5,- zahlen.

Güsse aus Backnang,

Volker
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
2.985
Sprichtwörtliches Anfängerglück: Drin ein ETA 2783
Naja, ich will Deinen Enthusiasmus nicht dämpfen aber das ist ein "Traktor" der 25.000.000 mal (komplette Familie) produziert wurde innert sieben Jahren.
Die Chance ist also immer ziemlich hoch bei einer Schweizer Uhr aus der Zeit auf eines dieser Kaliber zu treffen entweder ETA 24 oder 27.
 
buchenhain

buchenhain

Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
2.392
Hallo
Ich würde mal das Werk unter die Lupe nehmen und schauen, ob die Schraube nicht irgendwo noch vorhanden ist.
Gruß Michael
 
RalfBerlin

RalfBerlin

Themenstarter
Dabei seit
16.04.2015
Beiträge
351
Ort
Berlin
Naja, ich will Deinen Enthusiasmus nicht dämpfen aber das ist ein "Traktor" der 25.000.000 mal (komplette Familie) produziert wurde innert sieben Jahren.
Die Chance ist also immer ziemlich hoch bei einer Schweizer Uhr aus der Zeit auf eines dieser Kaliber zu treffen entweder ETA 24 oder 27.
Schraube suche ich noch im Werk, Danke für den Tipp. Da dort nichts rappelt, hatte ich aufgegeben - kann sich aber irgendwo verklemmt haben. Das Werk selbst ist nicht ungewöhnlich, aber ich hatte beim Kauf ja Null Ahnung von 70er-Jahre-Uhren und da ist es dann doch Glücksache, ob man ein ordentliches ETA oder ein Versandhaus-Billigwerk drin hat. Ab dem nächsten Kauf ist es dann Erfahrungssache ;-) . Zudem war ich glücklich, keinen oxidierten Klumpen mit metertiefen Kratzern drin vorzufinden, sondern ein auf den ersten Blick sehr gut erhaltenes Werk. Übrigens ist gestern nach nur 3 Tagen Versandzeit der von mir ins Werbeforum gepostete "Dosenöffner" angekommen. Sogar inkl. RLX-Adaptern. Ist jetzt leider wieder auf über 100,- Euro, war aber 2-3 Tage bei 58,- Euro. Zum Black-Friday dann wieder für ca. 68 Euro bei Ali verfügbar.

3352847
 
watchhans

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
1.844
Tja, an hohe Verfügbarkeitspreise wirst Du Dich gewöhnen müssen.
Ich will hier garnicht schreiben, was ich mal für ein Zenith Cal.682 zahlen musste.
Dafür ist aber die Ersatzteilversorgung meiner entsprechenden Uhr vorerst gesichert.
 
AHVintage

AHVintage

Dabei seit
09.02.2017
Beiträge
287
Ort
Karlsruhe
Nochmal OT:
Ich hatte vor vielen Jahren mal in CH bei einem Uhrenschraubenfabrikanten angefragt. Bei Abnahme von 1000 Stk. wäre 1 Schraube auf SFr 5,- gekommen...

Frank
 
RalfBerlin

RalfBerlin

Themenstarter
Dabei seit
16.04.2015
Beiträge
351
Ort
Berlin
@AHVintage und @seiko: Meine Bemerkung zum Schraubenpreis war augenzwinkernd gemeint. So eine künstliche Aufregung ("Was haben die Schuhe gekostet, Schatz??? Dafür bekomme ich ja einen Gebrauchtwagen!!"). Die Kalkulation der Anbieter ist nachvollziehbar und auch Mindestbestellwerte sind legitim.
Gibt auch Alternativen zu ETA-Lagerware, also billig erworbene alte Werke ausschlachten, Teile gebraucht kaufen, oder Sellita-Teile nehmen, oder...
 
HerrvonBooze

HerrvonBooze

Gesperrt
Dabei seit
26.08.2020
Beiträge
172
Nochmal OT:
Ich hatte vor vielen Jahren mal in CH bei einem Uhrenschraubenfabrikanten angefragt. Bei Abnahme von 1000 Stk. wäre 1 Schraube auf SFr 5,- gekommen...

Frank
Bestimmt bei Mondschein Handgefertigte Schräubchen und keine industielle Fertigung.
 
Thema:

Konvertierter mit Anfänger-Fragen

Konvertierter mit Anfänger-Fragen - Ähnliche Themen

  • Volle Gangreserve von Anfang an?

    Volle Gangreserve von Anfang an?: Eine Frage zu meiner neuen TAG Heuer Monaco Calibre 11: Die Ganggenauigkeit ist "ab initio" recht gut, obwohl man dem Werk erstmal Zeit geben...
  • Diverse (Anfänger)-Fragen rund um die Uhr

    Diverse (Anfänger)-Fragen rund um die Uhr: Hallo liebe Uhrenfreunde, da ich mir schon länger diverse Fragen stelle, die mich einfach generell interessieren und auch vor konkreten Problemen...
  • Zurück zu den Anfängen- Tag Heuer Carrera Chronograph Calibre 16 (CV2014-2)

    Zurück zu den Anfängen- Tag Heuer Carrera Chronograph Calibre 16 (CV2014-2): Hallo Leute, ich stelle heute eine ganz andere Uhr vor, als ich es eigentlich geplant hatte. Es scheint als käme ich langsam zurück zu meinen...
  • Der kleine Anfang einer Leidenschaft.....

    Der kleine Anfang einer Leidenschaft.....: Hallo liebe Leute vom V.O.C. ! Ich nenne mich Bonk, das hat mit meinem Taufnamen zu tun und habe 58 Sylvester absolviert. Mit der Pforzheimer...
  • Ähnliche Themen
  • Volle Gangreserve von Anfang an?

    Volle Gangreserve von Anfang an?: Eine Frage zu meiner neuen TAG Heuer Monaco Calibre 11: Die Ganggenauigkeit ist "ab initio" recht gut, obwohl man dem Werk erstmal Zeit geben...
  • Diverse (Anfänger)-Fragen rund um die Uhr

    Diverse (Anfänger)-Fragen rund um die Uhr: Hallo liebe Uhrenfreunde, da ich mir schon länger diverse Fragen stelle, die mich einfach generell interessieren und auch vor konkreten Problemen...
  • Zurück zu den Anfängen- Tag Heuer Carrera Chronograph Calibre 16 (CV2014-2)

    Zurück zu den Anfängen- Tag Heuer Carrera Chronograph Calibre 16 (CV2014-2): Hallo Leute, ich stelle heute eine ganz andere Uhr vor, als ich es eigentlich geplant hatte. Es scheint als käme ich langsam zurück zu meinen...
  • Der kleine Anfang einer Leidenschaft.....

    Der kleine Anfang einer Leidenschaft.....: Hallo liebe Leute vom V.O.C. ! Ich nenne mich Bonk, das hat mit meinem Taufnamen zu tun und habe 58 Sylvester absolviert. Mit der Pforzheimer...
  • Oben