Knie´ nieder, Lehensvolk, Dein Souverän ist zu Gast: GvMW Avignon

Diskutiere Knie´ nieder, Lehensvolk, Dein Souverän ist zu Gast: GvMW Avignon im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; ...mit zitternden Händen kratze ich meine letzten Dukaten zusammen, oh wenn sie doch mein sein könnte. Ohne einen Funken Hoffnung setze ich alles...
mini

mini

Themenstarter
Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.325
...mit zitternden Händen kratze ich meine letzten Dukaten zusammen, oh wenn sie doch mein sein könnte.
Ohne einen Funken Hoffnung setze ich alles auf die letzte und einzige Karte und werfe meine gesamte Barschaft auf den unsichtbaren Auktionstisch. Wenn die Gegner, die ich im Dunkel vermute, wüssten, mit welch lächerlichen Mitteln ich das grosse Spiel spiele...
Die Lakaien der Grafen loben das Meisterstück im Lande mit 2299.- € (unverbindlich) aus!

Und dann: erreicht mich die Depesche des Grafen, dass mein Gebot von seiner Wohlgeboren erhört und angenommen wurde!

Sie ist MEIN!


Die Graf von Monte Wehro „Avignon“!

Nur zwei Tage später tragen zwei Pagen des Suprematen eine schwere eisene Truhe in mein bescheidenes Haus.

DSC08657.jpg

Im Inneren muss sich das Kleinod befinden, was sonst sollte duch einen solchen Tresor vor dem Zugriff des Gelichters geschützt und vor den Augen der Neider verhüllt werden?

Der schwere Schlüssel dreht sich im Schloss, die gewaltigen Eisenzapfen ziehen sich mit schnarrendem Geräusch in das Innere des Deckels zurück und geben beinahe widerwillig ihren Protegé frei.

DSC08655.jpg

Der erste Blick: Entäuschung?
Nein, ich hätte es ahnen müssen: Der Graf denkt an alles und schützt das Kunstwerk selbst in der sichersten Truhe mit einer kleinen Schatulle, die stolz das Siegel der Arisokratendynastie trägt! Salus populi suprema lex!

Und hierin verbirgt sich die Essenz aus allerhöchster Leidenschaft und unglaublicher Präzision, verdichtet, konzentriert auf die Ursubstanz der Hologerie: die AVIGNON!

DSC08660.jpg

Zeit und Ewigkeit!
Alpha und Omega!
Yin und Yang!
Idar und Oberstein...
Seht selbst...

Einen weihevollen Augenblick verharre ich vor der Truhe doch dann ist ES stärker als ich...

Ich trage sie!

DSC03715.JPG

Nachdem sich nun der Sturm der Gefühle gelegt hat, werde ich dem geneigten Leser noch ein paar harte Fakten zur Uhr liefern:

Die Avigron ist eine meisterhafte Interpretation des Breguetschen Tourbillons (Wirbelwind) und hätte den Namen Tornado nur verdient, wenn man die Genialität des Schöpfers in diesem Vergleich zugrunde legte.
Der profane Tourbillon dreht sich in 60 Sekunden einmal um seine Achse
Da ein Souverän jedoch in grösseren zeitlichen Dimensionen denken muss, als seine Gefolgschaft, hat der Graf eigens einen Tourbillon erfunden, der binnen vierundzwanzig Stunden das gesamte Uhrwerk ein mal um die vertikale Achse dreht.
Ausgang dieser technischen Lösung war die brilliante naturwissenschaftliche Beobachtung, das die Schwerkraft nicht nur an der Unruh, sondern auch an Zahnrädern, Wellen und Lagern wirkt und somit jede dieser Komponenten in der Lage ist, das optimale Gangergebnis zu beeinflussen. Da die gesamte Konstruktion eine Huldigung an genaueste Gangenauigkeit und präziseste Präzision werden sollte, wurden selbst diese kleinsten Störeinflüsse mit dem schier übermenschlichen gräflichen Perfektionismus eliminiert, um den höchsten Grad der Fertigungskunst zu erreichen. Als weiterer genialer Effekt der gräflichen Konstuktion wird hierdurch sogar der störende Einfluss des unterschiedlich dicken Gehäuses und der unterschiedlich dicken Träger des erlauchten Meisterwerkes minimiert.

Im horlogischen Feuerwerk dieses hochgeborenen Geistes verglühen grosse Namen wie Breguet, Arnold oder Graham zu bedeutungsloser Asche.


Nonchalant und mit der Souveränität des erhabenen Geistes konterkariert der Graf andererseits sämtliche Bemühungen seiner Uhrmacher: er verzichtet auf einen Sekundenzeiger, der Stundenzeiger ist ohne Hilfsmittel nicht zu sehen und der Minutenzeiger erreicht beim Stellen eine Varianz von +/- 5 Minuten.
Die geniale wie einfache Botschaft des Grafen will uns sagen: „Ich baue die präzisesten Uhren der Welt, aber keiner soll es sehen“. Das ist die wahre Grösse des Erfinders.



Um aller-allerhöchste Ganggenauigkeit zu erreichen beschäftigt sich unbestätigten Meldungen zufolge der Graf und seine Lehensleute in geheimen Stollen der Idar-Obersteiner Berge mit der Abschaffung der Gravitiation. Da damit zu rechen ist, dass die gräflichen Uhrmacher und Ingenierure dies bewerkstelligen werden, ist in der Uhr neben dem Automatikwerk noch ein Handaufzug verbaut, damit sie auch in völliger Schwerelosigkeit aufgezogen werden kann.

Die weiteren Merkmale des Kleinods, die, jedes für sich, anderen Uhren zu höchster Finissierung gereichen würden, stehen hier gänzlich im Schatten der alles überstrahlenden Komplikation des 24-Stunden Tourbillons: Das wabenförmige Zifferblatt, das auf den Bienenfleiss der gräflichen Uhrmacher weist, die Gangreserve, die feinen floralen Gravuren unter der Unruh, die beidseits schirmenden Mineralgläser und noch vieles mehr.

DSC03709.jpg
DSC03712.jpg
DSC03713.JPG
DSC03714.JPG

Zu den Fakten:

Da ich es mir nicht anmaßen werde, in diesem Post das Meisterwerk durch mein unzulängliches technisches Verständnis, schlimmstenfalls gepaart mit einer ebensolchen Beschreibung, in den Dreck zu ziehen, findet Ihr die buchstabengetreue gräfliche Vorstellung ebenda:

G.v.M.Wehro AVIGNON BROWN
Wunderschöner Automatik-Regulateur mit teils aufgeschnittenem Zifferblatt. Der Kontrast zwischen braun plattiertem Edelstahl bzw. braunem Zifferblatt und dem teilvergoldeten Automatikwerk gibt diesem Modell eine herrlich kostbare Note. Wer den gehobenen Uhrenstil mag, wird diese AVIGNON-Variante bestimmt lieben! Graf von Monte Wehro Modell: Avignon brown. Mit ca. 50 Stunden Gangreserve! Teilvergoldetes Automatikwerk ST1205. Handaufzug der Krone für zusätzliche Energiezufuhr ist möglich. Material: Edelstahl IP-braun, poliert, massiv. Verschraubter Gehäuseboden mit Glaseinsatz. Gehäusemaße: ca. 42 mm Durchmesser, 13 mm hoch. Gehärtetes Mineralglas und Glasboden. Die Uhr ist bis 5 ATM wasserdicht.Automatikwerk ST1205 Edelstahl IP-braun Power-Reserveanzeige Guillochiertes Zifferblatt Edelstahlband, ca. 21 cm.

;-)

Gruss
Mathias
 
Zuletzt bearbeitet:
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Glückwunsch:klatsch: sieht interessant aus.

Viel Freude damit.
 
yacanto66

yacanto66

Dabei seit
10.09.2009
Beiträge
3.160
Ort
Mittelfranken
Wunderschöne Truhe und eine bildhübsche Katze. Danke für`s Zeigen und viel Freude an den beiden.:D
 
rvboelken

rvboelken

Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
6.944
Ort
Münsterland
Gut das ich kein neidvoller Mensch bin, ich verspüre nicht den Wunsch tauschen zu wollen... :D ;-)

Aber die Vorstellung ist spitze und sie zu lesen hat mich sehr erfreut! :super:
Viel Spaß mit dem Schatz, schnell wieder in die Truhe damit nicht gierig Gesindel sein tränend Auge auf das Kleinod wirft!

Grüße, RvB. :-)
 
citizen

citizen

Dabei seit
22.07.2008
Beiträge
1.393
Ort
wo die Borussia spielt
Mathias, du beliebst zu scherzen und das gemeine Fussvolk an der Nase herum zu führen...

Oder etwa doch nicht? Sollte sich nach diversen Vintage-Kleinoden tatsächlich eine GvMW Zutritt zu deiner herrschaftlichen Uhrenbox erschlichen haben? Ich kann es nicht glauben...

Im Ernst: Wieder mal eine äußerst gelungene Vorstellung einer diesmal nicht ganz so begehrenswerten Uhr...

Dafür mein Dank. Die Uhr selbst ist optisch leider ein NoGo...
 
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
4.942
Hallo Mathias,
Astreine Vorstellung mit einer wunderschönen Lektüre :super:
Auch ich darf mich mit " Gräflichem " schmücken , jedoch nicht mit einer Güldenen wie deiner , sondern aus niederem Eisen :D
Viel Spass mit deiner "Neuen" und Glückwunsch zur Beförderung in den Adelstand :klatsch:
 
Zuletzt bearbeitet:
mini

mini

Themenstarter
Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.325
Danke Euch allen, bevor Ihr an meinem Geiste zweifelt: nein ich wechsele nicht in den Millionsmart-Corner, ich hatte nur aus Spass geboten und Herr Wehr verkaufte sie mir dann zu einem wirklich winzigen Preis (quasi akzidentiell, ich hatte niemals damit gerechnet). Nu isse da, jetz hab ich sie am Backen.
Übrigens und ganz im Ernst: grausamer Ticker!

Gruss
Mathias
 
Danny

Danny

Dabei seit
31.01.2009
Beiträge
139
Ort
Hilden
Brrrr....Du machst mir Angst ;-)


Danny....aber die True ist cool...
 
k.azz`

k.azz`

Dabei seit
14.06.2008
Beiträge
7.590
Ort
Bonn
Tolle Truhe und klasse Miez! Das war der Sinn der Vorstellung...oder? Ich bin noch zwigespalten, ob ich die Uhr beim nächsten MUC sehen möchte oder lieber nicht. :hmm:

Hauptsache dir gefällt dein Neuzugang - viel Spaß damit! Mich würden die Reaktionen der Leute in deiner Umgebung interessieren ;-)
 
Kaliber 09-20

Kaliber 09-20

Dabei seit
05.03.2010
Beiträge
191
Möge er sich ewig an diesem gräflichen Kleinod erfreuen.
 
M

MarTIMER

Gesperrt
Dabei seit
26.02.2009
Beiträge
5.827
Eine tolle Vorstellung in die Du viel Herzblut und arbeit investiert hast, eine traumhaft schöne Truhe, eine edle Rassekatze, ein erlesenes purpurviolettes Tuch als Hintergrund...
Und das alles als schmuckes Beiwerk einer ganz und gar fürchterlichen Uhr.
Ich frage mich, wann endlich ein Edelmann ein Kopfgeld auf das Haupt DES "Grafen" aussetzt.

viele schmunzelnde Grüße
Martin
 
Zuletzt bearbeitet:
mini

mini

Themenstarter
Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.325
Danke Euch.

@ Thomas: es war ein Unfall. Sie gefällt mir nicht, ich werde mich weder aus dem Haus noch auf die Strasse damit trauen, selbst kurzes Tragen führt schon zu Unwohlsein...
:shock:

Mathias
 
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
4.942
Oh Sh... :shock:
da ist ja schon ein Zeiger abgefallen

die Uhr hat nur ein Zeiger :D
 
hass67

hass67

Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
5.331
Ort
Rhein-Main Gebiet
.... auf welche Drogen bist Du denn umgestiegen ?????? :shock:

Ich denke beim nächsten Treffen trägst Du dieses Kleinod und ich meine Stauer, die zwar komplikationsmäßig nich tganz mithalten kann, aber ebenfalls über lange Tradition verfügt.

Respekt für den mutigen Schritt ! :super::klatsch::super:

Das ist wahrscheinlich die erste Uhr, die auch Deiner Frau gefällt. Eventuell kann sie die in die Sommerdeko integrieren. ;-)

Jetzt ist aber ein baldiges Treffen Pflicht !

Ehrfürchtige und untertänigste Grüße

ein Unwürdiger
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
12.252
Ort
Bärlin
Die Katze ist ja zum knutschen Glückwunsch :klatsch: ääähhh ach ja, da war noch so was wie ne Uhr auf den Bildern :oops: nun ja, da gab's doch Modelle mit so klangvollen Namen wie "Burg Balduin" und hier nur ein schnödes "Avignon" :shock: da wäre doch "Rotunde von Parma" z.B. vieeeel schöner. :D
Dreht sich das Teil tatsächlich einmal in 24h, die 1-2-3 Fachverkäufer behaupten doch immer, es wäre eine Runde in 12 h :hmm: oh man, jetzt war ich so überwältigt von diesem Augenschmaus und musste auch noch ne Viertelstunde lang die ganzen Wuchstabenverbechsler wieder bereinigen.
 
Sekundenzähler

Sekundenzähler

Dabei seit
21.03.2010
Beiträge
105
Wahnsinn, die Uhr ist so absurd hässlich, dass sie fast schon wieder irgendwie cool ist :lol:.

Völlig over the top, man kann ja kaum die Uhrzeit ablesen, aber trotzdem...äh... Glückwunsch ! :D
 
Thema:

Knie´ nieder, Lehensvolk, Dein Souverän ist zu Gast: GvMW Avignon

Knie´ nieder, Lehensvolk, Dein Souverän ist zu Gast: GvMW Avignon - Ähnliche Themen

  • Kniet nieder: Pulsar P3 Time Commander

    Kniet nieder: Pulsar P3 Time Commander: Hallo Pit was hast due uns denn heute mitgebracht? Stefan, du wirst es nicht glauben! Wir hatten schon viel in dieser Sendung, vom Stabuhrwerk...
  • Omax: Die Tressa für die niederen Stände

    Omax: Die Tressa für die niederen Stände: Als Anhänger des Siebzigerjahre-Designs (zumindest was Uhren betrifft) halte ich die Tressas natürlich für das gestalterische Nonplusultra. Leider...
  • Ein neuer (Nieder)Bayer

    Ein neuer (Nieder)Bayer: Servus Leute, habe bereits einige Wochen hier mitgelesen und mich nun angemeldet :-). Das Thema "Uhren" faszieniert mich seit 2008 und es...
  • Wolfgang aus Nieder-Österreich

    Wolfgang aus Nieder-Österreich: Einen wunderschönen, guten Morgen zu wünschen ..... da ich den Thread soeben entdeckt habe, will ich mich hier mal vorstellen .... Das...
  • Ähnliche Themen

    • Kniet nieder: Pulsar P3 Time Commander

      Kniet nieder: Pulsar P3 Time Commander: Hallo Pit was hast due uns denn heute mitgebracht? Stefan, du wirst es nicht glauben! Wir hatten schon viel in dieser Sendung, vom Stabuhrwerk...
    • Omax: Die Tressa für die niederen Stände

      Omax: Die Tressa für die niederen Stände: Als Anhänger des Siebzigerjahre-Designs (zumindest was Uhren betrifft) halte ich die Tressas natürlich für das gestalterische Nonplusultra. Leider...
    • Ein neuer (Nieder)Bayer

      Ein neuer (Nieder)Bayer: Servus Leute, habe bereits einige Wochen hier mitgelesen und mich nun angemeldet :-). Das Thema "Uhren" faszieniert mich seit 2008 und es...
    • Wolfgang aus Nieder-Österreich

      Wolfgang aus Nieder-Österreich: Einen wunderschönen, guten Morgen zu wünschen ..... da ich den Thread soeben entdeckt habe, will ich mich hier mal vorstellen .... Das...
    Oben