Knacken bei Textilarmband / Federstege

Diskutiere Knacken bei Textilarmband / Federstege im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen. Ich habe für meine Oris zwei originale Armbänder, einmal aus Stahl und einmal aus Textil. Beim Stahlband ist alles top. Wenn ich...
Goki

Goki

Themenstarter
Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
36
Hallo zusammen. Ich habe für meine Oris zwei originale Armbänder, einmal aus Stahl und einmal aus Textil. Beim Stahlband ist alles top. Wenn ich jedoch das Textilband dran mache, knacken die Federstege beim Druck auf das Band. Kennt ihr das auch? Habe es auch bei meiner Tissot mit Lederband. Ist es normal?
Habe ein Video von gemacht, weiß jedoch nicht wie ich es hier hochladen kann.
Danke und Gruß!
 
Kaichi

Kaichi

Dabei seit
09.02.2011
Beiträge
797
Ort
Hessen
Vielleicht sind die Federstege etwas zu dünn?
Beim Lederband hörst du es weil es sich freier bewegen kann. Das Metallband dürfte weniger Bewegung erlauben da die Bandanstöße fest am Gehäuse sitzen.
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
1.423
Hat es Plastikhülsen im Band? Entweder diese entfernen oder einen winzigen Tropfen Silikonöl applizieren.
 
Goki

Goki

Themenstarter
Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
36
Vielleicht sind die Federstege etwas zu dünn?
Beim Lederband hörst du es weil es sich freier bewegen kann. Das Metallband dürfte weniger Bewegung erlauben da die Bandanstöße fest am Gehäuse sitzen.
Habe nur original die von Oris.
wie gesagt, beim Stahlband ist alles ok. Nur bei Textilband knackt es.
 
Goki

Goki

Themenstarter
Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
36
Hat es Plastikhülsen im Band? Entweder diese entfernen oder einen winzigen Tropfen Silikonöl applizieren.
Keine Plastikhülsen. Aber das mit dem Silikonöl probiere ich gerne.

Danke für eure schnelle Hilfe?
 
zeekaa

zeekaa

Dabei seit
09.04.2016
Beiträge
2.050
Nimm für die Nicht-Metallbänder andere, stabilere Federstege.
 
the carpenter

the carpenter

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
941
Ich kenne das Problem von meiner Seiko SPB051, die hat aber auch durchbohrte Hörner. Das Knacken
konnte ich mit Federstegn ohne Bund (das sind diese Rillen) abstellen. Allerdings sollte der Durchmesser
des Pins (hier 1,5mm) zu Löchern in den Hörnern genau passen. So sehen die Federstege aus.

2883302

Hat deine Oris ebenfalls durchbohrte Hörner, wäre das die Lösung. Hat sie das nicht, bekommst du
die Stege zwar rein, aber nicht zerstörungsfrei wieder heraus. :???:

Freundliche Grüße vom Zimmermann
 
G

gawith

Dabei seit
09.01.2019
Beiträge
402
Ich hatte mit den Federstegen meiner Seiko Turtle (Metallband) auch eine Weile ein Lederband montiert.
Hatte genau das gleiche Problem. Das Knacken ist echt nervig.
 
Schraubendreher

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
528
Ort
Zwischen den Meeren
Die Turtle-Federstege sind auch wirklich Mist. Sie sind zwar sehr schön dick, das war es aber auch. Bei den durchbohrten Anstößen sind Federstege Form 1 optimal, wie die von the carpenter gezeigten. Optimal wären die Federstege von Rolex für die alten Submariner mit durchbohrten Anstößen, aber die gibt es nur in 20mm.

Ich habe mir beholfen, indem ich 24mm-Federstege gekürzt habe. Das Rohr ist genau 22mm lang und ich habe die Zapfen etwas gekürzt, die Bündchen abgedreht und das ganze ein bisschen poliert. Perfekte Federstege für ein Lederband und auch das originale Kautschukband. Ist aber halt Bastelarbeit. Ich könnte mir vorstellen, dass es so etwas auch fertig gibt, aber leider nicht bei den gängigen Großhändlern.

Bis dann;
der Schraubendreher
 
Pausini

Pausini

Dabei seit
28.05.2019
Beiträge
905
Ja, die Stege von Miro sind robust und haben recht dicke Zapfen.
 
Thema:

Knacken bei Textilarmband / Federstege

Knacken bei Textilarmband / Federstege - Ähnliche Themen

  • Rolex 6424 Oyster Precision - Knacken beim Verschrauben der Krone

    Rolex 6424 Oyster Precision - Knacken beim Verschrauben der Krone: Liebes Forum, ich habe mir von einem sehr netten Forumsmitglied eine Rolex Oyster Precision Ref. 6424 gekauft und freue mich sehr über die Uhr...
  • „Knacken“ / Geräusch Max Bill Handaufzug

    „Knacken“ / Geräusch Max Bill Handaufzug: Hallo, ich habe seit paar Wochen eine Junghans Max Bill Handaufzug. Beim Aufziehen der Uhr (Vollaufzug, Feder nahezu entspannt) klackt es nach ca...
  • Knacken bei SW200? (Pontos S Diver & Alpiner 4)

    Knacken bei SW200? (Pontos S Diver & Alpiner 4): Hallo, besitze eine Pontos S und eine Alpiner 4 - beide meines Wissens nach mit dem gleichen Werk. Bei beiden Uhren hör ich ein Knacken, wenn es...
  • IWC Cal 89 - Knacken beim Aufziehen der Uhr

    IWC Cal 89 - Knacken beim Aufziehen der Uhr: Liebe Uhrenfreunde und -Kenner, meine recht genau gehende IWC Cal 89 (Handaufzugskaliber) verursacht seit einiger Zeit beim Handaufzug ein...
  • Steinhart Ocean Schließe "knack"

    Steinhart Ocean Schließe "knack": Hallo ihr Lieben, Nachdem ich mit meiner Frage im Steinhart Ocean Club bisher leider nicht weiter kam möchte ich sie hier nochmals stellen...
  • Ähnliche Themen

    • Rolex 6424 Oyster Precision - Knacken beim Verschrauben der Krone

      Rolex 6424 Oyster Precision - Knacken beim Verschrauben der Krone: Liebes Forum, ich habe mir von einem sehr netten Forumsmitglied eine Rolex Oyster Precision Ref. 6424 gekauft und freue mich sehr über die Uhr...
    • „Knacken“ / Geräusch Max Bill Handaufzug

      „Knacken“ / Geräusch Max Bill Handaufzug: Hallo, ich habe seit paar Wochen eine Junghans Max Bill Handaufzug. Beim Aufziehen der Uhr (Vollaufzug, Feder nahezu entspannt) klackt es nach ca...
    • Knacken bei SW200? (Pontos S Diver & Alpiner 4)

      Knacken bei SW200? (Pontos S Diver & Alpiner 4): Hallo, besitze eine Pontos S und eine Alpiner 4 - beide meines Wissens nach mit dem gleichen Werk. Bei beiden Uhren hör ich ein Knacken, wenn es...
    • IWC Cal 89 - Knacken beim Aufziehen der Uhr

      IWC Cal 89 - Knacken beim Aufziehen der Uhr: Liebe Uhrenfreunde und -Kenner, meine recht genau gehende IWC Cal 89 (Handaufzugskaliber) verursacht seit einiger Zeit beim Handaufzug ein...
    • Steinhart Ocean Schließe "knack"

      Steinhart Ocean Schließe "knack": Hallo ihr Lieben, Nachdem ich mit meiner Frage im Steinhart Ocean Club bisher leider nicht weiter kam möchte ich sie hier nochmals stellen...
    Oben