Klickkugel aus alter Seiko enfernen um an Feder zu kommen

Diskutiere Klickkugel aus alter Seiko enfernen um an Feder zu kommen im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Experten, bitte entschuldigt meine Anfängerfrage. Ich habe eine alte Seiko Taucheruhr aus der Familie übernommen. Dort ist der...

rusty66

Themenstarter
Dabei seit
07.10.2020
Beiträge
4
Liebe Experten,

bitte entschuldigt meine Anfängerfrage. Ich habe eine alte Seiko Taucheruhr aus der Familie übernommen. Dort ist der Klickmechanismus unter der Lünette defekt, d.h. es klickt nichts mehr. Ich schätze, die Feder ist vergammelt.
Der Uhrmacher hatte kein entsprechendes Ersatzteil, ich konnte aber eine Feder und Kugel im Internet finden und ihm mit der Uhr mitgeben.

Nun sagt er, dass die Kugel im Gehäuse verpresst ist (er sprach von Niete?) und er sie nicht herausbekommt um die Feder zu ersetzen.
Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich, bzw. den Uhrmacher?

Damit kein falsches Bild aufkommt. Der Uhrmacher ist ein 'echter' Uhrmacher und macht auf mich einen kompetenten Eindruck, es ist keine Uhrenstation im Kaufhaus oder so.

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte und ich ihm etwas sagen kann, so dass ich die schöne alte Uhr (ich denke 70er) auch wieder klicken lassen kann.

Besten Dank und schönen Gruß
Boris
 

Mavica

Dabei seit
20.02.2010
Beiträge
1.133
Guten Morgen.

Also "verpresst" oder "vernietet" ist mir bei den Rastkugeln der Seiko-Taucher noch nicht begegnet.
Eher war es festgegammelt, in einer Mischung aus Dreck und Rost.
Hier half dann langes - mitunter tagelanges - Einweichen des Gehäuses, mit wiederholten Durchgängen im Ultraschallbad.
Wenn sich das feste Kügelchen dann endlich mal einen Hauch von einem Millimeter bewegt, gebe ich einen Tropfen WD40 darauf - die einzige Gelegenheit, in der ich dieses Zeug an Uhren verwende - und dann kommt die Kugel irgendwann heraus.

Sollte die Feder darunter die Kugel nicht mehr herausdrücken, weil sie komplett dahin korrodiert ist, muss man hoffen, das sie im Ultraschallbad irgendwann einmal herausfällt.

Es wäre schön, wenn Du mal ein Foto von der Uhr und der Baustelle einstellen könntest. Welche Modellnummer ist es denn?
 

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
3.048
Ort
Kärnten
Hallo

Liebe Grüße an den Kollegen - Ultraschall und Hardcore Mittel (Elma 1:9, gerne auch wenig verdünnt). Dann solange drinnen lassen, bis sich der Dreck gelöst hat und die Kugel draußen ist. Die Stromkosten soll er dir verrechnen! :D

Gruß hermann
 

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
4.165
Die Referenz-Nr. wär auch nicht schlecht dann kann man eventuell das Service Manual raussuchen.
 

copan

Dabei seit
24.05.2009
Beiträge
497
Ort
Im Norden von Hessen
Bei meinen (6309, 754x, 7C43 und 7002) fällt die Kugel nicht raus.
Da wird nichts durch Dreck gehalten.
Bei einigen alten Seiko ist eine Kartusche eingesetzt die durch Materialverdrängung fixiert wird.
Bei der 6309 ist , glaube ich, um die Bohrung für die Kugel ringförmig eine Pressung die dafür sorgt, daß die Kugel nicht rausfallen kann.

Unten ein Foto, bei der man 2 Körnungen sieht. Die halten die Kartusche.

IMG_0756.jpg

Bilder der Uhr wären, wie schon geschrieben, toll. Referenz reicht auch.
 

Mavica

Dabei seit
20.02.2010
Beiträge
1.133
Das ist ja interessant. So eine Kartusche hab ich noch nie gesehen. Welches Modell ist denn das?
 

rusty66

Themenstarter
Dabei seit
07.10.2020
Beiträge
4
Hallo und vielen Dank für die Rückmeldungen. Leider kann ich im Moment keine Bilder liefern da die Uhr noch beim Uhrmacher ist. So wie er es beschrieben hat, ist es wohl so wie auf dem Bild oben, dass die Kugel verstemmt ist. Die Feder darunter scheint vergammelt, so dass es nicht mehr klickt.

Es handelt sich um eine Seiko 6309-7290, wenn ich mir das richtig notiert habe, und sie müsste so aus den 70er Jahren stammen. Wenn ich die Uhr wieder zurück habe, stelle ich gerne ein Bild rein.

Ich werde den Uhrmacher mal fragen, ob es bei meiner Uhr evtl. auch diese Bohrung auf der Rückseite gibt. Er hat etwas von "Niete" gesagt, evtl meinte er damit diese Kartusche?
 
Thema:

Klickkugel aus alter Seiko enfernen um an Feder zu kommen

Klickkugel aus alter Seiko enfernen um an Feder zu kommen - Ähnliche Themen

Dichtung Lünette Seiko 7S26-0050 gesucht: Hallo in die Runde, ich bin neu hier und habe mich angemeldet, weil ich eine ältere Seiko Uhr "geerbt" habe, bei der jetzt die Lünette wegen...
Kienzle Kaliber 46 / 7 - eine "Revision": Servus aus Wien! Ich habe in diesem Forum schon so viel Hilfe und Beistand bekommen, dass ich nur demütig "Danke!" sagen kann. So viele...
Heuer Autavia Heritage Heuer 02 ... die (reduktive) Inszenierung einer Ikone: Prolog Mechanische Uhren im Luxussegment sind stark behaftet mit Emotionen. Der Liebhaber bzw. Sammler begibt sich - oft unbewusst - in eine...
Knapp 20 Jahre alte SEIKO 7002-7001 A1 / SwizzWotschFähn's kleine "Bastelarbeit": Die Uhr habe ich irgendwann mal im Sommer aus der dt. Bucht "geangelt" und laut seikocalculator.xls,ist sie von Juni 1993...
Oben