Kleines Werkstattupdate.....

Diskutiere Kleines Werkstattupdate..... im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; So, was folgen musste Beide Controller haben ein sehr kurzes Kernprogramm und laufen.. Eigentlich war es jetzt mal Zeit für einen Test im...
Harpye

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
1.830
So, was folgen musste

Beide Controller haben ein sehr kurzes Kernprogramm und laufen..
Eigentlich war es jetzt mal Zeit für einen Test im Zusammenspiel.

Die Boards haben noch keine Displays oder Taster für die Parametrierung
sondern ein erstes Fix Setup als Festparametrierung erhalten.

Sieht aber nicht soo schlecht aus!!

https://youtu.be/najBmmJokaM

Getestet mit 0.05mm

und jetzt kann die KÜR kommen. Längenzähler; Rangejustage, Wickeldüse und Spulenaufnahmefutter... ist also noch jede Menge zu tun!!
 
Harpye

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
1.830
Ich weiss .. ich bin gut im schlechtes Vorbild sein.. Jetzt sollte es aber.. könnt Ihr den Link kurz testen.. da Tante G mich ständig stalked seh ich das Video ohne Probleme.. aber vorher auch schon..
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Romanow

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
158
Ort
Ratingen
Das Video funzt nun.
Ich bin baff!!!
Was Du da auf die Beine stellst ist Phänomenal!
 
Harpye

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
1.830
Danke! Ich hatte ehrlich gesagt auch damit gerechnet, dass es länger brauchen wuerde die Regler zu justieren...
Jetzt muss ich noch eine Wickeldüse machen aus einer Teflonkanüle + gehaeuse + Spulenaufnahmen... etc..
 
Harpye

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
1.830
Jetzt braeuchte ich irgendwie eine Hand voll oder mehr alte kaputte Spulen ( nix aus dem noch was werden soll).. nur um meine Spannzange universell dafür zu entwickeln. Falls irgendjemand da was übrig hat und sonst entsorgen wuerde.. denkt an mich..
 
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.960
Ort
92272 Hiltersdorf
Die Anordnung im Video gefällt mir. Vor allem, dass der "Abwickel" ebenfalls mit Steppermotor geführt wird. Das war bei meiner "Wickelei" an Anfang das Problem. Die Spule drehte sich und erzeugte einen teuren Kupferdrahtsalat. Meine Lösung: Abwickeln von der stehenden Spule über Kopf. Mit 0,05 und 0,06 Draht habe ich damit keine Probleme, 0,5 mm geht auch. Was Anderes habe ich noch nicht ausprobiert.
 
Harpye

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
1.830
Geht halt nur mit extrem geringen Massentraegheiten.. wenn Du mal so ein 25 KG Gebinde beschleunigen und abbremsen musst kommst Du ohne Flaschenzug im Speicher und momentenstarke Servos nicht aus.. Der Abwickel ueber Kopf ist bei vielen Flyerwicklern Gang und Gaebe, wos nicht klappt ist quadratischer Querschnitt oder Banddraehte
 
Zuletzt bearbeitet:
Harpye

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
1.830
Heut war ich mal in S bei den 3 grossen (und einem kleinen) Uhrenhaeusern.
Wollte msl vorsichtig vorsprechen ob die schrottige Spulentraeger verschiedener Marken fuer meinen Entwurf der Spulenaufnahme haetten.
Stimmgabelwerkuhren leider sowieso nicht .. werden eingeschickt aber kaum noch repariert.
Quarz wird grundsaetzlich eingeschickt. Leider,- alle 4 hatten keinen Spulenabfall. Habe aber trotzdem bei allen sehr nette Gespraeche gefuehrt. Obwohl ich nicht als Kaeufer aufgetreten bin.
Jetzt werde ich wohl mit dem Wickelkopf fuer meinen BL Motor anfangen und die Lavettspulen ein Stueck weit - bis ich Basismaterial hab, hinten raus schieben.. sonst isses ein Aufsatz ohne Thema..
 
Zuletzt bearbeitet:
uhralfuhr

uhralfuhr

Dabei seit
09.12.2019
Beiträge
43
Harpye, gehts noch???
Was geht denn hier ab???

Aber ich weiß schon wie es weiter geht wenn das Teil so funktioniert wie Du willst.
Du wirst noch einen kleinen Aufsatz bauen, mit dem Du während des Wickelvorganges Löcher in den Draht bohrst (eins in Längsrichtung und in 0,0001 mm Abständen immer in Querrichtung) und Gewinde rein schneidest.
 
Harpye

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
1.830
Das Problem ist genau die Aufnahme. Es gibt gerade Spulen mit 2 Schraubaugen, mit Schraubaugen und Pos pin mitverschiedenen Endgeometrien gebogene gewinkelte und ich wollte eigentlich nur einen einstellbaren Satz Futter machen und damit leben... aber um ein schönes und funktional universell verwendbares Design zu generieren brauch ich die Varianten körperlich oder als CAD Modell.
Und da Haperts momentan. Hatte heut ein Gespraech mit einem Uhrmacher der wohl am liebsten auf den Zug mit Accutronspulen aufgesprungen waer...
Der Andere wirkte recht frustriert im Bezug auf Stimmgabeluhren und wollte davon gar nix mehr wissen..

Der Kern des Mschinchens funktioniert schon wie ich will, jetzt müssen halt noch 2 Displays dran und noch etwas Komfort... das mit den Gewinden lass ich aber lieber..... die schick ich an Willard Wigan.
 
Zuletzt bearbeitet:
Harpye

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
1.830
Was Haenschen nicht kann Hans nimmermehr.
So zu vor kommend die Grossen Juweliere in S mich behandelt haben, sie hatten doch keine Schrottspulen da die Wartung der raren und edlen Preziosen beim Hersteller erfolgt.
Auf dem Heimweg bin ich am Hauptbahnhof bei
Mister Minit vorbeigelaufen und was les ich...
Wir warten Werke und tauschen auch .
Versuch ists wert denk ich und geh rein... supersympatischer Verkaeufer ja Werke tauschen tut er auch.. ob er noch Schrott hat.. er schaut mal.... und was soll ich sagen.. zwar kein edelschrott, aber helfen tuts allemal.

DANKE...
 

Anhänge

Harpye

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
1.830
Weiss ned.. werd sehen bei der grossen eher nicht.. sonst waer die Induktivitaet ja gigantisch gross . Jetzt erstmal mit der Aufnahme anfangen. Aber nicht sofort. Bin grad anderweitig eingespannt (Tochter krank).
 
R

Romanow

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
158
Ort
Ratingen
Gute Besserung wünsche ich deiner Tochter!

Viele Grüße
Roman
 
Harpye

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
1.830
Danke. Bin halt seit 4 Tagen fast Vollzeit beschäftigt. Zwischendrin mal ne Stunde raus was einkaufen und wenn ein Uhrmacher aufm Weg liegt nehm ich mir 5 Minuten.. eigentlich wollte ich jetzt das Display programmieren aber die Luft is raus.. werd jetzt noch die Spulen rausschraubdn und dann is gut..
 
Harpye

Harpye

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
1.830
Ist so! @ Stromer.. bei den beidem Miyota haste recht gehabt.. sollte 0.01 sein kaum messbar..
 
Thema:

Kleines Werkstattupdate.....

Kleines Werkstattupdate..... - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Stowa Flieger Klassik 6498 kleine Sekunde Unitas

    [Verkauf] Stowa Flieger Klassik 6498 kleine Sekunde Unitas: Ich bin Privatanbieter und verkaufe hier meine Stowa Flieger Klassik 6498 mit dem altbekannten Handaufzugswerk Unitas 6498 und dadurch kleiner...
  • Vorstellung und eine kleine Geschichte

    Vorstellung und eine kleine Geschichte: Hallo zusammen, vielen Dank für die Aufnahme ins Uhrenforum! Ich bin Molly, 37, und komme aus der schönsten Stadt am Rhein :) Mein Interesse für...
  • [Erledigt] Kleine Stifte für Spiralklötzchen

    [Erledigt] Kleine Stifte für Spiralklötzchen: Die Suche nach den Stiften ist abgeschlossen. Vielen Dank
  • Ein kleiner Schatz im Doppelpack: NAMDOR

    Ein kleiner Schatz im Doppelpack: NAMDOR: Liebe Kollegen, es gibt ja so einige unter Euch, die haben im Laufe der Jahre echte Highlights an Land gezogen. Sei es als Marke, Modelle die...
  • [Erledigt] Kleine Nomos Faltschließe

    [Erledigt] Kleine Nomos Faltschließe: Hallo liebes Forum, ich suche für mein neues Ührchen die Nomos Faltschließe in der Version für die schmalen Bänder.
  • Ähnliche Themen

    Oben