Kleiner, flacher Diver.

Diskutiere Kleiner, flacher Diver. im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Wünsche einen schöner Montagmorgen. Der Kaffee ist getrunken, jetzt gehe ich meiner Wunschvorstellung nach. Ich lese viele Kommentare im UF...

volkerjoschi

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
3.679
Wünsche einen schöner Montagmorgen.
Der Kaffee ist getrunken, jetzt gehe ich meiner Wunschvorstellung nach.
Ich lese viele Kommentare im UF, häufig suchen die Member ( also ihr ) eine Taucheruhr.
Kurz nachdenken. Ja, ich auch.
Allerdings gibt es in meinem Fundus bereits schon eine gewisse Auswahl.
Warum noch eine Uhr ?
Ich will es mal kleiner, flacher. Optimal wäre eine Taucheruhr unter 40mm, flach soll sie auch noch sein, somit einen besseren Tragekomfort haben.
Optisch gefallen mir Taucheruhren sehr gut, auch größere Exemplare, am 17er HG dann nicht mehr so sehr. Es mag sich wieder ändern, jetzt soll es halt kleiner sein.
Innen- Außenlünette, da bin ich flexibel, ausreichende Präzision und haptische Qualitäten würden es schaffen ca. 5k aus meiner Tasche zu ziehen.
Habt ihr eine Idee für mich ?
 
R

Rockstar99

Gast
Wie meist: Submariner 14060. Oder die SMP 2531.80.00 – zwar 41 mm, aber nur s0 11 mm hoch.
 

volkerjoschi

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
3.679
Black bay, mir zu hoch.
Zenith als Diver ? Muss ich mal suchen.
Sub 5stellig habe ich, gerne etwas in diese Richtung.
 

Big 29

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
6.643
Es gibt dazu einen Faden, kleine Diver oder so, aber ich hab grad keine Zeit zum suchen. :-(

Bei der Zenith bist du weit unter 5:super:
 

Natuhrgelb

Dabei seit
23.01.2012
Beiträge
1.076
Ort
München
Die SMP (wie genannt).

- Aber die BB58 ist doch auch "nur" 12mm, für einen Diver also erträglich? Das hat sie doch gerade so attraktiv gemacht, moderate Größe, flacher, also etwa wie 14060 nur in modern und "leistbar".

Wie hoch darf das Ding denn sein?
 

herrschneider

Dabei seit
15.06.2011
Beiträge
3.213
Ort
Stadt im Norden
Die Oris Aquis Date gibts in 39,5 und 36,5cm. Dass die kleine Variante als Damenuhr gelistet ist, muss einen nicht weiter kümmern.

01-733-7731-4135-07-8-18-05P.jpg
 

volkerjoschi

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
3.679
Mehr als Sub Höhe wollte ich nicht, kommt auf die Gestaltung des Gehäuses an.
Die BB ist mir zu türmchenhaft. Habe selbst eine 79220n.
 

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
12.482
Ort
Oberhessen
Seiko SLA017, wenn Du noch eine bekommst. 39,5mm, flach, Verarbeitung top. Dürfte aber schwer noch irgendwo zu finden sein, wenn, dann nur gebraucht.

Ziemlich flach ist auch die Oris65 in 40mm, für mich eher kein Diver, sondern sehr dressig.
 

dominik_1994

Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
476
Ort
Salzburg
Mal für alle Preisregionen was:
- Steinhart Ocean One 39mm
- Longines Hydroconquest 39mm
- Oris Aquis 39mm
- Tudor Black Bay 58
 

xeper

Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
2.992
Warum keine GMT? Diver-Optik, 100 m WD, drehbare Lünette, tolle Haptik, flacher als Sub & andere Taucher.
 

volkerjoschi

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
3.679
@ Uhrbene
Seiko SLA017 und Oris 65 habe ich, die Seiko ist mir zu hoch, die Oris über die Hörner zu lang.
 

volkerjoschi

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
3.679
Ich will das nochmal etwas präzisieren.
Die genannten Vorschläge sind gut, nur habe ich davon schon einiges.
Ich suche eine Uhr, die locker unter die Maschette passt, diese darf auch etwas hochwertiger sein.
Preislich würde ich, wenn es die richtige Uhr ist auch noch 'ne Mark drauflegen.
 
R

Rockstar99

Gast
Hmh, dann schreib doch mal, was du schon hast, das vereinfacht Vorschläge. Und wenn dir die BB 58 zu hoch ist, obwohl sie flacher ist als die 14060 und unter jede Manschette passt, dann bin ich auch ein wenig verwirrt. :hmm: Ich verstehe deine Krierien wohl nicht richtig.
 

.abs

Dabei seit
07.06.2017
Beiträge
102
Ort
Rhein-Ruhr
ich werfe mal die alte Version der Tutima Pacific in den Raum...

Ref. 670-01
40mm, die aufgrund der Konstruktion Lug-to-Lug kleiner wirkt
11mm flach
 

Moonshiner

Gesperrt
Dabei seit
18.10.2017
Beiträge
939
Ort
Planet Earth
Longines HydroConquest L3.741.4.56.6
Longines HydroConquest L3.741.4.96.6
Omega Seamaster 300 M Chronometer 2252.50.00
Omega Seamaster 300 M Chronometer 2551.80.00
Oris Divers Sixty-Five 01 733 7747 4055-07 8 17 18*
Oris Divers Sixty-Five 01 733 7747 4354-07 8 17 18*
Rado Hyperchrome Captain Cook 01.763.0500.3.015*

ich würde mir die Rado auf jeden Fall einmal genauer anschauen.



* Auswahl erfolgte mit Stahlband, andere Armbandmaterialien sind hier unter anderen Referenznummern aber auch verfügbar
 
Thema:

Kleiner, flacher Diver.

Kleiner, flacher Diver. - Ähnliche Themen

Die Aqua Terra von einem anderen Ozean - Ref. 220.10.38.20.03.002: Liebe Uhrenfreunde Hiermit stelle ich euch meine Aqua Terra 38 vor, und zwar in einer Modellvariante, wie sie in der aktuellen Damenkollektion...
SEIKO „Steelmaster“ auf der Suche nach Identität…. (Prospex Diver SPB185J1): Hallo hier bin ich. Ich wurde vor kurzem ungefragt von meiner (Konzern-)Mutter ins Leben gesetzt um für sie Geld zu verdienen. Ich bin ein Klon...
Kleiner Vergleich zweier populärer Diver: Seiko Sumo vs. Longines HC: Liebe Mitleser, in diesem Thread möchte ich zwei sehr unterschiedlichen Uhren mal vergleichen. Auf der einen Seite die Longines HydroConquest...
Sinn U1 Tegiment Ref. 1010.010 Im Bergsee des Grauens: Wann ist ein Mann ein Mann? Diese Frage knödelte Herbert Grönemeyer 1984 ins Mikrofon und lieferte dazu einige Strophen an wenig sachdienlichen...
Vergleichstest zwischen Rolex Submariner 114060 und GMT Master II 116710LN: Liebe Therapiegruppe, ich bin seit 25 Jahren Uhrenfan, Uhrenverrückter, Uhrennerd, der samstags meistens bei Konzis sitzt (heute auch wieder) und...
Oben