Uhrenbestimmung kleine Uhr und breites Band

Diskutiere kleine Uhr und breites Band im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Grüß Gott, liebe Gemeinde ich bin ein Fan alter, kleiner Uhren (Damen wie Herren). 20er-30er-40er Jahre. Das Problem ist, dass viele dieser...

kärntendidi

Themenstarter
Dabei seit
30.12.2014
Beiträge
1.821
Ort
Villach in Kärnten
Grüß Gott, liebe Gemeinde

ich bin ein Fan alter, kleiner Uhren (Damen wie Herren).
20er-30er-40er Jahre.
Das Problem ist, dass viele dieser Uhren feste Stege haben
und ich gerne einige an einem breiten Unterlegband trage
(keine Angst, sieht absolut nicht komisch aus).
Und Problem im Konkreten:
ich hab eine schöne UMF,
22 mm breit , feste Stege
und ein Band, dessen Schlaufen für die Stege etwas breiter sind.
Was allerdings unerheblich ist, da wie gesagt die Stege sind fest.

Wie kann ich diese Uhr mit dem Band (s. Fotos) zusammenbringen?
Wenns denn geht.

Und noch eins, bitte
Kann mir jemand etwas zu dem Werk sagen?

Danke
Dieter

breit.JPG2breit.JPG3breit.JPG4breit.jpg5breit.jpg6breit.JPG7breit.JPGbreit.JPG2breit.JPG3breit.JPG4breit.jpg5breit.jpg6breit.JPG7breit.JPG8brei.jpg
 

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.397
Ort
Wien
Alles geht, der Wille zählt.
Normalerweise nimmt man an diesen Stegen Umschlagbänder, gibt es auch Unterlagenbänder mit Umschlag.
Wenn es unbedingt dieses Band sein muß, dann bleibt die Näharbeit nicht erspart.
Die Enden des Bandes bzw die Näte auftrennen und das Band am Steg aufklappen, einfedeln, zuklappen und wieder vernähen.
Oder mit etwas mehr Arbeit so weit die Nähte trennen, dass es die Enden lose werden und dann staht Naht vernieten, wie das untere Band oder Fliegerbänder.
 

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
4.638
...
Normalerweise nimmt man an diesen Stegen Umschlagbänder, gibt es auch Unterlagenbänder mit Umschlag.
Wenn es unbedingt dieses Band sein muß, dann bleibt die Näharbeit nicht erspart.
Die Enden des Bandes bzw die Näte auftrennen und das Band am Steg aufklappen, einfedeln, zuklappen und wieder vernähen....

Hallo, so ist es, Du mußt die Uhr neu "einnähen" lassen, wenn es unbedingt dieses Band sein soll. Sieht so aus, als müßtest Du auf beiden Seiten jeweils die 2 Nähte öffnen (geht gut mit einer kleinen Nagelschere oder einem Nahtauftrenner) und dann die Nähte neu setzen lassen (Schuhmacher, Schneider oder selbst, wenn Nähmaschine und passende Ledernadel vorhanden).
Viel Erfolg Christoph

PS Du schreibst ja, daß Du gerne solche Unterlagenbänder trägst, und kannst das natürlich so halten, aber diese Art Uhren sieht aber mit origialen Metallbändern,wie im Thread über Uhren der 20er bis 40er Jahre zu sehen ist, besser aus

PS Zufällig gerade im Marktplatz
https://uhrforum.de/altes-ca-1920-40-vergoldetes-flexibles-metallband-gut-erhalten-t343936
 
Zuletzt bearbeitet:

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.397
Ort
Wien
Zusatz:
Du brauchst weder Schuster noch Maschinerie, denn das Leder ist bereits gelocht mit der vorhandenen Naht.
Geht ganz easy mit normale Nähnadel, habe schon viele Bänder mit Wunschgarn/zwirn nachgenäht mit Muttis Nadeln aus der Kiste.
 
Thema:

kleine Uhr und breites Band

kleine Uhr und breites Band - Ähnliche Themen

Sportliche Dress-Uhren im Vergleich: Einleitung Da mir aufgefallen ist, dass des Öfteren im Forum nach sportlichen Dress-Uhren gefragt wurde / wird, und die Idee aufnehmend vom User...
Eiscafé oder Nudelgericht? Nein, Uhr! Meine Titoni Heritage Two-Tone und eine kleine Firmengeschichte: Titoni - das klingt eher nach der italienischen Eisdiele bei mir um die Ecke, oder nach einer Pasta-Spezialität auf der Speisekarte meines...
Kaufberatung Armband für Damen-Tissot: Stegbreite 14mm, Schließenanstoß 18 mm - Grundsatzproblem auch für Herren: Hallo zusammen, ja ich weiß, der Betreff bezieht sich auf eine Damenuhr und ich bin im Teil für Herrenuhren. Aber! Es betrifft ein grundsätzliches...
Uhrenbestimmung

kleine Uhr - breites Band

Uhrenbestimmung kleine Uhr - breites Band: Grüß Gott in die Runde, ich hab eine schöne Russen Uhr mit den Dimensionen, wie sie einst die Herren-Uhren hatten. Bretie Gehäuse 3o mm...
Nomos Tangente Ref. 101 - alte Liebe rostet nicht: Werte Foristi, heute möchte ich euch eine Uhr vorstellen, deren Vorstellung längst überfällig ist. Die Uhr, um die es geht, hätte es eigentlich...
Oben