kleine Taschenuhr mit Hieroglyphen

Diskutiere kleine Taschenuhr mit Hieroglyphen im Taschenuhren Forum im Bereich Taschenuhren; Hallo zusammen, ich habe hier eine kleine Taschenuhr über die ich nur weiß, das sie mal im Sperrmüll lag. Offensichtlich wurde der Uhr der...
#1
M

Mc_Gyver

Themenstarter
Dabei seit
01.12.2014
Beiträge
43
Hallo zusammen,

ich habe hier eine kleine Taschenuhr über die ich nur weiß, das sie mal im Sperrmüll lag. Offensichtlich wurde der Uhr der ganze Unruhmechanismus "beraubt".
Ihr Durchmesser beträgt knapp 36mm und ihre Höhe beträgt 12mm. Sie hat hinten zwei Deckel zum öffnen und eine kleinen Drücker oben links der Krone. Wenn ich die Krone aufziehe snurrt die Uhr los und der Stundenzeiger bewegt sich. Also offensichtlich bis auf die "beraubten Teile in Ordnung.

Auf dem äußeren und inneren Deckel ist innen unten 140133 eingestempelt. Weiter ist am äußeren Deckel innen etliche Zahlen an den verschiedensten Stellen eingraviert:

0,53308
(Schnörkel) 155 (Schnörkel)
(Schnörkel/139,30
T24334
5020W
soweit ich das entziffern konnte

Könnt Ihr mir zu der Uhr etwas sagen? Ein älteres Stück oder nur plumper Schrott?

Viele Grüße

René

1.jpg 2.jpg 3.jpg 4.jpg
 
#2
Balu049

Balu049

Dabei seit
29.04.2014
Beiträge
217
Ort
Mittelfranken
Hallo Mc Eyver leider muss man sagen das die uhr sowas wie einen wirtschaftlichen total schaden hat Uhr Glas defekt Minuten zeiger fehlt das geht ja noch aber beim Werk fehlt der Unruhkloben und die Unruhe das sind kostspielige teile die sich hier eigentlich nicht mehr lohnen. Zum alter der uhr ca 1900-1910 .Natürlich kann man sie wieder herrichten wenn es einem wert ist. Mfg Balu049
 
#3
Ruebennase

Ruebennase

Dabei seit
09.08.2013
Beiträge
1.377
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Hallo René,
das war mal eine Gebrauchsuhr um 1900 mit Zylinderhemmung. Das Gehäuse ist aus unedlem Metall und ich habe es auch schon als Diogene gepunzt mal im Internet gesehen. Es wurde also von einem Gehäusehersteller für mehrere Firmen geliefert. Balu hat leider recht, dass diese Uhr nicht mer tick tack macht, da die gesamte Unruhe samt Kloben und natürlich inkl. Zylinder fehlt. Das heißt, wenn du sie aufziehst läuft das Räderwerk ungehemmt ab und das hat nichts mehr mit einer Zeitanzeige zu tun. Sehr hübsch ist sie trotzdem und ein sehr typischer Vertreter seiner Zeit. Ich persönlich würde, da sie ja im Müll gefunden wurde und keine emotionale Bindung besteht, putzen neues Glas rein und Minutenzeiger drauf und das echte alte Dekostück ist fertig. Eine Reparatur ist unverhältnismäßig teuer, da das Herz des Uhrwerkes feht. Es ist auch ein recht einfaches Werk und ist vermutlich eines das massenhaft hergestellt wurde. Dummerweise findet man nie ein genau passiges Werk für Blatt und Gehäuse.
Das geschnörkelte Gekrickel im Gehäuse sind wohl Uhrmacherzeichen. Die wurde zu "Lebzeiten" quasie gehegt und gepflegt, denn so eine Uhr, die wir heute so labidar als Gebauchsuhr bezeichnen, war damals ein hochgeschätzter Wertgegenstand für seinen Besitzer.

Liebe Grüße
 
#4
M

Mc_Gyver

Themenstarter
Dabei seit
01.12.2014
Beiträge
43
Habt Dank für die Infos!
Ist nätürlich sehr schade, aber stimmt, es hängt nichts emotionales dran. Finde ich aber auch: ein schönes Gehäuse nebst Zifferblatt. Klar, es wäre schön ein passendes hochwertigeres Werk zu finden.
Ja, auf jeden Fall putzen und neues Glas rein und mal schauen ob sich ein anders Werk findet und wenn nicht wird sie Deko. Immerhin ist sie ja also über 100 Jahre alt.

Viele Grüße

René
 
#5
M

Mc_Gyver

Themenstarter
Dabei seit
01.12.2014
Beiträge
43
Hallo zusammen,

nun habe ich "die Kleine" bis auf das Werk eben wieder hergerichtet.

In Natur sieht sie eigentlich noch schöner aus als auf den Fotos. Aus was für einem Material besteht sie eigentlich? Unedles Material, hmm ? Zinkdruckguss? Für was ist dieser Drücker da oben würde mich auch interessieren.

Irgendwie habe ich die kleine knuffige Taschenuhr lieb gewonnen und würde sie wirklich wieder gern zum Leben erwecken wollen. Kann mir jemand sagen was das für eine Werk ist bzw. wie ich erfolgreich nach einem Ersatz oder Spenderwerk Ausschau halten kann? Was genau müsste ich beispielsweise als Suchbegriff z.B. in der Bucht verwenden?

Viele Grüße

René

2.jpg 3.jpg
 
#6
S

Stocki1990

Dabei seit
14.09.2009
Beiträge
964
Wirtschaftlicher Totalschaden? Nicht für McGyver: Er macht aus einer 1 defekten gleich 2 funktionierende Taschenuhren :D

Wie ist denn der Durchmesser des Werkes? Müsste sich wohl um ein Lepine IV oder V handeln. Hab' vor einigen Jahren einen Uhrmachernachlass gekauft und da sind sehr viele TU-Werke dabei. Vielleicht findet sich hier was Passendes?
 
#8
M

Mc_Gyver

Themenstarter
Dabei seit
01.12.2014
Beiträge
43
Wirtschaftlicher Totalschaden? Nicht für McGyver: Er macht aus einer 1 defekten gleich 2 funktionierende Taschenuhren :D
Hallo,

da ist was dran, deshalb hatte ich auch mal den Namen von Kollegen verpasst bekommen.:D

Und ich muß dazufügen, daß es mich ungemein reizt der Uhr wieder Leben einzuhauchen. :-D

Ich habe das Werk eben noch mal ausgebaut und nachgemessen. Es hat einen Durchmesser von 28,8mm. An der dicksten Stelle, also der Absatz kurz vor dem Zifferblatt, ist mit 29,5mm zu messen. Damit meine ich die vordere Uhrwerkplatte auf der das Zifferblatt aufliegt, nicht das Zifferblatt. Ich hoffe damit ist was anzufangen, da ich mit den Fachausdrücken noch nicht so bewandert bin.
Es wäre wirklich super wenn sich etwas passendes finden würde!

@mausiele: Tatsächlich, drücke ich den Drücker rein und drehe die Krone hin und her sehe ich die Zeigerwellen drehen, begleitet natürlich vom surren der Zahnräder, da ja die ganze Hemmung fehlt was bei intakter Hemmung dann natürlich nicht wäre.

Viele Grüße

René
 
#9
F

FritzP

Dabei seit
18.07.2010
Beiträge
319
Ort
Dresden
Hallo René,
da wirst Du wohl so 30 bis 50 Werke kaufen müssen, bevor Du da passende Teile findest.
Da gibt es sooooo viele Einzelheiten zu beachten, die alle stimmen müßten.
Nur weil das Werk den gleichen Durchmesser hat müssen die betreffenden Teile noch lange nicht passen.

Gruß Fritz
 
#10
M

Mc_Gyver

Themenstarter
Dabei seit
01.12.2014
Beiträge
43
Hallo Fritz,

na das sind ja tolle Aussichten....

Solch einen Erwerb habe ich sicherlich nicht vor zu tätigen. Dann wird das wohl auf ein anderes Werk herauslaufen.

Gruß

René
 
Thema:

kleine Taschenuhr mit Hieroglyphen

kleine Taschenuhr mit Hieroglyphen - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Taschenuhr Klein, englisch, Silber

    [Verkauf] Taschenuhr Klein, englisch, Silber: Hallo Liebe Uhrenfreunde! Ich habe hier eine sehr schöne kleine u.elegante Englische Schlüsseluhr mit Schlüssel. Sie ist auf dem...
  • [Erledigt] Aero Watch Taschenuhr Edelstahl, kleine Sekunde, Handaufzug mit Sprungdeckel und Silberkette

    [Erledigt] Aero Watch Taschenuhr Edelstahl, kleine Sekunde, Handaufzug mit Sprungdeckel und Silberkette: Liebe Forenkollegen, diese Taschenuhr von Aero Watch habe ich neu 2000 zu meiner Hochzeit bei Juwelier Hunke in Ludwigsburg erworben. 17,9 von...
  • [Erledigt] Smiths Taschenuhr, kleine Sekunde, Made in England

    [Erledigt] Smiths Taschenuhr, kleine Sekunde, Made in England: Biete hier eine sehr schöne Smiths Taschenuhr. Handaufzug funktioniert einwandfrei, die Uhr läuft gut :super: Durchmesser 51 mm, schön gewölbtes...
  • [Erledigt] Kleine vintag Zenith Taschenuhr / Krankenschwesternuhr mit Kal. 120

    [Erledigt] Kleine vintag Zenith Taschenuhr / Krankenschwesternuhr mit Kal. 120: Aufräumaktion vor Weihnachten: Diese schöne kleine Taschenuhr mit dem Armbanduhrkaliber 120 kommt zum Verkauf. Das Werk ist ähnlich konstruiert...
  • [Erledigt] 2 kleine Taschenuhr-Werke

    [Erledigt] 2 kleine Taschenuhr-Werke: Hab noch 2 kleine TU-Werke liegen die ich nicht benötige. Die Durchmesser betragen: 29,56 und 27,16 mm Ein ZB hat leider einen feinen Riss, das...
  • Ähnliche Themen

    Oben