Kleine, Robuste Uhr bis 100 EUR

Diskutiere Kleine, Robuste Uhr bis 100 EUR im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo! Ich hoffe ich bin hier einigermaßen richtig, auch wenn ich keine Breitling oder Omega oder was weiss ich kaufen will... ;) Bis jetzt...
B

Big R

Themenstarter
Dabei seit
10.08.2007
Beiträge
34
Hallo!

Ich hoffe ich bin hier einigermaßen richtig, auch wenn ich keine Breitling oder Omega oder was weiss ich kaufen will... ;)

Bis jetzt hatte ich diese Uhr:
[ame]http://www.amazon.de/Casio-AW-80-1AVEF/dp/B000LRTUFI/ref=sr_1_2/302-8421663-0988061?ie=UTF8&s=watch&qid=1186727417&sr=1-2[/ame]
in grau/weiss und mit Metallarmband. Nach knapp 2 Jahren hat das Glas nun ein paar Kratzer und das Gehäuse ist voller Macken und an den Rändern schon ziemlich abgestoßen. Sieht also nicht mehr wirklich schön aus - auch das Armband ist schon enorm verkratzt.

Ich suche also qualitativ hochertigeren Ersatz, der aber natürlich nichts kosten darf! ;)

Die Uhr sollte eher recht klein und flach sein. Optik klassisch (keine Digitaluhr). Stoppuhr hätte ich schon gern, kann aber auch ohne sein (das Problem ist, dass Chronographen meisst recht groß sind).
Dabei soll die Uhr aber auch robust sein, also auch mal einen Sturz die Treppe runter unbeschadet und ohne große Macken überstehen.

Optisch so diese Richtung:
[ame]http://www.amazon.de/Timex-Herrenuhr-Classic-T2K621/dp/B000N5XDIS/ref=pd_sbs_jw_2/302-8421663-0988061?ie=UTF8&qid=1186727165&sr=8-4[/ame]

Leider habe ich von Uhren überhaupt keine Ahnung, also wende ich mich vertrauensvoll an Euch!

Mehr als 100 EUR wollte ich nicht ausgeben, gern auch weniger. Wichtig ist für mich, dass sich die Ausgabe auch lohnt (sonst kauf ich wieder ne Billiguhr und schmeisse die nach nem Jahr weg... ;) ).

MfG Big R
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.815
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
Seiko 5 - große Auswahl unter:

www.chronograph.com

Robust, Automatic, kann man nix falsch machen. Vieles unter 100 Euros.

Quartz-Chronos haben se auch, etwas teurer vielleicht als veranschlagt. Einfach mal durchblättern.

Ansonsten, auch wenn ich mich gleich hinterm Saloon rechts anstellen darf, schau bei Kaufhof unter Q&Q - sehr sehr günstig, Chronos mit DünneBerg, äh DickeTal. Sehr kleiner Durchmesser, sehr schmal.
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.815
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
hier wär schon mal einer, 98 Dollalalala inc. Versand:

SND101P.jpg
 
B

Big R

Themenstarter
Dabei seit
10.08.2007
Beiträge
34
Die verlinkte Uhr gefällt mir schonmal sehr gut!

Zum Thema Treppe runter:
OK, vielleicht etwas übertrieben... ;)

Ich trage meine Uhren nicht immer den ganzen Tag, sondern lege sie auch gerne ab - und da passiert es halt schon mal, dass die jemand aus Versehen vom Tisch wischt. Meine aktuelle hat dadurch schon einige Macken angesammelt...

Bei einer Automatic sehe ich 2 Probleme:
1. Ich fahre Motorrad und zwar eine Ducati, deren Desmodue-L2-Motor doch schon etwas Vibrationen erzeugt - Ist das ein Problem für so ein Uhrwerk? Die Vibrationen sind durch die Hand sicher deutlich gedämpft, aber ich will lieber mal nachfragen.
2. Wie schon gesagt lege ich die Uhr auch gerne mal ab - wie lange muss denn so eine Uhr bewegt werden, damit sie läuft? Reichen ein paar Stunden tragen am Tag?

EDIT:
http://www.chronograph.com/store/mli_viewItem.asp?idproduct=385
Die gefällt mir sehr gut und ist noch dazu recht günstig (dürften mit Zoll so um die 80 EUR werden).

Empfehlenswert? Einwände?
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.815
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
paar Stunden sollten eigentlich genügen, kann aber keine genaue Aussage dazu treffen, denn ich lege meine Uhren so selten wie möglich ab, dann ist nämlich der Sinn verfehlt (rein subjektive Meinung - die Geschworenen werden gebeten, den letzten Teil nicht gehört zu haben) - Zum Thema Mopped-Fahn und Automatics gabs hier mal was, mal sehen, ob ichs finde.
 
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
7.586
Ort
nähe Wien
ich fahre zwar einen
bkleinrl6.jpg
-Zylinder aber das macht der Automatik nichts aus.

eigentlich sollten 8 bis 10 stunden tragen am arm genügen, manchmal bleibt die uhr aber doch stehen, dann mus man die ebene wieder neu stellen.
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.815
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
Dann Tatsache Quartz, oder was mit Handaufzug! Morgens beim Kaffee nen Vollaufzug veranstalten und dann kannst se abnehmen, wieder dranbinden, grad wies Dir gefällt. Hast was mechanisches, und lüppt trotzdem!
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
@ Big R: Gute Wahl!

@ Frank78: Schnelle und zielführende Beratung! Klasse!!! ;-)


Viele Grüße

Wolfgang
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
150
hmmm...also ich trage meine Seiko Automatiks (weil mehrere ;) ) auch manchmal nur 4h am Tag. Trotzdem ist mir noch keine in der Nacht stehengeblieben. Die Gangreserve reicht auch nach so kurzer Zeit noch immer so für 24h. Voll aufgezogen sind es, glaube ich, 40h. Allerdings habe ich auch das Automatikuhrenträgertypische Armschütteln :D.
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.814
Big R schrieb:
Hallo!

Ich hoffe ich bin hier einigermaßen richtig, auch wenn ich keine Breitling oder Omega oder was weiss ich kaufen will... ;)

Nö, da bist Du hier völlig falsch.

Du bist hier richtig, wenn Du Dir nix tolleres Vorstellen kannst, als eine Breitling oder Omega zu kaufen und am liebsten SOFORT in den nächsten Uhrenladen stürmen würdest, um Dich stundenlang beraten zu lassen und dann eine zu kaufen.

Und Du bist hier auch richtig, wenn Du wieder aufwachst und auf Dein Konto schaust und das dann vielleicht mal um einen Tag besser verschiebst (so wie ich seit 426 Tagen ;-) ;-) )...

Wäre das nicht so, wäre ich hier auch falsch ;-)
 
Thema:

Kleine, Robuste Uhr bis 100 EUR

Kleine, Robuste Uhr bis 100 EUR - Ähnliche Themen

Kaufberatung Erste Uhr nach 27 Jahren: Guten Abend zusammen, ich habe in 27 Jahren nie ernsthaft Uhren getragen. Nun möchte ich mir meine erste Uhr kaufen. Das ganze sollte 300€ nicht...
Kaufberatung

Diver

Kaufberatung Diver: Hallo liebe Uhrenfreunde, Ich bin mal wieder auf der Suche nach einer Uhr mit speziellen Vorgaben. Und zwar suche ich eine Divewatch mit...
Messerschmitt-Uhr - Qualität ja oder nein?: Hallo Uhrenfreunde, ich selbst bin kein großer Experte, daher freue ich mich über eure Meinungen und Erfahrungen. Und zwar möchte ich mir eine...
Erste höherwertigere Uhr (Überlegung: Chronograph, Omega o. Breitling): Hallo zusammen, ich bin jetzt seit heute frisch hier im Forum! ;-) Seit letztem Jahr habe ich damit angefangen, mich für mechanische...
Kaufberatung Zwei Uhren für eine Grundausstattung (Einsteiger) bis 500€: Moin liebes Uhrforum, seit ein paar Wochen lese ich hier im Forum schon still mit auf meiner Suche nach ein, zwei passenden Uhren für mich und...
Oben