Kleine, feine Certina

Diskutiere Kleine, feine Certina im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Einen sehr hübschen Neuzugang will auch ihr hier mal wieder bildlich vorstellen, eine kleine (30 mm) Certina mit Handaufzug, der Optik nach wohl...
uhrzeittier

uhrzeittier

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
2.371
Ort
Niederrheinischer Außenposten
Einen sehr hübschen Neuzugang will auch ihr hier mal wieder bildlich vorstellen, eine kleine (30 mm) Certina mit Handaufzug, der Optik nach wohl aus den frühen 50ern.

Welches Werk darin tickt, vermag ich leider nicht zu sagen - ich konnte es mit schlicht nicht anschauen :-) Grund dafür ist die "seltsame" Gehäusekonstruktion:
Das eigentliche Gehäuse ist lediglich ein "Ring" mit Bandanstößen. Boden samt Werk (welches sich komischerweise wegen der Aufzugswelle (Reißkrone?) nicht entnehmen lässt) werden von unten hereingedrückt, das Plastikglas von oben (es lässt sich aber komplett durch den Ring durchschieben, wenn der Boden samt Werk nicht verbaut ist!). Es wird dann von oben auf den "Werkhaltering" gedrückt... Ob das alles so zuverlässig hält?
So etwas habe ich bislang noch nicht gesehen, habe es leider wegen des "Schrecks" nicht optisch dokumentiert ;-)

Sehr schön das gleichmäßig patinierte Ziffernblatt, das Gehäuse ist nahezu neuwertig mit minimalen Tragespuren (lediglich am Glas).

Hübscher kleiner Zeitgenosse, oder? Wenn jetzt noch jemand das Werk "raten" kann...?



 
JungHans

JungHans

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
2.630
Ort
Niederbayern
Ein sehr schönes Stück in einem tollen Erhaltungszustand,:super:
und offensichtlich interessanter Gehäusekonstruktion.;-)
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.775
Ort
Rheinhessen
Zeig doch mal Bilder des Containergehäuses! Normalerweise wird bei diesen Konstruktionen das Stülpglas vom Aussengehäuse an den Container gepresst.
 
uhrzeittier

uhrzeittier

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
2.371
Ort
Niederrheinischer Außenposten
Hallo Gerd, wie gesagt, das Glas kannst Du von oben in das Gehäuse drücken, es wird nicht durch das Gehäuse angedrückt. Die "Innen-Wand" des Gehäuses ist praktisch plan...

Also nicht wie bei dem bei Ranfft gezeigten Gehäuse.
 
gubby

gubby

Dabei seit
08.03.2010
Beiträge
2.226
Glückwunsch, tolle und vor allem gut erhaltene Certina. Ein bißchen klein für meine Bedürfnisse, aber zeitgemäß. Diese Zeigerform gefällt mir besonders. Mit dem Gehäuse hätte ich auch wie Gerd getippt, da ich dieses Prinzip an meiner Roamer so kennengelernt habe. Wär interessant wenn du das doch noch mal fotografieren könntest. Ansonsten viel Spaß mit der Kleinen und danke fürs Zeigen.
 
Rata

Rata

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
4.776
Ort
Im wilden Süden Deutschlands
Hallo, Marco, (du siehst, ich kann deinen Namen auch richtig...;-));

da schleifst du ja bald im Minutentakt wunderschöne Teile hier im Forum an...:shock: Zuerst die "Lupus" und jetzt die tolle, kleine "Certina", herzlichen Glückwunsch:klatsch: Bin auch gespannt, was hinter der Gehäusekonstruktion steckt, vielleicht findest du ja noch mehr darüber heraus. Verbaut könnte ein "Certina 410" sein: bidfun-db Archiv: Uhrwerke: Certina 410, das zuerst von mir vermutete "K.F. 320" dürfte aufgrund seiner Größe nicht ins Gehäuse passen.

Wie gesagt, ich bin gespannt, ob du noch Licht ins Gehäuse- und Uhrwerksdunkel bringen kannst, und nochmals herzlichen Glückwunsch zur schönen "Certina"!

Viele Grüße, Otto
 
clausuhr

clausuhr

Dabei seit
21.11.2009
Beiträge
2.812
Ort
Grenznah, Bay
Hallo Marco,
sehr schöne Vintage-Certina!
Gehäuse und Krone weder zerkratzt, noch abgegriffen.:super:
Gratuliere zur neuen Alten.

Gruß

Claus
 
Thema:

Kleine, feine Certina

Kleine, feine Certina - Ähnliche Themen

  • Eine kleine, aber feine Schönheit: Frühe Certina DS Automatic

    Eine kleine, aber feine Schönheit: Frühe Certina DS Automatic: Guten Abend zusammen! Nachdem bisher hauptsächlich Vintages der 70er Objekte meiner horologischen Begierde gewesen sind, konnte ich vor nunmehr...
  • Die kleine aber feine Seiko SKX013

    Die kleine aber feine Seiko SKX013: Guten Abend zusammen, ich lese nun seit einigen Monaten täglich hier im Uhrforum mit und finde, es ist an der Zeit, dass ich mich selbst einmal...
  • Klein -aber fein: Döschen oder Körbchen?

    Klein -aber fein: Döschen oder Körbchen?: Hallo, heute mal in Email-Technik: Schmuck-Taschenuhr in Form eines Korbes Anonym, Paris ca. 1800 Gehäuse: körbchenförmiges...
  • Jaquet-Droz: 41 Jahre auf dem Buckel, klein aber fein - mit FEF 6670 Werk

    Jaquet-Droz: 41 Jahre auf dem Buckel, klein aber fein - mit FEF 6670 Werk: Hallo liebe Uhrengemeinde! Da es hier noch keine Vorstellung zu dieser Uhr gibt, möchte ich diese nun tätigen - mit allen Basics die ich dazu...
  • Ähnliche Themen
  • Eine kleine, aber feine Schönheit: Frühe Certina DS Automatic

    Eine kleine, aber feine Schönheit: Frühe Certina DS Automatic: Guten Abend zusammen! Nachdem bisher hauptsächlich Vintages der 70er Objekte meiner horologischen Begierde gewesen sind, konnte ich vor nunmehr...
  • Die kleine aber feine Seiko SKX013

    Die kleine aber feine Seiko SKX013: Guten Abend zusammen, ich lese nun seit einigen Monaten täglich hier im Uhrforum mit und finde, es ist an der Zeit, dass ich mich selbst einmal...
  • Klein -aber fein: Döschen oder Körbchen?

    Klein -aber fein: Döschen oder Körbchen?: Hallo, heute mal in Email-Technik: Schmuck-Taschenuhr in Form eines Korbes Anonym, Paris ca. 1800 Gehäuse: körbchenförmiges...
  • Jaquet-Droz: 41 Jahre auf dem Buckel, klein aber fein - mit FEF 6670 Werk

    Jaquet-Droz: 41 Jahre auf dem Buckel, klein aber fein - mit FEF 6670 Werk: Hallo liebe Uhrengemeinde! Da es hier noch keine Vorstellung zu dieser Uhr gibt, möchte ich diese nun tätigen - mit allen Basics die ich dazu...
  • Oben