Kleine Automatik für dünne Ärmchen

Diskutiere Kleine Automatik für dünne Ärmchen im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Experten, da mein immer noch zuverlässiger (ja, die Zeit) Dugena Chronograph langsam nicht mehr allzu ansehnlich ist, halte ich nun...
ElClassico

ElClassico

Themenstarter
Dabei seit
20.05.2007
Beiträge
94
Ort
Am Rhein
Hallo liebe Experten,

da mein immer noch zuverlässiger (ja, die Zeit) Dugena Chronograph langsam nicht mehr allzu ansehnlich ist, halte ich nun nach einer anständigen Automatik Ausschau. Problem: mein Handgelenk verträgt maximal 35, 36 mm Durchmesser (die alte hatte ca. 33 mm bei 7mm Dicke). Da scheint es nicht so viele zu geben.

Um mal einen Eindruck zu geben, was mir gefallen könnte:
1. Nautische Instrumente Classic Medium
2. Chronoswiss Regulateur Medium (toll, aber auch teuer, teuer)
3. Eterna 1935

Das sind aber auch die einzigen Uhren in dieser Größe, wenn man nicht was allzu langweiliges oder "Taucheruhren" a la Rolex und Omega will.

Also denn:
- kennt Ihr noch etwas kleines, was meinen Geschmack treffen könnte?
- was ist von der Qualität der genannten Modelle zu halten? Sind die nicht unerheblichen Preisunterschiede gerechtfertigt - sind das nicht eh alles ETA-Werke mit ein bißchen Schnickschnack und Marketing drumrum (man verzeihe meine Ignoranz ...).

Danke für Eur Hilfe und Ideen!
Holger
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Als Frau habe ich das gleiche Problem.

Sieh doch mal hier:

https://uhrforum.de/meine-automatik-lieblinge--t3651.html

Für mein Damenhandgelenk sind die genau richtig.

Die Longines hat 33 mm Durchmesser (o. Krone) und ist ca. 7 mm dick. Sie ist aus der aktuellen Kollektion (z. B. bei Christ zu haben). Das Armband auf dem Bild ist nicht das Originalarmband ;-) Diese Uhr ist übrigens sehr gut einreguliert!

Die ML hat ca. 35 mm Durchmesser und ist ebenfalls ca. 7 mm dick, aber nicht so leicht zu kriegen (eventuell gelegentlich bei Ebay). Auch diese Uhr läuft sehr gut.
 
D

deeponaut

Dabei seit
14.05.2007
Beiträge
19
stowa antea kleine sekunde?
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
bastian schrieb:
stowa antea kleine sekunde?
... hat Handaufzug. Mit 35 mm Durchmesser durchaus noch für kleine Handgelenke tragbar, wirkt jedoch deutlich grösser durch die sehr schmale Lünette und vor allem durch die langen Bandanstösse. Ist aber auch noch klein genug für mich :-)
 
ElClassico

ElClassico

Themenstarter
Dabei seit
20.05.2007
Beiträge
94
Ort
Am Rhein
Erst mal danke für Eur Tipps!

Die ML werde ich versuchen, mal im Original zu finden. Sehr vielversprechend!

Von Longines habe ich auch mal (Flughafen Wien) das kleinste Modell der Clous de Paris-Serie gesehen. Sehr schön, aber wie in Deutschland finden? Die lieben Juweliere weigern sich, das Ding zu bestellen, wenn man nicht vorher unterschreibt, auch wirklich zu kaufen ... weil Longines nichts nur zur Ansicht verschickt. Toll, wenn´s einem gut geht ;-)

Holger
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Diese Longines aus der La Grande Classique-Serie (Presence) habe ich bei Christ gekauft. Listenpreis 470 EUR. Die Clous de Paris habe ich auch schon hier gesucht (und nicht gefunden).
 
ElClassico

ElClassico

Themenstarter
Dabei seit
20.05.2007
Beiträge
94
Ort
Am Rhein
Hallo Nachbar, Voilà: Reference L2.707.4.16.3
 
G

geraldn

Dabei seit
19.02.2006
Beiträge
269
Ort
Heidelberg
Servus ElClassico

Wie finden Euer Gnaden denn diese hier:



hat 35 mm. Das Blatt ist wesentlich heller wie im Bild. Da muß ich nochmal ein besseres Photo von machen :lol2:

Grüßle
Gerald
 
ElClassico

ElClassico

Themenstarter
Dabei seit
20.05.2007
Beiträge
94
Ort
Am Rhein
Seine Gnaden sind entzückt - die Marke wear mir nicht geläufig. Ich schau gleich mal im Web ...
Danke!
 
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Siebengebirgler schrieb:
Mido Commander wird auch immer wieder gerne genommen,
36mm, viel kleine Uhr für kleines Geld :lol2: ...
Sorry, aber da muß ich Dich korrigieren: die Commander haben ob aus Asien oder Europa 37mm, es sei denn sie sind richtig alt, dann kommen aber auch noch jeder Menge Omegas und Konsorten in Frage. :wink:

Gruß,

Axel

P.S. außerdem wirkt die Commander wesentlich größer
 
frohlex

frohlex

Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
875
Mido würde ich auch in's Rennen werfen. Die OceanStar mit ihrem weissen Blatt ist zwar nicht leicht für ihre Grösse, aber kommt doch elegant herüber mit dem integrierten Band, auch die Höhe geht noch. Ein Klassiker, den ich wirklich gerne mag, rechts:



Und wenn es noch klassischer, jedoch auch etwas teurer sein darf, dann würde ich das Klischee langweiliger Rolex-Taucheruhren mit der Explorer 1 links daneben gerne korrigieren :lol2: ... kein Datum, 36 mm, ausgewogenes Zifferblatt, trägt sich sehr angenehm und ist halt die "etwas andere Rolex".
 
Siebengebirgler

Siebengebirgler

Dabei seit
04.11.2006
Beiträge
398
Ort
bei Bonn
Axel66 schrieb:
Siebengebirgler schrieb:
Mido Commander wird auch immer wieder gerne genommen,
36mm, viel kleine Uhr für kleines Geld :lol2: ...
Sorry, aber da muß ich Dich korrigieren: die Commander haben ob aus Asien oder Europa 37mm, es sei denn sie sind richtig alt, dann kommen aber auch noch jeder Menge Omegas und Konsorten in Frage. :wink:

Gruß,

Axel

P.S. außerdem wirkt die Commander wesentlich größer
...........na dann geht meine Schieblehre falsch oder ich muss mal zum Optiker. Zeigt 36,4 :lol2:

Bei der Wirkung magst aber natürlich recht haben, da "wenig" Lünette :wink:
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Asien-Mido nachgemessen: auch 37 mm!

eastwest
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Für mich macht es nicht allein der Durchmesser, sondern auch die Gehäusehöhe. Auch aus diesem Grund kämen Seiko 5 und Konsorten bei mir nicht zum Zuge. Die Uhren sind mir dafür, dass sie bei mir an der oberen Toleranzgrenze des Durchmessers liegen, einfach zu dick (und damit für meinen Geschmack auch etwas unproportioniert). Ich weiss natürlich nicht, ob ElClassico das ähnlich sieht...
 
Siebengebirgler

Siebengebirgler

Dabei seit
04.11.2006
Beiträge
398
Ort
bei Bonn
Thema:

Kleine Automatik für dünne Ärmchen

Kleine Automatik für dünne Ärmchen - Ähnliche Themen

  • schlichte Automatik mit kleiner Sekunde für meine Tochter zum 18.

    schlichte Automatik mit kleiner Sekunde für meine Tochter zum 18.: Meine Tochter wird bald 18. Ich würde ihr gerne eine vernünftige Automatik für etwa +600€ schenken. Derzeit trägt sie eine rosegoldene Daniel...
  • Kaufberatung Suche große Automatik-Diver für kleines Geld :-)

    Kaufberatung Suche große Automatik-Diver für kleines Geld :-): Ich hätte gerne eine Uhr mit Automatikwerk und zwar im "Diver-Look". Mir gefällt das Design, tatsächlich muss sie aber nicht zum tauchen...
  • Eine kleine Automatik für die Dame gibts nicht! - Gibt es wohl! Die Seiko 5 SYMC07K1

    Eine kleine Automatik für die Dame gibts nicht! - Gibt es wohl! Die Seiko 5 SYMC07K1: Ein Abend wie jeder andere, man bummelt durchs Netz und plötzlich ist sie da: Eine Seiko 5 mit gerademal 24mm Durchmesser ohne Krone. Das kann es...
  • Slawa Automatik meines Vaters und eine kleine für meine Frau

    Slawa Automatik meines Vaters und eine kleine für meine Frau: Hallo, ich heiße Karsten, bin aus Sachsen, neu hier im Forum und schreibe meinen ersten Beitrag. Deswegen schon mal im Voraus Entschuldigung für...
  • Kaufberatung Automatik Dresser für den kleinen Geldbeutel

    Kaufberatung Automatik Dresser für den kleinen Geldbeutel: Hallo zusammen, da ich bereits einen Chrono und einen Diver habe, strebe ich gerade nach einem Dresser, der auch auf Arbeit (100% Anzug)...
  • Ähnliche Themen

    Oben