Klamotten aus den USA - wer hat schon welche bestellt?

Diskutiere Klamotten aus den USA - wer hat schon welche bestellt? im Small Talk Forum im Bereich Small Talk; Tja, ich möchte ein bestimmtes Shirt dort bestellen, dass es in EU nicht mehr gibt. Wie läuft da das Procedere? Muss man das Päckchen (Wert ca...
#1
Articus

Articus

Themenstarter
Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
5.997
Ort
failed state
Tja, ich möchte ein bestimmtes Shirt dort bestellen, dass es in EU nicht mehr gibt.

Wie läuft da das Procedere? Muss man das Päckchen (Wert ca. 70 USD) auch beim Zoll abholen?

Bin für alle Hinweise dankbar:-)
 
#2
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5.766
Zum einlesen:

http://www.posttip.de/pakete/artikel/online-shopping-ueber-die-usa-zoll-und-versand/

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Kommt drauf an:

"In den meisten Fällen kleben die Online-Shops die Zollinhaltserklärung in durchsichtige Hüllen auf die Pakete. So kann der Zoll die Sendungen kontrollieren und die Post liefert die Sendung direkt an den Empfänger und übernimmt die zollamtliche Abfertigung. Der Empfänger wiederum zahlt der Post die Gebühren zurück.

Wenn der Online-Shop die Rechnung nicht an der Außenseite anbringt, so müssen die Verbraucher das Paket oft selbst beim Zoll abholen, obwohl dieser das Recht auf Öffnung der Sendungen hat. Ähnlich sieht es aus, wenn die Erklärung falsch ist, Angaben fehlen oder die Beamten Zweifel an der Erklärung haben. Ein weiterer Grund für den Besuch beim Zollamt: Es handelt sich um Waren, die bestimmten Auflagen und damit Förmlichkeiten unterliegen. "
 
#4
B

BKKDangerous

Dabei seit
16.07.2016
Beiträge
348
Nein, es kommt auf den Versender sowie Warenwert an.
 
#5
heretic

heretic

Dabei seit
14.02.2008
Beiträge
1.287
Ort
Neuseenland
ich habe bei meiner letzten Shirt-Bestellung (teepublic.com) die Zollgebühren & Steuern direkt am Postschalter bezahlt.
 
#6
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Wir haben für unseren Sohn viel aus den USA bestellt. Irgendwann war es genug, unmögliche Versandkosten, dann kamen Bestellungen nicht, also es dem Kreditkartenunternehmen gemeldet und zum Glück immer das Geld zurück bekommen. Lieferung kam direkt aus China ;-) natürlich Original;-)) Auch hier über die Kreditkarte das Geld zurückbekommen.

Nun, wir bestellen nur noch über Amazon.com

Oder wir fliegen gleich mal rüber.
 
#7
screwston

screwston

Dabei seit
25.03.2017
Beiträge
527
Ort
Oia
Ich habe eine Uhr mit vergleichbarem Wert an der Haustür verzollen "dürfen", was zwecks Barzahlungs-Zwang etwas schwierig war. Immerhin wäre das Paket bei nicht gegebenen Barmitteln nur bei der Post, und nicht im Zoll gelandet. Schuhe im selben Preissegment musste ich beim Zoll abholen. Ist wohl entweder versenderabhängig oder Glückssache.
 
#8
febrika3

febrika3

Dabei seit
28.01.2010
Beiträge
2.207
Ort
mitten im Pott
Ob ich zum Zoll muss, zum Transportdienstleister oder an der Haustüre zahlen darf, hängt mehr vom Versender ab.

Ich hatte jetzt im Mai vier Artikel (3x eine Uhr) aus den USA bekommen. Alle wurden mit DHL versendet. Zweimal musste ich zum Zoll, weil die Papiere angezweifelt wurden. Zweimal ging das an der Haustür, dafür war das aber 6 € teurer für das Handling.

Mit Fedex geht alles extrem schnell, kostet aber. Bei einer Uhr rund 50 € für den Versand und noch einmal gut 20 € für die Abwicklung. Dafür war die Uhr immer in 2-3 Tagen da und man konnte Gebühr und Zoll per Rechnung zahlen.
 
#9
Rockalore

Rockalore

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
186
Ort
Celle
Ich habe mir in den letzten 30 Jahren öfters diverse Sachen aus USA schicken lassen, sowohl gewerblich wie auch von privat. Diesen (kostenpflichtigen) Service Zoll und Mehrwerthsteuer beim Paketdienst zu bezahlen habe ich noch nicht in Anspruch genommen. Der Zoll ist aber auch bei mir um die Ecke. Je nach Wert landet das Paket, der Briefoder was auch immer direkt im Kasten, manchmal in Frankfurt überprüft, manchmal muss man es abholen und vor dem Zollbeamten auspacken um den Artikel mit den Sendungsunterlagen zu vergleichen.
Bisher ist immer alles angekommen, egal ob als Brief oder als Paket. Innerhalb Deutschlands hatte ich bisher deutlich mehr Schwund. Die Laufzeit ist extrem schwankend, von drei Tagen bis 3 Monate hatte ich bereits alles. Der Durschnitt liegt ungefähr bei 3 bis 4 Wochen und damit etwas unterhalb von China.
 
#10
febrika3

febrika3

Dabei seit
28.01.2010
Beiträge
2.207
Ort
mitten im Pott
… Diesen (kostenpflichtigen) Service Zoll und Mehrwerthsteuer beim Paketdienst zu bezahlen habe ich noch nicht in Anspruch genommen. Der Zoll ist aber auch bei mir um die Ecke. …
Ich habe auch „nur” etwa 5 Kilometer bis zum Zoll. Hin und her und vor Ort gehen da trotzdem mindestens 30 Minuten drauf. Da zahle ich gerne 6 € und suche mir einen Job zum Mindestlohn ;-). An der Haustüre ist das dann in zwei Minuten erledigt.
 
#11
darkhelmet

darkhelmet

Dabei seit
27.12.2015
Beiträge
206
Hab mal Converse-Chucks aus den USA bestellt. Auch die musste ich beim Zoll abholen.
Vielleicht sehen es die Zöllner aber bei einem einzelnen T-Shirt entspannter...
 
#12
B

BKKDangerous

Dabei seit
16.07.2016
Beiträge
348
Ich habe gelegentlich mal bei Fanatics.com bestellt, die für alle Major Sports Klamotten habem - als ND-Fan ein Muss. Bei dem Händler wird als Incoterm DDP angeboten, die Ware kommt also verzollt und versteuert nach Hause.
 
#13
Rockalore

Rockalore

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
186
Ort
Celle
Ich habe auch „nur” etwa 5 Kilometer bis zum Zoll. Hin und her und vor Ort gehen da trotzdem mindestens 30 Minuten drauf. Da zahle ich gerne 6 € und suche mir einen Job zum Mindestlohn ;-). An der Haustüre ist das dann in zwei Minuten erledigt.
Ist das so billig geworden ? Bei meiner letzten Bestellung sollten es über 30 Euro sein. Dazu kommt ja noch das ich zwingend zu Hause sein muss, sonst müsste ich ja auch zur Post fahren.
Und Privatleute bieten diesen Service halt gar nicht erst an.
 
#15
Rockalore

Rockalore

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
186
Ort
Celle
Thema:

Klamotten aus den USA - wer hat schon welche bestellt?

Klamotten aus den USA - wer hat schon welche bestellt? - Ähnliche Themen

  • Von Klamotten, Outfits und Accessoires

    Von Klamotten, Outfits und Accessoires: Liebe Uhrenfreunde, Uhren sind ein wunderbares Accessoire, ein schönes Detail, ein faszinierendes technisches Stück oder auch der Mittelpunkt...
  • Ähnliche Themen

    • Von Klamotten, Outfits und Accessoires

      Von Klamotten, Outfits und Accessoires: Liebe Uhrenfreunde, Uhren sind ein wunderbares Accessoire, ein schönes Detail, ein faszinierendes technisches Stück oder auch der Mittelpunkt...
    Oben