Kienzle Wecker aus den 40iger Jahren

Diskutiere Kienzle Wecker aus den 40iger Jahren im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Servus Uhrenliebhaber, möchte Euch natürlich nicht meinen Kienzle Wecker aus den 30iger oder 40iger Jahren vorenthalten. Die zeitliche...
EDNX

EDNX

Themenstarter
Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
778
Ort
EDNX
Servus Uhrenliebhaber,

möchte Euch natürlich nicht meinen Kienzle Wecker aus den 30iger oder 40iger Jahren vorenthalten. Die zeitliche Eingrenzung ist schwer möglich, da sich meine Oma nicht mehr erinnern konnte, wann sie den Wecker für die Almarbeit bekommen hat. Sie wußte nur, daß der Wecker teuer war.

Meine Oma wurde 1907 geboren und in der ländlichen Bevölkerung war es bis in die 60iger Jahre - vorsichtig ausgedrückt - den "Wohlhabenderen" vorenthalten, Armbanduhren zu tragen.

landarbeiter buch.jpg

Kienzle VS Werk.jpg

Kienzle RS.jpg

Das Weckerwerk ist nach links, das Uhrwerk nach rechts aufzuziehen. Die Uhr weckt sehr angenehm, da der Schwengel innen liegt und nicht so metallisch klingt.

Kienzle RS Werk.jpg

Der Wecker hält noch tapfer 10 Stunden genau die Zeit, dann gibt er auf. Ich denke, daß es an der Zeit ist, eine Überholung zu spendieren.

In einem anderen Thread habe ich die erste Uhr meiner Mutter, 1960iger Oriosa, vorgestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Kienzle Wecker aus den 40iger Jahren

Oben