Kienzle Swiss Diplomat Läuft nicht nach über 10 Jahren im Schrank

Diskutiere Kienzle Swiss Diplomat Läuft nicht nach über 10 Jahren im Schrank im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, Ich habe von meinem Vater eine Kienzle Swiss Diplomat bekommen. Der hat die von seinem Vater, der sie wiederum von seinem Bruder hat...
B

BlueEyesWhiteDragon

Themenstarter
Dabei seit
18.08.2020
Beiträge
3
Hallo,
Ich habe von meinem Vater eine Kienzle Swiss Diplomat bekommen. Der hat die von seinem Vater, der sie wiederum von seinem Bruder hat. Insofern ist die Uhr also ganz schön rumgekommen. Mein Vater hat die Uhr vor ca. 10-15 Jahren zuletzt getragen- leider läuft sie jetzt nicht mehr. Da mir die Uhr am Handgelenk sehr gut gefällt möchte ich sie doch gerne wieder zum laufen bringen, auch wenn das wirtschaftlich wahrscheinlich wenig bis null Sinn macht. Egal, ist ein Erbstück.
Habe schon ein bisschen recherchiert- das Uhrwerk müsste ein ETA 2788 sein. Allerdings kostet das Werk allein 200€, wenn ich dann auch noch die Kosten vom Uhrmacher für den Tausch draufrechne finde ich das schon bisschen happig.

Was sind denn jetzt meine Optionen? Habt ihr eine Idee wie ich sie wieder zum laufen bringe? Vielleicht ist sie auch „nur“ verharzt, aber ich kann das leider nicht selbst beheben und müsste so oder so zum Uhrenmacher.
Falls einer eine Idee hat, wie z.B. ein günstigeres Uhrwerk das sonst auch passen würde oder etwas in der Art wäre ich sehr dankbar. Ich würde die Uhr nämlich schon gerne tragen!
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    252,1 KB · Aufrufe: 13
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
1.428
Einem Uhrmacher (nicht Batterietauscher) zeigen, der mit routiniertem Blick wenigstens eine erste Abschätzung abgeben kann. KANN so teuer werden, muß aber nicht. Mit bißchen Glück bekommst Du das Erbstück ohne Herztransplantation zum Preis einer normalen Revision zum laufen. Für ein Familienerbstück mit ideelem Wert ist "Wirtschaftlichkeit" doch nicht das wichtigste Thema.

lG Matthias
 
G

Gast93409

Gast
Was genau funktioniert denn nicht? Hast du probiert mit der Krone ein paar Umdrehungen die Uhr aufzuziehen und dann einen kleinen Stoß gegeben? Sollte ja eine Automatikuhr sein.

wenn die Uhr verharzt ist, kommst du in eine Revision nicht herum. Dazu muss das Werk auseinandergebaut, gereinigt, geölt und zusammengebaut werden. Eventuell Ersatzteile. Das wird sich in dem Rahmen 150€+ bewegen.
 
B

BlueEyesWhiteDragon

Themenstarter
Dabei seit
18.08.2020
Beiträge
3
Was genau funktioniert denn nicht? Hast du probiert mit der Krone ein paar Umdrehungen die Uhr aufzuziehen und dann einen kleinen Stoß gegeben? Sollte ja eine Automatikuhr sein.

wenn die Uhr verharzt ist, kommst du in eine Revision nicht herum. Dazu muss das Werk auseinandergebaut, gereinigt, geölt und zusammengebaut werden. Eventuell Ersatzteile. Das wird sich in dem Rahmen 150€+ bewegen.
Hab schon versucht die Uhr aufzuziehen und auch sonst alles mögliche (also versucht zum laufen zu kriegen) aber ich öffne bei meinen Uhren den Boden nur sehr ungerne insofern weiß ich natürlich nicht obs wirklich nur daran liegt dass sie verharzt ist aber da die Uhr eben schon ziemlich alt ist und ewig im Schrank lag (Revision hatte sie meines Wissens noch nie) liegt es halt wahrscheinlich daran, kann aber natürlich auch sein dass noch was anderes kaputt ist
 
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
5.025
Guten Abend, wenn Du keinen Uhrmacher Deines Vertrauens hast, hier ganz oben ist eine Liste.
Gerade war im Werbeforum auch ein Inserat
Uhrmacher Kevin Gries - Uhrenservice mit Versand

Es kann ja wohl sein,daß die Uhr schon defekt in der Schublade gelandet ist.
Wenn sie nach mehreren Umdrehungen der Krone und leichtem Schütteln nicht anläuft, ist sie ein Fall für den Uhrmacher. Am besten verschiedene KVA einholen, sollte auch günstiger als schon genannt gehen, wenn es mit einer einfachen Reinigung getan ist. Danach wirst Du wohl lange Ruhe haben. Da sie ohnehin lange unbenutzt lag, wird sie sich über frishes Öl sowieso freuen.

Viel Erfolg Christoph
 
Thema:

Kienzle Swiss Diplomat Läuft nicht nach über 10 Jahren im Schrank

Kienzle Swiss Diplomat Läuft nicht nach über 10 Jahren im Schrank - Ähnliche Themen

Kienzle Diplomat - defekt, laut Aussage Uhrmacher keine Teile mehr verfügbar - was nun?: Hallo zusammen, Ich habe von meinem Opa eine alte Kienzle Diplomat vermacht bekommen. DIe Uhr ist schon relative abgerockt, aber ich habe sie...
Taschenuhr Swiss Made 63: Hallo zusammen, diese Uhr im beigefügten Video ist ein Erbstück von meinem U(h)rgroßvater. Kann mir jemand sagen, von welcher Marke die Uhr...
10 Jahre Uhrforum – was lernt man daraus?: Huch, schon 10 Jahre? Kinder, wie die Zeit vergeht möchte man sagen... Ja, gerade erst entdeckt, dass ich schon 10 Jahre dabei bin, genauer 10...
In der Ferne, so nah - Chronoswiss Lunar: Heute soll es um eine Uhr gehen die mich eigentlich schon so lange begleitet wie ich denken kann. Natürlich hab ich mit 3, oder 4 noch keinen...
[Erledigt] Doxa Vintage Handaufzug 38mm Jumbo-Size 60er-Jahre, läuft gut: Liebe Mitinsassen, diese schöne Vintage DOXA darf sich heute einen neuen Besitzer suchen! Vorweg: Ich verkaufe hier als privater...
Oben