Uhrenbestimmung Kienzle Standuhr Celesta Gong

Diskutiere Kienzle Standuhr Celesta Gong im Sonstige Uhren Forum im Bereich Sonstige Uhren; Hallo Zusammen, zu folgender Kienzle Standuhr würde mich das Alter interessieren und natürlich alles andere was man dazu noch herausfinden...
#1
Kaichi

Kaichi

Themenstarter
Dabei seit
09.02.2011
Beiträge
686
Ort
Hessen
Hallo Zusammen,

zu folgender Kienzle Standuhr würde mich das Alter interessieren und natürlich alles andere was man dazu noch herausfinden kann.

Sie war ein Geschenk und ich habe vor sie wieder aufzuarbeiten.
Sie ist aktuell teilweise zerlegt, die Glasscheiben fehlen (gingen vor ein paar Jahren mal zu Bruch).
Ich habe vor das Holz ganz vorsichtig abzuschleifen und die Holzteile neu zu ölen damit sie wieder eine schöne Farbe bekommen.
Da ich keine Ahnung habe um welches Holz es sich handelt wäre ich auch hier für Hinweise dankbar - vielleicht kennt jemand ein gutes Öl mit dem ich die Holzteile aufarbeiten könnte?
Neue Glasscheiben einsetzen - hier dachte ich eventuell an Plexiglas (leichter und bruchsicher) oder würde das den Klang des Gongs stark verfälschen?

Hinter dem Uhrwerk befindet sich das Kienzle Logo und der Schriftzug Celesta-Gong
Darüber der Schriftzug DRG* (* = Diesen Buchstaben (?) kann ich nicht entziffern)
Könnte das ein Hinweis auf das Deutsche Reich sein?

Bin für jede Info zu dieser Uhr dankbar.

20180802_085425.jpg
20180802_085239.jpg
20180802_085229.jpg
20180802_085151.jpg
20180802_085144.jpg
20180802_085136.jpg
20180802_085022.jpg
20180802_085014.jpg
20180801_224435.jpg
20180802_085354.jpg
 
#2
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5.532
Darüber der Schriftzug DRG* (* = Diesen Buchstaben (?) kann ich nicht entziffern)
DRGM

"Das Gebrauchsmuster ist der „kleine Bruder“ des Patents und ein Schutzrecht des Gewerblichen Rechtsschutzes. Die Unterschiede zum Patent sind mit den letzten Änderungen des Gebrauchsmustergesetzes (GebrMG) geringer geworden. Ende 2017 standen in Deutschland 81.001 Gebrauchsmuster in Kraft, 13.299 Neuanmeldungen sind in diesem Jahr erfolgt.[1]

Geschützte Produkte werden häufig mit der Abkürzung „DBGM“ für ‘Deutsches Bundes-Gebrauchsmuster‘ gekennzeichnet. "

https://de.wikipedia.org/wiki/DRGM

Könnte interessant sein:

Post #4: The Celesta Gong and accessories come from a 1926 Kienzle catalogue.

https://mb.nawcc.org/threads/kienzle-grandfather-clock-history.98289/
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.438
Ort
92272 Hiltersdorf
DRGM = Deutsches Reich Gebrauchs Muster. Wurde in dieser Art von 1876 bis zum Ende des WKII verwendet.
Kienzle wurde 1883 gegründet. Später dann "Schlenker & Kienzle" "Kienzle Uhrenfabrik KG" und so weiter bis zum Konkurs 1996. Diese Uhr könnte so um 1910 - 20 entstanden sein. Auch der "CELESTA-GONG" dürfte so um 1910 verbaut worden sein. Das Logo auf dem Gong ist das Abgewandelte geflügelte Ziffernblatt von 1898, das in dieser Form noch lange verwendung fand.

Zum Gehäuse: Frage doch besser einen Möbelschreiner in deiner Nähe. Der gibt dann auch gute Tipps zur Holzbehandlung, denn bei einem Möbelstück von ca. 100 Jahren macht man schnell was falsch. Auch die Glasscheiben kann ein guter Glaser nach Mass ganz sicher anfertigen. Und Glas hat eine ganz andere Wirkung in diesem Gehäuse. Im Ton und auch im Aussehen.
 
#5
M

Mühli

Dabei seit
05.01.2013
Beiträge
28
Holz / Furnier ist Eiche. Bitte nicht abschleifen...Die Patina bekommst du nie wieder hin. Ich habe ein spezielles Reinigungsmittel eines Restaurierungsspezialisten aus Dortmund, damit bekommt das Holz seinen ursprünglichen Ton wieder hin. Ganz einfache Anwendung :super:.

Zum Glas - fertige aus Pappe eine Schablone an und bringe diese einem Glaser. So mache ich es und ist für den Glaser am einfachsten.Nur nicht zu eng, es sollten schon ringsrum mind. 1 mm Platz sein.
 
#6
Kaichi

Kaichi

Themenstarter
Dabei seit
09.02.2011
Beiträge
686
Ort
Hessen
Schonmal vielen Dank für eure Infos

Habe das von Mühli vorgeschlagene Mittel ausprobiert. Ich finde das Ergebnis sehr gut. Einfach mit einem alten T-Shirt auftragen.
Hier mal ein vorher nachher Bild:
20180807_184311.jpg

Das Mittel heißt übrigens Wolfs Möbelpfleger. 100ml haben gereicht für die ganze Uhr. Innen und außen.

Im Baumarkt habe ich mir dann noch 2 Plexiglasscheiben zuschneiden lassen und eingesetzt.

Das Zifferblatt steht noch etwas zu tief. Vielleicht geh ich da bei Gelegenheit nochmal ran ;)

20180808_170312.jpg
 
#7
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5.532
Das Zifferblatt wird doch durch die Zeigerwellen zentriert. Demnach müßte das ganze Werk zu tief eingebaut sein?
 
#8
Kaichi

Kaichi

Themenstarter
Dabei seit
09.02.2011
Beiträge
686
Ort
Hessen
Ja das stimmt
Bin mir aber nicht sicher ob das uhrwerk zu tief sitzt oder ob der kreisrunde Ausschnitt in der oberen Holzplatte nicht genau konzentrisch sitzt, ich also vielleicht nur die holzplatte mit der Glasscheibe drehen muss bis es passt.
Vielleicht ist das uhrwerk in seiner Führung auch etwas nach unten gekippt.
 
#9
Westminster

Westminster

Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
296
Also, die Höhe des Uhrwerks ist eigentlich durch die Montage auf dem Querholz vorgegeben. Es sei denn, es fehlen Distanzstücke (evtl. auch aus Holz). Also mal ein Bild gemacht, dann kann man mehr sagen.
Du hast Dir Mühe gemacht mit den Plexiglasscheiben, aber auf Dauer würden sie mich definitiv stören. Da gehört Glas hinein, im unteren Teil der Tür mit Facettenschliff. Das ist schon etwas schwieriger, einen Glaser dafür zu finden. Und das Glas vor dem Zifferblatt ist oft gewölbt. Alles von hinten mit Holzleisten eingesetzt.
Das Bild zeigt meine Junghans, um 1920, das Werk ist auf dem Holz montiert und die Höhe demnach vorgegeben.
DSCN0928.JPG
 
#10
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5.532
Auf Bild 9 sieht man schon, daß das Blatt nicht mittig im Ausschnitt sitzt. Da wird drehen und wenden der Holzblende nicht bringen. Vermutlich schon zu tief eingebaut.
 
#11
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.438
Ort
92272 Hiltersdorf
Ja das stimmt
Bin mir aber nicht sicher ob das uhrwerk zu tief sitzt oder ob der kreisrunde Ausschnitt in der oberen Holzplatte nicht genau konzentrisch sitzt, ich also vielleicht nur die holzplatte mit der Glasscheibe drehen muss bis es passt.
Vielleicht ist das uhrwerk in seiner Führung auch etwas nach unten gekippt.
Ganz sicher ist im Laufe der Jahrzehnte der Boden, auf dem das Werk sitzt, durchgebogen oder sogar die Schienen, in denen diese Platte geführt wird, nach unten abgesackt. Also, bevor man jetzt an Gehäuse rumdoktort, erst mal sehen, was man mit dem Bodenbrett und den Führungen machen kann.
 
Thema:

Kienzle Standuhr Celesta Gong

Kienzle Standuhr Celesta Gong - Ähnliche Themen

  • Kienzle Standuhr - Uhrwerk klemmt

    Kienzle Standuhr - Uhrwerk klemmt: Hallo, meine Mutter hat eine Standuhr von Kienzle. Es ist jetzt mehrmals passiert das die Uhr stehen blieb. Wenn sie stehen bleibt ist es genau an...
  • Unsere Neue - Kienzle Standuhr

    Unsere Neue - Kienzle Standuhr: Hallo, gestern habe ich eine Standuhr erworben. Sie soll aus einem Familienbesitz über mehrere Generationen stammen. Das Uhrwerk ist...
  • Kienzle Standuhr Altersbestimmung

    Kienzle Standuhr Altersbestimmung: Hallo Uhrenfreunde, ich habe heute eine Standuhr von Kienzle erworben. Das gute Stück war über viele Jahrzehnte Eigentum einer Familie. Die alte...
  • Uhrenbestimmung Kienzle Standuhr Weltzeit Automatic Tischuhr???

    Uhrenbestimmung Kienzle Standuhr Weltzeit Automatic Tischuhr???: Hallo zusammen, ich hatte mal wieder das Glück eine neu interesante Uhr zu bekommen ;) Nun bin ich auf euch angewiesen weil ich keine näheren...
  • Kienzle Standuhr will nicht mehr laufen

    Kienzle Standuhr will nicht mehr laufen: Hallo, ich habe eine Kienzle Standuhr, mechanisch, die zwar schlicht und einfach ist, mit halbstündlichem Schlagwerk. Sie ist überholt und...
  • Ähnliche Themen

    • Kienzle Standuhr - Uhrwerk klemmt

      Kienzle Standuhr - Uhrwerk klemmt: Hallo, meine Mutter hat eine Standuhr von Kienzle. Es ist jetzt mehrmals passiert das die Uhr stehen blieb. Wenn sie stehen bleibt ist es genau an...
    • Unsere Neue - Kienzle Standuhr

      Unsere Neue - Kienzle Standuhr: Hallo, gestern habe ich eine Standuhr erworben. Sie soll aus einem Familienbesitz über mehrere Generationen stammen. Das Uhrwerk ist...
    • Kienzle Standuhr Altersbestimmung

      Kienzle Standuhr Altersbestimmung: Hallo Uhrenfreunde, ich habe heute eine Standuhr von Kienzle erworben. Das gute Stück war über viele Jahrzehnte Eigentum einer Familie. Die alte...
    • Uhrenbestimmung Kienzle Standuhr Weltzeit Automatic Tischuhr???

      Uhrenbestimmung Kienzle Standuhr Weltzeit Automatic Tischuhr???: Hallo zusammen, ich hatte mal wieder das Glück eine neu interesante Uhr zu bekommen ;) Nun bin ich auf euch angewiesen weil ich keine näheren...
    • Kienzle Standuhr will nicht mehr laufen

      Kienzle Standuhr will nicht mehr laufen: Hallo, ich habe eine Kienzle Standuhr, mechanisch, die zwar schlicht und einfach ist, mit halbstündlichem Schlagwerk. Sie ist überholt und...
    Oben