Kienzle Mechanik IV

Diskutiere Kienzle Mechanik IV im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hat jemand Erfahrung mit der Kienzle Mechanik IV? Besten Dank
G

Geisterfahrer

Gast
garbarek schrieb:
Hat jemand Erfahrung mit der Kienzle Mechanik IV?

Besten Dank

Habe zwar nicht die IV aber die II.
Anblick: sehr Wertig
Verarbeitung: für den Preis 1
Gangabweichung: +3 bis +5 sek/Tag

Hier paar Bilder
KIENZLE-M-II-04.jpg

kienzle008.jpg

kienzle009.jpg

kienzle012.jpg

kienzle013.jpg

kienzle015.jpg

u021_mech_002_q_1024.jpg


P.S. nach Anfrage bei Kienzle sagte man mir, sie verbauen Seikowerke in dieser Serie.
 
G

geraldn

Dabei seit
19.02.2006
Beiträge
269
Ort
Heidelberg
Servus zusammen

Kleine Info am Rande. Die Serie ist derzeit für Händler nicht mehr lieferbar. Ob sie nochmals aufgelegt wird, ist offen. Die Kienzle AG (nun wieder mal unter neuer Leitung) strebt "europäischen Standard" an, was heißen könnte, dass man die Marke wieder neu positionieren möchte.

Ich habe von den Modellen leider keins mehr am Lager, aber wer Interesse hat, und noch eine bekommen kann, sollte sie nehmen, solange sie noch ein Händler im Schrank hat.

Grüßle
Gerald
 
G

garbarek

Themenstarter
Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
53
Ort
bei Darmstadt
Hallo,

es gibt auch Kienzle-Uhren aus Italien. Sind dies diegleichen?
Haben Kienzle ein Quarzwerk? Falls nein, sind die Werke aus China?

Eher eine Kienzle- oder eine Elysee-Uhr?

Besten Dank
 
M

matze787

Gast
...wahrscheinlich, dass die China-Diskussion gleich wieder losgehen wird.

Ich sag da nix mehr zu, bin zufrieden mit meiner Ingersoll und sehe nach wie vor in der Preisklasse keinerlei Alternativen zu Fernostware.
 
G

garbarek

Themenstarter
Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
53
Ort
bei Darmstadt
Wieso? Stammt denn das Werk der Kienzle Mechanik auch an China? Ich denke, daß ist deutsche Ware?
 
Tictras

Tictras

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
2.182
Geisterfahrer schrieb doch oben schon:

P.S. nach Anfrage bei Kienzle sagte man mir, sie verbauen Seikowerke in dieser Serie.

Seikowerke kommen aus Japan und gelten als hochwertig.
 
G

garbarek

Themenstarter
Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
53
Ort
bei Darmstadt
Heisst dies, dass die Kienzle Mechanik-Uhren I-XII jeweils Seiko-Werke drin haben?

Werden die Mechanik-Uhren-Serien nicht mehr hergestellt?

Beste Grüße
 
G

Geisterfahrer

Gast
du hast so viele Postings verfasst mit den gleichen Fragen, dass du wohl selbst schon nicht mehr ganz durchblickst.

Erst mal lesen, verstehen, recherchieren, kaufen, dann die Bilder von deiner neuen Uhr einstellen, fertig.

Hier schrieb ich dir dass es für so viel Geld besseres gibt. Und wenn einer sagt Ingersoll ist in Preis/Leistung nicht zu schlagen.........kennt er Seiko nicht.

Geist

https://uhrforum.de/elysee-12020-oder-12030-t3185.html#33448
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
Geisterfahrer schrieb:
Hier schrieb ich dir dass es für so viel Geld besseres gibt. Und wenn einer sagt Ingersoll ist in Preis/Leistung nicht zu schlagen.........kennt er Seiko nicht.

nur mal so nebenbei....hierbei geht es nicht nur um den preis...sondern auch um das design der uhr........mehr sag ich dazu nicht.

gruß dirk
 
G

garbarek

Themenstarter
Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
53
Ort
bei Darmstadt
Klar, und gerade das design der Kienzle Automatil IX oder XI finde ich ansprechend (ist natürlich objektiv)
 
T

Truemmerfrau

Dabei seit
18.10.2007
Beiträge
32
So ich kram diesen Thread wieder raus, weil ich eine Frage an Geisterfahrer (und natürlich auch an den Rest) bezüglich der Mechanik II habe.

Wieviel kostet die?? Und wo kann man die herbekommen?

Hab über google nichts passendes gefunden und pm an Geisterfahrer geht ja nicht...

Danke schonmal,

Grüße
 
G

geraldn

Dabei seit
19.02.2006
Beiträge
269
Ort
Heidelberg
Hallo Truemmerfrau

Die Uhr wird nicht mehr hergestellt. Ehemaliger VK 249 EUR. Wenn Du noch irgendwo eine auftreiben kannst, ist das ein Restbestand.

Grüßle
Gerald
 
T

Truemmerfrau

Dabei seit
18.10.2007
Beiträge
32
Hm des dachte ich mir leider schon :-(
die Kienzle Mechanik III wird dann wohl auch nur noch Restbestand sein.

Naja schau ich mich mal um, danke schön :-)


PS: Falls jemand seine Kienzle Mechanik II oder III verkaufen würde, bitte kurz ne PM an mich mit ner groben Preisvorstellung. Danke


Grüße
 
Thema:

Kienzle Mechanik IV

Kienzle Mechanik IV - Ähnliche Themen

Neue Uhr: Mühle Glashütte Teutonia IV Kleine Sekunde: Heute werden unter anderem vorgestellt: Teutonia IV Kleine Sekunde Nach den Fotos, nun auch noch die Pressemitteilung: Innovatives...
Neue Uhren: Mühle-Glashütte Teutonia IV - 2 Uhren für die Damen: Heute werden unter anderem vorgestellt: Teutonia IV Damenuhr Himbeerblatt: Teutonia IV Damenuhr pastellblaues Blatt: Nach den Fotos, nun...
Neue Uhr: Mühle Glashütte Teutonia IV Chronograph in 39mm: Heute werden unter anderem vorgestellt: Teutonia IV Chronograph: Nach den Fotos, nun auch noch die Pressemitteilung: Innovatives...
[Suche] Bandglied Omega Stahlband 1162 16mm: Hi! Ich suche ein Bandglied für ein Omegastahlband aus den 70er, wie es z.B. auch an der Speedmaster Mark IV montiert ist. Danke schon mal für...
HAU von 2001 ?: Hallo ihr Lieben, Ich bin ja Baujahr 2001 und hätte gerne eine "Jahrgangsuhr". Könnt ihr mir weiterhelfen und mir sagen ob es 2001 Uhren im...
Oben