Kienzle COMFORT

Diskutiere Kienzle COMFORT im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, erneut möchte ich Euch eine Kienzle - Uhr vorstellen. Es handelt sich um eine Kienzle COMFORT mit braunen Lederarmband, welches eine...
Sigma1

Sigma1

Themenstarter
Dabei seit
24.01.2010
Beiträge
294
Ort
Dreilandkreiseck HI/HOL/HM
Hallo,
erneut möchte ich Euch eine Kienzle - Uhr vorstellen.
Es handelt sich um eine Kienzle COMFORT mit braunen Lederarmband, welches eine "Kienzle - Prägung" hat
Das Gehäuse ist aus poliertem Stahl, sowie auch die Dornschließe.
Der Durchmesser beträgt ohne Krone 40 mm, mit Krone 42,5 mm.
Sie hat ein flaches Mineralglas und ist 10 mm hoch.
Sie hat recht feine, im Dunkel leuchtende Zeiger und einen großen Sekundenzeiger.
Auf dem silbernen Ziffernblatt sind nur die geraden Zahlen in arabischer Schreibweise dargestellt. Oberhalb der 6 befindet sich das Datumsfenster.
Angetrieben wird die Uhr von einem mir unbekannten Quartzwerk.
Doch nun zu den Bilder...........
Gruß Sigma1
 

Anhänge

smarti

smarti

Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
3.376
Ort
CH-Winterthur
Zu diesem 50er-Jahre-Design würde ein mechanisches Werk natürlich viel besser passen. Ansonsten aber eine sehr schöne Uhr!
 
S

soeckefeld

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
4.025
Die Quar(t)zer haben´s schwer hier, mir gefällt die kleine und ich wünsche dir weiterhin viel Freude daran.
 
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.847
Ort
Büdelsdorf
Herzlichen Glückwunsch!

Die Kienzle ist sehr gefällig - eine schlichte Schönheit, die in ihrem Stil zu allem passt! Hübsch anzuschauen!

Viel Spaß mit der Uhr!
Malte
 
Sigma1

Sigma1

Themenstarter
Dabei seit
24.01.2010
Beiträge
294
Ort
Dreilandkreiseck HI/HOL/HM
Danke für die "guten Wünsche".
Ich weiß das es Quarzuhren recht schwer haben hier Anerkennung zu finden.:-(
Dennoch möchte ich diese Uhren vorstellen, damit auch Uhrenfreunde die nur ein beschränktes Budget für ihr Interesse zur Verfügung haben, die Lust am Sammeln und Vorstellen "ihrer Schätze" gewinnen.;-)
Meine Uhren z.B. sind fast alle neu, bzw. ungetragen und unter 50,-€ zu finden.
Diese neue Kienzle hat mich z.B. 5,58,-€ (aus der Bucht) gekostet.:klatsch:
In dem Preisrahmen ist natürlich bei Automatik und Mechanischen Uhren nicht zu finden........nicht mal Schrott.
Was nützt die schönste Automatik, wenn sie so weit weg ist, wie der Porsche in meiner Garage.
Fazit: Auch mit wenig finaziellen Einsatz lassen sich ansehnlich, tragbare Uhren sammeln.:super:
Gruß Sigma1
 
U

uhrgeschichte

Gast
... Auch mit wenig finaziellen Einsatz lassen sich ansehnlich, tragbare Uhren sammeln.:super:
Gruß Sigma1
Und das hast du mit deiner neuen Kienzle vortrefflich unter Beweis gestellt. Gefällt mir sehr gut deine Uhr. Bezüglich Quarzuhren wirst du mit mir immer jemanden an deiner Seite haben. Ich mag beides und möchte weder Mechanik noch Quarz missen (egal in welcher Preislage).

Gruß uhrgeschichte
 
gosinger

gosinger

Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
369
Ort
Linz (AT)
Die Uhr sieht definitiv gut aus, auch wenn sie mir mit 12/3/6/9 anstelle von 12/2/4/6/8/10 am ZB noch einen Tick besser gefallen würde.

Glückwunsch zum günstigen Schuss, und gelegentlich ist ein Quarzer auch was nettes :)
 
Tacitus

Tacitus

Dabei seit
28.08.2010
Beiträge
463
Ort
Bodensee
N´Abend Sigam1,
schöne Uhr, und ich kann mich dem "Aufruf" -Spaß an Uhren trotz kleinem Geldbeutel- vorbehaltlos anschließen. Bei dieser Uhr würden mich aber speziell Deine Erfahrungen zur Wasserdichtigkeit interessieren, da auf dem Gehäusedeckel nur 1 atm angegeben ist. Ich hatte diesbzgl. im Forum schon mal nachgefragt, wie dieser geringe Wert einzustufen ist. Hatte eine schicke Uhr im 60er-Jahre-Look deshalb nicht gekauft, weil ich dachte die macht beim nächsten Regen schon schlapp. Hast Du schon irgendwelche negativen oder auch positiven Erfahrungen gemacht?
Gruß
Udo
 
Sigma1

Sigma1

Themenstarter
Dabei seit
24.01.2010
Beiträge
294
Ort
Dreilandkreiseck HI/HOL/HM
Hallo Udo,
da meine Uhren in einer Wandvitrine im Wohnzimmer verweilen, komme sie eher nicht mit Feuchtigkeit in Berührung.
Doch früher (vor meinem Uhreninteresse) hatte ich auch Ouarzer getragen, ohne auf Wasserdichtigkeit zu achten.
Da ich allerdings nicht mit einner Uhr am Handgelenk bade, oder so, gab´ s bei mir noch nie einen "wasserbedingten Uhrausfall".

Komisch......seitdem ich die COMFORT hier vorstellte, geht die nun in der Bucht "wie warme Semmel"..............
also outet Euch....Ihr "COMFORT - Bieter":-D
Gruß Sigma1
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.069
Ort
Braunschweig
Hallo lieber TS,

wenn sie Dir gefällt, o.k., mir nicht. Und die Zeiger finde ich zu klein für diese Uhr. Der Stundenzeiger sieht verbogen aus, oder muss das so sein ?
 
Sigma1

Sigma1

Themenstarter
Dabei seit
24.01.2010
Beiträge
294
Ort
Dreilandkreiseck HI/HOL/HM
Hallo lieber TS,

wenn sie Dir gefällt, o.k., mir nicht.

Hallo.....tja...so ist das manchmal, dass dem Einen dies und dem Andern das gefällt.

Und die Zeiger finde ich zu klein für diese Uhr.

Ja die Zeiger sind wirklich nicht groß....doch so hat jedes Exemplar seine Eigenheiten.

Der Stundenzeiger sieht verbogen aus, oder muss das so sein ?

Das scheint auf den Foto´s zu täuschen......in der Realität sind die Zeiger schon so, wie sie sein sollen.
Gruß Sigma1
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.069
Ort
Braunschweig
Naja,

dann ist es ja gut.

Viel Spass mit der Uhr und mein Glückwunsch zur Neuen.
 
Sigma1

Sigma1

Themenstarter
Dabei seit
24.01.2010
Beiträge
294
Ort
Dreilandkreiseck HI/HOL/HM
Danke Bernd,
ich habe ja jetzt Interesse daran gefunden Kienzle - Uhren zu sammeln.
Und wenn man von einem Hersteller, aus jeder Serie einige Exemplare haben möchte,
dann sind natürlich auch welche dabei, die einem weniger, oder mehr zusagen.
Ein "verbissener Rolex - Sammler" wird auch vielleicht ne Rolex dabei haben, die ihm nicht sooo
gut gefällt, doch dafür hat er ein vielfaches mehr an Geld dafür bezahlt.
Gruß Sigma1
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.069
Ort
Braunschweig
Ich habe noch ein Paar alte Kienzle Uhren. 2 oder 3 Stück. Muss mal nach sehen.
 
Sigma1

Sigma1

Themenstarter
Dabei seit
24.01.2010
Beiträge
294
Ort
Dreilandkreiseck HI/HOL/HM
Hallo,
ich führe den Thread hier einmal weiter, da ich Euch heute meine zweite Kienzle Comfort Uhr vorstellen möchte.
Es ist die Kienzle COMFORT in schwarz, mit schwarzem Lederarmband, welches eine "Kienzle - Prägung" hat
Das Gehäuse ist aus poliertem Stahl, sowie auch die Dornschließe.
Der Durchmesser beträgt ohne Krone 40 mm, mit Krone 42,5 mm.
Sie hat ein flaches Mineralglas und ist 10 mm hoch.
Sie hat recht feine, im Dunkel leuchtende Zeiger und einen großen Sekundenzeiger.
Auf dem schwarze Ziffernblatt sind nur die geraden Zahlen in arabischer Schreibweise dargestellt. Auch schimmert das Ziffernblatt, je nach Lichteinfall, etwas Anthrazit. Oberhalb der 6 befindet sich das Datumsfenster.
Angetrieben wird die Uhr von einem mir unbekannten Quartzwerk.
Doch nun zu den Bilder...........
Gruß Sigma1
 

Anhänge

Thema:

Kienzle COMFORT

Kienzle COMFORT - Ähnliche Themen

  • Kienzle Hommage an Carrera und Excelsior Chronograph 1965

    Kienzle Hommage an Carrera und Excelsior Chronograph 1965: Heute frisch eingetroffen möchte ich euch diese Kienzle mit dunklem Blatt vorstellen. Der Durchmesser beträgt 36mm oK und es tickt leider anders...
  • [Erledigt] Kienzle Antimagnetic Handaufzug 052/10

    [Erledigt] Kienzle Antimagnetic Handaufzug 052/10: Hallo miteinander, Ich habe mal wieder was, das weg muss: Hier nun eine alte Kienzle mit sehr schönem Blatt. Habe mal Bilder vom Werk gemacht, mit...
  • [Verkauf] Kienzle Swiss Chronograph

    [Verkauf] Kienzle Swiss Chronograph: Liebes Forum, ich will mir den Traum einer hochwertigen Vintage Quarzuhr erfüllen. Deshalb biete ich meine Kienzle Swiss an. Die Uhr hat während...
  • [Suche] Suche Rotor für das Kienzle 57/17 Automatikwerk

    [Suche] Suche Rotor für das Kienzle 57/17 Automatikwerk: Suche Rotor für das Kienzle 57/17 Automatikwerk
  • [Verkauf] Kienzle Uhrenkonvolut 3x alt und reparaturbedürftig alle Handaufzug

    [Verkauf] Kienzle Uhrenkonvolut 3x alt und reparaturbedürftig alle Handaufzug: Hallo, Auch diese Uhren stammen von meinem Großvater... Da ich keine Ahnung von alten Uhren habe...geschweige denn vom Reparieren, stelle ich sie...
  • Ähnliche Themen

    Oben