[Crowdfunding] Kickstarter: Seals, 41mm, ein Muss für Genta-Fans

Diskutiere Kickstarter: Seals, 41mm, ein Muss für Genta-Fans im Werbeforum Forum im Bereich Marktplatz; Bestens, FM09! Hast Du da schon was auswählen können oder wurdest Du per Mail kontaktiert? Ich schwanke zwischen Silber/Edelstahl und Grau/Grau...
R

Rondor

Gast
Bestens, FM09! Hast Du da schon was auswählen können oder wurdest Du per Mail kontaktiert? Ich schwanke zwischen Silber/Edelstahl und Grau/Grau...
 
FM09

FM09

Themenstarter
Dabei seit
02.08.2010
Beiträge
158
Ort
Niederösterreich
Michael hat geschrieben, dass er meine Order notiert hat. Nach dem Ende der Fundingaktion nimmt er mit uns Kontaktnauf. Hab ihm auch den Link zu diesem Thread geschickt, er meint " awesome".
 
A

andy1172

Dabei seit
02.06.2011
Beiträge
111
Ist eine sehr schöne Uhr. Gefällt mir außerordentlich gut. Das Gehäuse angelehnt an AP, die Zeiger erinnern mich an die Hublot Fusion und die Krone bzw. Kronenschutz geht Richtung IWC. Mir gefällt auch der Bandanstoss sehr gut, ist mal was anderes. Wenngleich auch die Austauschbarkeit des Bandes weitestgehend nicht mehr möglich ist.
Ein Stahlband finde ich auch ein Muss bei der Uhr. Vielleicht kommt da ja noch was?
Sie schaut aber an Leder schon verdammt gut aus.
Auch wenn ich solchen Aktionen (Bezahlen bevor ich die Uhr Live gesehen habe) mit gewisser Skepsis gegenüberstehe habe ich hier auch geordert, da mir die Uhr sehr zusagt.
Hoffe mal das geht alles gut und die Uhr kommt Live so gut rüber wie auf den Bildern.

Gruß

Andy
 
R

Rondor

Gast
Hi Andy,

ich habe jetzt nach meinem Funding eine EMail zum Projektstatus bekommen. Ich kann Dir und den anderen Interessierten in Sachen Metallarmband folgendes daraus zitieren:

"Good news, we've officially started bracelet design this weekend! I promised we'd begin putting together some concepts by campaign's end...why wait, it's underway now. I do not have anything to share yet but will in the near future. If you are curious about the direction we're going here's what I'm thinking. The bracelet should resemble our case structure, right? Or why make it custom. Next we'll tie in tank inspired themes, tank tread to begin with, it's a natural fit. If you have questions please ask, I'll keep everyone posted on this topic often as I know it's important to you."

Good News, indeed ;-)
 
FM09

FM09

Themenstarter
Dabei seit
02.08.2010
Beiträge
158
Ort
Niederösterreich
Hi,
Michael Seals ist scheinbar so ein positiver Fanatiker, der für sein Projekt brennt, dass ich hier sehr zuversichtlich bin.

Auf die Bänder-Diskussion bin ich schon gespannt. Meine Tipps & Favs hat er bekommen ;-)
 
blubber

blubber

Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
1.061
Ort
Stuttgart
Oh Mann! Spontan für gut befunden ... spontan begeistert ... spontan mitgemacht. Ich bin gespannt was mich bei meiner Spontanität im Sommer erwartet! :super:
 
FM09

FM09

Themenstarter
Dabei seit
02.08.2010
Beiträge
158
Ort
Niederösterreich
Hi Blubber, sehr fein! Wir werden immer mehr! Freu mich auch schon auf die Stories unseres Model A.
Liebe Grüsse, FM09
 
Tobi Montana

Tobi Montana

Dabei seit
15.05.2012
Beiträge
1.454
Ort
Düren
Gefällt mir richtig gut!!! Vor allem die komplett schwarze Variante! Ich überlege echt "einzusteigen"
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
11.092
Ich finde, dass die Uhr schlicht und einfach unter dem Motto "Genta trifft IWC Ingenieur" abgeheftet werden kann. Handwerklich vielleicht gut gemacht, aber dafür, dass abgesehen von der Antwort auf die Frage, wie am besten Kunden geschröpft werden können, keinerlei schöpferische Eigenleistung erbracht wurde, und dafür, dass das Werk Standardware ist, sind mir 550,- $ für ein Kickstarterprojekt deutlich zu teuer.
 
ominus

ominus

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
7.416
Ort
NRW
Mir gefällt die Uhr sehr gut.
Im Juni würde ich gerne auf ein Lederband verzichten.
Für mich ist ein Kautschukband eine Alternative.
 
MrOllium

MrOllium

Dabei seit
26.04.2013
Beiträge
5.837
Ort
Niederrhein
Schöne Uhr, allerdings bin ich kein Fan von solchen Bandanstössen ...
Was die Finanzierung angeht, ich habe schon einige Kickstarter Projekte unterstützt.
Allerdings hat bisher kein einziges das zeitlich gesteckte Ziel erreicht 8-)
Da wird gerne Monate überzogen...teilweise sogar 1 Jahr.
Amazon bucht das Geld ab sobald das Projekt bei Kickstarter erfolgreiche war ... wenn das Projekt dann nach einem Jahr auf einmal den Bach runter geht dann schaut man in die Röhre 8-)
Soweit mein Kenntnisstand ... ich lasse mich da gerne eines besseren belehren.

Mir wäre die Investition dann doch zu hoch ... vor allem ist es fraglich, ob wirklich der hier suggerierte hohe Standard wirklich gehalten werden kann.

Bin mal gespannt ob hier "irgendwann" diese Uhr vorgestellt wird :super:
 
A

andy1172

Dabei seit
02.06.2011
Beiträge
111
Ich finde, dass die Uhr schlicht und einfach unter dem Motto "Genta trifft IWC Ingenieur" abgeheftet werden kann. Handwerklich vielleicht gut gemacht, aber dafür, dass abgesehen von der Antwort auf die Frage, wie am besten Kunden geschröpft werden können, keinerlei schöpferische Eigenleistung erbracht wurde, und dafür, dass das Werk Standardware ist, sind mir 550,- $ für ein Kickstarterprojekt deutlich zu teuer.
Versteh mich jetzt nicht falsch aber wieso siehst du da keinerlei schöpferische Eigenleistung?
Natürlich ist die Uhr an bekannte Designs angelehnt, es gab aber alles schon irgendwie mal, oder? Ich kenne das Gehäuse so noch nicht und die Zeiger sind mir in dieser Form auch noch nicht untergekommen.
Keinerlei Schöpferische Eigenleistung wäre für mich wenn jemand ne Großbestellung beim Uhrenteilehändler macht und sich aus Standartteilen ne Uhr zusammendengelt.

Mit den 550.-$ gebe ich dir recht. Das ist nicht wenig Geld für etwas was noch nicht mal auf dem Markt ist und auch kein bekannter Hersteller dahinter steht. Da besteht natürlich ein gewisses Risiko. Ich habe auch hin und her überlegt ob ichs mache. Aber dann dachte ich mir, wieso nicht?
Ich habe in den letzten Jahren sicherlich mehr Geld bei meiner ganzen Uhrenflipperei in den Sand gesetzt und umbringen tut mich der Betrag jetzt auch nicht falls es schief gehen sollte (was ich natürlich nicht hoffe:D).

Wer weiß, vielleicht habe ich, wenn das Ganze schief gehen sollte, auch die Schnauze vom Uhrenhobby voll und spar mir dann in Zukunft ne Menge Kohle? :lol:
 
topsite

topsite

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
64
Ort
Wien
Super Projekt finde ich! Mir gefällt das Design. Meine wäre die Grau/Grau Kombination, aber unbedingt auch ein Stahlband. Ich schau mal aus der Ferne zu...
 
Mickey

Mickey

Moderator
Dabei seit
10.03.2012
Beiträge
2.134
Ort
Wien
Mir gefällt die Uhr und ich finde die Idee und den Mut sowas zu stemmen, einfach toll!!

LG

Mickey
 
R

Rondor

Gast
Ich habe grundsätzlich ein gutes Bauchgefühl, was dieses Projekt betrifft. Dazu trägt bei, dass man sehr gut informiert wird, Bilder der Prototypen erhält, Updates zu Fortschritten und ein Stück weit auch in das Projekt einbezogen wird. So habe ich heute z.B. eine EMail erhalten, ob ich auch Interesse an einer SS/Slate Variante hätte, die einige User angeregt haben. Er will prüfen, ob das geht bzw. das Interesse eine Produktion dieser Variante rechtfertigt. Ich denke, der Mann kalkuliert, plant und zieht das durch. Ob nun ein paar Monate früher oder später ist mir nicht wichtig. Es ist ja nicht so, dass ich sonst keine Uhr hätte :roll:

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Die Certina DS Eagle ist cool, keine Frage. Mit Quarz hätte ich auch kein Problem. Mir ist sie nur leider zu groß.
 
A

andy1172

Dabei seit
02.06.2011
Beiträge
111
Sehr schöne Certina aber mir auch zu groß. Einer SS/Slate Variante wäre ich auch nicht abgeneigt. Ich bin aber am meisten gespannt ob und wie das mit dem Stahlarmband wird und vor allem wie sich das dann preislich auswirken wird.
 
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.432
"SEALS" - ist wohl dem Namen nach zu Urteilen eine Uhr für rechtskonservative Anhänger der Tea Party. Wie der Hersteller wirklich heißt, interessiert mich dabei nicht die Bohne. Meines Wissens gab es weder jemanden, der "IWC" noch "Omega" mit Nachnamen hieß. ;-)

Gerüchten zufolge hat die Uhr jedenfalls sogar einen Sensor, der auf Massenvernichtungswaffen hinweist. Das soll verhindern, dass der Träger fälschlicherweise in einen autonomen Staat einmarschiert und dabei das geltende Völkerrecht mit Füßen tritt.

Sorry, aber der Markenname geht überhaupt nicht. Und das sage ich, obwohl ich mal die JLC Navy Deals mein Eigen genannt habe. Doch selbst bei der fand ich dieses unnötige Militärgehabe ein bisschen albern. Ansonsten ist an der Uhr nichts Neues zu finden. Aus zwei Metern Entfernung betrachtet - und ja, ich habe gerade neuen Kaffee aufgesetzt und war daher zwei Meter vom Schreibtisch weg - erweckt die Uhr durchaus den Eindruck, sich mit fremden Federn zu schmücken.

Ist wohl eher etwas für die Chris-Kyle-Fraktion und nicht für Barbaren wie mich. ;-)

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
9.916
@Marlboro: nun wissen wir alle, dass Du diese DS Eagle Precidrive besitzt;-):super:


Allerdings geht in dem Faden um das spezielle Projekt. Und die Uhren mögen angelehnt sein an gewisse Vorbilder, nur: wer macht das nicht doch irgendwie und irgendwo? Dennoch sehe ich bei der Model A Aktion genügend Eigenständigkeit. Ob die 550 US$ zu viel sind, mhhhh, es tummeln sich hier im UF doch einige, die auch eine eigene Uhr auf die Beine stellen; und man liest immer wieder, wo der Teufel im Details steckt und was dann für eine Uhr als Preis veranschlagt wird.

Auf der einen Seite ruft man nach Individialität einer Uhr. Wenn sie denn gemacht wird, wird nur nach Ähnlichkeiten gesucht und sollte sie dann bei 550US$ bepreist werden - wir doch hoffentlich alle wissen, wo aktuell die Uhrenpreise für gewöhnliche 3-Zeiger-Teile angekommen sind (oder muss ich einigen hier echt noch die Fäden, besonders die alljährlichen Preiserhöhungsfäden(:D) heraussuchen?:shock:. Ich glaube nicht;-)) - dann passt es auch wieder nicht . . . . . . ..

Fazit: wir Uhrenverrückten sind schon ein ganz ganz spezielles Völkchen:prost:


PS: einfach mal bei kickstarter, die die Plattform für derartige Projektfinanzierungen bietet, genau die term&conditions durchlesen, dann weiß man, wann wo wie was passiert.
 
derChristoph

derChristoph

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
203
Ort
Pendelnderweise in Wien und im Burgenland
Lässiges Projekt, schöne Uhren, leider außerhalb meines preislichen Rahmens.
Ich wünsch dem Kickstarter viel Erfolg und allen die hier mitcrowdfounden
viel Spaß mit den feinen Ührchen.
 
Thema:

Kickstarter: Seals, 41mm, ein Muss für Genta-Fans

Kickstarter: Seals, 41mm, ein Muss für Genta-Fans - Ähnliche Themen

  • [Crowdfunding] Tactico TC1.2 Kickstarter

    [Crowdfunding] Tactico TC1.2 Kickstarter: Gibt anscheinend noch keinen Thread drüber deshalb starte ich hier mal. Direkt nach der Engelsfisch von Crepas hat Tactico/Crepas bereits ein...
  • [Crowdfunding] Kickstarter: Neminus Master Diver 1000, 44mm Bronze

    [Crowdfunding] Kickstarter: Neminus Master Diver 1000, 44mm Bronze: Moin, mein erster Beitrag :-D:ok: Auf Kickstarter habe ich soeben diese Uhr entdeckt (Finanzierungsziel bis Son, 4. August 2019 15:02) Neminus...
  • [Crowdfunding] Nordic Quartz 39 | MADE BY HO Watches auf Kickstarter

    [Crowdfunding] Nordic Quartz 39 | MADE BY HO Watches auf Kickstarter: Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe bei Kickstarter eine meiner Meinung nach sehr interessante Uhr gefunden und wollte euch mal fragen, was ihr...
  • Wieviele kickstarter Uhren habt ihr und sind es für Euch Keeper?

    Wieviele kickstarter Uhren habt ihr und sind es für Euch Keeper?: Ich frage mich gerade (da ich die Formex Essence jetzt seit fast 8 Monaten erwarte und ihr freudig entgegen sehe :-P) wie es so mit dem...
  • [Crowdfunding] Kickstarter: Richardt Mejer Automatisk, 38mm Dresser aus Dänemark

    [Crowdfunding] Kickstarter: Richardt Mejer Automatisk, 38mm Dresser aus Dänemark: Salut zusammen, bei Kickstarter hat heute die Kampagne für diesen Dresser hier gestartet (Finanzierungs-Deadline 2 Juli 2019) : Kickstarter...
  • Ähnliche Themen

    Oben