Kennt noch jemand AGS?

Diskutiere Kennt noch jemand AGS? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, bin momentan schwer auf der Suche nach einer speziellen Uhr. Ist relativ schwer zu bekommen. Es sollte eine Uhr von Seiko sein, schlank...
H

Hansi

Gast
Hallo,

bin momentan schwer auf der Suche nach einer speziellen Uhr. Ist relativ schwer zu bekommen. Es sollte eine Uhr von Seiko sein, schlank, schon edel, nicht überfüllt mit hunderten Zeigern und anderem Schnickschnack.

Vom Uhrenwerk her suche ich auf jeden Fall Kinetic, bzw AGS Uhr, Lederband
und schlicht. Evtl auch eine andere Manufaktur (Autoquarz).

Vielleicht kann mir jemand Links, Infos, Adressen schreiben, oder vielleicht sogar eine anbieten?
Vielen Dank für eure Mühen!

Hansi
 
H

Hansi

Gast
hmmm....eco drive sagt mir jetzt so nichts.
Kannst mir ein bisschen was im Detail erzählen?
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.876
Ort
Kreis Warendorf
wie ich auch schon an anderer stelle erwähnte ist die seiko a.g.s.(automatic generating system) technologie m.e.eine sackgasse. zu anfällig, zu unkomfortabel (lange ladezeiten) und für jemanden der mehrere uhren trägt gar nicht zu handhaben. es seih denn er holt für teures geld gleich das passende induktionsladegerät der firma seiko dazu. das geht wiederum nur wenn er einen seiko-konzi zum freund hat.-bekommen normalerweise nur die.

wie gesagt, ich sage das als großer seiko fan!

lieber die eco drive von citizen. wenn die mal geladen werden muß,-ab auf die fensterbank und fertig.
 
H

Hansi

Gast
Also meinem Sohn habe ich eine Seiko AGS Uhr gekauft; im inneren befindet sich ein kleiner spezieller Stein, der durch kurzes Schütteln die Uhr mit Energie auflädt wenn sie länger lag. Und im Alltag läuft die Uhr durch die Bewegungen des Armes. (Der Stein ist immer in Bew. und hören tut man nichts). Im Monat verliert die Uhr etwa 1 Sekunde!

Muss mal schauen, dass ich ein Bild hochlade!

Kennt evtl jemand Bezugsadressen für solche Uhren?
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.067
Ich habe mit meiner Kinetic bisher auch keinerlei Probleme. Trage sie hin und wieder (ca. 20 % meiner Tragezeit, ist ca. 10% gesamt), und da hält sie ihren Ladestand spielend.

eastwest
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.876
Ort
Kreis Warendorf
@hansi: darin befindet sich kein kleiner stein sondern ein rotor der,über einen generator, strom erzeugt und energie an einen akku abgibt.

wenn du nur eine uhr hast und die immer trägst wird das auch nie zum problem.

@easwest: glück gehabt! bei meiner letzten arctura kinetik habe ich nach 3 wochen dauertragen noch immer den akku nicht richtig vollgehabt.

nach seiko geschickt,-konnten nichts feststellen. eigenartigerweise kam er aber vollgeladen wieder zu mir zurück. na ja, die uhr hab ich eh verbimmelt.

also für mich kommt der kinetik kram nicht mehr in frage.
 
Thema:

Kennt noch jemand AGS?

Kennt noch jemand AGS? - Ähnliche Themen

Maurice Lacroix Datenbank ???: Hallo, vielleicht kann mir jemand hier einen Typ geben. Ich suche Infos zu Uhren von Maurice Lacroix. Man findet leider nicht immer über Google...
Zeitgemäße alternative zur TagHeuer 1000 Professional: Hallo zusammen, ich bin aktuell auf der Suche nach einer Uhr wie der TagHeuer 1000 Professional zu einem erschwinglichen Preis. Ich wäre bereit...
Sinn U50 Alternativen?: Hallo zusammen, Ich bin Sebastian und dies ist mein erster Post. Ich habe vor ca. 5 Jahren angefangen mir eine kleine günstige Uhrensammlung...
Kaufberatung Leiser, robuster Uhrenbeweger (2er oder 3er): Hallo Forum, obwohl ich es nie geplant hatte, ist über die Jahre bei mir doch eine kleine Sammlung von Automatikuhren gewachsen, da ich die...
Kennt jemand die Uhrenmanufaktur A. Mantei?: Moin, ich war vor ein paar Tagen in o. a. Manufaktur, einem im typischen Uhrmacherstil eingerichteten Ladengeschäft, auf der Suche nach einer Uhr...
Oben