Kennt jemand Teutates Mondbock mit keltischer Mondphase?

Diskutiere Kennt jemand Teutates Mondbock mit keltischer Mondphase? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, gestern bin ich in der Bucht zufällig auf die Teutates Mondbock gestoßen. Ich gehe mal davon aus, dass es eine China-Uhr ist...
Ford_Prefect

Ford_Prefect

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2011
Beiträge
1.945
Ort
Bodensee
Hallo zusammen,

gestern bin ich in der Bucht zufällig auf die Teutates Mondbock gestoßen. Ich gehe mal davon aus, dass es eine China-Uhr ist, deshalb eröffne ich den Thread in diesem Bereich.

Irgendwie finde ich die "keltische Mondphase" ja ganz witzig und würde die Uhr als "Rarität" gerne kaufen, da es diese Mondphasen meines Wissens bei Uhren noch nicht gibt.

Andererseits habe ich überhaupt keine Ahnung mit China-Uhren. Kann jemand etwas zum "hochfeinen, nanokinetischen" Kaliber sagen? Wieviel kann man dafür ausgeben (UVP und Sofort-Kaufen-Preis sind für mich Utopie)?

Vorab vielen Dank,
Fred
 
herrschneider

herrschneider

Dabei seit
15.06.2011
Beiträge
2.816
Ort
Hamburg
Was für ein Schmarrn! Das sieht mir nach einem stinknormalen Chinawerk aus, mit einer kleinen Sekunde (unten), einer Tagesanzeige (rechts oben, Zeigerausführung, 31 Schritte) und einer Wochentagsanzeige (links oben, Scheibenausführung, 7 Schritte). Daraus jetzt eine Legende über einen keltischen Mondzyklus zu spinnen, hat schon eine gewisse Chuzpe.

Aber kann man natürlich machen.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.569
Ort
Bayern
Der ganze Angebotstext ist Utopie. 3 Sekunden maximale Abweichung auf 48 Std. Gangreserve bei "normalem" Gebrauch (sic!), ein "nanokinetisches Kaliber D" und "21 Rubin Kristall Scheiben"...puh.
Das ist schon dick aufgetragen für eine umgewidmete Tag/Datumsanzeige aus dem Land des Lächelns. Wirkt auf mich wie eine chinesische Auftragsarbeit eines von den Kelten faszinierten Hobbyforschers ohne wirklichen Bezug zu mechanischen Uhren. Wenigstens ist der Angebotstext schön zu lesen und glänzt mit einigen wirklich witzigen Einfällen und unfreiwiligen Pointen. Dafür und wenn mir die "keltische Mondphase" keine Ruhe mehr ließe, würde ich je nach Reiz irgendwo um die 50 Euro ausgeben wollen.

Gruß
Helmut
 
BBouvier

BBouvier

Gesperrt
Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.211
Ort
Bayern
Nicht schlecht:
- ein "nanokinetisches" Uhrwerk (?)
- alle Einzelteile in mühervoller (!) Kleinarbeit (!) zusammengesetzt
- in der Mitte der offenen (!) Unruhe eine echte "Kristallscheibe"!!
- mit "hochfeiner Schwinge", die auch richtig schwingt *lol*
- 1,5 Sekunden Abweichung/Tag!!!
- die Uhr läuft glatt 36 Stunden weiter
- Unruhe mit Nanofeder
- 4x7= 28 Tage als Mondphase (nennt er "keltisch")

Kurz:
"Ein Meisterwerk, das in Basel und München (wem??) vorgestellt wurde."

Über den Daumen gepeilt:
=>
18.- bis 27.- ...... wer sich das antun möchte ...

Beste Grüsse!
BB
 
Zuletzt bearbeitet:
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.569
Ort
Bayern
....es sind ECHTE Kristallhimmelsscheiben aus Bebra. Das relativiert die Sache enorm. Bei Teutates, der Anbieter hat Humor!

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
herrschneider

herrschneider

Dabei seit
15.06.2011
Beiträge
2.816
Ort
Hamburg
Wenn man z.B. ein DG3836P nähme, bei der Wochentagsanzeige den Zeiger gegen eine Scheibe tauschte und noch einen gravierten Rotor einsetzte, bekäme man ziemlich exakt das angepriesene Schätzchen.

(Bei dem verlinkten Werk ruhig mal die Großansicht anklicken und vergleichen...;-))
 
P

PunxsutawneyP

Gast
Beim Teutates, dass dem Anbieter mal nicht der Himmel auf den Kopf fällt...
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5.840
Da es auch noch eine Teutates Sprintbock gibt genehmige ich mir lieber ein Einbecker Doppelbock.

wohlsein,

Günter
 
Ford_Prefect

Ford_Prefect

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2011
Beiträge
1.945
Ort
Bodensee
Genial ist auch, dass man bei ganz exakt gestellter Uhr Blumen gießen und auch Ebbe und Flut ablesen kann. Der Mann hat Phantasie... :lol:

Dass es sich dabei um einen reinen Ebay-Händler handelt, ist mir schon klar.

Bei Teutates und Belenus, ich denke, bis 50 Euronen biete ich mal mit.

Viele Grüße
Fred
 
richy69

richy69

Dabei seit
30.08.2010
Beiträge
1.064
Ort
BM
Tja, mit euren paar Euro kommt ihr da nicht weit. Wenn ich mir ansehe, wie hoch da geboten wird, sträuben sich mir die Nackenhaare.

Der Satz ist auch mal klasse: "Für eine Teutates Uhr ist dies sehr unüblich", als wenn es die Marke schon seit Ewigkeiten gibt und jeder sie kennt und drüber diskutiert.
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
11.092
Die aktuell für diese "sehr unübliche" Teutates erzielten Preise sind vollkommen in Ordnung, schließlich hat das Meisterwerk eine UVP von 779,- €. Entschuldigung, von 779,90 € natürlich.

Das verbaute Kaliber wird im Übrigen auch von vielen (anderen) namenhaften Herstellern genutzt. Aber das wissen die Kenner unter Euch ja längst.
 
ma1208

ma1208

Dabei seit
22.06.2011
Beiträge
2.464
Ort
Pfalz
Vom grundsätlichen Design könnte es auch eine Lange sein. Wenn man die Qualität mal weglässt :-)

Super finde ich auch das Armband mit "krokierter Prägung" :lol:
Da erfindet nicht nur einer neue Komplikationen, sondern auch noch neue Wörter!
Das so viel Efindergeist noch in der Platte in Jena wohnt kann ich kaum glauben! Außer derjenige ist zusätzlich auch noch Asket!!!
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5.840
Das verbaute Kaliber wird im Übrigen auch von vielen (anderen) namenhaften Herstellern genutzt
Als Türstopper, zum Unterlegen bei wackligen Tischen, Briefbeschwerer, Wurfgeschoss bei der Fliegenjagd, etc.

Grüsse,

Günter
 
herrschneider

herrschneider

Dabei seit
15.06.2011
Beiträge
2.816
Ort
Hamburg
Das Irre ist: Die gehen gut weg! Der Stratege hat in den letzten drei Tagen 52 dieser Uhren verkauft, immer so um die 85 Euro!

Ich muss mal dringend über meine Art des Geldverdienens nachdenken...
 
Zuletzt bearbeitet:
ma1208

ma1208

Dabei seit
22.06.2011
Beiträge
2.464
Ort
Pfalz
Oh man, da sind ja einige die zahlen 140 für eine Mondbock und gar 200 für eine Sprintbock! Sachen gibt es...
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
11.842
Ort
Bärlin
Das wäre für mich ne klassische Nullbockuhr! :D
 
P

PunxsutawneyP

Gast
Gibt ja zum Glück nur 1000 Stück davon - mal sehen, wann die 1001. Mondbock verkauft wird :D
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
11.092
Das ist eine bestechende Idee! Mich würde zum Beispiel interessieren, warum diese Mondphasenanzeige bei den Billigkonkurrenten von T... nie so genau funktioniert. Leider kann ich mich nicht daran erinnern, um welches Modell es sich dreht, aber ich habe einen Hersteller im Kopf, der diese Anzeige in einer Form realisiert hat, die erst nach mehreren tausend Jahren ein Nachstellen erfordert. Zugegebenermaßen keine außerordentliche Leistung, aber die Messlatte ist durch T... auch sehr hoch gelegt.
 
Thema:

Kennt jemand Teutates Mondbock mit keltischer Mondphase?

Kennt jemand Teutates Mondbock mit keltischer Mondphase? - Ähnliche Themen

  • Frage: Kennt sich jemand mit folgenden VW Käfer und Fossil RoadTrip Uhren aus?

    Frage: Kennt sich jemand mit folgenden VW Käfer und Fossil RoadTrip Uhren aus?: Hallo zusammen, ich habe diese Woche drei Uhren bei mir gefunden, allerdings kann ich diese weder einem Baujahr noch den Hintergrund und Wert...
  • Kennt jemand diese Marke?

    Kennt jemand diese Marke?: Hallo zusammen, mein Vater gab mir vor einigen Jahren seine alte Taschenuhr. Seinen Angaben zu Folge könnte die Uhr aus den frühen 70ern stammen...
  • Kennt jemand diesen Shop?

    Kennt jemand diesen Shop?: Hallo zusammen, ich suche eine Seiko MM SBDX012 und bin auf folgende gestoßen: SEIKO PROSPEX MARINE MASTER 50th ANNIVERSARY LIMITED WATCH SBDX012...
  • Spindeltaschenuhr, Kennt Jemand?

    Spindeltaschenuhr, Kennt Jemand?: Hallo zusammen, Könnt ihr mir mehr über das Werk und die taschenuhr sagen? Ich freue mich auf eure Antworten. Beste Grüße
  • Kennt jemand dieses "Seiko" Model??

    Kennt jemand dieses "Seiko" Model??: Guten Abend in die Runde :) Kennt jemand dieses Seiko Model? "Seiko Tachymeter Chronograph" 6M26-8020 Ich habe schon versucht etwas übers Netz...
  • Ähnliche Themen

    • Frage: Kennt sich jemand mit folgenden VW Käfer und Fossil RoadTrip Uhren aus?

      Frage: Kennt sich jemand mit folgenden VW Käfer und Fossil RoadTrip Uhren aus?: Hallo zusammen, ich habe diese Woche drei Uhren bei mir gefunden, allerdings kann ich diese weder einem Baujahr noch den Hintergrund und Wert...
    • Kennt jemand diese Marke?

      Kennt jemand diese Marke?: Hallo zusammen, mein Vater gab mir vor einigen Jahren seine alte Taschenuhr. Seinen Angaben zu Folge könnte die Uhr aus den frühen 70ern stammen...
    • Kennt jemand diesen Shop?

      Kennt jemand diesen Shop?: Hallo zusammen, ich suche eine Seiko MM SBDX012 und bin auf folgende gestoßen: SEIKO PROSPEX MARINE MASTER 50th ANNIVERSARY LIMITED WATCH SBDX012...
    • Spindeltaschenuhr, Kennt Jemand?

      Spindeltaschenuhr, Kennt Jemand?: Hallo zusammen, Könnt ihr mir mehr über das Werk und die taschenuhr sagen? Ich freue mich auf eure Antworten. Beste Grüße
    • Kennt jemand dieses "Seiko" Model??

      Kennt jemand dieses "Seiko" Model??: Guten Abend in die Runde :) Kennt jemand dieses Seiko Model? "Seiko Tachymeter Chronograph" 6M26-8020 Ich habe schon versucht etwas übers Netz...
    Oben