Kennt jemand die Marke OMAX?

Diskutiere Kennt jemand die Marke OMAX? im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Gemeinde, hab mir der Neugirde halber heute eine OMAX Black Crystal (Keramik) um €27,90 (incl. Versand nach Ö) gesteigert. Angeblich...
  • Kennt jemand die Marke OMAX? Beitrag #1
W

wildone

Themenstarter
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
36
Ort
Hallo Gemeinde,

hab mir der Neugirde halber heute eine OMAX Black Crystal (Keramik) um €27,90 (incl. Versand nach Ö) gesteigert. Angeblich verrichtet ein "Myoter" :wink: Werk seine Dienste darin. Hab von der Marke noch gar nichts gehört und auch hier im Forum nichts brauchbares gefunden. Kann mir jemand vielleicht etwas über die Marke sagen? Ich tippe mal auf Chinakracher, aber die Optik hat mir halt gefallen und bei dem Preis ist auch nicht viel verhackt.

Würd mich über Antworten und Infos freuen!

Danke im Voraus!

Liebe Grüsse
Michael
 
  • Kennt jemand die Marke OMAX? Beitrag #2
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
11.944
Soweit ich mit erinnere, steht später im Text Keramik-Look.
 
  • Kennt jemand die Marke OMAX? Beitrag #3
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
Chinaböller. Stellen auch Uhren im Look der Rolex Daytona etc. her.

1_160.jpg
 
  • Kennt jemand die Marke OMAX? Beitrag #5
G

Geisterfahrer

Gast
War das nicht so mit der Namensgebung?
- du Papa
- ja Max
- liegt die Schweiz in China, Papa?

- Ohhhhhhh Max.................du stellst Fragen...........Natürlich!
 
  • Kennt jemand die Marke OMAX? Beitrag #7
W

wildone

Themenstarter
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
36
Ort
Hallo Zusammen,

hab gestern meine bestellte Omax erhalten und ich muss sagen, für 28 Euro nicht einmal so schlecht, hab sie mir dummer vorgestellt. Natürlich ist sie, wie erwartet, nicht aus Keramik, sondern nur aus Stahl, welcher irgendwie beschichtet/lackiert wurde. Allerdings ist diese Beschichtung ganz schön strapazierfähig, da ich beim Kürzen des Bandes nicht gerade zimperlich war und man trotzdem so gut wie keine Spuren am Band erkennen kann. Am Gehäuseboden ist folgender Text eingraviert: JAPAN MOVT, 4 years battery life, WATERPROOF, ASSEMBLED IN CHINA. So gesehen ist Omax wenigstens ehrlich und gibt offen zu, dass sie in China produzieren lassen. Könnte es aber sogar wirklich sein das hier ein Myota Werk seinen Dienst verrichtet? Sogar eine ausgefüllte und abgestempelte internationale Garantiekarte (24 Monate Garantie aufs Werk und 4 Jahre Garantie auf die Batterie) war dabei. Also für mich ist sie diese 28 Euro auf jeden Fall wert 8) .

Anbei noch ein paar (endlich einmal halbwegs passable) Fotos meiner Neuerwerbung.

Liebe Grüsse
Michael


omax1sq1.jpg

omax2vq1.jpg

omax3to8.jpg
 
  • Kennt jemand die Marke OMAX? Beitrag #8
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.909
Ort
Wien Floridsdorf
Hallo!

RADO-LOOK-ALIKE?

Ich wär' ja man gespannt, wie lange die "Beschichtung" halten wird.

Esprit hat ja so etwas ähnliches im Programm - ich weiß jetzt aber nicht, was schlimmer ist.
xxxdl1.jpg
 
  • Kennt jemand die Marke OMAX? Beitrag #9
G

Geisterfahrer

Gast
Hallo Radofan!
Wie soll ich es sagen..................................................................für mich als Händler ist sie auch 28€ Wert, bei einem EK von weit unter 5€ :lol2:
Geist
 
  • Kennt jemand die Marke OMAX? Beitrag #10
bugelmuc

bugelmuc

Dabei seit
01.09.2016
Beiträge
30
Ort
OberÖsterreich
Hallo liebe Community,

ich heiße Christian (55) und bin hier neu. Zuerst möchte ich mich bei RAXON für die Freischaltung bedanken. Ich habe eine Omax in meiner Sammlung, die ich hier gerne zeigen möchte. Leider kann ich nicht viel dazu sagen. Sie ist mit Sicherheit aus den 1970er Jahren und es gibt meines Wissens zwei unterschiedliche Ziffernblätter bei diesem Modell. Ein grünes und ein weiß/blaues. Wenn Ihr mehr über diese Uhr wisst, bin ich für Informationen sehr dankbar. Leider habe ich im Internet rein gar nichts über dieses Modell gefunden. Danke.

OMAX 01.jpg
OMAX 02.jpg
OMAX 03.jpg
OMAX 04.jpg
OMAX 05.jpg
OMAX 06.jpg
OMAX 07.jpg
OMAX 08.jpg
OMAX 09.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Kennt jemand die Marke OMAX?

Kennt jemand die Marke OMAX? - Ähnliche Themen

Spinnaker Boetgger - Das Eckige muss unter’s Runde: Liebes Uhrforum, seit Sepp Herberger wissen wir: „Das Runde muss ins Eckige!“ Aber sowohl die Form als auch das Beziehungswort können sich...
Wer kennt die Marke JMG?: Hallo, habe kürzlich diese JMG-Uhr (585-er Gelbgold) gefunden: JMG Herrenuhr 585 Gelbgold Handaufzug Kennt jemand diese Marke? Angeblich soll...
Uhrenbestimmung Kennt jemand diese Uhrenmarke: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich möchte diesen, meinen ersten Beitrag dazu nutzen, mich erst einmal vorzustellen: Mein Name ist Kaan und ich...
Kennt jemand die Marke/den Hersteller "Zantino": Hallo ins Forum, im ganzen Uhrforum konnte eich keine einzige Beitrag über die o. g. Uhren-Marke finden. Kennt jemand bzw. hat jemand die...
Eine Martel Victorious Automatik zum Einstand.: Hallo Gemeinde, als Einstand in diesem Forum möchte ich eine Martel Victorious einstellen. Eine Automatic aus den 50ern vermutlich. Laut...
Oben