Kennt jemand die Firma Uhr-Kraft?

Diskutiere Kennt jemand die Firma Uhr-Kraft? im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Hallo, ich bin auf eine Beilage der Firma Uhr-Kraft im Uhrenmagazin gestoßen. Ich habe zwar schon mal was davon gesehen, aber weiss leider...
#1
McQuade

McQuade

Themenstarter
Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
602
Ort
Darmstadt
Hallo,

ich bin auf eine Beilage der Firma Uhr-Kraft im Uhrenmagazin gestoßen. Ich habe zwar schon mal was davon gesehen, aber weiss leider nichts über Qualität und sonstigen Eckpunkten zu dieser Marke. Kann jemand was dazu sagen?

Gruß
McQuade

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie beahlten!
 
#2
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.720
Ort
WWWEUDNRWHS
Moin McQuade,

die Firma Uhr-Kraft findet man bei vielen Juwelieren / Uhrhändlern.

Ob das ein Kriterium für Qualität ist, möchte und kann ich nicht kommentieren.

Hauptsächlich bietet Uhr-Kraft (interessant designte) Quarzuhren an, die es aber zu vergleichbaren Preisen auch von "echten" Marken (z.B. Citizen, Seiko) gibt.

Bei den mechanischen Uhren ist man sich / bin ich mir nicht sicher, ob neben den "üblichen" Chinawerken auch ETAs verbaut werden?! Die Preise der mechanischen Uhren lassen aber IMHO auch fast nur einen Schluss zu: Woanders (Seiko, Limes, Archimede) kauft man "besser"!

Wenn Dir die Uhr-Kraft-Uhren gefallen, und Du bereit bist, den geforderten Preis zu bezahlen, dann schlag zu! Dich bei anderen Marken umzugucken wäre aber auch nicht das Verkehrteste.........
 
#3
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Ein Händler hier in der Nähe sagte mir, das alle Uhren aus China kommen, die Kollektionen wechseln sehr schnell, teilweise zwei mal im Jahr. Ob es in Deutschland einen Service gibt, konnte man mir nicht sagen, ich bezweifel es. Deshalb schliesse ich mich schredder66 an: zu den geforderten Preisen lieber mal wo anders umschauen.
 
#4
E

Emporio1

Guest
Ich sehe die Uhr-Kraft-Kollektionen differenzierter, da ich diese in Teilen (inkl. Nikidou-Sondermodelle) sammle.

Erstmal sorry an die, die auf weitere Junghans-Infos von mir warteten; ich wurde leider schwer krank und habe zwischen Krankenhausterminen momentan wenig Zeit; drückt mir die Daumen, dass man dort mein massives Wehwehchen in den Griff bekommt; sonst brauche ich irgendwann keine Uhren mehr...

Die Uhr-Krafts sind in der Tat China-Trümmer. Soweit mir bekannt ist, gibt es aber für den Händler die Option, dass er ein mehrstufiges Prüfungssystem buchen kann, und das heißt, an ihn werden dann nur Uhren ausgeliefert, die bei Uhr-Kraft intern vorher getestet und sozusagen nicht als halber Ausschuss aussortiert wurden. Die Einkaufspreise der Uhren steigen dann zwar, aber offenbar soll – so sagt es mein Informant und Lieferant Pontos – die Ausschuss- und Mängelquote dann auf etwa 1% sinken; das ist ordentlich.

Die Uhren bieten zum Teil das (z.B. Gangreserve oder doppelte retrograde Sekunde), was man ansonsten nur in extrem teuren First-Class-Marken erwerben kann. Ich ertappe mich zwar öfter dabei, dass ich jene Marken lieber kaufen würde, allerdings ist das alles auch eine Sache vom Preis-Leistungs-Verhältnis, und so bekomme ich doch sehr viel Uhr fürs Geld – und die Uhr-Krafts sind wirklich nicht vergleichbar mit Katastrophen-Teilen wie Ingersoll oder Tr*as, wo ich gern mal erzählen kann, wie viele von denen nach Auskunft meines Informanten schon in den ersten 2 Monaten den Geist aufgeben.

Ich rate zu Mut! Traue dich doch mal eine Uhr-Kraft zu kaufen, wenn dir das Design gefällt, auch wenn ein paar Fans die Nase rümpfen. Das einzige, was ich wirklich auszusetzen habe an den Dingern ist die Tatsache, dass die Uhren – also die manuellen – durchweg eine Höhe von um die 15 mm haben, was nicht jeder mag. Die Höhe ist bei teuren Uhren meist nur dann „umbaut“, wenn Chronowerke wie das ETA 7750 drin sind, dann geht es nicht weniger hoch, bei einer 3-Zeiger-Uhr müsste es aber nicht unbedingt sein. Andererseits: Einen Tod muss man sterben, will man beim Preis sparen. Ich habe bisher um die 10 Uhren dieser Marke und sehe sie mir immer gern wieder an. Ich würde auch neue kaufen, allerdings erscheint mir die Kollektion Neuheiten 2006 eher unauffällig oder zum Teil klotzig.

Tipp zum Schluss: Achte darauf, wenn du dir eine gönnst, dass du eine mit einem guten Kontrast zwischen Zifferblattfarbe und Zeigerfarben erwischt. Mitunter sind die Varianten mit schwarzem Zifferblatt mit etwas unglücklichen – da sich nicht bei jedem Lichtwinkel gut ablesbaren – Zeigern kombiniert; hellere Zifferblätter sind meist die besser Wahl bei diesem Fabrikat.

Es grüßt euch,
der Emporio
 
#5
Paul

Paul

Dabei seit
17.01.2006
Beiträge
282
Ort
BOT/VB
...vor einigen Jahren habe ich eine von diesen Uhr-Kraft Teilen in einem Uhrenladen gekauft. Eingeschalt war ein Miyota Werk. Zwei Wochen lief die Uhr sauber durch, dann löste sich der Rotor. Kann passieren! Der Händler (Uhrmachermeister) hat das Ding wieder festgeschraubt. Danach gab`s keine weiteren Probleme. Die Uhr konnte ich erfolgreich weiterverkaufen. Ich gehe davon aus, dass sie heute noch läuft.

Paul
 
#6
McQuade

McQuade

Themenstarter
Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
602
Ort
Darmstadt
Vielen Dank erst mal für die Antworten. Letztendlich muß ich mir überlegen ob ich das Geld für "solch" eine Uhr wirklich ausgeben will oder in die vollen gehe und mich bei den renomierten Marken umschaue. Dachte nur das es eine ganz gute Alternative für "jeden Tag" ist!?

@Emporio
Dir wünsche ich mal alles Gute, ganz viel Gesundheit, das Du schnellstens wieder auf die Beine kommst und dem Uhr-Forum noch viele gute Beiträge lieferst!!!!

Viele Grüße
McQuade
 
#7
H

haraldwaber

Dabei seit
02.01.2015
Beiträge
25
jetzt krame ich dieses olle Ding mal wieder vor...... ;-)

Ich bin seit ca. 15 Jahren "stolzer" Besitzer eines Kloppers der Marke Uhrkraft. Läuft eigentlich völlig unauffällig mit 8 - 10 sek + / 24 h. Das Werk ist laut "Bedienungsanleitung" ein UK 100. Sieht aber doch ganz so aus als wäre das ein billiges Chinawerk.....oder ist das ein japanisches? Was sagen die Experten?

und nun sehet und staunet :D

IMG_5844.jpg

IMG_5845.jpg

Viele Grüße
Harry
 
#9
bugelmuc

bugelmuc

Dabei seit
01.09.2016
Beiträge
22
Ort
OberÖsterreich
Hallo Zusammen,

mir geht es als Sammler um die Vielfalt an Uhren. Klar dass man dabei auch ins Fettnäpfchen treten kann. Mit dieser Uhr-Kraft habe ich allerdings keine Probleme. Das Werk ist wuchtig und scheinbar überladen. Alles aber läuft reibungslos; auch die Stoppfunktion. Das Einzige das mich an ihr stört ist die Aufzugskrone (keine Verzahnung an der Krone sondern 6 glatte Seiten), da es sich um eine Handaufzugsuhr handelt und die Zeiger könnten sich etwas mehr vom Zifferblatt abheben. Aber sonst ein TOP Stück.

UK Handaufzug 1.jpg
UK Handaufzug 2.jpg
UK Handaufzug 3.jpg
UK Handaufzug 4.jpg
UK Handaufzug 5.jpg

Liebe Grüße
Christian

PS: zur Zeit gibt es diese Uhr in schwarz bei Amazon.de um 149€.................Sie sparen 650 Euro hihihihi -:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Kennt jemand die Firma Uhr-Kraft?

Kennt jemand die Firma Uhr-Kraft? - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Kennt jemand "San Martin" Uhren???

    Uhrenbestimmung Kennt jemand "San Martin" Uhren???: Moin! Ist ja in 2 Tagen wieder soweit... Sankt Martin... Da habe ich gerade zufällig die Uhr hier entdeckt: San Martin Männer Vintage Edelstahl...
  • Kennt jemand diese Uhr???

    Kennt jemand diese Uhr???: Hallo Zusammen, kann mir jemand helfen, und mir Info über diese Uhr geben? (Typ, Preis etc.) Vielen Lieben Dank im Voraus.
  • Kennt jemand die Marke 1291?

    Kennt jemand die Marke 1291?: Ich weiß nicht ob das hier richtig ist, wenn nicht bitte verschieben. Mir ist die Marke 1291 aufgefallen, besonders das Modell Diligenta. Kennt...
  • Kennt jemand dieses Eterna-Modell?

    Kennt jemand dieses Eterna-Modell?: Hallo, bin im I-net auf diese Eterna gestoßen... Kann mir jemand sagen wie das Modell heißt und aus welchem Jahr sie stammt? Danke
  • Kennt jemand dieses Zeichen

    Kennt jemand dieses Zeichen: Hallo, kennt jemand dieses Zeichen bzw. den Uhrenhersteller Danke und schöne Grüße Harald
  • Ähnliche Themen

    • Uhrenbestimmung Kennt jemand "San Martin" Uhren???

      Uhrenbestimmung Kennt jemand "San Martin" Uhren???: Moin! Ist ja in 2 Tagen wieder soweit... Sankt Martin... Da habe ich gerade zufällig die Uhr hier entdeckt: San Martin Männer Vintage Edelstahl...
    • Kennt jemand diese Uhr???

      Kennt jemand diese Uhr???: Hallo Zusammen, kann mir jemand helfen, und mir Info über diese Uhr geben? (Typ, Preis etc.) Vielen Lieben Dank im Voraus.
    • Kennt jemand die Marke 1291?

      Kennt jemand die Marke 1291?: Ich weiß nicht ob das hier richtig ist, wenn nicht bitte verschieben. Mir ist die Marke 1291 aufgefallen, besonders das Modell Diligenta. Kennt...
    • Kennt jemand dieses Eterna-Modell?

      Kennt jemand dieses Eterna-Modell?: Hallo, bin im I-net auf diese Eterna gestoßen... Kann mir jemand sagen wie das Modell heißt und aus welchem Jahr sie stammt? Danke
    • Kennt jemand dieses Zeichen

      Kennt jemand dieses Zeichen: Hallo, kennt jemand dieses Zeichen bzw. den Uhrenhersteller Danke und schöne Grüße Harald
    Oben