Kemmner Watch Owners Club (K.W.O.C.)

Diskutiere Kemmner Watch Owners Club (K.W.O.C.) im UhrForum Clubs Forum im Bereich Uhrenfotos; @Kurt Lockschuss , willkommen im CLUB :klatsch: Tolle Version mit dem ES-Inlay :super: Viele Grüße von meiner...
Sinner Man

Sinner Man

Dabei seit
03.02.2017
Beiträge
866
Ort
Rhein-Main
@Kurt Lockschuss , willkommen im CLUB :klatsch:

Tolle Version mit dem ES-Inlay :super:

Viele Grüße von meiner...

IMG_6780.JPG
 
Frederik82

Frederik82

Dabei seit
01.09.2016
Beiträge
344
Ort
Kopenhagen
Gedanken zur Uhrengröße:

In die meisten Uhren in meiner kleinen, ca 20 Uhren starken, Sammlung bin ich optisch immer noch genauso verliebt wie am ersten Tag aber einige trage ich eher selten. Diese Preferenzen kann ich inzwischen an der Uhrengröße festmachen. Meine ideale Uhr hat einen Durchmesser von 40-45mm, eine Länge von 48-53mm und eine Höhe von 10-15mm. Alle Uhren die außerhalb oder am Rande dieser Maße liegen trage ich seltener. Ich merke vor allem dass meine Octos vor allem auf Grund der Höhe eher selten zum Zuge kommen meine Turtles sich dagegen an sehr viel Tragezeit erfreuen.

Habt ihr ähnliche Gedanken?

Viele Grüße

Frederik
 
Kurt Lockschuss

Kurt Lockschuss

Dabei seit
19.06.2021
Beiträge
24
Absolut. Vor allem das Gewicht ist bei mir auch entscheidend. Ich möchte meine Uhren auch spüren und da gefallen mit die Edelstahltaucher wie Kraken, tutles und frogs sehr gut. Eine wertige Haptik ist mir sehr wichtig und größentechnisch sagen mir Ihren um 42 bis 45mm Durchmesser sehr zu. Höhe um die 12 bis 15mm finde ich super. Lug to lug darf es ruhig 50 bis 53mm sein. Auch wenn der Trend wieder zu kleineren Uhren geht, was ich bei Vintages und Revival auch in Ordnung finde. Man muss sich eben wohl fühlen.
Beste Grüße Kurt
 
Kurt Lockschuss

Kurt Lockschuss

Dabei seit
19.06.2021
Beiträge
24
Ich würde noch ergänzen, dass es wichtig ist, ob das Band mit dem Gehäuse abschließt. Eine Marine 925 wirkt auch aufgrund des schmalen Toprings größer am Handgelenk, als eine Krake. Was wiederum auch an der Form des Handgelenks liegt und ob die Hörner gebogen sind und mit dem Handgelenk eine Einheit bilden. Beschäftige mich damit auch sehr intensiv, wie es sicher viele im Forum tun. Nichts geht über live- Eindrücke beim Probetragen.
 
astrokid

astrokid

Dabei seit
22.10.2012
Beiträge
262
Ort
linksrheinisch gelegene Großstadt am Niederrhein
Hi Frederik,

zu deinem Thema „Gedanken zur Uhrengröße“.

Ich bevorzuge mittlerweile Uhren zwischen 42 und 45 mm. Meine Diver liegen alle in diesem Bereich. Da ich einen 21-22 cm HGU habe passt das ganz gut. Ich trage die Octopus gerne und oft, die Turtles auch. Die Turtles tragen sich aber angenehmer bzw. unauffälliger am Arm. Der Vorteil der Octopus im Vergleich zu anderen Divern dieser Größe ist meiner Meinung nach das Band. Angenehm tragbar und mit der verstellbaren Schließe von Miltat noch einen Tick besser und perfekter in der Gewichtsverteilung. Aufgrund der Bauart der Octopus und des Gewichts ohne Band ist sie leider nicht mit jedem Nato tragbar. Die dickeren Natos oder Zulus passen kaum zwischen Bandstifte und Gehäuse und die dünneren halten die Uhr nicht richtig am Arm und diese ist dann sehr gehäuselastig. Ich habe mit den Zuludiver Natos gute Erfahrungen gemacht, dünn, flexibel und stabil.

Die Höhe der Octopus kommt an meine 7750er Chronos ran und ist schon sehr hoch. Mit Nato/Zulu noch höher und damit sehr gewöhnungsbedürftig.

Ich habe noch eine 45 Helson und das Metallband mit 24er Anstoß und geschraubten Gliedern ist schon vom Gewicht her eine Ansage. Am Kautschuk ist sie angenehmer zu tragen. Die 40er Helson mit aufgesetzten Indizes habe ich auch probiert, für mich wunderschön aber am Arm zu klein.

Aktuell habe ich eine Seiko Turtle am Arm. Diese ist mit ca. 45 mm nicht gerade klein, aber aufgrund der Gehäuseform und Krone auf 4 Uhr ein Armschmeichler und relativ leicht.

Die Steinhart Triton 1000 mit 45 mm trägt sich auch sehr gut, da aus Titan und am Kautschukband. Aber über die Hörner für mich gefühlt etwas zu lang.

Ich habe es auch mit 38/39 mm Field Watches versucht, aber diese sind mir dann doch zu klein am Arm.

Ich kann Kurt da nur zustimmen, aufgrund meines HGU kann die Uhr ruhig groß sein, sie sollte aber kein Fremdkörper am Arm sein bzw. sich so anfühlen. Die Hörner sollten nicht so weit über der natürlichen Armauflage bzw. -krümmung liegen und Gehäuse und Band sollten der Handgelenks- oder Armform folgen.

Gewicht, Haptik, Form und Tragegefühl im Zusammenspiel sind da auch nur durch anprobieren zu erfahren und leider nicht immer über die reinen Daten zu erahnen 😊
 
nanni6578

nanni6578

Dabei seit
27.11.2015
Beiträge
2.872
Ort
Westfalen
Hallo, wie alles im Leben Geschmacksache. generell finde ich den Umbau gut. Die Form des Stundenzeigers geht für mich aber absolut nicht.

wirkt viel breiter als der Minutenzeiger udn irgednwie deformiert.

normaler Plongeur Satz in dem schwarz wäre perfekt gewesen.

aber dem Träger muss es gefallen.

LG Alex
 
MiMü

MiMü

Dabei seit
01.11.2014
Beiträge
34
Hi Ben,

das ist mal eine Veränderung! Wow! Ich finde es gut! :-)

Ich wünsche Dir viel Spaß mit der Schildkröte und immer gute Gangwerte!

Viele Grüße
Michael
 
Thema:

Kemmner Watch Owners Club (K.W.O.C.)

Kemmner Watch Owners Club (K.W.O.C.) - Ähnliche Themen

Meine neue Nomos Club Neomatik 741 dunkelblau: Liebe Uhrenfreunde, endlich kann auch ich meine neue Uhr als stolzer Besitzer in diesem Forum vorstellen :) Ich interessiere mich schon länger...
[Erledigt] Kemmner Military Chronograph mit Phantom Logo: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht mein Kemmner Military Chronograph mit Phantom Logo (US-Version) Dies ist ein Privatverkauf unter...
[Erledigt] Vario WW1 1918 Trench Watch, Modell: Medic Watch White/White: Liebe MitforianerINNEN, zum Verkauf kommt diese Uhr: Vario WW1 1918 Trench Watch, Modell: Medic Watch White/White Dies ist ein Privatverkauf...
Suche nach der poor mans Day Date in Gold: Hallo und einen wunderschönen guten Abend Zusammen:winken:, Hoffe es geht euch und euren liebsten allen gut! Es ist mal wieder an der Zeit mir...
Bornova Watches Owners Club - BWOC: Liebe Freunde der kleineren Uhrmarken. Es gibt ja schon etliche Diskussionen zum Thema Bornova Uhren und eine Reihe von UF-Usern nennt inzwischen...
Oben