Kemmner Watch Owners Club (K.W.O.C.)

Diskutiere Kemmner Watch Owners Club (K.W.O.C.) im UhrForum Clubs Forum im Bereich Small Talk; eine Uhr für 830€ VB zu kaufen und wenige Wochen später für 1100€ zu verkaufen, und sich danach negativ über die Qualität auszulassen, ruft bei...
Sinner Man

Sinner Man

Dabei seit
03.02.2017
Beiträge
415
Ort
Rhein-Main
Hallo in die Runde,

Vielleicht geht es Euch ja wie mir und nach so einem Aufreger, steht Euch der Sinn nach etwas Vertrautem :ok:

Angefixt durch einige Angebote und Vorstellungen in den letzten Tagen/Wochen, konnte ich der Grünen Versuchung nun doch nicht widerstehen.

Eine Turtle in grün-grün und der # 810 erweitert nun meine Turtle Varianten um eine schöne Sunburst-Version :-)
Herrlich, dieser griffige Lünettenring, auch wenn man da natürlich Gebrauchsspuren sieht ;-)
Fluchs das Ganze von der DNA befreit und nun bereit zur Präsentation.

Erstkauf dieses gebrauchten, aber schönen Exemplars war der 10. Dez. 2014 zum damaligen Neupreis von 490 Euro.

Erwerben konnte ich die Uhr nun inkl. Original-Rechnung zu einem fairen Preis und allem was damals so dazu gehört hat:
Zwei Schraubenzieher, das KEMMNER-Tuch, der Visitenkarte, Ersatzgliedern für das ES-Armband mit Taucherverlängerung
und was mich sehr überrascht hat:
einer KEMMNER Originalbox, die wie neu aussieht und noch nicht zerfällt (nur den typischen Rauchergeruch hat sie nicht mehr ;-) )

Interessant sind ja auch immer die Wege, die so eine Uhr macht.
Zuerst verkauft in den Süden Deutschlands ins Werdenfelser Land, dann ab in den Norden, nach Schleswig-Holstein und nun angekommen in der Mitte,
dem Rhein-Main-Gebiet. Möglich auch, dass es noch weitere Zwischenstationen gab, wer weiß…

An dieser Stelle auch noch einmal einen herzlichen Dank an @Frederik82 für die Überlassung des Angebotes ;-)

Für diejenigen, denen die Daten dieser Uhr nicht so geläufig sind (zitiert aus dem KEMMNER-Datenblatt):
Edelstahlgehäuse aus 316L komplett gebürstet, Durchmesser (ohne Krone) 42mm, Höhe 13,2 mm,
Gesamtlänge über die Hörnchen gemessen = 51,30 mm, Bandmaß = 22 mm, die mit LOGO gravierte,
verschraubte Krone hat einen Durchmesser von 7,5 mm, Saphirglas 2,2 mm dick und innen entspiegelt, Werkhaltering aus Metall,
gravierter verschraubter Boden mit fortlaufender Nummer,
Durchmesser 43 mm Drehring, einseitig links drehend mit 60er Rastung und nachleuchtender grüner Alu-Einlage,
wasserdicht 20 ATM = 200 Meter, Gewicht mit ES-Band = 192 Gramm.
Zifferblatt grün „sunburst“ mit Dreieck und Stundenstrichen in Superluminova C1 weiß, Datum bei 3 Uhr. Zeiger gefüllt mit Superluminova C1 weiß.
Automatikwerk ETA 2824-2 swiss, mit Sekundenstopp, 25,6 x 4,6 mm, 25 Steine, 28.800 A/h, ca. 49 h Restlaufzeit.
Massives Edelstahlband mit verschraubten ganzen und halben Gliedern zum einfachen Kürzen, Sicherheitsfaltschließe mit LOGO.

Ergänzung meinerseits: das Armband hat eine Tauchverlängerung


Und hier nun ein paar Eindrücke…..

2775336

2775346

2775347

2775348

2775349

2775357


….angekommen unter „Artgenossen“….

2775326
 
Ernie14

Ernie14

Dabei seit
12.11.2017
Beiträge
219
Ort
der Seesamstraße
Hallo in die Runde,

Vielleicht geht es Euch ja wie mir und nach so einem Aufreger, steht Euch der Sinn nach etwas Vertrautem :ok:

Angefixt durch einige Angebote und Vorstellungen in den letzten Tagen/Wochen, konnte ich der Grünen Versuchung nun doch nicht widerstehen.

Eine Turtle in grün-grün und der # 810 erweitert nun meine Turtle Varianten um eine schöne Sunburst-Version :-)
Herrlich, dieser griffige Lünettenring, auch wenn man da natürlich Gebrauchsspuren sieht ;-)
Fluchs das Ganze von der DNA befreit und nun bereit zur Präsentation.

Erstkauf dieses gebrauchten, aber schönen Exemplars war der 10. Dez. 2014 zum damaligen Neupreis von 490 Euro.

Erwerben konnte ich die Uhr nun inkl. Original-Rechnung zu einem fairen Preis und allem was damals so dazu gehört hat:
Zwei Schraubenzieher, das KEMMNER-Tuch, der Visitenkarte, Ersatzgliedern für das ES-Armband mit Taucherverlängerung
und was mich sehr überrascht hat:
einer KEMMNER Originalbox, die wie neu aussieht und noch nicht zerfällt (nur den typischen Rauchergeruch hat sie nicht mehr ;-) )

Interessant sind ja auch immer die Wege, die so eine Uhr macht.
Zuerst verkauft in den Süden Deutschlands ins Werdenfelser Land, dann ab in den Norden, nach Schleswig-Holstein und nun angekommen in der Mitte,
dem Rhein-Main-Gebiet. Möglich auch, dass es noch weitere Zwischenstationen gab, wer weiß…

An dieser Stelle auch noch einmal einen herzlichen Dank an @Frederik82 für die Überlassung des Angebotes ;-)

Für diejenigen, denen die Daten dieser Uhr nicht so geläufig sind (zitiert aus dem KEMMNER-Datenblatt):
Edelstahlgehäuse aus 316L komplett gebürstet, Durchmesser (ohne Krone) 42mm, Höhe 13,2 mm,
Gesamtlänge über die Hörnchen gemessen = 51,30 mm, Bandmaß = 22 mm, die mit LOGO gravierte,
verschraubte Krone hat einen Durchmesser von 7,5 mm, Saphirglas 2,2 mm dick und innen entspiegelt, Werkhaltering aus Metall,
gravierter verschraubter Boden mit fortlaufender Nummer,
Durchmesser 43 mm Drehring, einseitig links drehend mit 60er Rastung und nachleuchtender grüner Alu-Einlage,
wasserdicht 20 ATM = 200 Meter, Gewicht mit ES-Band = 192 Gramm.
Zifferblatt grün „sunburst“ mit Dreieck und Stundenstrichen in Superluminova C1 weiß, Datum bei 3 Uhr. Zeiger gefüllt mit Superluminova C1 weiß.
Automatikwerk ETA 2824-2 swiss, mit Sekundenstopp, 25,6 x 4,6 mm, 25 Steine, 28.800 A/h, ca. 49 h Restlaufzeit.
Massives Edelstahlband mit verschraubten ganzen und halben Gliedern zum einfachen Kürzen, Sicherheitsfaltschließe mit LOGO.

Ergänzung meinerseits: das Armband hat eine Tauchverlängerung


Und hier nun ein paar Eindrücke…..

Anhang anzeigen 2775336

Anhang anzeigen 2775346

Anhang anzeigen 2775347

Anhang anzeigen 2775348

Anhang anzeigen 2775349

Anhang anzeigen 2775357


….angekommen unter „Artgenossen“….

Anhang anzeigen 2775326
Eine schöne Sammlung!
Schwarz, grün und blau mit verschiedenen Zeigern, so ein Schildkrötlein gefällt mir sehr gut!
Will auch...
 
Zuletzt bearbeitet:
shiwuzu

shiwuzu

Dabei seit
19.01.2010
Beiträge
1.840
Ort
Thuringia
@Sinner Man : Schönes Trio Thomas :klatsch:


Ansonsten möchte ich nochmal was zum "Abschied" und der Argumentation von "essgee" sagen:

Ich kann es leider nicht nachvollziehen, wie man eine Uhr kaufen kann, Sie dann mit deutlichem Aufschlag
wieder veräussert (Glückwunsch zum Profit :D) und dann hier im K.W.O.C. über die Qualität ablästert.

Über die Qualität meiner Kemmneruhren (und das sind noch einige) kann ich absolut nicht klagen.
Ich habe weder scharfkantige Lünetten, noch irgendwelche Probleme mit der Gehäusequalität und auch
die Zeiger meiner Uhren sind so, wie sie sein sollen.
Natürlich kann man eine Kemmner nicht mit einer Rolex vergleichen. Aber das ist auch eine andere
Liga. Wobei ich schon oft den Kopf geschüttelt habe, wenn ich mir die Preise / Preisentwicklung der
Kronen anschaue.

Und ja, auch ich habe Uhren im 4-stelligen Bereich .... aber KEINE ... und ich wiederhole KEINE dieser
Uhren hätte ich zum UVP gekauft. Hier hatte ich bislang immer das Glück, sehr gute (für mich) Preise
zu bekommen und dann zuzuschlagen.

Kemmneruhren besitze ich schon seit 9 Jahren und freue mich - auch heute noch - über jede meiner
Schätze. Auch die hier immer wieder mal zitierten Probleme mit Fusseln unterm Glas, schlechtem
Service, langen Wartezeiten etc. kann ich nicht nachvollziehen. Klar auch bei meinen Uhren ist nicht
immer alles glatt gelaufen - am Schluss war aber alles ok ;).
Das sind keine Punkte, die man speziell bei Kemmner ansprechen müsste. Wenn ich an die schiefen
Lünetten / Rehaut bei Seiko, oder abfallenden Zeigern bei bestimmten schweizer Luxusmarken sehe,
dann zeigt mir das, dass auch andere Hersteller "nur mit Wasser kochen" - aber sehr oft mit deutlich
höheren Preisen.
Die Fertigung in Asien, zumindest bestimmter Teile ist auch kein Grund über den man diskutieren muss.
Erstens haben die Asiaten in den vergangenen Jahren deutlich aufgeholt was das Thema Qualität angeht
und zweitens lassen auch Hersteller wie Omega, Breitling etc. in Asien produzieren - machen darum
aber ein riesen Geheimnis.

Bei Kemmner war es so, dass er keinen Hehl daraus gemacht hatte, dass die Gehäuse aus Fernost
kommen, die Werke aber aus der Schweiz und die Zifferblätter aus dem Süden der Republik. Und
die Montage fand in seinen Räumen in BWB statt ....

Wenn Kemmner heute wieder Uhren auf den Markt werfen würde, wäre ich sicher einer der
ersten, die zuschlagen würden. Leider ist dies ausgeschlossen und so können alle diejenigen, die
in den vergangenen Jahren Freude an den mechanischen Zeitmessern aus BWB hatten und noch
haben, darüber froh sein, wenn Sie noch die ein oder andere Uhr besitzen.

Achso .... Roletten, Brätlinge etc. gibt's wie Sand am Meer. In der freien Wildbahn einer Kemmner
zu begegnen, wird schon schwieriger - und auch aus diesem Grund trage ich gerne diese Uhren :)

Danke fürs Lesen bis hierher und euch allen noch einen schönen 1. Advent!
 
Ernie14

Ernie14

Dabei seit
12.11.2017
Beiträge
219
Ort
der Seesamstraße
...na was solls, er hat seine Kemmner verkauft mit Gewinn, dazu meinen herzlichen Glückwunsch.

Vielleicht kauft er sich eine Colt, Planet oder Carrera, alles natürlich bessere Uhren gar keine Frage, aber wie viele Uhrenfreunde laufen da mit rum?

Er ist dann einer von vielen...
 
Zuletzt bearbeitet:
astrochicken

astrochicken

Dabei seit
14.03.2018
Beiträge
60
Ort
Saxonia
Guten Morgen zusammen,
ein schönes Adventswochenende mit der Kemmner Military mit ETA 2824-2 elaboré wünsche ich!
15757065270821886714184.jpg
 
Thema:

Kemmner Watch Owners Club (K.W.O.C.)

Kemmner Watch Owners Club (K.W.O.C.) - Ähnliche Themen

  • Kemmner Watches Owners Club

    Kemmner Watches Owners Club: Grüß Gott Zusammen, ich bin gestern neu ins Uhrforum gestoßen und habe gerade den K.W.O.C. entdeckt. Kann man diesem als Besitzer einer Military...
  • [Erledigt] Kemmner/ Wilson Watch Works Military Chrono 1550

    [Erledigt] Kemmner/ Wilson Watch Works Military Chrono 1550: Hallo, schweren Herzens gebe ich meinen Military Chrono 1550 von Herr Kemmner, gelabelt Wilson Watch Works ab. Nr. 43/50. Gekauft von Herr...
  • Kaufberatung Dress Watch im "lockeren" Bauhaus Stil: Nomos Club 41,5mm vs Kemmner BW 40mm vs Eure Idee

    Kaufberatung Dress Watch im "lockeren" Bauhaus Stil: Nomos Club 41,5mm vs Kemmner BW 40mm vs Eure Idee: Liebe Online Freunde der Dresswatches, Ich versuche mich gerade für eine neue Dresswatch zu entscheiden, es sollte ein echter Dresser sein und...
  • [Erledigt] Kemmner Military Chronograph Wilson Watch Works 38/50

    [Erledigt] Kemmner Military Chronograph Wilson Watch Works 38/50: Hallo Gemeinde, im Zuge der Entschlackung meiner Uhrenbox darf nun eine weitere meiner Uhren gehen. Kemmner Military Chronograph Wilson Watch...
  • Schwarze Werke, schwarze Gehäuse: 2 custom watches (Officer & Portuguese) by Kemmner

    Schwarze Werke, schwarze Gehäuse: 2 custom watches (Officer & Portuguese) by Kemmner: . 2 Blackies (matt vs glossy): Officer vs Portuguese by R. Kemmner Bevor es losgeht mit der Vorstellung ein Blick auf die Seitenlinien...
  • Ähnliche Themen

    Oben