Kemmner Military - Der Spalter

Diskutiere Kemmner Military - Der Spalter im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Kann mir schon geistig vorstellen was da jetzt an Kommentaren losbrechen wird..... andererseits muss ich damit leben..... ich glaube ich kann's...
compi

compi

Themenstarter
Dabei seit
14.11.2011
Beiträge
2.149
Kann mir schon geistig vorstellen was da jetzt an Kommentaren losbrechen wird..... andererseits muss ich damit leben..... ich glaube ich kann's ganz gut :lol:

IMG_1845.jpg

Daten:
Bezeichnung: Military Chronograph
Referenz: 1550
Werk: Seagull TY1901, Schaltrad, Handaufzug
Zifferblatt: schwarz, Fliegerdesign
Lünetteneinlage: Alu schwarz, 60 Min.-Einteilung, ohne Rasterung, beidseitig drehbar
Gehäuse: Edelstahl, wasserdicht 50m, Maße: 43 (ohne Krone) x 13,4
Krone: nicht verschraubt
Band: nicht original
Besonderheiten: Stülpgehäuse mit 4 Madenschrauben; limitiert auf 100 Stück

Nachtrag:
Nachdem mich die hier geposteten Beiträge doch ziemlich positiv überrascht haben, denke ich das ich der Kemmner und euch eine etwas ausführlichere Vorstellung schuldig bin. Grundsätzlich bin ich den Tool-Watches oder Einsatzzeitmessern schon seit meiner Jugend verfallen. Meine erste wertvolle Uhr habe ich mir im zarten Alter von 20 Jahren zugelegt, man schrieb das Jahr 1981. Eine OMEGA Speedmaster Automatik MKIV. Seither kamen und gingen viele Uhren aber nachhaltig geprägt bin ich nur von den Uhren der 60/70er Jahren und da im besonderen von besagten Tool-Watches (klar abzulesendes Zifferblatt, groß, schwer).
Nach dieser Einleitung nun zu meinem Faible zur Kemmner (respektive HEUER-Bund). Da mein Wohnort nur wenige Kilometer vom Fliegerhorst Nörvenich entfernt ist, ist diese Uhr einfach ein Heimspiel. Aber auch hier, in unmittelbarer Nähe, ist/war es enorm schwer an eine Original-Einsatzuhr zu gelangen. Deshalb habe ich mich nun nach Jahren zu dem Entschluss durchgerungen, daß es ohne weiteres ein Schwestermodell sein darf – und wie der Teufel es wollte wurde das die Kemmner Military. Nach nunmehr kurzer Tragezeit kann ich zur Haptik der Uhr nur beste Noten abgeben. Sie ist in der Gehäusequalität den Modellen von Heuer und Sinn keinesfalls unterlegen und auch das Zifferblatt ist bis auf die Totalisatoren, die nicht im Step Dial-Verfahren projeziert sind, sehr hochwertig anzuschauen. Zum Werk selber halte ich mich zurück, weil hier wieder die Überschrift Der Spalter zutreffen könnte. Nur soviel – Gangverhalten +10sec/24h, Druckverhalten der Chronodrücker butterweich – Herz was willst du mehr? Zum Ende dieser Ausführungen schaue ich wieder auf meine Military und habe ein sanftes Lächeln um die Mundwinkel. Das könnte eine ähnlich lange Verbindung werden wie die mit der MKIV...... Fotos werde ich später noch nachreichen, es soll ja heute den letzten Goldenen Oktobertag geben.

Wie versprochen.....
IMG_1850.jpgIMG_1849.jpgIMG_1857.jpgIMG_1854.jpg
..... gehe später nochmal mit etwas höher stehender Sonne ans Werk 8-)
 
Zuletzt bearbeitet:
smarti

smarti

Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
3.376
Ort
CH-Winterthur
Noch ein anderes Band dran und ein paar Bilder mehr, dann wird das eine richtig gute Vorstellung ;-)

Einen Spalter sehe ich hingegen nicht, sondern einfach eine schöne Uhr :super:
 
Finlay 1

Finlay 1

Dabei seit
25.02.2012
Beiträge
4.711
Ort
Berlin, da wo's schön ( laut ) ist
Ich auch nicht...:D..Warum überhaupt ein Spalter ? Wegen dem Seagull - "Antrieb" ? Erst mal sehe ich eine interessante Uhr; deswegen hätte ich gern ebenfalls ein paar "Bilderchen" mehr gesehen...:D
 
Franky149

Franky149

Dabei seit
27.09.2011
Beiträge
666
Ort
Düsseldorf
Ein Spalter wahrscheinlich deshalb, weil die Uhr ja dem Heuer Bundeswehr-Chrono nachempfunden ist.

Finde sie im Ganzen aber recht schön anzusehen und für ein ST19 doch ein wirklich ordentliches Gewand!
Mehr Bilder und etwas mehr Text wären aber wünschenswert für eine ordentliche Vorstellung.

Das Band finde ich hier aber auch nicht ganz passend. Hast du mal an ein schwarzes Leder-Unterlage-Band gedacht?
-das wäre wirklich stilsicher bei dieser Uhr.

Gruß
Franky ;-)
 
ulpian

ulpian

Dabei seit
18.04.2012
Beiträge
673
Ort
Nahe Wien
Die Uhr finde ich klasse!
Ein richtig derbes Lederband oder so dran - und perfekt!

Viel Spass damit!
 
Peter S

Peter S

Dabei seit
19.10.2011
Beiträge
898
Ort
Düsseldorf
Das Eulit 8028 Militaryband ist im MP - das finde ich sehr sehr schade, auch wenn du es momentan nicht tragen möchtest
 
Shounen

Shounen

Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
1.311
Ort
Austria
Ich find sie super. Glückwunsch.
Würde aber auch das Band wechseln, da mir hier die Bandanstöße nicht gefallen.
 
COLD

COLD

Dabei seit
05.01.2012
Beiträge
2.120
Ort
NRW
Herzlichen Glückwunsch ! Schöne Uhr. Willst Du uns nicht deinen Weg zur ihr beschreiben?
 
UhrViech

UhrViech

Dabei seit
17.10.2007
Beiträge
2.493
Gratulation, klasse Uhr. Gefällt mir sehr gut.

Gruß,

Uhrviech
 
compi

compi

Themenstarter
Dabei seit
14.11.2011
Beiträge
2.149
@ all: Erstmal herzlichen Dank für die vielen positiven Anmerkungen :ok:


Ein Spalter wahrscheinlich deshalb, weil die Uhr ja dem Heuer Bundeswehr-Chrono nachempfunden ist.

Gruß
Franky ;-)
.... und genau das trifft den Nagel auf den Kopf..... in der Vergangenheit gab's immer wieder viele negative Kommentare zu dieser Uhr.... nach der Devise: Es gibt nur eine TEUER :D....

Die Uhr ist eigenständig, hat ein ordentliches Werk und stammt von einem bekannten deutschen Einschaler,
also wo ist das Problem ?!
.... eigentlich keines - aber (sh. oben).....

Das Eulit 8028 Militaryband ist im MP - das finde ich sehr sehr schade, auch wenn du es momentan nicht tragen möchtest
..... ich gebe dir grundsätzlich recht, aber das Band bekommt bei mir definitiv keine wristtime und dazu ist es zu Schade....

Ich find sie gut, und mit nem Shark Mesh noch besser.
LG
Thomas
Shark Mesh - welche Masche? fein, mittel, grob? welche Oberfläche? poliert, satiniert, PVD black?
 
Zeit-Reisender

Zeit-Reisender

Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
4.223
Ort
2° 19′ 51″ S , 34° 50′ 0″ E
Sicherlich werden viele hier über das ST19 wettern,
alles was nicht ETA oder Manufaktur ist wird erstmal abgelehnt.

... also meine Magrette hat auch ein ST19 und das Ührchen läuft gut und genau ...
 
Pascal

Pascal

Dabei seit
04.04.2012
Beiträge
533
Ort
Mayen
Meiner bescheidenen Meinung nach eine vollkommen legitime Hommage. Nur beim Band muss ich Shounen zustimmen.

Viel Spass mit der Uhr!
 
E

EcoDrive

Dabei seit
15.05.2010
Beiträge
541
Ort
Münster
Also die Spalter waren doch die Volksfront von Judäa oder war das die Judäische Volksfront? :hmm:
Ich mag zwar keine Chronos, aber der ist doch gut anzusehen und wirkt nicht überladen. Das Band ist Geschmackssache.
Ich wünsche Dir viel Freude an ihr.

Aaaber, nur ein Foto? Da fehlt doch noch was oder?
 
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
15.781
Ort
Mordor am Niederrhein
Noch ein anderes Band dran und ein paar Bilder mehr...
... und einen Aufkleber über's Logo.

Positiv, daß Kemmner seine Uhr dem alten Heuer-BW-Chrono nachempfunden hat - und das zum bezahlbaren Preis. Negativ, daß Kemmner unbedingt das Heuer-Logo nachäffen mußte, denn da fängt die Hommage an, albern zu wirken.

Trotzdem wünsche ich dem TS viel Spaß mit dem Chronographen.
 
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
4.937
mir gefällt die Kemmner ohne wenn und aber :super:
Glückwunsch :klatsch:
 
VinC

VinC

Dabei seit
29.11.2011
Beiträge
2.391
Ich finde die Vorstellung ehrlich gesagt nicht wirklich gelungen.

Wenn man schon mit dem "hier gibt es eins auf Dach"-Gefühl an die Sache rangeht, dann muss es ein Schuß in den Ofen werden und die Uhr hätte sicherlich eine ausführlichere Vorstellung verdient.
Ja andere haben die Uhr bereits vorgestellt, notfalls kann ich es auch an anderer Stelle ansehen bzw. nachlesen. Dennoch kann das kein Anspruch an eine Vorstellung sein. Sorry aber das ist meine ehrliche Meinung dazu.

Die Uhr an sich: bekanntes und geliebtes Design, ein vernünftiges Werk drin, das Band passt optisch überhaupt nicht zur Uhr!
Würde hier sogar ausnahmsweise mal ein Unterlagenband bevorzugen, obwohl ich sonst schon Fan vom Stahl bin. Nur mit den geraden Anstößen sieht das doof aus; das darf sich nur ein Mesh leisten, nur das passt in meinen Augen nicht zu der Uhr.
 
Giovanni

Giovanni

Dabei seit
15.07.2008
Beiträge
2.915
Gute Uhr.

Und nun bei Zaha ein 7-gliedriges Pilotenband im Breitlingstil kaufen und bei Kemmner strahlen lassen, bis das finish stimmt. Sonst wär's schade um die Gute; derzeit sieht sie wie eine heruntergekommene Speedmaster aus.
 
Thema:

Kemmner Military - Der Spalter

Kemmner Military - Der Spalter - Ähnliche Themen

  • [Suche] Kemmner Military Chrono 1550 Bundeswehr

    [Suche] Kemmner Military Chrono 1550 Bundeswehr: suche noch einen Kemmner Military Chrono 1550 Bundeswehr,bitte mal alles anbieten.
  • [Erledigt] Kemmner Military AS 1950/51

    [Erledigt] Kemmner Military AS 1950/51: Liebe Forumsmitglieder, ich biete Euch meine Kemmner-Uhr Military AS 1950/51(limitiert auf 200 Stück) zum Verkauf an. Die Uhr wurde von mir im...
  • [Suche] Kemmner Military 1550 Chronograph

    [Suche] Kemmner Military 1550 Chronograph: Hallo Freunde, ich suche eine Kemmner Military 1550 ..... über Angebote würde ich mich sehr freuen.
  • [Erledigt] Kemmner Military 1550 Chronograph mit Bänder Konvolut

    [Erledigt] Kemmner Military 1550 Chronograph mit Bänder Konvolut: Hallo Freunde der gepflegten Zeitmessung! Getreu meiner mir selbst auferlegten "Uhren-Kauf-und-Verkauf-Regel" darf eine Uhr gehen, da eine neue...
  • [Erledigt] Kemmner Military Chrono 1550, Phantom Logo ZB

    [Erledigt] Kemmner Military Chrono 1550, Phantom Logo ZB: Biete hier einen Kemmner 1550 Chrono zum Verkauf ! Ich habe die Uhr hier vorletzte Woche im Marktplatz gekauft, nun muß sie zugunsten einer...
  • Ähnliche Themen

    Oben