Kaufhilfe Skelettuhr

Diskutiere Kaufhilfe Skelettuhr im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; hallo leute! also wie ihr der überschrift entnehmen könnt, brauche ich eure hilfe in sachen kaufberatung. ich interessiere mich seit geraumer...
ill.art.one

ill.art.one

Themenstarter
Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
48
Ort
Wien
hallo leute!

also wie ihr der überschrift entnehmen könnt, brauche ich eure hilfe in sachen kaufberatung.
ich interessiere mich seit geraumer zeit für skelettuhren, aber langsam sehe ich die zeit gekommen mir eine zuzulegen.
zuvor hatte ich eine swatch irony, aber schön langsam darfs etwas edler sein, da diese auch schon alt ist und entsprechend abgenutzt aussieht.

jetzt kommt das große problem:
meine budgetlimit liegt bei ca. 200€. etwas mehr darf es zur not schon sein, aber da muss sie mir schon gut gefallen, die uhr.

bis jetzt habe ich diese uhr entdeckt, die meine geldbörse nicht sprengen würde:



aber vielleicht habt ihr ja noch eine tolle alternative auf lager... :-D

meine anforderungen sind neben dem finanziellen punkt auch folgende:

-kein goldenes ziffernblatt/armband...
-nicht zu groß (habe ein relativ dünnes handgelenk)
-keine china-böller (klar)
-möglichst dezentes design, nicht sportlich, eher klassisch.
-keine swatch mehr
-rund, nicht eckig

sehr schön vom design, aber leider zu teuer für mich finde ich diese uhr:



damit ihr euch vorstellen könnt was ich suche.

bitte um den einen oder anderen rat.
 
Tictras

Tictras

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
2.182
Hallo,

da gäbe es noch eine von Festina:



Festina 6744/1

... bei Amazon für 169.-- zu haben.
 
ill.art.one

ill.art.one

Themenstarter
Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
48
Ort
Wien
danke, ist mir schon bekannt.

hab ich desswegen nicht gepostet, weil sie mir nicht so gut gefällt wie die weiter oben.

trotzdem danke. :-D
 
S

shaft8

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
775
Da du schon lange eine Skelettuhr getragen hast - wie wäre es mit einer Alternative? Bei mir zumindest ist es so, dass ich bei einer Skelettuhr nur anfänglich den Aha-Effekt habe und irgendwann vermisse ich dann doch die klare Ablesbarkeit. Daher werfe ich jetzt mal teilskelettiert in den Raum. Somit hättest du noch etwas "mehr Uhr drumherum". Oder auch eine Open Heart Variante (Guckloch), bei der die Ablesbarkeit nahezu vollständig erhalten bleibt. Eine Vollskelett als Every day Uhr und auf jede Garderobe finde ich schwierig.
 
ill.art.one

ill.art.one

Themenstarter
Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
48
Ort
Wien
wo steht dass ich eine skelettuhr habe/hatte?

aber falls du einen link zu einer schönen teilskelettierten hast, nur her damit!
guckloch ist mir etwas zu wenig....
 
Philosoph

Philosoph

Dabei seit
16.02.2008
Beiträge
987
Ort
Hessen
tja, dann wir die Luft auch schon dünn.
Wenn Dein Limit bei 200 EUR liegt, Du keine Swatch willst und die Festinas kennst.... dann hast Du den kompleten Marktüberblick (ohne ***********).

Da wird dann leider auch die Suchfunktion nicht mehr viel Neues (außer Teureres und Swatchiges) zu Tage liefern.

Am besten probierst Du die Festina einfach mal an. Habe ich auch gemacht und war enttäuscht.

Sobald Du ein höheres Preislimit hast, dann vergrößert sich die Auswahl.
 
ill.art.one

ill.art.one

Themenstarter
Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
48
Ort
Wien
was genau hat dich enttäuscht an der uhr?

werde sie vermutlich morgen anlegen, wenn sie den der juwelier auf lager hat.

und wieviel müsste ich in etwa rechnen für eine andere/hochwerigere skelett?
 
S

shaft8

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
775
wo steht dass ich eine skelettuhr habe/hatte?
Swatch Ironie als Skelett habe ich gedacht.

200 Euro ist exakt das Fischernetz für eine überteuerte, chinesische Skelettuhr. Weiter drunter, um 80 Euro, verdienen den Name skelettiert eigentlich gar nicht, da dort, wo "was passiert" alles verdeckt ist. Und sie sind ziemliche Brocken.

Wenn vollskelettiert, dann sollte es etwas Schönes sein. Daher auch mein Vorschlag für ein Mittelding wie Open Heart.
Aber alles Geschmackssache...

Ich sehe Glasböden auch als Möglichkeit, etwas Bewegtes zu sehen. Wenn das Werk dann gut aussieht, hat man auch Spass dran.

Schau sie dir doch erstmal morgen an.
 
ill.art.one

ill.art.one

Themenstarter
Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
48
Ort
Wien
werde ich auf jeden fall mal machen. wer weiss, vielleicht find ich sie supertoll und das problem wäre gelöst. oder ich finde sie super hässlich und die große verzweiflung kommt auf.

aber wie gesagt, halb skelett oder ähnliches -> bitte mal ein photo... wenn die uhr sehr schön ist, finde ich sie ja womöglich noch viel besser als eine vollsklett. einfach mal ein bild posten, meine farb-ansprüche kennt ihr ja.
:-D
 
ill.art.one

ill.art.one

Themenstarter
Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
48
Ort
Wien
also, ich war heute beim juwelier, der festina führt. leider hatte er die skelettuhren nicht lagernd, aber er hat mir 3 stück (verschieden ausführungen) zur ansicht bestellt.

sollten in ca. einer woche ankommen, er wird mich anrufen.

bis dahin kann ich ja die zeit nützen und mich über geschlossene uhren informieren.

welche marken könnt ihr mir in dem preissegment empfehlen?

sie sollte schlicht gehalten sein und keine modeuhr sein (tommy hillfiger, h. boss, etc).

also mit schlicht meine ich, dass es keine diver sein sollte oder eine dicke racing edition, die nur so vor komplikationen strotzt.
automatic sollte sie nach möglichkeit sein, und schwarzes ziffernblatt.

bitte versteht mich nicht falsch, dass ich euch einspanne um mir eine uhr zu suchen, aber ich markentechnisch nicht allzu bewandert. ich kenn da nur so marken die man sowieso kennt. rolex, tag heuer, casio, swatch etc.
iwc kenn ich auch noch, gefallen mir sehr gut, liegen aber nicht in meinem preissegment. :-D

bitte um eure mithilfe!

edit: schwierig zu beschreiben was ich wirklich will. eine nur schwarze kienzle zb. is definitv zu langweilig.
sie sollte klassisch aussehen, elegant aber nicht zu modern. wie zb die JLC
Master Grand Tourbillon oder auch eine IWC Portugieser Tourbillon Mystère, um euch beispiele zu geben.
 
ill.art.one

ill.art.one

Themenstarter
Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
48
Ort
Wien
niemand irgendeine marke parat die schlichte uhren wie o.g. herstellt, zu einem akzeptablen preis?
hab gerade wieder ne neue marke, die mir sehr zusagt, aber nicht meine preisklasse ist.

hamilton.
 
Philosoph

Philosoph

Dabei seit
16.02.2008
Beiträge
987
Ort
Hessen
ill.art.one schrieb:
was genau hat dich enttäuscht an der uhr?

werde sie vermutlich morgen anlegen, wenn sie den der juwelier auf lager hat.

und wieviel müsste ich in etwa rechnen für eine andere/hochwerigere skelett?
Enttäuscht war ich vor allem von der Qualitätsanmutung des Gehäuses und der Verarbeitung. Auch die Bandanstöße haben mich "live" nicht überzeugen können. Ich hatte die Uhr in die Hand genommen und sofort gewusst, dass ich damit nicht glücklich werden kann. Ich fand sie einfach nicht mehr schön.
 
Philosoph

Philosoph

Dabei seit
16.02.2008
Beiträge
987
Ort
Hessen
ill.art.one schrieb:
aber wie gesagt, halb skelett oder ähnliches -> bitte mal ein photo... wenn die uhr sehr schön ist, finde ich sie ja womöglich noch viel besser als eine vollsklett. einfach mal ein bild posten, meine farb-ansprüche kennt ihr ja.
:-D
Ich finde eine Überlegung wert, da mit die günstigste Variante eine Skelettuhr mit ETA Werk zu haben:
Swatch Irony Body & Soul für 120 EUR

(Gibts auch mit Metallband)

Auch ne richtige Marke: Roamer (mit verschiedenen ZB Ausführungen und Armbändern). Listenpreis 950 -1050 EUR und vergleichsweise gute Ablesbarkeit:







Und - es wird immer teuer - ne Oris Atelier für 1350:


Das mal als ein paar Inspiration zu Skelettuhr in verschiedenen Preissegmenten, aber ohne China-Schrott.

Ich habe alle schon am Arm gehabt, aber keine gekauft. Für mich ist am ehesten noch die Swatch eine Versuchung, weil zu dem Preis ist sie IMHO konkurrenzlos.
 
Philosoph

Philosoph

Dabei seit
16.02.2008
Beiträge
987
Ort
Hessen
Und noch ein paar Open Heart:

Edox Les Vauberts Open Heart (640EUR) - ist noch recht neu:


Limes Pharo Balancier Visible (995EUR) - barock bis zum Abwinken:


Epos Sohistique (695EUR) - die Einzeiger Uhr ist auch gleich abgearbeitet


FC - eine der richtig teuren Open Heart Serien (3450EUR):


Und mein absoluter Favorit in dieser Kategorie. Die Baume et Mercier Classima Executives (1980EUR):
 
Bulbiker

Bulbiker

Dabei seit
15.12.2007
Beiträge
1.097
Ort
Bayern
Abgesehen davon, dass mir Skelettuhren nicht gefallen: Die Ablesbarkeit ist meist eine Katastrophe. Bei Sonneneinstrahlung geht bei vielen Modellen gar nix mehr. Mein Tipp, wenn es unbedingt eine Skelettuhr sein soll: Nimm entweder eine ganz billige oder eine ganz teure Uhr. Bei der Billigen ist nicht viel kaputt, bei der teuren lohnt sich wenigstens der Blick auf´s Werk. Für ein leidlich veredeltes Myota-Werk oder ein Standard Eta 2824 würde ich die Nachteile bei der Ablesbarkeít nicht in Kauf nehmen. Also Swatch und Festina sind okay. Die Oris ist auch schick. Dazwischen...
 
Philosoph

Philosoph

Dabei seit
16.02.2008
Beiträge
987
Ort
Hessen
ill.art.one schrieb:
niemand irgendeine marke parat die schlichte uhren wie o.g. herstellt, zu einem akzeptablen preis?
hab gerade wieder ne neue marke, die mir sehr zusagt, aber nicht meine preisklasse ist.

hamilton.
Mit Hamilton liegste schon recht gut. Hier z.B. die Hamilton Jazzmaster Viewmatic (gibts auch mit schwarzem ZB und/oder Power Reserve):


Auch immer eine Empfehlung wert ist Louis Erard:


690EUR


449EUR


395EUR

Was dabei?
 
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.847
Ort
Büdelsdorf
Moin!

Wenn es denn unbedingt eine Skelett-Uhr sein muss, rate ich auch zur Swatch Body & Soul. Habe ich selber und bin mit dem Teil sehr zufrieden. Sowohl Gangverhalten als auch Verarbeitung sind durchaus als sehr gut zu bezeichnen.
Die Open-Heart-Geschichten mag ich persönlich gar nicht leiden - entweder ganz oder gar nicht (wobei ich mir auch heute keine Skelett-Uhr mehr kaufen würde)...

Die von Philosoph präsentierte Auswahl an "normalen" Uhren ist schon toll. Ich würde vielleicht noch die Stowa Antea mit in den Ring werfen - eine wirklich erstklassige Uhr mit einem tollen Preis-/Leistungsverhältnis (330 EUR):



Kannst ja hier mal gucken (und eventl. bestellen):
http://stowa.de/shop/cgi-bin/lshop.cgi?action=showrub&wkid=22989&ls=d&nc=1217886391-22989&rubnum=antea&artnum=&file=&gesamt_zeilen=

Die gezeigten Uhren liegen zwar über Deinem Budget, aber mit etwas Geduld und Sparsamkeit doch im erreichbarem Rahmen :wink:

Viele Grüße aus dem Norden!
Treets
 
ill.art.one

ill.art.one

Themenstarter
Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
48
Ort
Wien
groß/kleinschreibung? kein problem:

Danke Leute!

Also ihr habt ziemlich gut erkannt welcher Typ Uhr mir zusagt. Eine schöner als die andere...

Leider alle samt nicht in meiner Preisklasse, obwohl einige schon denkbar wären, mit ein wenig sparen und etwas Geduld.

Sehr schön von der Optik, bzw. dem Preis-/Leisungsverhältnis finde ich die Louis Erard Uhren.
Aber auch die Epos und Edox bzw. Revue Thommen (danke shaft fürs raussuchen bei ebay) und die Stowa (sehr schlichtes Design, genau wie ichs mag).

Also meine weiterer Plan: Ich warte ab, wie mir die Festina zusagt und werde diese dann entweder nehmen und erstmal glücklich sein, oder einfach noch 2 Monate warten um mir dann eine der oben genannten leisten zu können.

Alos einfach mal abwarten was nächste Woche bringt. Vielleicht ist dann das Thema erstmal gegessen, womöglich fängt es auch gerade erst an...

Vielen Dank an euch erstmal und ich werde euch natürlich am Laufenden halten was meine Uhr-Wahl angeht.

Schöne Grüße in den Norden
 
Thema:

Kaufhilfe Skelettuhr

Kaufhilfe Skelettuhr - Ähnliche Themen

  • Kaufhilfe Glashütte vs Omega vs Jaeger-LeCoultre

    Kaufhilfe Glashütte vs Omega vs Jaeger-LeCoultre: Guten Tag an alle. Ich bin hier neu im Forum und wollte mir eure Meinung anhören. Ich bin Student ‍ und werde bald mein Studium abschließen...
  • Vorstellung und Kaufhilfe Orient Dresser oder noch besser sportliche Uhr

    Vorstellung und Kaufhilfe Orient Dresser oder noch besser sportliche Uhr: Hallo in die Forumsrunde, ich bin der Neue und heiße Thomas, bin Anfang 50, komme aus der Ecke Köln, und bin bislang noch KEIN Uhrenfetischist...
  • Kaufberatung Kaufhilfe Omega Seamaster 2254.5000 Schwerty

    Kaufberatung Kaufhilfe Omega Seamaster 2254.5000 Schwerty: Hallo liebe Forumsgemeinde, Ich bin aktuell am überlegen mir eine Omega Seamaster Schwerty anzuschaffen. Aktuell habe ich auf Ebay folgendes...
  • Kaufhilfe Diver

    Kaufhilfe Diver: Hey Leute, ich bin am überlegen ob ich mir noch einen Diver kaufen soll... Jedoch suche ich keinen gewöhnlichen... Er soll ziemlich groß und...
  • Kaufhilfe OMEGA Planet Ocean 45,5mm 8500 Ref. 232.30.46.21.01.001

    Kaufhilfe OMEGA Planet Ocean 45,5mm 8500 Ref. 232.30.46.21.01.001: Hallo zusammen, ich möchte mir die oben genannte Uhr kaufen. Sie sollte neu sein. Nun möchte ich mir das "abklappern" der Omega Händler in...
  • Ähnliche Themen

    Oben