[Kaufbertaung] Uhr bis 3500 EUR gesucht

Diskutiere [Kaufbertaung] Uhr bis 3500 EUR gesucht im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo erstmal. Ich suche eine Uhr mit mindestens 45mm Breite und der Preis sollte maximal bei etwa 3.500 € liegen. Habt Ihr Vorschläge, wenn man...
M

MonsterKane

Themenstarter
Dabei seit
29.06.2007
Beiträge
17
Hallo erstmal.
Ich suche eine Uhr mit mindestens 45mm Breite und der Preis sollte maximal bei etwa 3.500 € liegen. Habt Ihr Vorschläge, wenn man mal von den bekannten Breitling- oder Omega-Modellen absieht?
Vielen Dank im Voraus.
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Hallo MK!

Welche Richtung denn? Chrono? Taucher?

Meine Citizen Professional Diver hat > 48mm ohne Krone (mit: 57 mm); eine absolut gute Taucheruhr. Oder was suchst Du?



eastwest
 
M

MonsterKane

Themenstarter
Dabei seit
29.06.2007
Beiträge
17
Ob nun eine Taucher- oder Flieger-Uhr oder sonst was, das ist relativ egal. Es sollte jedoch kein Armband aus Gummi sein. Das Wichtigste ist die Größe. Außerdem sollte die Uhr schon edel aussehen...
Hoffe einfach auf ein paar Vorschläge von Euch Kennern :)
Danke.
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
MonsterKane schrieb:
Das Wichtigste ist die Größe. Außerdem sollte die Uhr schon edel aussehen...
Das ist zB. für mich schon ein Widerspruch! Aber so sind Geschmäcker eben verschieden.

eastwest
 
M

MonsterKane

Themenstarter
Dabei seit
29.06.2007
Beiträge
17
Richtig, Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so! :wink:
Fällt Dir sonst kein Modell ein, ich verzweifle noch :cry:
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
Da muss ich als Erste doch gleich mal die Omega Seamaster Planet Ocean in der 45mm Version empfehlen:


Bild von uhrenhandel.de



Und jemandem der einen Klopper will muss man natürlich auch Panerai empfehlen:

http://www.officinepanerai.com/

Große Uhren sind dort nicht die Ausnahme sondern die Regel. Mit 3500 könnte es da bei einer Neuen aber schon eng werden...
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.809
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
Da isse ja, hab grad in der letzten Chronos geblättert, bzw. vorletzte, die neue ist ja draußen ab heut, bzw. sollte sein.

Glycine Airman 7 Plaza Mayor - 53mm Kantenlänge (quadratisch), 2xETA 2671, 1xETA 2893, Carbon-Zifferblätter, vergoldetes Werk, verprügelte ähm, gebläute Schrauben und ein Preis von 3,6 k.
 
M

MonsterKane

Themenstarter
Dabei seit
29.06.2007
Beiträge
17
Sorry, ich hatte vergessen zu erwähnen, dass es keine quadratische Uhr sein soll. Danke trotzdem.
 
M

MonsterKane

Themenstarter
Dabei seit
29.06.2007
Beiträge
17
Ich sehe es gerade^^
 
Marv

Marv

Gesperrt
Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
615
Was könnte man nennen? Ich setze Deine 3,5 k€ mal als maximalen Erzielbaren EK an...

Porsche Flat Six?



Liste so um die 2.800,- Euro, also kein Problem

Breitling Blackbird? Ist immerhin nicht sooo bekannt...



Liste zwar teurer, aber wenn man die richtigen Leute kennt ;-)

Ebel BTR?



hier muss man den Konzi schon wirklich gut kennen...

Da gibt es vieles...
 
K

Korny

Gast
Mal ne Frage an eastwest: was bitte hat eine Citizen Uhr hier zu suchen wenn jemand eine Uhr für bis zu 3500,-€ sucht?
Hast du nicht irgendwie den Gedanken, dass jemand wenn er das Geld hat, es ausgeben möchte sich irgendwie leicht was anderes vorstellt als so ein Ding?

Also die Japanfreaks in allen Ehren, aber so langsam ist's hier nur noch lächerlich! Bei jeder Frage (egal wie unpassend) kommt sofort irgendein Japanticker.

Ich warte nur drauf, bis der erste eine Seiko 5 empfiehlt bei der Suche nach ner Rolex.
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
Korny schrieb:
Mal ne Frage an eastwest: was bitte hat eine Citizen Uhr hier zu suchen wenn jemand eine Uhr für bis zu 3500,-€ sucht?
Hast du nicht irgendwie den Gedanken, dass jemand wenn er das Geld hat, es ausgeben möchte sich irgendwie leicht was anderes vorstellt als so ein Ding?

Also die Japanfreaks in allen Ehren, aber so langsam ist's hier nur noch lächerlich! Bei jeder Frage (egal wie unpassend) kommt sofort irgendein Japanticker.

Ich warte nur drauf, bis der erste eine Seiko 5 empfiehlt bei der Suche nach ner Rolex.
wie recht du hast!

das ist in etwa so, als wäre man bereit für einen ehering 1500.-€ auszugeben und jemand würde mir optional ringe aus dem kaugummiautomaten vorschlagen.......(überspitzt formuliert)

gruß dirk
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Omega Railmaster!

Von der IWC Portugieser gibt es möglicherweise auch eine 45mm Version, habe aber gerade keine Unterlagen zur Hand.
 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.752
Ort
WWWEUDNRWHS
Moin MonsterKane,

den Tipp, Dir die Uhren von Panerai anzuschauen, hast Du ja schon bekommen! Leider kann ich Dir nicht viel weiter helfen, denn 45 mm und mehr Gehäusedurchmesser kommen für mich nicht in Frage, weshalb die Uhren für mich uninteressant sind!



Korny schrieb:
Mal ne Frage an eastwest: was bitte hat eine Citizen Uhr hier zu suchen wenn jemand eine Uhr für bis zu 3500,-€ sucht? Hast du nicht irgendwie den Gedanken, dass jemand wenn er das Geld hat, es ausgeben möchte sich irgendwie leicht was anderes vorstellt als so ein Ding? Also die Japanfreaks in allen Ehren, aber so langsam ist's hier nur noch lächerlich! Bei jeder Frage (egal wie unpassend) kommt sofort irgendein Japanticker. Ich warte nur drauf, bis der erste eine Seiko 5 empfiehlt bei der Suche nach ner Rolex.
Ähm, MonsterKane sucht Uhren BIS und nicht für oder ab 3.500 Euro!!! Das "bis" heisst für mich: Zwischen 0 und 3.500 Euro ist alles erlaubt - Hauptsache gross!!!



berlioz73 schrieb:
wie recht du hast! das ist in etwa so, als wäre man bereit für einen ehering 1500.-€ auszugeben und jemand würde mir optional ringe aus dem kaugummiautomaten vorschlagen.......(überspitzt formuliert)
Dein "überspitzt formulierter" Vergleich hat ein ziemliches Holzbein - es hinkt gewaltig! Was wäre, wenn ich MonsterKane die Seiko Flightmaster oder die Marinemaster empfehlen würde? Ist das auch Kaugummiautomatniveau - obwohl die Uhren einen vierstelligen Eurobetrag kosten und (wenn man Fachleuten Glauben schenken darf) mindestens bis besser sind als Produkte aus der Schweiz und / oder Deutschland? Und wenn Seiko und Co. so unwürdig sind empfohlen zu werden - wieso verbaut die deutsche Traditionsmarke Junghans neuerdings Seiko-Werke und verkauft die Uhren teuerer als gleich ausgestattete Seikos?



Das Citizen-Orient-Seiko-Bashing war eine Zeit lang sicherlich lustig und ein running gag, aber mittlerweile nervt es gewaltig! Zumal, ausser Bashing, nichts dabei heraus kommt - nicht einmal bessere Vorschläge (die nicht gleich den angefragten Preisrahmnen sprengen)!



So, dass musste raus......... und freut Euch nicht zu früh, ich kann nachladen und weiterschiessen - also Obacht :D :D :D !!!
 
K

Korny

Gast
Also, was Junghans einschalt ist mal sowas von völlig egal! Und wenn die nun Poljots einschalen würden, würde das nicht im geringsten die Werke besser machen. Die versuchen wohl eher nur ihre Gewinnspanne zu maximieren. Ist doch klar: ich habe nen wohlklingenden Namen, kaufe billig ein, verkaufe teuer und mache nen feinen Gewinn dabei.

Sorry, aber wenn jemand BIS 3500,- sucht, dann schließt das mit ein wenig Vernunft solche Klopper, wie sie eastwest präsentiert hat einfach aus!
Wenn du ein Auto BIS 50.00€ suchst, möchtest du dann die 500,- Schleudern ebenso als Empfehlung haben oder bist du nicht eher der Meinung du suchst irgendwo zwischen 40.000,- und 50.00.,-?

Und der Vergleich mit den Ringen ist exakt so! Wenn ich etwas in der Preisklasse suche, dann suche ich was mit Stil, Eleganz, Individualität.
Ich suche dann keine Millionenware, die sich nur durch Zeigerfarben, Zifferblattfarben, kryptische Modellbezeichnungen unterscheiden.

Und was "Fachleute" oder Presse zu solchen Themen sagen hat auch nichts damit zu tun. Wenn es darum geht: Quarzticker für 500,- kaufen: genauer, wartungsärmer, mehr Features, Geld gespart.
So und nun alle los und mechanische Uhren verticken.
Wie ist es denn: wer kann mir mal so auf die Schnelle die Fülle an alten Uhren zwischen 50 und 80 Jahren zeigen von Seiko, Citizen und Co.? Also wenn ich bei Egay oder sonstwo schaue, dann finde ich unzählige aus der CH, aus Dtl. und keine bis sehr wenige Seikos in dem Alter?!

Zusatz: es gäbe einige auch aus Dtl. oder der Schweiz, die diese Größe haben.
Aber da hat es von Fliegern über Taucher bis hin zu "Dresswatches" alles. Ist irgendwie zu mühsam nun alle aufzulisten.
 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.752
Ort
WWWEUDNRWHS
Korny schrieb:
Würde es Dich beleidigen, wenn ich deine Statements wie folgt interpretiere:

Alles, was uhrentechnisch nicht aus der Schweiz oder aus Deutschland kommt, taugt nichts!

Ich schreib´s mal so: Wenn der gemeine deutsche Uhrenkäufer der trügerischen Meinung ist, dass Seiko und Citizen nur "Kaufhausramschware" im Angebot haben, dann ist das leider sein beschränktes Wissen und kann nicht mir angelastet werden!

Und Du kannst mir nicht erzählen, dass Du deine Käufe (egal ob Uhren, Elektrogeräte, Autos etc.) rein emotional tätigst, und Dich dabei höchstens noch der Preis der Ware interessiert! Ich glaube nicht, dass Du uninformiert Käufe tätigst - von wegen "mich interessiert nicht was Fachleute sagen"!

Und wenn Du mir jetzt noch mit Tradition und Rettung einheimischer Arbeitsplätze kommst, dann platzt mir der Arsch :lol2: !

Warum? Ich mach mal den Kaugummiautomatenvergleich (der NICHTS mit Dir persönlich zu tun hat): Die deutschen Frauen in den Himmel loben, aber zum Poppen nach Brasilien, Kuba oder Thailand fliegen - oder gleich eine heiratswillige Dame aus diesen Ländern "kaufen" 8) !
 
Thema:

[Kaufbertaung] Uhr bis 3500 EUR gesucht

[Kaufbertaung] Uhr bis 3500 EUR gesucht - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Kaufberatung 18mm Band für alte Uhr-Kraft Uhr 10231/2

    Kaufberatung Kaufberatung 18mm Band für alte Uhr-Kraft Uhr 10231/2: Hallo an alle, vorab Entschuldigung wenn ich im falschen Forum bin bzw Angaben fehlen. Es geht um eine Unterstützung beim finden eines passenden...
  • Kaufberatung Uhr im Datejust-Stil bis 1000€

    Kaufberatung Uhr im Datejust-Stil bis 1000€: Ich suche eine Uhr die im weitesten Sinne optisch im Datejust-Stil daherkommt, also einen solchen "Allrounder", allerdings keine Kopie. Solides...
  • Uhren von Kfz-Herstellern als Anerkennung für 100.000 km-Laufleistung

    Uhren von Kfz-Herstellern als Anerkennung für 100.000 km-Laufleistung: Das waren noch Zeiten! Wenn der Kilometerzähler so langsam anfing, von 99.999 km auf 100.000 km (bzw. auf 00.000, denn fünfstellige...
  • Fleck im Gold neue Uhr

    Fleck im Gold neue Uhr: Hallo liebe Mitforisten, gestern war ich beim Juwelier (rennomierter Konzi) und habe mir eine Tudor bicolor ausgesucht. Auf der goldbeschichteten...
  • Ähnliche Themen
  • Kaufberatung Kaufberatung 18mm Band für alte Uhr-Kraft Uhr 10231/2

    Kaufberatung Kaufberatung 18mm Band für alte Uhr-Kraft Uhr 10231/2: Hallo an alle, vorab Entschuldigung wenn ich im falschen Forum bin bzw Angaben fehlen. Es geht um eine Unterstützung beim finden eines passenden...
  • Kaufberatung Uhr im Datejust-Stil bis 1000€

    Kaufberatung Uhr im Datejust-Stil bis 1000€: Ich suche eine Uhr die im weitesten Sinne optisch im Datejust-Stil daherkommt, also einen solchen "Allrounder", allerdings keine Kopie. Solides...
  • Uhren von Kfz-Herstellern als Anerkennung für 100.000 km-Laufleistung

    Uhren von Kfz-Herstellern als Anerkennung für 100.000 km-Laufleistung: Das waren noch Zeiten! Wenn der Kilometerzähler so langsam anfing, von 99.999 km auf 100.000 km (bzw. auf 00.000, denn fünfstellige...
  • Fleck im Gold neue Uhr

    Fleck im Gold neue Uhr: Hallo liebe Mitforisten, gestern war ich beim Juwelier (rennomierter Konzi) und habe mir eine Tudor bicolor ausgesucht. Auf der goldbeschichteten...
  • Oben