Kaufbericht: Citizen Nighthawk 30.07.07 aus USA

Diskutiere Kaufbericht: Citizen Nighthawk 30.07.07 aus USA im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Gemeinde, ich wollte nun auch einmal einen kleinen Bericht beisteuern, quasi "live". Am 30.07.07 habe ich (eher zufällig) in der...
Richy

Richy

Themenstarter
Dabei seit
12.06.2007
Beiträge
1.273
Ort
Schwobaländle
Hallo Gemeinde,

ich wollte nun auch einmal einen kleinen Bericht beisteuern, quasi "live".

Am 30.07.07 habe ich (eher zufällig) in der US-Bucht eine gute, gebrauchte Citizen Nighthawk für 189$ + 28$ Versand geschossen, umgerechnet 165€.
Das erste Problem gab es dann beim Bezahlen, denn der Verkäufer akzeptierte keine PayPal Zahlungen von "NON US". Also galt es einen anderen Weg zu finden, hier war www.bidpay.com die Lösung, denn dort hatte er einen Account. Man kann dort mit der Kreditkarte Zahlungen an den Account des Verkäufers anweisen. Dies geschah am 02.08.07.

Sobald sich hier was tut, werde ich berichten (auch die Bilderchen vom auspacken)
 
Richy

Richy

Themenstarter
Dabei seit
12.06.2007
Beiträge
1.273
Ort
Schwobaländle
Abends um 22.00 bekam ich eine Bestätigungsmail von BIDPay, dass meine Zahlung per Kreditkarte bestätigt, und dem Verkäufer zugegangen sei. :wink:
Freu
 
Richy

Richy

Themenstarter
Dabei seit
12.06.2007
Beiträge
1.273
Ort
Schwobaländle
:cry:
Hat denn jemand Erfahrung, wie lange das dauerd, bis so n Päckchen per Segelboot aus den USA hierher geschippert wird. Nun sinds beinahe 4 Wochen................
 
ringer2000

ringer2000

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
310
Ort
Berlin
mein letzte kauf dauerte 3 wochen aus florida,
allerdings hängt dies auch davon ab wo du wohnst, welches zollamt zuständig ist usw.
alles noch nicht so bedenklich, du solltes bald eine benachrichtigung bekommen.
ich drück dir die daumen !!!!
 
Richy

Richy

Themenstarter
Dabei seit
12.06.2007
Beiträge
1.273
Ort
Schwobaländle
Tja, wie sooft im Leben......
heute hatte ich ne Benachrichtigung vom Zollamt im Briefkasten. Es war 14.15. Um 15.00 machten die zu, es sind so ungefähr 15KM dahin. Nur musste ich vorher noch die sch.... Unterlagen ausdrucken, und mir viel das Passwort von Bidpay nimmer ein. Leichte Hektik kam auf, aber am Ende hatte ich Sie dann nach Zuzahlung von ca 30. Euro in Händen.
Ganz minimale Gebrauchsspuren, für ingesamt 190Euronen. Kann man durchlassen.
Ich freue mich
:)

 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.848
Ort
Kreis Warendorf
na endlich, glückwunsch! eine sehr tolle uhr und endlich mal eine ohne den funkmist der sowieso nur anfällig ist!
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.761
Ort
Ostfriesland
Funkmist? Anfällig? Hast Du da Erfahrungen gemacht? Würde mich interessieren, da ich einen Oceanus-Seitensprung Anfang des Jahres gemacht habe und noch sehr zufrieden damit bin.

Grüße

Axel
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.848
Ort
Kreis Warendorf
SINNlich schrieb:
Funkmist? Anfällig? Hast Du da Erfahrungen gemacht? Würde mich interessieren, da ich einen Oceanus-Seitensprung Anfang des Jahres gemacht habe und noch sehr zufrieden damit bin.
oceanus hab ich auch eine und die ist wirklich toll! zumindest was ich in dem einen jahr etwa sagen kann.

hatte aber schon viele andere und kann sagen: immer wieder probleme bei der synchronisation. wenn da auch nur ein quentchen schlechter empfang ist wurde das nix.

dugena, citizen, junghans und eren tochterfirma (komm grad nicht drauf),- alle hatten dies problem.

hmmm... die casio bislang nicht. war (oder ist) aber auch meine bisher teuerste.
 
Chronischer_Fall

Chronischer_Fall

R.I.P.
Dabei seit
14.08.2007
Beiträge
736
Ort
Berlin
Ich hab' hier auch so eine Casio Waveceptor (aus 2002, eine der ersten Funk+Solar-Toolwatches von Casio, wie ich meine; übler Wackeleimer mit klapperndem Dünnblech-Armband, nix da Casio-Qualität; für 250 Öcken der größte Uhren-Fehlkauf meines Lebens :cry:, dient heute höchstens noch als Synchronisator für die anderen Uhren) und auch noch eine frühe Junghans Mega irgendwas (nicht die ganz frühe Digitale).

Die regelmäßigen Empfangsstörungen kann ich bestätigen. Ob es allerdings an den Uhren oder am Sender liegt, weiß ich nicht. Ganz egal, wo ich mich in den letzten ca. zwölf Jahren aufgehalten habe, immer wenn sie "gebraucht" wurden, haben sie versagt. Gerade bei, für so einen ansonsten eh recht genau gehenden Quarzwecker, nützlichen Dingen, also Sommer-/Winterzeitumstellung oder am Sylvestertag, hatte ich grundsätzlich keinen Empfang (kann man die Uhr nach stellen :D)! Und manuell stellen funktioniert zumindest bei meinen Uhren garnicht.

Schnickschnack für Innovations-Freudige (HighTech-Freaks, würden andere sagen ;)).

Meine Glaskugel sagt mir, wenn sich die Funkerei irgendwann mal bei den Quarzographen durchgesetzt hat (ich warte auf die erste Mechanische mit funkferngesteuertem Regelmotor), dann wird weniger auf die Qualität der Quarzmodule geachtet. Dann gibts wieder Dinger, die 30 Sekunden am Tag danebenliegen (wie in der Anfangszeit). Ooch, macht ja nix. Werden ja wieder vom Funker justiert - wenn auch dank Empfangsproblemen nur dreimal im Monat. :roll:
 
benutzername

benutzername

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
1.423
Ort
Großraum Stuttgart
Gratulation zur Nighthawk. War meine Einstiegsdroge und ich trage sie immer noch sehr gern und häufig. Die Qualität ist gemessen am Preis beeindruckend. V.a. das Band begeistert mich immer wieder. :-D

Grüße!
benutzername
 
Thema:

Kaufbericht: Citizen Nighthawk 30.07.07 aus USA

Kaufbericht: Citizen Nighthawk 30.07.07 aus USA - Ähnliche Themen

  • [Suche] Citizen Nighthawk BJ7000-52E

    [Suche] Citizen Nighthawk BJ7000-52E: Suche Citizen Nighthawk in sehr gutem Zustand zu einem vernünftigen Preis. Die schwarze sollte es nicht sein. Auch nur das Asien Modell ohne dem...
  • [Suche] Citizen BY2000-55E

    [Suche] Citizen BY2000-55E: Guten Morgen allerseits, ich suche nach meiner alten Liebe :-P ... nämlich der oben genannten Uhr. Sollte sie jemand haben, nicht wissen wohin...
  • Zwei neue (The) Citizen

    Zwei neue (The) Citizen: Es gibt Neuheiten bei Citizen - zwei neue The Citizen/ Chronomaster. 39mm * 11,6mm, in blau ugf 2.5k EUR, in schwarz 2.75k EUR. Eco-drive, Stahl...
  • [Verkauf] Citizen Alarm Date 63-7050

    [Verkauf] Citizen Alarm Date 63-7050: Hallo zusammen, da es die Casio quasi nicht an mein Handgelenk schafft biete ich sie heute hier an. Der Zustand ist gebraucht aber ordentlich...
  • Uhren01/UHREN-LOUNGE - Juweliere Kappauf & Gross - Ein Kaufbericht, oder -drama!?

    Uhren01/UHREN-LOUNGE - Juweliere Kappauf & Gross - Ein Kaufbericht, oder -drama!?: Nur ein normaler Uhrenkauf...!!?? Auf der Suche nach einer Citizen Promaster Sky AS2031 fand ich ein Angebot bei Uhren01...
  • Ähnliche Themen

    • [Suche] Citizen Nighthawk BJ7000-52E

      [Suche] Citizen Nighthawk BJ7000-52E: Suche Citizen Nighthawk in sehr gutem Zustand zu einem vernünftigen Preis. Die schwarze sollte es nicht sein. Auch nur das Asien Modell ohne dem...
    • [Suche] Citizen BY2000-55E

      [Suche] Citizen BY2000-55E: Guten Morgen allerseits, ich suche nach meiner alten Liebe :-P ... nämlich der oben genannten Uhr. Sollte sie jemand haben, nicht wissen wohin...
    • Zwei neue (The) Citizen

      Zwei neue (The) Citizen: Es gibt Neuheiten bei Citizen - zwei neue The Citizen/ Chronomaster. 39mm * 11,6mm, in blau ugf 2.5k EUR, in schwarz 2.75k EUR. Eco-drive, Stahl...
    • [Verkauf] Citizen Alarm Date 63-7050

      [Verkauf] Citizen Alarm Date 63-7050: Hallo zusammen, da es die Casio quasi nicht an mein Handgelenk schafft biete ich sie heute hier an. Der Zustand ist gebraucht aber ordentlich...
    • Uhren01/UHREN-LOUNGE - Juweliere Kappauf & Gross - Ein Kaufbericht, oder -drama!?

      Uhren01/UHREN-LOUNGE - Juweliere Kappauf & Gross - Ein Kaufbericht, oder -drama!?: Nur ein normaler Uhrenkauf...!!?? Auf der Suche nach einer Citizen Promaster Sky AS2031 fand ich ein Angebot bei Uhren01...
    Oben