Kaufberatung: Tissot Le Locle oder PRS516

Diskutiere Kaufberatung: Tissot Le Locle oder PRS516 im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Liebe Community, bevor ich zur Kaufberatung komme möchte ich mich vorstellen. Ich bin zurzeit 18 Jahre alt, und habe interesse an...
T

TKEarly

Gast
Hallo Liebe Community,

bevor ich zur Kaufberatung komme möchte ich mich vorstellen.

Ich bin zurzeit 18 Jahre alt, und habe interesse an mechanischen Uhren.

Habe mein Fachabi hinter mir und mache gerade mein Halbjähriges Praktikum. Danach habe ich vor zu studieren.

Jetzt zur eigentlichen sache. Ich brauche einen rat, zu den oben genannten uhren. Sehr gerne würde ich beide nehmen, aber der Preis von jeweils 355 EUR, könnte ich nicht aufbringen. Jedoch reicht auch erstmal eine.

Entweder:



oder



Eigentlich würde ich direkt die Le Locle nehmen, jedoch laufe ich nicht immer mit hemd oder anzug rum. Ich bin eigentlich sportlich angezogen, und habe angst das die Le Locle garnicht zu meinem Anzieh stil passt. Und nur deshalb habe ich die PRS516 mit ins rennen genommen.

Wenn Ihr mir helfen könntet wäre ich sehr froh drüber. Weitere vorschläge sind natürlich willkommen.

Der Preis, bezieht sich auf den von juwelier christ, wenn Ihr eine andere günstige bezugsquelle kennt, dann lasst es mich wissen.

Viele Grüße
 

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Hallo TKE,

das ist natürlich zunächst 'mal eine Geschmacksfrage:

Beide Uhren vom gleichen Hersteller mit dem gleichen Werk zum gleichen Preis: Was soll man da raten? Weißt Du, daß es die PRS516 auch mit blauem und weißem ZB gibt? Vielleicht wäre die weiße ja schon ein Kompromiß:

tissotprs516autop4bn3.jpg


Übrigens haben wir zu den diversen PRS516 sogar einen eigenen Thread.

Wenn Du aber eigentlich schon festgelegt bist (Zitat: Eigentlich würde ich direkt die Le Locle nehmen), dann nimm sie doch einfach.

eastwest
 

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.649
Ort
Wien Floridsdorf
Hallo, TKEarly!

Zuerst einmal: Herzlich willkommen!

Und dann zu Deiner Frage: Hier zwischen den beiden entscheiden zu müssen - ich glaube, daß kannst nur Du alleine (sind doch wirklich unterschiedlichster Art).

Bemühe doch einmal die Suchfunktion - drei Threads zur 516 hab ich Dir gleich einmal verlinkt:
https://uhrforum.de/viewtopic.php?t=3566&highlight=prs516
https://uhrforum.de/viewtopic.php?t=5678&highlight=prs516
https://uhrforum.de/viewtopic.php?t=5323&highlight=prs516

Gruß, Richard
 

Verändert

Dabei seit
30.10.2007
Beiträge
2.796
Ort
Unten
Die PRS516 finde ich zwar traumhaft. Aber wenn Du die Uhr auch zum Anzug tragen willst, dürfte sie nicht die richtige Wahl sein. Dazu passt sie meines Erachtens nicht. Aber eine Le Locle zu Jeans kann ich mir durchaus vorstellen.
 

Rundstahl

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
462
Ort
Bonn (bei)
Hallo TKEarly,
ein herzliches Willkommen hier im Uhr-Forum
smilie_musik_036.gif

Über Geschmack lässt sich wirklich nur
smilie_b_022.gif
.

Mir persönlich gefällt mir die erste sogar sehr gut. Und wenn mir einer
Uhr gefällt, ist es mir egal was ich dabei Anhaben.
Tipp: Jens mit einer schicken Uhr ist halb so schlimm, als zum Anzug eine
unpassende Uhr.

Viel Spaß hier!

Bye
Jo
 

Rundstahl

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
462
Ort
Bonn (bei)
Verändert schrieb:
Die PRS516 finde ich zwar traumhaft. Aber wenn Du die Uhr auch zum Anzug tragen willst, dürfte sie nicht die richtige Wahl sein. Dazu passt sie meines Erachtens nicht. Aber eine Le Locle zu Jeans kann ich mir durchaus vorstellen.

Hallo Verändert,

gut geschrieben für dein ersten Tipp
smilie_geb_058.gif


Und nicht nur aus diesem Grund:
Ein herzliches Willkommen hier im Uhr-Forum
smilie_musik_085.gif


Und für die Zukunft, viel Spaß hier!

Bye
Jo
 

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Hallo Verändert,

Verändert schrieb:
Die PRS516 finde ich zwar traumhaft. Aber wenn Du die Uhr auch zum Anzug tragen willst, dürfte sie nicht die richtige Wahl sein. Dazu passt sie meines Erachtens nicht. Aber eine Le Locle zu Jeans kann ich mir durchaus vorstellen.

Zumindest für die weiße PRS möchte ich Dir heftig widersprechen: Die habe ich den ganzen Samstag über sehr passend zu einem eher dunklen Anzug angehabt.

eastwest
 

Verändert

Dabei seit
30.10.2007
Beiträge
2.796
Ort
Unten
Danke fürs Willkommen. Es ist auch wirklich nur meine unmaßgebliche Meinung, dass die PRS nicht passt. Ich hatte sie anprobiert zum Anzug und fand sie unpassend. Herrjeh, man muss dem jungen Mann doch Ansatzpunkte für seine überlegungen geben ;-)
 
T

TKEarly

Gast
Ja, danke für die ganzen postings.

Ich werde mir sobald wie möglich die Le Locle kaufen.

Hat jemand noch gute Bezugsquellen? Wo sie günstiger ist, oder ist es okay bei Christ zu kaufen?

Was ist mit dem Werk, scheint ja ein Standard(?) werk zu sein?
 

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
TKEarly schrieb:
Ja, danke für die ganzen postings.

Ich werde mir sobald wie möglich die Le Locle kaufen.

Und dann bitte hier ein paar Bildchen einstellen: Solo, in Schachtel, am Arm usw., das ganze Programm halt! :super:

Viel Spaß beim Kauf!

eastwest
 
P

pille2k5

Gast
wenn du noch ein bißchen warten möchtest, ende November startet eventuell wieder eine Forumssammelbestellung bei kemnarwatches in den USA ... und da solltest du einiges billiger bei weg kommen.

zum Vergleich: im moment läuft gerade eine sammelbestellung bei der ich die oben von die gezeigte PRS 516 bestellt habe, zum Preis von 235$ .... alles in allem also mit porto und MwSt und zoll wird sich das wohl auf einen Endpreis um die 210€ belaufen .... im vergleich zu 355€ find ich das ganz ordentlich :-)

und der führt auch die lelocle :-)

mfg der pille
 

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Wenn die Uhr universell tragbar sein soll, ist imho der Le Locle den Vorzug zu geben (soweit nichts neues). Aber gerade wegen dieses Punkts im Lastenheft, bitte die Version mit Strichindizes wählen. Römische Ziffern sehen imho zum legeren Outfit nicht immer optimal aus.

Bezüglich des Bezugs, würde ich raten eine Gesamtkostenrechnung aufzumachen. Wenn es an Liquidität mangelt ist der Überseetip natürlich o.k., geht es aber nur um die Gesamtkosten, kann man mitunter auch den Service beim Konzi mit in Rechnung stellen. Persönlich würde ich aber sogar zur Gebrauchtuhr raten. :shock:

Gruß,

Axel
 
T

TKEarly

Gast
Das gibt ja einen schon zu bedenken, der Preis unterschied wäre extrem.

Wie läuft diese Forumssammelbestellung ab?
 
P

pille2k5

Gast
schau mal im bereich "uhren allgemein" , da kannste dich mal durch den thread wühlen ...... nennt sich zweite sammelbestellung ..... !

mfg pille
 

ducaticorse21

Gesperrt
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.187
Ort
Rheinland
Axel66 schrieb:
Aber gerade wegen dieses Punkts im Lastenheft, bitte die Version mit Strichindizes wählen. Römische Ziffern sehen imho zum legeren Outfit nicht immer optimal aus.

Genau, daher diese Version (obwohl ich ja eigentlich PRS-Fan bin 8) )...


l1tn5.jpg


l2mb6.jpg


l3pp7.jpg


l4xx3.jpg
 

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.980
Ort
Nördliches Hamburger Umland
TKEarly schrieb:
Ja, danke für die ganzen postings.

Ich werde mir sobald wie möglich die Le Locle kaufen.

Hat jemand noch gute Bezugsquellen? Wo sie günstiger ist, oder ist es okay bei Christ zu kaufen?

Was ist mit dem Werk, scheint ja ein Standard(?) werk zu sein?

Wo wohnst Du? In Lübeck bei Karstadt liegt eine mit deutlicher Preisreduktion, allerdings aus der der 2003er Heritage-Kollektion mit römischen Ziffern und Chronometer-Werk!
 
T

TKEarly

Gast
Ich wohne in der nähe von Dortmund. Und die mit den strich indizes gefällt mir auch sehr gut.

Die sammelbestellung, wäre schön aber ob ich so lange aushalten kann weiß ich nicht.
 

Mu Lei

Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
619
Da hier sehr viele von der PRS schwärmen, mir die Uhr auf den Fotos gut gefällt und ich noch eine Alltagsuhr suche, habe ich mir die PRS 516 bei Karstadt in Dresden mal angesehen. Die hatte 4 Versionen da, vor allem Leder- und Stahlband

Ich muss sagen, dass die Uhr insgesamt auch zum Anzug sehr gut passt. Fürs sportliche Outfit passt das Stahlband super, für einen Anzug würde ich das Lederband bevorzugen.

Die Le Locle gab es bei Karstadt nicht. Die von ducaticorse21 gezeigt Version gefällt mir extrem gut. Könnte sogar aber sogar eine Alternative zur Seiko Spirit sein.

@TKearly
Vielleicht überlegst Du einmal, die Stahlbandversion zu kaufen und Dir noch ein passendes Lederband extra zu besorgen. Die gelochten Lederbänder habe ich schon bei Online-Anbietern gesehen.


Ich werde wohl auf die dritte Sammelbestellung warten. ;-)
 

Verändert

Dabei seit
30.10.2007
Beiträge
2.796
Ort
Unten
Irre ich mich- oder sind die "Hörner", die die Bänder halten, aufgesetzt bei der Le Locle ? Das sieht im Zoom doch etwas gespart aus...
 
Thema:

Kaufberatung: Tissot Le Locle oder PRS516

Kaufberatung: Tissot Le Locle oder PRS516 - Ähnliche Themen

Tissot Le Locle Automatic: Hallo zusammen, mit meiner ersten Automatik-Uhr möchte ich auch mich kurz hier im Forum vorstellen. Ich habe die letzten Wochen hier viel mit...
Tissot- Le Locle- Erfahrungen nach einem Jahr: Liebe Uhrenfreunde, Vor circa einem Jahr bekam ich von meiner Freundin die Tissot- Le Locle zum Geburtstag geschenkt. Es gibt ja schon einige...
Heuer Autavia Heritage Heuer 02 ... die (reduktive) Inszenierung einer Ikone: Prolog Mechanische Uhren im Luxussegment sind stark behaftet mit Emotionen. Der Liebhaber bzw. Sammler begibt sich - oft unbewusst - in eine...
Alte Liebe neu beflügelt: Tissot Le Locle (Referenz T41142333): Hallo Uhrenfreunde, manchmal ist mir meine Uhrenleidenschaft schon unheimlich, wenn ich mir die Zu- und Abgänge in den letzten Jahren so...
Kaufberatung Sportliche Dresswatch zum 20. Geburtstag: Hallo liebe Mitsüchtige, vor ziemlich genau zwei Jahren habe ich hier im Forum eine ähnliche Kaufberatung für eine Uhr zu meinem 18. Geburtstag...
Oben