Kaufberatung Taschenuhr

Diskutiere Kaufberatung Taschenuhr im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, hoffentlich könnt ihr mir weiter helfen. Ich habe vor mir eine Taschenuhr anzuschaffen. Jedoch weiß ich nicht auf was ich achten...
  • Kaufberatung Taschenuhr Beitrag #1
K

kopykat

Gast
Hallo,

hoffentlich könnt ihr mir weiter helfen.
Ich habe vor mir eine Taschenuhr anzuschaffen. Jedoch weiß ich
nicht auf was ich achten sollte. Leider kann ich als Azubi nicht ganz
so große Sprünge machen. Mehr als 100 Euro kann ich nicht ausgeben.
Gibt es in dieser Preisklasse schon gute Uhren?

Könnt ihr mir vielleicht eine bestimmte Marke empfehlen?


Liebe Grüße

kopykat
 
  • Kaufberatung Taschenuhr Beitrag #2
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.855
Ort
Berlin-Pankow
Hallo kopykat,

willkommen im Forum. Bei Deinem geplanten Budget wirst Du nicht viel Auswahl haben, ist aber verständlich für einen Azubi.

Möchtest Du eine TU mit mechanischem Werk oder Quarzuhrwerk? Für Dein Budget sind TU mit Quarzuhrwerken - z. B. von Regent oder Dugena zu empfehlen. Denn neue gute mechanische TU (aktuell mit den Kalibern ETA Unitas 6497 oder 6498 ) liegen weit über Deinem Budget.

Eigentlich kann man da nicht viel verkehrt machen. Es gibt auch Modelle mit Sprungdeckel (Savonette genannt), die schützen das Uhrglas zusätzlich.

"Uhrige" Grüße aus Berlin!

JochensUhrentick
 
  • Kaufberatung Taschenuhr Beitrag #3
K

kopykat

Gast
Hallo,

danke für die schnelle Antwort.
Ich dachte schon an eine TU mit Quarzuhrwerk.

Die Variante mit Sprungdeckel gefällt mir am besten.
Ich finde dieser Deckel gehört irgendwie zu einer TU ;-)

Ich werde mich mal nach Regent und Dugena umschauen.
Wenn ich fündig werde, lasse ich es euch wissen.


Liebe Grüße

kopykat
 
  • Kaufberatung Taschenuhr Beitrag #4
K

kopykat

Gast
Hallo nochmal.

ich hab jetzt mal das Internet durchforstet.
Uhren die mein Budget nicht sprengen gibt es eigentlich nur von
3 Marken -> Dugena, Regent und Eichmüller (zumindest habe ich
nicht mehr gefunden)

Dugena und Regent wurden mir ja schon von JochensUhrentick empfohlen,
aber kennt ihr die Marke Eichmüller?

Ich habe mir mal als Entscheidungshilfe eine Kollage gemacht.
Über eure Vorschläge freue ich mich natürlich.

klick mich


Liebe Grüße

kopykat
 
  • Kaufberatung Taschenuhr Beitrag #5
U

UMM

Gast
Da steckt überall das gleiche drin . Wenns ums Aussehen geht entscheidet der Geschmack. Wenn es ums Geld geht, dann Eichmüller.

Richtig gute TU in dieser Preislage sind auch Molnijas Russen Werke mechanisch - würde ich allen anderen 3 vorziehen
 
  • Kaufberatung Taschenuhr Beitrag #6
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.855
Ort
Berlin-Pankow
Hallo kopykat,

ja, Eichmüller bietet auch ein Low-Cost-Sortiment an. Die dort verbauten Quarzuhrwerke von Miyota (Japan) und Ronda (Schweiz) sind an für sch über jeden Zweifel erhaben.

Bei Regent und Dugena können auch chinesische Werke verbaut sein, die qualitativ nicht unbedingt schlecht sein müssen. Wenn die Garantiezeit vorüber ist, werden die meisten Uhrmacher diese Werke nur "mit der Kneifzange" anfassen, weil es da mit Ersatzteilen nicht so gut aussieht. Dugena scheint in letzter Zeit besser zu werden.

Ziffernblatt und Gehäusedesign sind alleine Deine Geschmackssache.

Vielleicht hast Du ja schon meine TU-Threads ("ZentRa Savonette " und "Taschenuhr von OMGEA anno 1916") gelesen. Im Alltag trage ich am liebsten die OMEGA. Diese "betagte" TU läuft und läuft wie ein Trecker und zeigt zuverlässig die Zeit an.

"Uhrige" Grüße aus Berlin!

JochensUhrentick
 
  • Kaufberatung Taschenuhr Beitrag #7
K

kopykat

Gast
Hallo,

danke für den Tipp mit Molnija. Leider habe ich auf deren Website
nichts ansprechendes gefunden.

Ich habe irgendwie das Gefühl das Eichmüller ausschließlich
Low-Cost anbietet. Des Weitern gibt mir ihre Homepage
zu denken. Ich hoffe sie spiegelt nicht die Qualität der Uhren.

Eichmüller
Modell: Eichmüller Taschenuhr 1867, 82-06-03
Werk: Ronda Swiss, Kaliber 315, Quartz
Uhrendurchmesser - ohne Krone: ca. 49 mm
Gehäusehöhe: ca. 12 mm
Gewicht ca. 60 Gramm ohne Kette

Bei den Dugena Uhren habe ich leider keinerlei Angaben zum Werk,
Gewicht, Größe usw. gefunden...

Ich weiß nicht ob man so einem Chinesischen Uhrwerk trauen kann.
Ein Arbeitskollege von mir hat vor kurzem den 34. vom Kalender
seiner China Uhr abgelesen :wink:

Ich bin immernoch total hin und her gerissen. Vielleicht klapper ich mal
die Uhrenläden in der Stadt ab, vielleicht gibt es ja da was schönes
für mich.

Deine TU Threads hab ich vorhin mal überflogen.
Ich muss aber sagen, mir gefällt die ZentRa besser :-D


LG

kopykat
 
  • Kaufberatung Taschenuhr Beitrag #8
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.855
Ort
Berlin-Pankow
Hallo kopykat,

ja, Eichmüller verbaut bei den Armbanduhren überwiegend chinesische Uhrwerke. Die von Dir erwähnte TU hat ein Quarzuhrwerk von Ronda aus der Schweiz (Ronda Swiss , Kaliber 315 , Quartz). Das ist in Ordnung.

Schau mal auch bei

www.uhredirect.de

zur Orientierung vorbei.

Ja, schau Dir in den Uhrenläden mal TU live an.

Die von UMM empfohlenen TU von Molnija sind auch gut. Da stecken robuste russische mechanische Uhrwerke drin.

Ja, die ZentRa ist sehr elegant... :-)

"Uhrige" Grüße aus Berlin!

JochensUhrentick
 
  • Kaufberatung Taschenuhr Beitrag #9
Mikrolisk

Mikrolisk

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
1.360
Ort
NRW / Deutschland
Für 100 Euronen gibts aber bei eBay-USA auch schon gute(!) Uhren zu holen... Waltham/Elgin/Illinois wären da gute Markennamen.

Andreas
 
  • Kaufberatung Taschenuhr Beitrag #10
K

kopykat

Gast
Danke euch beiden, ich bin schon wieder am stöbern :-D
 
  • Kaufberatung Taschenuhr Beitrag #11
K

kopykat

Gast
Hallo,

ich denke ich entscheide mich für die Eichmüller 820602.
Irgendwie habe ich bei dieser Uhr das beste Gefühl.

eichmller820602sl1.jpg


Herzlichen Dank für die Infos und Tipps.
Sobald das gute Stück bei mir angekommen ist, lass ich
euch wissen wie die Qualität ist.

Liebe Grüße

kopykat
 
Thema:

Kaufberatung Taschenuhr

Kaufberatung Taschenuhr - Ähnliche Themen

Taschenuhr vererbt. Um was für ein Werk handelt es sich?: Hallo liebes Forum, da ich hinsichtlich Taschenuhren so wirklich gar keine Ahnung habe hoffe ich, dass ihr mir mehr zur folgenden Taschenuhr...
Uhrenbestimmung

Taschenuhr

Uhrenbestimmung Taschenuhr: Hi, ich habe diese Taschenuhr, leider kein Hersteller oder ähnliches. Nur eine Taube auf dem Uhrwerk. Ich habe schon geschaut, es gibt viele...
Taschenuhren Restaurierung: Hallo, Ich habe heute in einer alten Schatulle die ein Erbstück ist Taschenuhren gefunden. Eine funktioniert ein Einwandfrei jedoch die anderen...
Uhrenbestimmung

Taschenuhr

Uhrenbestimmung Taschenuhr: Hallo, durch Zufall bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe auf Hilfe. Ich habe von meiner Oma eine Taschenuhr erhalten und wüsste gerne mehr...
Omega Taschenuhr: Liebe Freunde, ich habe diese Woche eine Omega Taschenuhr von meinem Großvater bekommen. Leide habe ich nicht das richtige Werkzeug um diese zu...
Oben