Kaufberatung Longines Hydro Conquest

Diskutiere Kaufberatung Longines Hydro Conquest im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, habe mich gerade mal angemeldet, da ich mir ein wenig Hilfe von Euch erhoffe. Ich weiss, das es schon einen vergleichbaren thread gibt...
F

footfault

Themenstarter
Dabei seit
25.03.2008
Beiträge
1
Hallo,

habe mich gerade mal angemeldet, da ich mir ein wenig Hilfe von Euch erhoffe. Ich weiss, das es schon einen vergleichbaren thread gibt, jedoch hat der mir nicht besonders weitergeholfen.

Plane gerade den Kauf einer Uhr, nachdem ich jetzt lange gar keine mehr getragen habe. Da mich Kaufpreise über EURO 1.500,-- doch ein wenig abschrecken habe ich inzwischen ein Auge auf die Longines HydroConquest geworfen. Optisch gefällt sie mir sehr gut und auch der Preis von 830,-- Euro für die L3.641.4.56.6 oder EURO 970,-- für die L3.649.4.56.6 hat mich positiv überrascht. Sicherlich wird auch hier ein hoher Anteil des KP für den Namen gezahlt.

Ursprünglich hatte ich auch ein Auge auf die Omega Seamaster Diver geworfen. Aber, wie gesagt, der Preis.......

Heute war ich dann in 2 Geschäften und wollte mich über die Unterschiede informieren. Erster Mitarbeiter bei großer Kette sagte mir, dass das Innenleben von Longines und Omega gleich sei. Die führten allerdings auch keine Omega. Dann war ich noch bei einem bundesweit vertretenen Juwelier. Die Auskünfte dort haben mich aber auch nicht wirklich befriedigt. Dort wurde vor allem auf unterschiedliches Gewicht und das Armband verwiesen. Tendenz dort ging zur Omega, weil irgendwo muss der Unterschied bei doppeltem Preis ja sein. Danke, das hilft mir weiter. :roll:

Tja, nun meine eigentliche Frage. Mache ich mit der Longines was falsch? Vom Werterhalt wird die Omega sicherlich besser sein, oder? Gibt es Uhren in ähnlichem Design, mit besserer Qualität zum gleichen oder niedrigeren Preis? welche der Longines gefällt Euch besser?

Hab leider noch nicht ergründet wie ich Bilder einfüge. Das macht das Beurteilen der Optik für Euch natürlich schwerer. :lol2:

Besten Dank vorab für Eure Hilfe.

Gruß us Kölle!!

https://uhrforum.de/longines-hydroconquest-t19229
 
Zeitzeuge

Zeitzeuge

Gesperrt
Dabei seit
23.01.2008
Beiträge
948
Ich empfehle dir die Tag Heuer Aquaracer.

lg
 
Urgl

Urgl

Dabei seit
13.12.2007
Beiträge
279
Ort
Hamburg
Hallo Footfault,
willkommen im Forum !
Longines zählt mit zu den Edelmarken, mit einem Kauf machst du nichts verkehrt. Vorher aber die Uhr probetragen und nicht nur nach dem Bild kaufen.
Ob wirklich das gleiche Werk wie in der Seamaster drinnen tickt, kann ich dir nicht sagen. Musst du mal nach googeln. Omega modifiziert Werke gerne und gibt ihnen eigene Bezeichnungen.
Also mal Bilder der Werke vergleichen.
Longines + Omega gehören jedenfalls beide zum Swatch-Konzern.
Bei Omega bezahlst du für den Namen mehr, bekommst das aber beim Wiederverkauf locker wieder herein.
Qualitativ kocht Omega auch nur mit Wasser...

Ist dir eine echte Diver wichtig, oder geht es mehr um das Design ?
Bei spritzwasserdichten Uhren gibt es mehr Auswahl.

Gruß

Holger (der eine Omega Seamaster Chrono hat)


Edit:
wenn du schon 1000 EUR ausgeben willst und eigentlich eine Omega willst:
Eine Omega Seamaster Professional 2254.50 bekommst du so um die 1300 EUR. Die gefällt mir um Welten besser als die beiden Longines.
 
carpediem

carpediem

Derzeit nicht aktiv
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.816
Hallo footfault,

longines, omega, tag heuer...
Da ist alles reine Sahne und Geschmackssache. Du machst bei keiner was falsch. Hingehen, umschnallen, und fühlen ! Dein Geschmack entscheidet. Sind alles ganz tolle Uhren.
Wie gesagt: Dein Geschmack und Dein Gledbeutel bestimmen !

Ach ja...und Willkommen im Forum, natürlich... :wink:

Grüße...carpediem.
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.222
Ort
HH
Über die Sammelbestellung 30%!!

Rainer
 
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.188
Ort
Rheinland
footfault schrieb:
Mache ich mit der Longines was falsch? Vom Werterhalt wird die Omega sicherlich besser sein, oder?
Vergeß das Wort "Werterhalt" in Verbindung mit Uhren. Da gibts nur einige wenige auf die das mit Abstrichen zutrifft....

Zur Longines - mit dieser Marke, egal welches Modell, machst Du mit Sicherheit nichts verkehrt.

Ich gehe persönlich in letzter Zeit immer öfter mit der Legend Diver schwanger... 8)

Wenn sie Dir also gefällt, dann kauf sie... :wink:
 
Z

zeitlos74

Dabei seit
06.03.2008
Beiträge
21
Ort
Gießen
Hallo footfoult, mir geht es genauso wie dir. Lesen, lesen, lesen....letztendlich entscheidet der in dieser Situation der nicht vorhandene Verstand.

Bei mir war es nur noch die Entscheidung ob ich ich die 39 mm oder 41 mm nehme.

Letztendlich hab ich die 39 mm in schwarz bestellt *g (die hoffentlich nächste Woche da ist....)
 
S

Submariner

Dabei seit
19.09.2006
Beiträge
45
Ort
Singapore
Habe die Aquaracer und die Seamaster und Planet Ocean, sowie eine Longines aus der Master Collection. Zu Longines Taucheruhren kann ich nicht viel sagen, ausser vielleicht, dass Longines bislang keinen Schwerpunkt auf diesen Bereich gelegt hat. Longines ist eher fuer klasische Anzuguhren bekannt (auch wenn die Geschichte der Marke im Sport wurzelt)

Alle drei Marken blicken auf eine lange Geschichte zureuck, obgleichTag Heuer erst in den Achtiger Jahren zu "Tag" Heuer wurde. Der Preis resultiert aus der Positionierung der jeweiligen Marke im Markt, wobei Omega eineutig das Prestigezupferd der Swatchgruppe ist. Omaga und Tag Heuer machen viel Werbung (Longines etwas weniger) und verursachen damit Kosten, die an den Kunden weitergegeben werden. Presitge laesst man sich sicher auch bezahlen. Allen drei Marken ist gemein, dass sie mit Ausnahmen ETA Einschaler sind, wie boese Zungen es beschreiben wuerden.

Alle drei Marken haben ebenfalls gemein, dass sie hervorragende Qualitaet, Langelebigkeit und - bis zu einem gewissen Grad - Wertbestaendigkeit in sich vereinen.

Letzten Endes ist es also eine Gewissensfrage: Einige wollen (oder koennen) das Geld nicht ausgeben, andere schon. Die Entscheidung kann einem keiner abnehmen. Da keine Marke besonders herausragt im Vergleich, entscheidet nur der persoenliche Geschmack.


Gruss nach Dt.

Cheers.
 
gufi

gufi

Dabei seit
18.01.2010
Beiträge
13.465
Ort
Großraum Stuttgart
Als Freund von Longines wäre es für mich einfach zu entscheiden. 39mm wären dann das Richtige, schwarz oder blau; sieht beides gut aus.

Wenn es Dir auf Wasserdichtigkeit nicht ankommt (und Du Geld sparen willst), wäre natürlich auch etwas aus dem vintage-Bereich reizvoll.

Ansonsten kann ich mich nur den Vorrednern anschliessen; qualitativ geben sich imho Longines und Omega nichts.

Viel Spass noch beim Aussuchen!
 
G-Shock

G-Shock

Dabei seit
06.01.2010
Beiträge
3.629
*ähm*...deine Antwort kommt mehr als 2 Jahre zu spät ;-)
 
G-Shock

G-Shock

Dabei seit
06.01.2010
Beiträge
3.629
ja, vielleicht entscheidet er sich ja für ein Vintage-Modell :klatsch:
 
C

christoffel

Dabei seit
08.08.2011
Beiträge
3
Aber ne kurze Info, welche es denn jetzt geworden ist, wär schon schön gewesen.:super:
 
Mister B

Mister B

Dabei seit
09.04.2011
Beiträge
4.800
Ort
DE / Mexico
Toll da lese ich mich durch den kompletten Fred und überlege was man so empfehlen kann nur um Festzustellen das hier wieder leichenschändung betrieben wurde - und das schon zum 2. mal!! :shock:
 
T

theWatcher11

Dabei seit
14.02.2014
Beiträge
5
Hallo liebe Uhrenfreunde,

Ich hänge meine fragen einfach mal hier mit an.
Ich lese seit längerem hier in diesem Forum mit und möchte mir nun eine neue Uhr kaufen.
Was den Preis und die Optik angeht, habe ich mir die Longines Hydro Conquest 42mm näher angesehen.

Ich muss sagen das diese meine erste Automatik wäre und ich sie auch immer nur am Wochenende tragen würde, also Freitag bis Sonntag.
Mir wurde gesagt das es besser ist eine Quarz zu nehmen, denn eine Automatik will getragen werden.
Das erneute Stellen würde mich nicht stören, will jetzt auch keine Uhrenbeweger Diskussion anfangen, aber ist das wirklich so ?
Ich kann auf beruflichen Gründen unter der Woche nun mal keine Uhr tragen, deswegen möchte ich eine Wochenenduhr, mal nicht als Quarz.
Wie sehen die Kenner das.

Vielen dank für Antworten
Gruß Benny
 
TR!CK !7

TR!CK !7

Dabei seit
26.01.2011
Beiträge
213
Ich gebe mal weiter, was ich gehört habe. Eine Automatikuhr soll sich nach vier Tagen Tragezeit "rentieren", im Sinne von Ganggenauigkeit. Eine Handaufzugsuhr soll für kürzere Tragezeiten "besser" sein. Lasse mich gerne korrigieren.
Ich persönlich, als Freund mechanischer Uhren, würde immer zur Automatik greifen. Die Vorteile liegen meinerseits auf der Hand, nämlich dass man sie nicht ständig aufziehen muss und die Meisten sich aber von Hand aufziehen lassen.
Von der Longines Quarz rate ich ab, die Tatsache, dass die Sekunde die Minuterie nicht perfekt genau trifft (was sich bestimmt kulant regeln ließe, mir aber zu unsicher wäre), ist für mich ein No-Go, in dem Preissegment.

Übrigens, man schüttelt die Longines kurz an oder zieht sie ein paar Umdrehungen auf und das Ding läuft gut und ohne merkbaren Zeitverlust für dich, denke ich. Also darum würde ich mir keine Sorgen machen, obwohl man natürlich wissen muss, dass die volle Gangreserve erst ab ca. 8 Stunden Tragezeit aufgeladen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Kaufberatung Longines Hydro Conquest

Kaufberatung Longines Hydro Conquest - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Kaufberatung - Sinn/Damasko/Longines

    Kaufberatung Kaufberatung - Sinn/Damasko/Longines: Hallo zusammen! Mich hat seit kurzem das „Uhrenfieber“ gepackt und habe auch recht schnell zugeschlagen. Es handelt sich um die Hamilton Khaki...
  • Kaufberatung zu einer Longines Master Collection Chronograph 40mm aus dem Jahre ~2010

    Kaufberatung zu einer Longines Master Collection Chronograph 40mm aus dem Jahre ~2010: Guten Tag, ich habe mich nach einiger Zeit für ein Modell aus der Longines Master Collection entschieden: Longines Master L2.755.4.51.6 kaufen |...
  • Kaufberatung Longines HydroConquest

    Kaufberatung Longines HydroConquest: Hallo liebe Leute! Hab schon einige ähnliche Threads gefunden, diese waren aber teilweise schon uralt bzw. nicht genau wonach ich suche...
  • Kaufberatung: Uhr, die der Longines Master ähnlich ist

    Kaufberatung: Uhr, die der Longines Master ähnlich ist: Hallo Zusammen, ich habe in diesem Forum bereits gesucht, aber keine für mich passende Vorschläge gefunden. Es geht um Folgendes: Ich möchte eine...
  • Kaufberatung: Longines evidenza L2.142.4.51.6

    Kaufberatung: Longines evidenza L2.142.4.51.6: Hallo, ich benötige mal wieder eure Hilfe... Kaufberatung angesagt. Es geht um folgende Uhr: Longines evidenza - Longines - L2.142.4.51.6...
  • Ähnliche Themen

    Oben