Kaufberatung Longines Conquest

Diskutiere Kaufberatung Longines Conquest im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, vor einiger Zeit habe ich mich in die Longines Conquest "verguckt". (das ist schwäbisch). :-). Dabei habe ich das Problem...
bork

bork

Themenstarter
Dabei seit
28.07.2010
Beiträge
1.391
Ort
Daheim
Hallo zusammen,

vor einiger Zeit habe ich mich in die Longines Conquest "verguckt".
(das ist schwäbisch). :-).

Dabei habe ich das Problem, das ich bereits eine Uhr (Certina Podium) habe, die
ziemlich ähnlich aussieht und auch sehr gerne trage.
Dabei hat sie auch super Gangwerte von +1 sec. am Tag.

Jetzt bin ich ziemlich hin- und hergerissen ob ich sie nun kaufen soll oder nicht.

Was meint Ihr, kaufen oder nicht ? :oops:

Danke und Grüße
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
bork

bork

Themenstarter
Dabei seit
28.07.2010
Beiträge
1.391
Ort
Daheim
Für eine fast gleiche Uhr fast das doppelte ausgeben !!

Certina hat zudem Leuchtzeiger, Glasboden und das Werk von Longines ist auch "nur" ein Eloubor (oder wie man das schreibt). Also auch nix besonderes. Soviel ich weiß, nur in einer Lage mehr einreguliert.

Certina hat das Standard-Werk und läuft auch super.

Man Bauch sagt, will ich haben aber mein Verstand wehrt sich da noch ein bischen.

Ist die Qualität von Longines so viel besser, daß das den doppelten Preis rechtfertigt ?
 
A

Armageddon2025

Gast
Longines kaufen,...........Certina ist halt ne Liga drunter.
Nicht falsch verstehen, habe beide;-)
Aber die Ausführung der Conquest haut mich nicht um, ist das ein neues Model?
 
bork

bork

Themenstarter
Dabei seit
28.07.2010
Beiträge
1.391
Ort
Daheim
Die Ausführung gibt es jetzt bestimmt so 2 Jahre.

Warum haut dich die Ausführung der Conquest nicht um ?
 
-mig-

-mig-

Dabei seit
15.08.2010
Beiträge
199
Ort
Westerwald
Naja, wenn Du Dich in sie verguckt hast: kaufen!

Oder mal ein bisschen stöbern. Es gibt bestimmt noch andere Uhren, in die man sich vergucken kann. Und die dann auch vielleicht völlig anders aussehen.

Gruß
-mig-
 
W

Wirbelwind

Gast
Für eine fast gleiche Uhr fast das doppelte ausgeben !!
Das ist die falsche Herangehensweise. :D
Selbst die Certina kostete über 300 Euro, das ist ein Vielfaches von dem was der Otto-Normal-Verbraucher für eine Uhr ausgeben würde.
Ich will damit sagen, dass keine von beiden wirklich "vernünftig" ist. :super:
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
7.087
Ort
HRO
Die Conquest hatte ich ne Weile auch aufm Schirm,aber letztendlich fehlt ihr das gewisse Etwas was sie auf Dauer interessant macht.Jetzt würde ich vom Kauf abraten,obwohl die Qualität sicherlich stimmt.Aber eigentlich ist sie doch recht langweilig.
Grüezi
 
Locki

Locki

Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
4.057
Ort
Bayern
Hi
Wie wärs mit einer Longines Conquest Chrono mit Keramik?
Den eine Dreizeigeruhr hast Du ja schon ;-)
Sie gibt es mit schwarzen oder hellbraunen Keramik.Oder auch ohne Keramik.
 

Anhänge

bork

bork

Themenstarter
Dabei seit
28.07.2010
Beiträge
1.391
Ort
Daheim
Hallo,

erst einmal Danke für die vielen Antworten.

@ Locki: die Uhr gefällt mir ohne Keramik auch gut, aber leider finde ich Chronographen für mein Handgelenk
zu groß.

@ Mr. Wu: langweilig finde ich die Uhr nicht. Mich beschäftigt eben die große Änhlichkeit zu meiner
anderen Uhr.
Welche ich im nachhinein meiner Uhren etwas langweilig finde, ist meine Sinn 556

Grüße

Bork
 
Delta 47

Delta 47

Dabei seit
02.05.2010
Beiträge
2.134
Ort
Ostsee
Also generell wäre ich für die Conquest, allerdings in einer anderen Version (mit schwarzer Lünette), denn so sieht sie sehr ..... schlicht, etwas pausbäckig und unelegant in meinen Augen aus.

Aber wenn du jetzt sagt, die Sinn gefällt nicht mehr / kommt nicht mehr an den Arm, kannst ja die veräußern und hast dann schon ein gewisses "Grundkapital" für die Longines.
Qualitativ machst mit der Conquest nichts falsch, die Gehäusequalität ist top, das Werk in Elaboré-Qualität und wenn sie dir auch live an deinem Arm gefällt und du das Kapital dafür hast, dann kauf sie.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.345
Ort
Marburg
Die Longines ist deutlich über der Certina. Wenn Du nicht beide haben willst, verkauf die Certina.

By the way: Ich finde die Uhren nicht ähnlich.
 
U

uhrenvieh

Dabei seit
29.05.2010
Beiträge
366
Ihr immer mit eurer Hydro-Conquest-Gebetsmühle, das olle Klapper-Ding... :roll: :D Nichts für ungut...
Wenn Du wirklich große Zweifel hast, dann lass es!
Denn: 1. soll so eine Uhr verdammt viel Spaß machen, denn sie kostet verdammt viel Geld und 2. Du hast recht, sie sehen sich wirklich ähnlich (ich stelle mir gerade eine Uhrenbox mit lauter so ähnlichen Uhren vor - eine grausame Vorstellung! :shock:) . Und wenn die Certina Dir bislang "gut genug war" - was hat sich daran geändert?

Davon abgesehen: die Keramik-Lünetten-Version fand' ich jetzt nicht schlecht - wenn Du sie zu einem guten Kurs bekommst. Der Chrono ist ernsthaft nicht schlecht, nein, sogar schön und wirklich was anderes als Deine Certina. Der würde sicher Spaß machen. Schade, dass er zu groß ist. (Sicher? ich habe auch einen schmalen Arm und bei mir gings.)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

-Tissot-

Gast
Am besten kaufen sie wenn sie dir gefällt und wenn nicht dann nicht.
 
U

uhrenvieh

Dabei seit
29.05.2010
Beiträge
366
Olles Klapper-Ding!?

Würden sie das eventuell zurücknehmen?
Nö. ;-)
<ot>
Ich könnt' noch Kaugummiautomatanmutung dazu schreiben, aber das wäre übertrieben und polemisch und es muss ja einen Grund geben, warum sie so vielen hier gefällt (ich hoffe, es ist nicht nur der Hype), aber so recht nachvollziehen kann ich's nicht.
</ot>
 
Delta 47

Delta 47

Dabei seit
02.05.2010
Beiträge
2.134
Ort
Ostsee
@ uhrenvieh : Hattest die Hydro Conquest denn schonmal am Arm ?
Ich hatte das Vergnügen eine blaue anprobieren zu dürfen und da war wenig / nichts zu spüren von einem "ollen Klapperding".
 
U

uhrenvieh

Dabei seit
29.05.2010
Beiträge
366
Ja, habe ich. Bin nicht überzeugt. Die Conquest mit Keramik-Lünette, am Katschuk-Strap gefällt mir dagegen viel besser. Ob das Stahlband hierfür (gegenüber der Hydro-Conquest) besser ist (oder das selbe) weiß ich nicht.
 
Thema:

Kaufberatung Longines Conquest

Kaufberatung Longines Conquest - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung: Tissot Powermatic 80 oder Longines Flagship

    Kaufberatung: Tissot Powermatic 80 oder Longines Flagship: Hallo liebe Uhren-Liebhaber, ich möchte mir gerne meine erste „richtige“ Automatik-Uhr kaufen. Ich möchte aber gerne nicht mehr als 1.500€ dafür...
  • Kaufberatung Kaufberatung - Sinn/Damasko/Longines

    Kaufberatung Kaufberatung - Sinn/Damasko/Longines: Hallo zusammen! Mich hat seit kurzem das „Uhrenfieber“ gepackt und habe auch recht schnell zugeschlagen. Es handelt sich um die Hamilton Khaki...
  • Kaufberatung zu einer Longines Master Collection Chronograph 40mm aus dem Jahre ~2010

    Kaufberatung zu einer Longines Master Collection Chronograph 40mm aus dem Jahre ~2010: Guten Tag, ich habe mich nach einiger Zeit für ein Modell aus der Longines Master Collection entschieden: Longines Master L2.755.4.51.6 kaufen |...
  • Kaufberatung Longines HydroConquest

    Kaufberatung Longines HydroConquest: Hallo liebe Leute! Hab schon einige ähnliche Threads gefunden, diese waren aber teilweise schon uralt bzw. nicht genau wonach ich suche...
  • Kaufberatung Longines Hydro Conquest

    Kaufberatung Longines Hydro Conquest: Hallo, habe mich gerade mal angemeldet, da ich mir ein wenig Hilfe von Euch erhoffe. Ich weiss, das es schon einen vergleichbaren thread gibt...
  • Ähnliche Themen

    Oben